Die besten Filme über Rassismus und Fremdenhass

Entdecke die besten Filme über Sklaverei, Rassismus, Fremdenhass und Vorurteile.

  • American History X
    8.2

    1. American History X (1998)

    Dereks Leben ist geprägt von Hass - von rassistischem Hass, den er seit dem tragischen Tod seines Vaters fanatisch verfolgt. In seiner Clique aus Gleichgesinnten steigt er auf Grund seiner Intelligenz und seiner rhetorischen Fähigkeiten sehr schnell zum Anführer auf, unterstützt durch den Altnazi Cameron. Doch ein Gefängnisaufenthalt ändert seine Ansichten völlig. Während er sich dort vor Übergriffen seiner Kameraden schützen muss und zur Vernunft kommt, ist sein kleiner Bruder Danny auf dem besten Wege dahin, in den Nazisumpf abzugleiten und es seinem Vorbild Derek gleich zu tun.

    Dereks Leben ist geprägt von Hass - von rassistischem Hass, den er seit dem tragischen Tod seines Vaters fanatisch verfolgt. In seiner Clique aus Gleichgesinnten steigt er auf Grund seiner Intelligenz und seiner rhetorischen Fähigkeiten sehr schnell zum Anführer auf, unterstützt durch den Altnazi Cameron. Doch ein Gefängnisaufenthalt ändert seine Ansichten völlig. Während er sich dort vor Übergriffen seiner Kameraden schützen muss und zur Vernunft kommt, ist sein kleiner Bruder Danny auf dem besten Wege dahin, in den Nazisumpf abzugleiten und es seinem Vorbild Derek gleich zu tun.

    Dereks Leben ist geprägt von Hass - von rassistischem Hass, den er seit dem tragischen Tod seines Vaters fanatisch verfolgt. In seiner Clique aus Gleichgesinnten steigt er auf Grund seiner Intelligenz und seiner rhetorischen Fähigkeiten sehr schnell zum Anführer auf, unterstützt durch den Altnazi Cameron. Doch ein Gefängnisaufenthalt ändert seine Ansichten völlig. Während er sich dort vor Übergriffen seiner Kameraden schützen muss und zur Vernunft kommt, ist sein kleiner Bruder Danny auf dem besten Wege dahin, in den Nazisumpf abzugleiten und es seinem Vorbild Derek gleich zu tun.

  • Wer die Nachtigall stört
    8.0

    2. Wer die Nachtigall stört (1962)

    Netflix

    Der auf dem gleichnamigen Roman von Harper Lee basierende Film erzählt die Geschichte einer Kindheit in einer amerikanischen Kleinstadt der 1930er Jahre, in der Vorurteile, Rassenhass und Selbstjustiz an der Tagesordnung waren.

    Der auf dem gleichnamigen Roman von Harper Lee basierende Film erzählt die Geschichte einer Kindheit in einer amerikanischen Kleinstadt der 1930er Jahre, in der Vorurteile, Rassenhass und Selbstjustiz an der Tagesordnung waren.

    Der auf dem gleichnamigen Roman von Harper Lee basierende Film erzählt die Geschichte einer Kindheit in einer amerikanischen Kleinstadt der 1930er Jahre, in der Vorurteile, Rassenhass und Selbstjustiz an der Tagesordnung waren.

  • Gran Torino
    7.8

    3. Gran Torino (2008)

    Netflix

    Der verwitwete Koreakrieg-Veteran Walt Kowalski ist ein verbitterter Misanthrop. Für die jüngere Generation hat er ob deren angeblicher Respektlosigkeit nur Verachtung übrig, das Verhältnis zu seinen eigenen Kindern ist eisig. Liebe und Zuneigung erfahren lediglich sein Hund Daisy, sein altes Sturmgewehr sowie sein pedantisch gepflegter Ford Gran Torino. Dass Kowalskis einst geliebtes Viertel zunehmend von Migranten vor allem aus Südostasien überschwemmt wird, ist dem pensionierten Fabrikarbeiter ein massiver Dorn im Auge. Beim Einzug einer koreanischen Familie ins Nachbarhaus, macht der rassistische Rentner auch keinen Hehl aus seiner Verachtung. Als deren halbwüchsiger Sohn Taoh im Zuge eines Initiationsrituals ausgerechnet Kowalskis geliebten Gran Torino stehlen soll, droht die angespannte Situation zu eskalieren ...

    Der verwitwete Koreakrieg-Veteran Walt Kowalski ist ein verbitterter Misanthrop. Für die jüngere Generation hat er ob deren angeblicher Respektlosigkeit nur Verachtung übrig, das Verhältnis zu seinen eigenen Kindern ist eisig. Liebe und Zuneigung erfahren lediglich sein Hund Daisy, sein altes Sturmgewehr sowie sein pedantisch gepflegter Ford Gran Torino. Dass Kowalskis einst geliebtes Viertel zunehmend von Migranten vor allem aus Südostasien überschwemmt wird, ist dem pensionierten Fabrikarbeiter ein massiver Dorn im Auge. Beim Einzug einer koreanischen Familie ins Nachbarhaus, macht der rassistische Rentner auch keinen Hehl aus seiner Verachtung. Als deren halbwüchsiger Sohn Taoh im Zuge eines Initiationsrituals ausgerechnet Kowalskis geliebten Gran Torino stehlen soll, droht die angespannte Situation zu eskalieren ...

    Der verwitwete Koreakrieg-Veteran Walt Kowalski ist ein verbitterter Misanthrop. Für die jüngere Generation hat er ob deren angeblicher Respektlosigkeit nur Verachtung übrig, das Verhältnis zu seinen eigenen Kindern ist eisig. Liebe und Zuneigung erfahren lediglich sein Hund Daisy, sein altes Sturmgewehr sowie sein pedantisch gepflegter Ford Gran Torino. Dass Kowalskis einst geliebtes Viertel zunehmend von Migranten vor allem aus Südostasien überschwemmt wird, ist dem pensionierten Fabrikarbeiter ein massiver Dorn im Auge. Beim Einzug einer koreanischen Familie ins Nachbarhaus, macht der rassistische Rentner auch keinen Hehl aus seiner Verachtung. Als deren halbwüchsiger Sohn Taoh im Zuge eines Initiationsrituals ausgerechnet Kowalskis geliebten Gran Torino stehlen soll, droht die angespannte Situation zu eskalieren ...

  • 12 Years a Slave
    7.8

    4. 12 Years a Slave (2013)

    Netflix

    Solomon Northup ist ein freier Afro-Amerikaner, der in New York als freier Tischler arbeitet. Seine wahre Leidenschaft ist allerdings die Musik, und als zwei vorgebliche Zirkus-Betreiber ihn in Washington DC als Musiker engagieren wollen, wirft er seine Bedenken über Bord. Wenig später findet sich Salomon seiner Identität beraubt in Louisiana wieder, wo er als Sklave arbeiten muss. Sollte er je seinen wahren Namen und seinen Status als freier Mann erwähnen, so sagten sie ihm, werde er sterben. In den folgenden 12 Jahren wechselt er mehrmals den Besitzer, und damit auch oft die Beschäftigung und die Art, wie er behandelt wird. Hoffnung blüht erst auf, als er auf der Plantage von Edwin Epps den weißen Tischler Samuel Bass kennenlernt. Ihm vertraut er eine Nachricht an seine Familie an, welche in New York einen befreundeten Anwalt engagiert, um Solomon nach zwölf Jahren als Sklave endlich zu befreien und nach Hause zu bringen.

    Solomon Northup ist ein freier Afro-Amerikaner, der in New York als freier Tischler arbeitet. Seine wahre Leidenschaft ist allerdings die Musik, und als zwei vorgebliche Zirkus-Betreiber ihn in Washington DC als Musiker engagieren wollen, wirft er seine Bedenken über Bord. Wenig später findet sich Salomon seiner Identität beraubt in Louisiana wieder, wo er als Sklave arbeiten muss. Sollte er je seinen wahren Namen und seinen Status als freier Mann erwähnen, so sagten sie ihm, werde er sterben. In den folgenden 12 Jahren wechselt er mehrmals den Besitzer, und damit auch oft die Beschäftigung und die Art, wie er behandelt wird. Hoffnung blüht erst auf, als er auf der Plantage von Edwin Epps den weißen Tischler Samuel Bass kennenlernt. Ihm vertraut er eine Nachricht an seine Familie an, welche in New York einen befreundeten Anwalt engagiert, um Solomon nach zwölf Jahren als Sklave endlich zu befreien und nach Hause zu bringen.

    Solomon Northup ist ein freier Afro-Amerikaner, der in New York als freier Tischler arbeitet. Seine wahre Leidenschaft ist allerdings die Musik, und als zwei vorgebliche Zirkus-Betreiber ihn in Washington DC als Musiker engagieren wollen, wirft er seine Bedenken über Bord. Wenig später findet sich Salomon seiner Identität beraubt in Louisiana wieder, wo er als Sklave arbeiten muss. Sollte er je seinen wahren Namen und seinen Status als freier Mann erwähnen, so sagten sie ihm, werde er sterben. In den folgenden 12 Jahren wechselt er mehrmals den Besitzer, und damit auch oft die Beschäftigung und die Art, wie er behandelt wird. Hoffnung blüht erst auf, als er auf der Plantage von Edwin Epps den weißen Tischler Samuel Bass kennenlernt. Ihm vertraut er eine Nachricht an seine Familie an, welche in New York einen befreundeten Anwalt engagiert, um Solomon nach zwölf Jahren als Sklave endlich zu befreien und nach Hause zu bringen.

  • In der Hitze der Nacht
    7.8

    5. In der Hitze der Nacht (1967)

    Der schwarze Polizist aus Philadelphia, Virgil Tibbs, wird auf der Durchreise in einer Südstaatenkleinstadt selbst für den Mörder eines weißen Industriellen gehalten. Als sich seine Unschuld herausstellt, beginnt er, an der Klärung des Falles mitzuarbeiten - in unfreiwilliger Zusammenarbeit mit dem engstirnigen, rassistischen Sheriff, der die Ermittlungen eher behindert als voranbringt. In einer Atmosphäre aus Haß und Vorurteilen lnehmen die beiden den Kampf mit der Zeit zur Aufklärung der schrecklichen Wahrheit auf.

    Der schwarze Polizist aus Philadelphia, Virgil Tibbs, wird auf der Durchreise in einer Südstaatenkleinstadt selbst für den Mörder eines weißen Industriellen gehalten. Als sich seine Unschuld herausstellt, beginnt er, an der Klärung des Falles mitzuarbeiten - in unfreiwilliger Zusammenarbeit mit dem engstirnigen, rassistischen Sheriff, der die Ermittlungen eher behindert als voranbringt. In einer Atmosphäre aus Haß und Vorurteilen lnehmen die beiden den Kampf mit der Zeit zur Aufklärung der schrecklichen Wahrheit auf.

    Der schwarze Polizist aus Philadelphia, Virgil Tibbs, wird auf der Durchreise in einer Südstaatenkleinstadt selbst für den Mörder eines weißen Industriellen gehalten. Als sich seine Unschuld herausstellt, beginnt er, an der Klärung des Falles mitzuarbeiten - in unfreiwilliger Zusammenarbeit mit dem engstirnigen, rassistischen Sheriff, der die Ermittlungen eher behindert als voranbringt. In einer Atmosphäre aus Haß und Vorurteilen lnehmen die beiden den Kampf mit der Zeit zur Aufklärung der schrecklichen Wahrheit auf.

  • Gegen jede Regel
    7.6

    6. Gegen jede Regel (2000)

    Netflix

    Amerika im Juli 1971: Die Einwohner der Kleinstadt Alexandria gehen auf die Barrikaden. Denn das Kultusministerium hat verordnet, dass an der High School erstmals Schüler beider Hautfarben gemeinsam unterrichtet werden sollen. In diese Unruhen gerät der Farbige Herman Boone, der den Weißen Bill Yoast als Football-Coach ersetzen soll. Dieser ist zunächst wie vor den Kopf gestoßen, lässt sich aber dann als Co-Trainer engagieren. Ein Gespann so ungleich wie die Mannschaft, der Rassentrennung wichtiger zu sein scheint als das Spiel...

    Amerika im Juli 1971: Die Einwohner der Kleinstadt Alexandria gehen auf die Barrikaden. Denn das Kultusministerium hat verordnet, dass an der High School erstmals Schüler beider Hautfarben gemeinsam unterrichtet werden sollen. In diese Unruhen gerät der Farbige Herman Boone, der den Weißen Bill Yoast als Football-Coach ersetzen soll. Dieser ist zunächst wie vor den Kopf gestoßen, lässt sich aber dann als Co-Trainer engagieren. Ein Gespann so ungleich wie die Mannschaft, der Rassentrennung wichtiger zu sein scheint als das Spiel...

    Amerika im Juli 1971: Die Einwohner der Kleinstadt Alexandria gehen auf die Barrikaden. Denn das Kultusministerium hat verordnet, dass an der High School erstmals Schüler beider Hautfarben gemeinsam unterrichtet werden sollen. In diese Unruhen gerät der Farbige Herman Boone, der den Weißen Bill Yoast als Football-Coach ersetzen soll. Dieser ist zunächst wie vor den Kopf gestoßen, lässt sich aber dann als Co-Trainer engagieren. Ein Gespann so ungleich wie die Mannschaft, der Rassentrennung wichtiger zu sein scheint als das Spiel...

  • Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses
    7.6

    7. Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses (1988)

    Im südlichen US-Bundesstaat Mississippi werden 1964 drei junge Männer, ein schwarzer und zwei weiße Bürgerrechtler von einem Wagen mit Blaulicht in einer abgelegenen Straße angehalten. Nachdem sich die drei wüste, rassistische Beschimpfungen anhören müssen, werden sie erschossen. Zur Aufklärung des Falls werden der idealistische Nordstaatler Alan Ward und der erfahrene ehemalige Südstaaten-Sheriff Rupert Anderson als FBI-Ermittler nach Jessup County geschickt. Dort haben die FBI-Agenten keine leichte Aufgabe vor sich, sind die offen rassistischen Einwohner doch wenig hilfreich bei der Aufklärung des Verbrechens. Als den Agenten klar wird, dass die drei ermodert wurden, fordert Ward einen großen Trupp FBI-Agenten und sogar das Militär an, um zu helfen. Unterdessen kommt Anderson der Frau des Hilfssheriff, Mrs. Pell näher.

    Im südlichen US-Bundesstaat Mississippi werden 1964 drei junge Männer, ein schwarzer und zwei weiße Bürgerrechtler von einem Wagen mit Blaulicht in einer abgelegenen Straße angehalten. Nachdem sich die drei wüste, rassistische Beschimpfungen anhören müssen, werden sie erschossen. Zur Aufklärung des Falls werden der idealistische Nordstaatler Alan Ward und der erfahrene ehemalige Südstaaten-Sheriff Rupert Anderson als FBI-Ermittler nach Jessup County geschickt. Dort haben die FBI-Agenten keine leichte Aufgabe vor sich, sind die offen rassistischen Einwohner doch wenig hilfreich bei der Aufklärung des Verbrechens. Als den Agenten klar wird, dass die drei ermodert wurden, fordert Ward einen großen Trupp FBI-Agenten und sogar das Militär an, um zu helfen. Unterdessen kommt Anderson der Frau des Hilfssheriff, Mrs. Pell näher.

    Im südlichen US-Bundesstaat Mississippi werden 1964 drei junge Männer, ein schwarzer und zwei weiße Bürgerrechtler von einem Wagen mit Blaulicht in einer abgelegenen Straße angehalten. Nachdem sich die drei wüste, rassistische Beschimpfungen anhören müssen, werden sie erschossen. Zur Aufklärung des Falls werden der idealistische Nordstaatler Alan Ward und der erfahrene ehemalige Südstaaten-Sheriff Rupert Anderson als FBI-Ermittler nach Jessup County geschickt. Dort haben die FBI-Agenten keine leichte Aufgabe vor sich, sind die offen rassistischen Einwohner doch wenig hilfreich bei der Aufklärung des Verbrechens. Als den Agenten klar wird, dass die drei ermodert wurden, fordert Ward einen großen Trupp FBI-Agenten und sogar das Militär an, um zu helfen. Unterdessen kommt Anderson der Frau des Hilfssheriff, Mrs. Pell näher.

  • Selma
    7.5

    8. Selma (2014)

    Als am 17. Februar 1965 ein Schwarzer von der Polizei niedergeschossen wird und anschließend seinen Verletzungen erliegt, explodiert der Unmut über systematische Diskriminierungen. Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. will das nicht hinnehmen und einen Protestmarsch von der Stadt Selma nach Montgomery organisieren. Doch sein Vorhaben wird erschwert: Präsident Lyndon B. Johnson ist nur schwer zu überzeugen und wiegelt mit dem Argument ab, dass das Problem der Schwarzen nicht so wichtig sei. Und George Wallace, Gouverneur von Alabama, geht sogar noch weiter und will alle Bemühungen von King und seinen Anhängern sabotieren. Zu allem Überfluss muss sich King auch noch privaten Problemen stellen, als plötzlich Anschuldigungen laut werden, er wäre seiner Frau untreu gewesen...

    Als am 17. Februar 1965 ein Schwarzer von der Polizei niedergeschossen wird und anschließend seinen Verletzungen erliegt, explodiert der Unmut über systematische Diskriminierungen. Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. will das nicht hinnehmen und einen Protestmarsch von der Stadt Selma nach Montgomery organisieren. Doch sein Vorhaben wird erschwert: Präsident Lyndon B. Johnson ist nur schwer zu überzeugen und wiegelt mit dem Argument ab, dass das Problem der Schwarzen nicht so wichtig sei. Und George Wallace, Gouverneur von Alabama, geht sogar noch weiter und will alle Bemühungen von King und seinen Anhängern sabotieren. Zu allem Überfluss muss sich King auch noch privaten Problemen stellen, als plötzlich Anschuldigungen laut werden, er wäre seiner Frau untreu gewesen...

    Als am 17. Februar 1965 ein Schwarzer von der Polizei niedergeschossen wird und anschließend seinen Verletzungen erliegt, explodiert der Unmut über systematische Diskriminierungen. Bürgerrechtler Martin Luther King Jr. will das nicht hinnehmen und einen Protestmarsch von der Stadt Selma nach Montgomery organisieren. Doch sein Vorhaben wird erschwert: Präsident Lyndon B. Johnson ist nur schwer zu überzeugen und wiegelt mit dem Argument ab, dass das Problem der Schwarzen nicht so wichtig sei. Und George Wallace, Gouverneur von Alabama, geht sogar noch weiter und will alle Bemühungen von King und seinen Anhängern sabotieren. Zu allem Überfluss muss sich King auch noch privaten Problemen stellen, als plötzlich Anschuldigungen laut werden, er wäre seiner Frau untreu gewesen...

  • Mudbound
    7.5

    9. Mudbound (2017)

    Netflix

    Zwei Familien treffen kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs im Mississippi-Delta aufeinander: Die Familie von Hap (Rob Morgan) und Florence Jackson (Mary J. Blige) bewirtschaftet schon seit Generationen ein Stück Land und versucht sich ein freies, selbstbestimmtes Leben aufzubauen. Als Afroamerikaner haben sie es dabei im rassistischen Süden der USA jedoch schwer. Die McAllans sind hingegen weiß und gerade erst aus Memphis an das Mississippi-Delta gezogen und müssen sich erst noch mit den unzivilisierteren Gepflogenheiten, dem eintönigen Leben und der harten Arbeit auf einer Farm arrangieren. Dennoch hat Henry (Jason Clarke) weiterhin große Träume für seine Familie, seine Frau Laura (Carey Mulligan) ist hingegen weit weniger glücklich. Als sich zwei aus dem Krieg heimgekehrte Söhne der Familien, Jamie McAllan (Garrett Hedlund) und Ronsel Jackson (Jason Mitchell), vorsichtig anfreunden, scheint eine Eskalation der schwelenden Konflikte unvermeidlich...

    Zwei Familien treffen kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs im Mississippi-Delta aufeinander: Die Familie von Hap (Rob Morgan) und Florence Jackson (Mary J. Blige) bewirtschaftet schon seit Generationen ein Stück Land und versucht sich ein freies, selbstbestimmtes Leben aufzubauen. Als Afroamerikaner haben sie es dabei im rassistischen Süden der USA jedoch schwer. Die McAllans sind hingegen weiß und gerade erst aus Memphis an das Mississippi-Delta gezogen und müssen sich erst noch mit den unzivilisierteren Gepflogenheiten, dem eintönigen Leben und der harten Arbeit auf einer Farm arrangieren. Dennoch hat Henry (Jason Clarke) weiterhin große Träume für seine Familie, seine Frau Laura (Carey Mulligan) ist hingegen weit weniger glücklich. Als sich zwei aus dem Krieg heimgekehrte Söhne der Familien, Jamie McAllan (Garrett Hedlund) und Ronsel Jackson (Jason Mitchell), vorsichtig anfreunden, scheint eine Eskalation der schwelenden Konflikte unvermeidlich...

    Zwei Familien treffen kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs im Mississippi-Delta aufeinander: Die Familie von Hap (Rob Morgan) und Florence Jackson (Mary J. Blige) bewirtschaftet schon seit Generationen ein Stück Land und versucht sich ein freies, selbstbestimmtes Leben aufzubauen. Als Afroamerikaner haben sie es dabei im rassistischen Süden der USA jedoch schwer. Die McAllans sind hingegen weiß und gerade erst aus Memphis an das Mississippi-Delta gezogen und müssen sich erst noch mit den unzivilisierteren Gepflogenheiten, dem eintönigen Leben und der harten Arbeit auf einer Farm arrangieren. Dennoch hat Henry (Jason Clarke) weiterhin große Träume für seine Familie, seine Frau Laura (Carey Mulligan) ist hingegen weit weniger glücklich. Als sich zwei aus dem Krieg heimgekehrte Söhne der Familien, Jamie McAllan (Garrett Hedlund) und Ronsel Jackson (Jason Mitchell), vorsichtig anfreunden, scheint eine Eskalation der schwelenden Konflikte unvermeidlich...

  • The Help
    7.5

    10. The Help (2011)

    1962 kehrt die junge Skeeter von ihrem Collegestudium zurück in ihre Südstaaten-Heimatstadt. Ihre alten Freundinnen haben viel Freizeit. Denn ihre Babys und Haushalte werden von farbigen Hausangestellten versorgt. Als eine von ihnen ein Gesetz einbringen will, dass Schwarze separate Toiletten benutzen sollen, ist Skeeter dermaßen schockiert, dass sie beschließt, die Hausmädchen in ihrer Umgebung zu interviewen, um ihre Seite zu dokumentieren. Zunächst fällt es ihr schwer, das Eis zu brechen, doch letztlich erhält sie die volle Unterstützung von Aibileen und Minny.

    1962 kehrt die junge Skeeter von ihrem Collegestudium zurück in ihre Südstaaten-Heimatstadt. Ihre alten Freundinnen haben viel Freizeit. Denn ihre Babys und Haushalte werden von farbigen Hausangestellten versorgt. Als eine von ihnen ein Gesetz einbringen will, dass Schwarze separate Toiletten benutzen sollen, ist Skeeter dermaßen schockiert, dass sie beschließt, die Hausmädchen in ihrer Umgebung zu interviewen, um ihre Seite zu dokumentieren. Zunächst fällt es ihr schwer, das Eis zu brechen, doch letztlich erhält sie die volle Unterstützung von Aibileen und Minny.

    1962 kehrt die junge Skeeter von ihrem Collegestudium zurück in ihre Südstaaten-Heimatstadt. Ihre alten Freundinnen haben viel Freizeit. Denn ihre Babys und Haushalte werden von farbigen Hausangestellten versorgt. Als eine von ihnen ein Gesetz einbringen will, dass Schwarze separate Toiletten benutzen sollen, ist Skeeter dermaßen schockiert, dass sie beschließt, die Hausmädchen in ihrer Umgebung zu interviewen, um ihre Seite zu dokumentieren. Zunächst fällt es ihr schwer, das Eis zu brechen, doch letztlich erhält sie die volle Unterstützung von Aibileen und Minny.

  • Nächster Halt: Fruitvale Station
    7.5

    11. Nächster Halt: Fruitvale Station (2013)

    Netflix

    Fruitvale Station ist die auf wahren Begebenheiten beruhende tragische Geschichte des 22-jährigen Oscar Grant. Kurz vor Mitternacht am Sylvesterabend 2008 wurde er an der Fruitvale Station aus einem Nahverkehrszug gezogen und von der Polizei in den Rücken geschossen. Er starb damals an seinen Verletzungen, doch ein Handy filmte den gesamten Vorfall. In der Folge wurde ein Officer zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Vor diesem tödlichen Zwischenfall begleitet der Zuschauer Oscar aber noch auf seiner Reise durch die Bay Area an einem ganz gewöhnlichen Tag, an dem er sich mit Problemen im Job, seiner Familie und den Vorbereitungen für eine unvergessliche Nacht beschäftigt.

    Fruitvale Station ist die auf wahren Begebenheiten beruhende tragische Geschichte des 22-jährigen Oscar Grant. Kurz vor Mitternacht am Sylvesterabend 2008 wurde er an der Fruitvale Station aus einem Nahverkehrszug gezogen und von der Polizei in den Rücken geschossen. Er starb damals an seinen Verletzungen, doch ein Handy filmte den gesamten Vorfall. In der Folge wurde ein Officer zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Vor diesem tödlichen Zwischenfall begleitet der Zuschauer Oscar aber noch auf seiner Reise durch die Bay Area an einem ganz gewöhnlichen Tag, an dem er sich mit Problemen im Job, seiner Familie und den Vorbereitungen für eine unvergessliche Nacht beschäftigt.

    Fruitvale Station ist die auf wahren Begebenheiten beruhende tragische Geschichte des 22-jährigen Oscar Grant. Kurz vor Mitternacht am Sylvesterabend 2008 wurde er an der Fruitvale Station aus einem Nahverkehrszug gezogen und von der Polizei in den Rücken geschossen. Er starb damals an seinen Verletzungen, doch ein Handy filmte den gesamten Vorfall. In der Folge wurde ein Officer zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Vor diesem tödlichen Zwischenfall begleitet der Zuschauer Oscar aber noch auf seiner Reise durch die Bay Area an einem ganz gewöhnlichen Tag, an dem er sich mit Problemen im Job, seiner Familie und den Vorbereitungen für eine unvergessliche Nacht beschäftigt.

  • Detroit
    7.4

    12. Detroit (2017)

    Detroit, 1967: Die schwarze Bevölkerung leidet bereits seit vielen Jahren unter Diskriminierung und sozialer Ungerechtigkeit. An einem hitzigen Sommertag eskaliert der Konflikt schließlich und Straßenschlachten brechen aus - ganze fünf Tage halten die Unruhen an, bei denen Soldaten als Unterstützung der Sicherheitskräfte in die Stadt einrücken. Mitten in diesem unübersichtlichen Geschehen werden eines Abends Schüsse aus dem überwiegend von Schwarzen bewohnten Algiers Motel gemeldet, das daraufhin von Polizei und Militär gestürmt wird. Ein Gast stirbt dabei und die folgenden Ermittlungen eskalieren schnell, als die Polizisten unter Führung des Streifencops Philip Krauss (Will Poulter) beginnen, die Gäste, darunter Sänger Larry (Algee Smith), dessen bester Freund Fred (Jacob Latimore) und Wachmann Melvin Dismukes (John Boyega), in Verhören mit brutalen Mitteln unter Druck zu setzen...

    Detroit, 1967: Die schwarze Bevölkerung leidet bereits seit vielen Jahren unter Diskriminierung und sozialer Ungerechtigkeit. An einem hitzigen Sommertag eskaliert der Konflikt schließlich und Straßenschlachten brechen aus - ganze fünf Tage halten die Unruhen an, bei denen Soldaten als Unterstützung der Sicherheitskräfte in die Stadt einrücken. Mitten in diesem unübersichtlichen Geschehen werden eines Abends Schüsse aus dem überwiegend von Schwarzen bewohnten Algiers Motel gemeldet, das daraufhin von Polizei und Militär gestürmt wird. Ein Gast stirbt dabei und die folgenden Ermittlungen eskalieren schnell, als die Polizisten unter Führung des Streifencops Philip Krauss (Will Poulter) beginnen, die Gäste, darunter Sänger Larry (Algee Smith), dessen bester Freund Fred (Jacob Latimore) und Wachmann Melvin Dismukes (John Boyega), in Verhören mit brutalen Mitteln unter Druck zu setzen...

    Detroit, 1967: Die schwarze Bevölkerung leidet bereits seit vielen Jahren unter Diskriminierung und sozialer Ungerechtigkeit. An einem hitzigen Sommertag eskaliert der Konflikt schließlich und Straßenschlachten brechen aus - ganze fünf Tage halten die Unruhen an, bei denen Soldaten als Unterstützung der Sicherheitskräfte in die Stadt einrücken. Mitten in diesem unübersichtlichen Geschehen werden eines Abends Schüsse aus dem überwiegend von Schwarzen bewohnten Algiers Motel gemeldet, das daraufhin von Polizei und Militär gestürmt wird. Ein Gast stirbt dabei und die folgenden Ermittlungen eskalieren schnell, als die Polizisten unter Führung des Streifencops Philip Krauss (Will Poulter) beginnen, die Gäste, darunter Sänger Larry (Algee Smith), dessen bester Freund Fred (Jacob Latimore) und Wachmann Melvin Dismukes (John Boyega), in Verhören mit brutalen Mitteln unter Druck zu setzen...

  • Dido Elizabeth Belle
    7.4

    13. Dido Elizabeth Belle (2013)

    Als Captain Sir John Lindsay ein kleines farbiges Mädchen ohne Eltern bei sich aufnimmt und adoptiert, ändert er damit das Schicksal seiner Familie und das der Bewohner Englands. John Lindsay bittet seinen Onkel Lord Mansfield, auf das Kind aufzupassen, während er selbst auf See ist. So wächst es schließlich im Haushalt der adligen Mansfields auf und wächst zu einer Schönheit mit dem Namen Dido Elizabeth Belle heran. Doch aufgrund ihrer Hautfarbe ist sie doch nicht gleichgestellt - zu niedrig für die hohe Gesellschaft bei Tisch, zu vornehm, um bei den farbigen Dienstboten zu speisen. Bekommt die Familie Besuch, erlebt Dido außerdem nicht selten die Missachtung engstirniger Menschen wie James Ashford. Doch die junge Frau will die erniedrigenden Zustände für Menschen mit anderer Hautfarbe nicht länger hinnehmen...

    Als Captain Sir John Lindsay ein kleines farbiges Mädchen ohne Eltern bei sich aufnimmt und adoptiert, ändert er damit das Schicksal seiner Familie und das der Bewohner Englands. John Lindsay bittet seinen Onkel Lord Mansfield, auf das Kind aufzupassen, während er selbst auf See ist. So wächst es schließlich im Haushalt der adligen Mansfields auf und wächst zu einer Schönheit mit dem Namen Dido Elizabeth Belle heran. Doch aufgrund ihrer Hautfarbe ist sie doch nicht gleichgestellt - zu niedrig für die hohe Gesellschaft bei Tisch, zu vornehm, um bei den farbigen Dienstboten zu speisen. Bekommt die Familie Besuch, erlebt Dido außerdem nicht selten die Missachtung engstirniger Menschen wie James Ashford. Doch die junge Frau will die erniedrigenden Zustände für Menschen mit anderer Hautfarbe nicht länger hinnehmen...

    Als Captain Sir John Lindsay ein kleines farbiges Mädchen ohne Eltern bei sich aufnimmt und adoptiert, ändert er damit das Schicksal seiner Familie und das der Bewohner Englands. John Lindsay bittet seinen Onkel Lord Mansfield, auf das Kind aufzupassen, während er selbst auf See ist. So wächst es schließlich im Haushalt der adligen Mansfields auf und wächst zu einer Schönheit mit dem Namen Dido Elizabeth Belle heran. Doch aufgrund ihrer Hautfarbe ist sie doch nicht gleichgestellt - zu niedrig für die hohe Gesellschaft bei Tisch, zu vornehm, um bei den farbigen Dienstboten zu speisen. Bekommt die Familie Besuch, erlebt Dido außerdem nicht selten die Missachtung engstirniger Menschen wie James Ashford. Doch die junge Frau will die erniedrigenden Zustände für Menschen mit anderer Hautfarbe nicht länger hinnehmen...

  • Malcolm X
    7.4

    14. Malcolm X (1992)

    Der kleine Malcolm wächst in Detroit auf. Sein Vater ist Priester und muss sich mit dem rechtsradikalen Ku-Klux-Klan auseinandersetzen, der ihn fortwährend terrorisiert. Die Situation spitzt sich zu und Malcolms Vater wird schließlich ermordet, woraufhin seine Mutter in eine Nervenheilanstalt eingewiesen werden muss. Malcolm treibt währenddessen seine Schulbildung voran, muss aber bald feststellen, dass in den USA zu seiner Zeit bestimmte Berufe nicht für Afroamerikaner zugänglich waren. Er gerät später auf die schiefe Bahn und taucht in zwielichtige Kreise ab. Als er daraufhin verhaftet wird vollzieht er einen innerlichen Wandeln während der Haft. Er lernt den Islam kennen und legt seinen Sklavennamen Little ab und nennt sich nun Malcolm X. Wieder auf freiem Fuß treibt er eine neue Bürgerrechtsbewegung voran.

    Der kleine Malcolm wächst in Detroit auf. Sein Vater ist Priester und muss sich mit dem rechtsradikalen Ku-Klux-Klan auseinandersetzen, der ihn fortwährend terrorisiert. Die Situation spitzt sich zu und Malcolms Vater wird schließlich ermordet, woraufhin seine Mutter in eine Nervenheilanstalt eingewiesen werden muss. Malcolm treibt währenddessen seine Schulbildung voran, muss aber bald feststellen, dass in den USA zu seiner Zeit bestimmte Berufe nicht für Afroamerikaner zugänglich waren. Er gerät später auf die schiefe Bahn und taucht in zwielichtige Kreise ab. Als er daraufhin verhaftet wird vollzieht er einen innerlichen Wandeln während der Haft. Er lernt den Islam kennen und legt seinen Sklavennamen Little ab und nennt sich nun Malcolm X. Wieder auf freiem Fuß treibt er eine neue Bürgerrechtsbewegung voran.

    Der kleine Malcolm wächst in Detroit auf. Sein Vater ist Priester und muss sich mit dem rechtsradikalen Ku-Klux-Klan auseinandersetzen, der ihn fortwährend terrorisiert. Die Situation spitzt sich zu und Malcolms Vater wird schließlich ermordet, woraufhin seine Mutter in eine Nervenheilanstalt eingewiesen werden muss. Malcolm treibt währenddessen seine Schulbildung voran, muss aber bald feststellen, dass in den USA zu seiner Zeit bestimmte Berufe nicht für Afroamerikaner zugänglich waren. Er gerät später auf die schiefe Bahn und taucht in zwielichtige Kreise ab. Als er daraufhin verhaftet wird vollzieht er einen innerlichen Wandeln während der Haft. Er lernt den Islam kennen und legt seinen Sklavennamen Little ab und nennt sich nun Malcolm X. Wieder auf freiem Fuß treibt er eine neue Bürgerrechtsbewegung voran.

  • Get Out
    7.4

    15. Get Out (2017)

    Der afroamerikanische Fotograf Chris und seine weiße Freundin Rose sind seit mittlerweile fünf Monaten ein Paar. Als Rose ihm ihre Eltern vorstellen möchte, stimmt Chris wohl oder übel zu, auch wenn ihn die Sorge umtreibt, wie Roses Eltern auf den schwarzen Freund ihrer Tochter reagieren werden. Doch zunächst erweisen sich Chris' Bedenken scheinbar als völlig unnötig: Dean und Missy bereiten den beiden einen herzlichen Empfang und scheinen sich an der Hautfarbe des Partners ihrer Tochter überhaupt nicht zu stören. Doch dann entdeckt Chris, dass die schwarzen Hausangestellten der Familie nicht nur die einzigen Schwarzen in der ganzen Umgebung sind, sondern auch seltsam abwesend und untertänig wirken. Irgendetwas scheint hier nicht mit rechten Dingen zuzugehen...

    Der afroamerikanische Fotograf Chris und seine weiße Freundin Rose sind seit mittlerweile fünf Monaten ein Paar. Als Rose ihm ihre Eltern vorstellen möchte, stimmt Chris wohl oder übel zu, auch wenn ihn die Sorge umtreibt, wie Roses Eltern auf den schwarzen Freund ihrer Tochter reagieren werden. Doch zunächst erweisen sich Chris' Bedenken scheinbar als völlig unnötig: Dean und Missy bereiten den beiden einen herzlichen Empfang und scheinen sich an der Hautfarbe des Partners ihrer Tochter überhaupt nicht zu stören. Doch dann entdeckt Chris, dass die schwarzen Hausangestellten der Familie nicht nur die einzigen Schwarzen in der ganzen Umgebung sind, sondern auch seltsam abwesend und untertänig wirken. Irgendetwas scheint hier nicht mit rechten Dingen zuzugehen...

    Der afroamerikanische Fotograf Chris und seine weiße Freundin Rose sind seit mittlerweile fünf Monaten ein Paar. Als Rose ihm ihre Eltern vorstellen möchte, stimmt Chris wohl oder übel zu, auch wenn ihn die Sorge umtreibt, wie Roses Eltern auf den schwarzen Freund ihrer Tochter reagieren werden. Doch zunächst erweisen sich Chris' Bedenken scheinbar als völlig unnötig: Dean und Missy bereiten den beiden einen herzlichen Empfang und scheinen sich an der Hautfarbe des Partners ihrer Tochter überhaupt nicht zu stören. Doch dann entdeckt Chris, dass die schwarzen Hausangestellten der Familie nicht nur die einzigen Schwarzen in der ganzen Umgebung sind, sondern auch seltsam abwesend und untertänig wirken. Irgendetwas scheint hier nicht mit rechten Dingen zuzugehen...

  • Hurricane
    7.3

    16. Hurricane (1999)

    Der junge Profi-Boxer Rubin "Hurricane" Carter wird des dreifachen Mordes angeklagt und unschuldig zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch sein Stolz bleibt ungebrochen Im Gefängnis kämpft er um ein Revisionsverfahren - vergeblich. Trotz seiner Aufsehen erregenden Autobiografie und des Engagements von prominenten Zeitgenossen wie Bob Dylan und Muhammed Ali bleibt er hinter Gittern und zieht sich resigniert in sich selbst zurück. Jahre später, als Carter der Außenwelt längst den Rücken gekehrt hat, gibt ihm ein Mensch, den er nie zuvor gesehen hatte, neue Hoffnung Der junge Lesra Martin ist von der tragischen Lebensgeschichte des "Hurricane" so bewegt, dass er sein Leben dem Kampf um Gerechtigkeit für Carter verschreibt. Zusammen mit seinen Freunden Lisa, Terry und Sam arbeitet er fieberhaft und leidenschaftlich daran, die Unschuld von Rubin "Hurricane" Carter zu beweisen...

    Der junge Profi-Boxer Rubin "Hurricane" Carter wird des dreifachen Mordes angeklagt und unschuldig zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch sein Stolz bleibt ungebrochen Im Gefängnis kämpft er um ein Revisionsverfahren - vergeblich. Trotz seiner Aufsehen erregenden Autobiografie und des Engagements von prominenten Zeitgenossen wie Bob Dylan und Muhammed Ali bleibt er hinter Gittern und zieht sich resigniert in sich selbst zurück. Jahre später, als Carter der Außenwelt längst den Rücken gekehrt hat, gibt ihm ein Mensch, den er nie zuvor gesehen hatte, neue Hoffnung Der junge Lesra Martin ist von der tragischen Lebensgeschichte des "Hurricane" so bewegt, dass er sein Leben dem Kampf um Gerechtigkeit für Carter verschreibt. Zusammen mit seinen Freunden Lisa, Terry und Sam arbeitet er fieberhaft und leidenschaftlich daran, die Unschuld von Rubin "Hurricane" Carter zu beweisen...

    Der junge Profi-Boxer Rubin "Hurricane" Carter wird des dreifachen Mordes angeklagt und unschuldig zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch sein Stolz bleibt ungebrochen Im Gefängnis kämpft er um ein Revisionsverfahren - vergeblich. Trotz seiner Aufsehen erregenden Autobiografie und des Engagements von prominenten Zeitgenossen wie Bob Dylan und Muhammed Ali bleibt er hinter Gittern und zieht sich resigniert in sich selbst zurück. Jahre später, als Carter der Außenwelt längst den Rücken gekehrt hat, gibt ihm ein Mensch, den er nie zuvor gesehen hatte, neue Hoffnung Der junge Lesra Martin ist von der tragischen Lebensgeschichte des "Hurricane" so bewegt, dass er sein Leben dem Kampf um Gerechtigkeit für Carter verschreibt. Zusammen mit seinen Freunden Lisa, Terry und Sam arbeitet er fieberhaft und leidenschaftlich daran, die Unschuld von Rubin "Hurricane" Carter zu beweisen...

  • Miss Daisy und ihr Chauffeur
    7.3

    17. Miss Daisy und ihr Chauffeur (1989)

    Der Film erzählt die Geschichte der alten jüdischen Witwe Daisy Werthan und ihres farbigen Chauffeurs Hoke. Aus der anfänglichen Abneigung entwickelt sich in fast 25 Jahren, eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Charakteren. Oscarprämierte Tragikkomödie mit Starbesetzung, die auf dem gleichnamigen Theaterstück von Alfred Uhry basiert.

    Der Film erzählt die Geschichte der alten jüdischen Witwe Daisy Werthan und ihres farbigen Chauffeurs Hoke. Aus der anfänglichen Abneigung entwickelt sich in fast 25 Jahren, eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Charakteren. Oscarprämierte Tragikkomödie mit Starbesetzung, die auf dem gleichnamigen Theaterstück von Alfred Uhry basiert.

    Der Film erzählt die Geschichte der alten jüdischen Witwe Daisy Werthan und ihres farbigen Chauffeurs Hoke. Aus der anfänglichen Abneigung entwickelt sich in fast 25 Jahren, eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Charakteren. Oscarprämierte Tragikkomödie mit Starbesetzung, die auf dem gleichnamigen Theaterstück von Alfred Uhry basiert.

  • Race - Zeit für Legenden
    7.1

    18. Race - Zeit für Legenden (2016)

    Ohio, 1934. Der schwarze Ausnahme-Athlet Jesse Owens trainiert unter seinem Coach Larry Snyder, der ihn auf die Olympischen Spiele in Berlin vorbereiten will. Sportlich läuft es perfekt für Jesse, der immer wieder Bestzeiten läuft - aber der Trubel um seine Person macht ihm zu schaffen. Zwei Jahre später hat er mit Snyders Hilfe rechtzeitig für Olympia zu innerer Stärke gefunden. Als Jesse jedoch erfährt, dass die Nazis die Olympischen Spiele für Ihre rassistische Propaganda nutzen wollen, erwägt er, sie zu boykottieren. Doch letztlich trifft er die einzig richtige Entscheidung: Er reist nach Berlin - und macht die Spiele nicht nur zu seinem persönlichen sportlichen Triumph, sondern sorgt für eine herbe Niederlage für Hitlers Nazi-Regime...

    Ohio, 1934. Der schwarze Ausnahme-Athlet Jesse Owens trainiert unter seinem Coach Larry Snyder, der ihn auf die Olympischen Spiele in Berlin vorbereiten will. Sportlich läuft es perfekt für Jesse, der immer wieder Bestzeiten läuft - aber der Trubel um seine Person macht ihm zu schaffen. Zwei Jahre später hat er mit Snyders Hilfe rechtzeitig für Olympia zu innerer Stärke gefunden. Als Jesse jedoch erfährt, dass die Nazis die Olympischen Spiele für Ihre rassistische Propaganda nutzen wollen, erwägt er, sie zu boykottieren. Doch letztlich trifft er die einzig richtige Entscheidung: Er reist nach Berlin - und macht die Spiele nicht nur zu seinem persönlichen sportlichen Triumph, sondern sorgt für eine herbe Niederlage für Hitlers Nazi-Regime...

    Ohio, 1934. Der schwarze Ausnahme-Athlet Jesse Owens trainiert unter seinem Coach Larry Snyder, der ihn auf die Olympischen Spiele in Berlin vorbereiten will. Sportlich läuft es perfekt für Jesse, der immer wieder Bestzeiten läuft - aber der Trubel um seine Person macht ihm zu schaffen. Zwei Jahre später hat er mit Snyders Hilfe rechtzeitig für Olympia zu innerer Stärke gefunden. Als Jesse jedoch erfährt, dass die Nazis die Olympischen Spiele für Ihre rassistische Propaganda nutzen wollen, erwägt er, sie zu boykottieren. Doch letztlich trifft er die einzig richtige Entscheidung: Er reist nach Berlin - und macht die Spiele nicht nur zu seinem persönlichen sportlichen Triumph, sondern sorgt für eine herbe Niederlage für Hitlers Nazi-Regime...

  • Wir sind jung. Wir sind stark.
    7.0

    19. Wir sind jung. Wir sind stark. (2014)

    prime

    Rostock-Lichtenhagen 1992. In der verödeten Wohnsiedlung hängen die Jugendlichen herum und wissen nichts mit sich anzufangen. Tagsüber gelangweilt, harren sie der Nächte, um gegen Polizei und Ausländer zu randalieren. Auch Stefan, der Sohn eines Lokalpolitikers, streift mit seiner Clique ziellos durch die Gegend. Es brodelt, aber immer nur bis kurz vor dem Siedepunkt. Ohne Job und eine Aufgabe finden die Freunde immer nur sich selbst als Ziel kleinerer und großer Grausamkeiten. Liebe ist austauschbar, Freundschaft und Loyalität sind nur Beiwerk einer aufgesetzten Ideologie. ! Auch Lien lebt mit ihrem Bruder und ihrer Schwägerin in der Siedlung, im sogenannten Sonnenblumenhaus, das von Vietnamesen bewohnt wird. Sie glaubt in Deutschland eine Heimat gefunden zu haben und will auch nach der Wende bleiben. Ihr Bruder dagegen plant die Rückkehr, weil er vor dem Hintergrund der wachsenden Anfeindungen um die Zukunft seiner Familie fürchtet.

    Rostock-Lichtenhagen 1992. In der verödeten Wohnsiedlung hängen die Jugendlichen herum und wissen nichts mit sich anzufangen. Tagsüber gelangweilt, harren sie der Nächte, um gegen Polizei und Ausländer zu randalieren. Auch Stefan, der Sohn eines Lokalpolitikers, streift mit seiner Clique ziellos durch die Gegend. Es brodelt, aber immer nur bis kurz vor dem Siedepunkt. Ohne Job und eine Aufgabe finden die Freunde immer nur sich selbst als Ziel kleinerer und großer Grausamkeiten. Liebe ist austauschbar, Freundschaft und Loyalität sind nur Beiwerk einer aufgesetzten Ideologie. ! Auch Lien lebt mit ihrem Bruder und ihrer Schwägerin in der Siedlung, im sogenannten Sonnenblumenhaus, das von Vietnamesen bewohnt wird. Sie glaubt in Deutschland eine Heimat gefunden zu haben und will auch nach der Wende bleiben. Ihr Bruder dagegen plant die Rückkehr, weil er vor dem Hintergrund der wachsenden Anfeindungen um die Zukunft seiner Familie fürchtet.

    Rostock-Lichtenhagen 1992. In der verödeten Wohnsiedlung hängen die Jugendlichen herum und wissen nichts mit sich anzufangen. Tagsüber gelangweilt, harren sie der Nächte, um gegen Polizei und Ausländer zu randalieren. Auch Stefan, der Sohn eines Lokalpolitikers, streift mit seiner Clique ziellos durch die Gegend. Es brodelt, aber immer nur bis kurz vor dem Siedepunkt. Ohne Job und eine Aufgabe finden die Freunde immer nur sich selbst als Ziel kleinerer und großer Grausamkeiten. Liebe ist austauschbar, Freundschaft und Loyalität sind nur Beiwerk einer aufgesetzten Ideologie. ! Auch Lien lebt mit ihrem Bruder und ihrer Schwägerin in der Siedlung, im sogenannten Sonnenblumenhaus, das von Vietnamesen bewohnt wird. Sie glaubt in Deutschland eine Heimat gefunden zu haben und will auch nach der Wende bleiben. Ihr Bruder dagegen plant die Rückkehr, weil er vor dem Hintergrund der wachsenden Anfeindungen um die Zukunft seiner Familie fürchtet.

  • Monster's Ball
    6.9

    20. Monster's Ball (2001)

    Im Süden der Vereinigten Staaten kommt es auf Umwegen zu einer sehr ungewöhnlichen Liebesgeschichte: Der Rassist Hank Grotowski verliebt sich in die Farbige Leticia Musgrove, nachdem er ihr bei einem Unfall geholfen hat, bei dem ihr Sohn ums Leben kam. Groteskerweise arbeitet ausgerechnet Hank als Aufseher in dem Gefängnis, in dem Leticias Ehemann auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden ist. Davon unwissend gibt sich Leticia ganz dieser neuen Liebe hin.

    Im Süden der Vereinigten Staaten kommt es auf Umwegen zu einer sehr ungewöhnlichen Liebesgeschichte: Der Rassist Hank Grotowski verliebt sich in die Farbige Leticia Musgrove, nachdem er ihr bei einem Unfall geholfen hat, bei dem ihr Sohn ums Leben kam. Groteskerweise arbeitet ausgerechnet Hank als Aufseher in dem Gefängnis, in dem Leticias Ehemann auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden ist. Davon unwissend gibt sich Leticia ganz dieser neuen Liebe hin.

    Im Süden der Vereinigten Staaten kommt es auf Umwegen zu einer sehr ungewöhnlichen Liebesgeschichte: Der Rassist Hank Grotowski verliebt sich in die Farbige Leticia Musgrove, nachdem er ihr bei einem Unfall geholfen hat, bei dem ihr Sohn ums Leben kam. Groteskerweise arbeitet ausgerechnet Hank als Aufseher in dem Gefängnis, in dem Leticias Ehemann auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden ist. Davon unwissend gibt sich Leticia ganz dieser neuen Liebe hin.

  • Manderlay
    6.9

    21. Manderlay (2005)

    Als die Gangstertochter Grace 1933 auf der Plantage Manderlay ankommt, herrscht hier noch die Sklaverei. Mit bewaffneten Männern aus der Schurkenarmee ihres Vaters will Grace diesen Zustand ändern. Doch die Einführung der Demokratie stößt bei den Schwarzen auf wenig Gegenliebe. Nach einer Serie von Rückschlagen ist die alte Ordnung bald wieder hergestellt. Ausgerechnet die Befreierin Grace soll neue Sklavenhalterin werden. Lauren Bacall, Willem Dafoe und Bryce Dallas Howard spielen die Hauptrollen in Lars von Triers stilistisch brillanter Satire über böse Gutmenschen und einfältige Gerechtigkeitsdefinitionen.

    Als die Gangstertochter Grace 1933 auf der Plantage Manderlay ankommt, herrscht hier noch die Sklaverei. Mit bewaffneten Männern aus der Schurkenarmee ihres Vaters will Grace diesen Zustand ändern. Doch die Einführung der Demokratie stößt bei den Schwarzen auf wenig Gegenliebe. Nach einer Serie von Rückschlagen ist die alte Ordnung bald wieder hergestellt. Ausgerechnet die Befreierin Grace soll neue Sklavenhalterin werden. Lauren Bacall, Willem Dafoe und Bryce Dallas Howard spielen die Hauptrollen in Lars von Triers stilistisch brillanter Satire über böse Gutmenschen und einfältige Gerechtigkeitsdefinitionen.

    Als die Gangstertochter Grace 1933 auf der Plantage Manderlay ankommt, herrscht hier noch die Sklaverei. Mit bewaffneten Männern aus der Schurkenarmee ihres Vaters will Grace diesen Zustand ändern. Doch die Einführung der Demokratie stößt bei den Schwarzen auf wenig Gegenliebe. Nach einer Serie von Rückschlagen ist die alte Ordnung bald wieder hergestellt. Ausgerechnet die Befreierin Grace soll neue Sklavenhalterin werden. Lauren Bacall, Willem Dafoe und Bryce Dallas Howard spielen die Hauptrollen in Lars von Triers stilistisch brillanter Satire über böse Gutmenschen und einfältige Gerechtigkeitsdefinitionen.

  • Rosewood Burning
    6.7

    22. Rosewood Burning (1997)

    Rosewood, eine von Schwarzen bewohnte Stadt, wird niedergebrannt. Grund für das brutale Massaker: die Lüge einer Frau aus der von Weißen bewohnten Nachbarstadt. Männer, Frauen und Kinder werden gelyncht - doch einige schlagen mit dem Mut der Verzweiflung zurück. Es kommt zu einem gnadenlosen Kampf ums Überleben...

    Rosewood, eine von Schwarzen bewohnte Stadt, wird niedergebrannt. Grund für das brutale Massaker: die Lüge einer Frau aus der von Weißen bewohnten Nachbarstadt. Männer, Frauen und Kinder werden gelyncht - doch einige schlagen mit dem Mut der Verzweiflung zurück. Es kommt zu einem gnadenlosen Kampf ums Überleben...

    Rosewood, eine von Schwarzen bewohnte Stadt, wird niedergebrannt. Grund für das brutale Massaker: die Lüge einer Frau aus der von Weißen bewohnten Nachbarstadt. Männer, Frauen und Kinder werden gelyncht - doch einige schlagen mit dem Mut der Verzweiflung zurück. Es kommt zu einem gnadenlosen Kampf ums Überleben...

  • Mein wunderbarer Waschsalon
    6.7

    23. Mein wunderbarer Waschsalon (1985)

    Der junge Pakistani Omar wohnt bei seinem schwermütigen, alkoholkranken Vater in London. Sein umtriebiger Onkel gibt ihm Arbeit als Autowäscher und bietet ihm schließlich an, einen heruntergekommenen Waschsalon zu übernehmen. Zufällig trifft Omar seinen englischen Schulfreund Johnny wieder, der sich als Anführer einer rechtsradikalen Gruppe herumgetrieben hat und dem Pakistani jetzt hilft, den Waschsalon neu zu eröffnen und zu betreiben. Das Geschäft beginnt zu florieren. Zwar zertrümmern Johnnys ehemalige Kumpane den Waschsalon, aber davon lassen sich die beiden Freunde nicht entmutigen.

    Der junge Pakistani Omar wohnt bei seinem schwermütigen, alkoholkranken Vater in London. Sein umtriebiger Onkel gibt ihm Arbeit als Autowäscher und bietet ihm schließlich an, einen heruntergekommenen Waschsalon zu übernehmen. Zufällig trifft Omar seinen englischen Schulfreund Johnny wieder, der sich als Anführer einer rechtsradikalen Gruppe herumgetrieben hat und dem Pakistani jetzt hilft, den Waschsalon neu zu eröffnen und zu betreiben. Das Geschäft beginnt zu florieren. Zwar zertrümmern Johnnys ehemalige Kumpane den Waschsalon, aber davon lassen sich die beiden Freunde nicht entmutigen.

    Der junge Pakistani Omar wohnt bei seinem schwermütigen, alkoholkranken Vater in London. Sein umtriebiger Onkel gibt ihm Arbeit als Autowäscher und bietet ihm schließlich an, einen heruntergekommenen Waschsalon zu übernehmen. Zufällig trifft Omar seinen englischen Schulfreund Johnny wieder, der sich als Anführer einer rechtsradikalen Gruppe herumgetrieben hat und dem Pakistani jetzt hilft, den Waschsalon neu zu eröffnen und zu betreiben. Das Geschäft beginnt zu florieren. Zwar zertrümmern Johnnys ehemalige Kumpane den Waschsalon, aber davon lassen sich die beiden Freunde nicht entmutigen.

  • Fences
    6.7

    24. Fences (2016)

    prime

    Die 50er Jahre in Pittsburgh, USA: Der afroamerikanische Ex-Baseballspieler Troy Maxson ist Müllmann und trägt schwer daran, es als Sportler nie dahin geschafft zu haben, wo er hinwollte - und auch sein Privatleben ist problembelastet. Troys Familie besteht aus Ehefrau Rose, die alle von Troys Launen kennt und sie genauso erträgt wie sein erratisches Verhalten. Die Familie besteht weiter aus Sohn Cory, einem Teenager mit Ambitionen auf eine Footballkarriere, die vom Vater dadurch torpediert wird, dass der seine eigenen sportlichen Enttäuschungen auf den Sprössling projiziert. Außerdem sind da Lyon, Troys sanftmütiger Sohn aus seiner vorherigen Ehe, ein finanziell klammer Jazzmusiker in seinen Dreißigern, und Troys jüngerer Bruder Gabriel, ein Kriegsveteran. Diese Familie droht zu zerreißen, als der innerlich zerrissene Troy fragwürdige Entscheidungen trifft?.

    Die 50er Jahre in Pittsburgh, USA: Der afroamerikanische Ex-Baseballspieler Troy Maxson ist Müllmann und trägt schwer daran, es als Sportler nie dahin geschafft zu haben, wo er hinwollte - und auch sein Privatleben ist problembelastet. Troys Familie besteht aus Ehefrau Rose, die alle von Troys Launen kennt und sie genauso erträgt wie sein erratisches Verhalten. Die Familie besteht weiter aus Sohn Cory, einem Teenager mit Ambitionen auf eine Footballkarriere, die vom Vater dadurch torpediert wird, dass der seine eigenen sportlichen Enttäuschungen auf den Sprössling projiziert. Außerdem sind da Lyon, Troys sanftmütiger Sohn aus seiner vorherigen Ehe, ein finanziell klammer Jazzmusiker in seinen Dreißigern, und Troys jüngerer Bruder Gabriel, ein Kriegsveteran. Diese Familie droht zu zerreißen, als der innerlich zerrissene Troy fragwürdige Entscheidungen trifft?.

    Die 50er Jahre in Pittsburgh, USA: Der afroamerikanische Ex-Baseballspieler Troy Maxson ist Müllmann und trägt schwer daran, es als Sportler nie dahin geschafft zu haben, wo er hinwollte - und auch sein Privatleben ist problembelastet. Troys Familie besteht aus Ehefrau Rose, die alle von Troys Launen kennt und sie genauso erträgt wie sein erratisches Verhalten. Die Familie besteht weiter aus Sohn Cory, einem Teenager mit Ambitionen auf eine Footballkarriere, die vom Vater dadurch torpediert wird, dass der seine eigenen sportlichen Enttäuschungen auf den Sprössling projiziert. Außerdem sind da Lyon, Troys sanftmütiger Sohn aus seiner vorherigen Ehe, ein finanziell klammer Jazzmusiker in seinen Dreißigern, und Troys jüngerer Bruder Gabriel, ein Kriegsveteran. Diese Familie droht zu zerreißen, als der innerlich zerrissene Troy fragwürdige Entscheidungen trifft?.

  • Loving
    6.6

    25. Loving (2016)

    Richard und Mildred sind zwei junge Leute, die sich in den 50er-Jahren in Virginia kennen und lieben lernen. Doch das Gesetz und die gesellschaftlichen Konventionen zu jener Zeit verbieten den beiden, ihre Liebe öffentlich zur Schau zu stellen, denn Richard ist weiß und Mildred Afroamerikanerin. Als die beiden sich entgegen aller Warnungen trotzdem entscheiden, zu heiraten, wird ihnen im Jahr 1958 der Prozess gemacht und beide landen für ihre Liebe im Gefängnis. Die Haft wird nur ausgesetzt, wenn sie den Bundesstaat verlassen und 25 Jahre nicht gemeinsam betreten. Doch damit gibt sich das Paar nicht zufrieden. Im Exil in Washington ziehen sie vor Gericht und verklagen den Bundesstaat Virgina, um für die Legalität ihrer Liebe zu kämpfen.

    Richard und Mildred sind zwei junge Leute, die sich in den 50er-Jahren in Virginia kennen und lieben lernen. Doch das Gesetz und die gesellschaftlichen Konventionen zu jener Zeit verbieten den beiden, ihre Liebe öffentlich zur Schau zu stellen, denn Richard ist weiß und Mildred Afroamerikanerin. Als die beiden sich entgegen aller Warnungen trotzdem entscheiden, zu heiraten, wird ihnen im Jahr 1958 der Prozess gemacht und beide landen für ihre Liebe im Gefängnis. Die Haft wird nur ausgesetzt, wenn sie den Bundesstaat verlassen und 25 Jahre nicht gemeinsam betreten. Doch damit gibt sich das Paar nicht zufrieden. Im Exil in Washington ziehen sie vor Gericht und verklagen den Bundesstaat Virgina, um für die Legalität ihrer Liebe zu kämpfen.

    Richard und Mildred sind zwei junge Leute, die sich in den 50er-Jahren in Virginia kennen und lieben lernen. Doch das Gesetz und die gesellschaftlichen Konventionen zu jener Zeit verbieten den beiden, ihre Liebe öffentlich zur Schau zu stellen, denn Richard ist weiß und Mildred Afroamerikanerin. Als die beiden sich entgegen aller Warnungen trotzdem entscheiden, zu heiraten, wird ihnen im Jahr 1958 der Prozess gemacht und beide landen für ihre Liebe im Gefängnis. Die Haft wird nur ausgesetzt, wenn sie den Bundesstaat verlassen und 25 Jahre nicht gemeinsam betreten. Doch damit gibt sich das Paar nicht zufrieden. Im Exil in Washington ziehen sie vor Gericht und verklagen den Bundesstaat Virgina, um für die Legalität ihrer Liebe zu kämpfen.

  • Der lange Weg
    6.6

    26. Der lange Weg (2016)

    Lyndon B. Johnson (Bryan Cranston) übernimmt als Stellvertreter von John F. Kennedy nach der Ermordung des Präsidenten im Jahr 1963 das höchste Amt der Vereinigten Staaten von Amerika. Zu einer seiner ersten Amtshandlungen nach dem Einzug ins Weiße Haus zählt die Umsetzung des Civil Rights Act, der den Schwarzen die vollen Bürgerrechte gewähren soll. In dem Zusammenhang ist schon bald sein gesamtes politisches Geschick gefragt, da er auf der einen Seite versucht, den Wünschen der konservativen Südstaaten-Politiker zu entsprechen, die ihm einst seinen Aufstieg ermöglichten und auf der anderen Seite möchte er den moralischen Ansprüchen von Martin Luther King (Anthony Mackie) gerecht werden. Neben seinen eigenen Charakterschwächen, mit denen er zu kämpfen hat, muss er sich obendrein auch noch mit dem eskalierenden Vietnam-Krieg auseinandersetzen.

    Lyndon B. Johnson (Bryan Cranston) übernimmt als Stellvertreter von John F. Kennedy nach der Ermordung des Präsidenten im Jahr 1963 das höchste Amt der Vereinigten Staaten von Amerika. Zu einer seiner ersten Amtshandlungen nach dem Einzug ins Weiße Haus zählt die Umsetzung des Civil Rights Act, der den Schwarzen die vollen Bürgerrechte gewähren soll. In dem Zusammenhang ist schon bald sein gesamtes politisches Geschick gefragt, da er auf der einen Seite versucht, den Wünschen der konservativen Südstaaten-Politiker zu entsprechen, die ihm einst seinen Aufstieg ermöglichten und auf der anderen Seite möchte er den moralischen Ansprüchen von Martin Luther King (Anthony Mackie) gerecht werden. Neben seinen eigenen Charakterschwächen, mit denen er zu kämpfen hat, muss er sich obendrein auch noch mit dem eskalierenden Vietnam-Krieg auseinandersetzen.

    Lyndon B. Johnson (Bryan Cranston) übernimmt als Stellvertreter von John F. Kennedy nach der Ermordung des Präsidenten im Jahr 1963 das höchste Amt der Vereinigten Staaten von Amerika. Zu einer seiner ersten Amtshandlungen nach dem Einzug ins Weiße Haus zählt die Umsetzung des Civil Rights Act, der den Schwarzen die vollen Bürgerrechte gewähren soll. In dem Zusammenhang ist schon bald sein gesamtes politisches Geschick gefragt, da er auf der einen Seite versucht, den Wünschen der konservativen Südstaaten-Politiker zu entsprechen, die ihm einst seinen Aufstieg ermöglichten und auf der anderen Seite möchte er den moralischen Ansprüchen von Martin Luther King (Anthony Mackie) gerecht werden. Neben seinen eigenen Charakterschwächen, mit denen er zu kämpfen hat, muss er sich obendrein auch noch mit dem eskalierenden Vietnam-Krieg auseinandersetzen.

  • Der weiße Hund von Beverly Hills
    6.6

    27. Der weiße Hund von Beverly Hills (1982)

    Die junge Schauspielerin Julie nimmt einen streunenden, weißen Schäferhund bei sich auf, ohne jedoch zu ahnen, dass etwas nicht mit dem Tier stimmt. Es stellt sich heraus, dass der Hund von einem Rassisten abgerichtet wurde.

    Die junge Schauspielerin Julie nimmt einen streunenden, weißen Schäferhund bei sich auf, ohne jedoch zu ahnen, dass etwas nicht mit dem Tier stimmt. Es stellt sich heraus, dass der Hund von einem Rassisten abgerichtet wurde.

    Die junge Schauspielerin Julie nimmt einen streunenden, weißen Schäferhund bei sich auf, ohne jedoch zu ahnen, dass etwas nicht mit dem Tier stimmt. Es stellt sich heraus, dass der Hund von einem Rassisten abgerichtet wurde.

  • Romper Stomper
    6.6

    28. Romper Stomper (1992)

    In Melbourne herrscht ein erbitterter Krieg zwischen asiatischen Einwanderern und Skinheads, die von Hando angeführt werden. Arbeitslos, ungebildet und voller Hass gegen die Fremden, setzen sie alles daran, die Leute aus ihrem Viertel zu vertreiben - mit Gewalt. Doch als die junge Gabe eines Tages aus ihrem reichen Elternhaus flieht, nachdem sie von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde, soll sich alles ändern. Hando beansprucht das hübsche Mädchen zunächst für sich, als sie jedoch eines Tages einen Kampf gegen die Vietnamesen verlieren, zerfällt die Gruppe und Gabe verliebt sich in den Skinhead Davey. Natürlich kann Hando diese Schmach nicht auf sich sitzen lassen ...

    In Melbourne herrscht ein erbitterter Krieg zwischen asiatischen Einwanderern und Skinheads, die von Hando angeführt werden. Arbeitslos, ungebildet und voller Hass gegen die Fremden, setzen sie alles daran, die Leute aus ihrem Viertel zu vertreiben - mit Gewalt. Doch als die junge Gabe eines Tages aus ihrem reichen Elternhaus flieht, nachdem sie von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde, soll sich alles ändern. Hando beansprucht das hübsche Mädchen zunächst für sich, als sie jedoch eines Tages einen Kampf gegen die Vietnamesen verlieren, zerfällt die Gruppe und Gabe verliebt sich in den Skinhead Davey. Natürlich kann Hando diese Schmach nicht auf sich sitzen lassen ...

    In Melbourne herrscht ein erbitterter Krieg zwischen asiatischen Einwanderern und Skinheads, die von Hando angeführt werden. Arbeitslos, ungebildet und voller Hass gegen die Fremden, setzen sie alles daran, die Leute aus ihrem Viertel zu vertreiben - mit Gewalt. Doch als die junge Gabe eines Tages aus ihrem reichen Elternhaus flieht, nachdem sie von ihrem Vater sexuell missbraucht wurde, soll sich alles ändern. Hando beansprucht das hübsche Mädchen zunächst für sich, als sie jedoch eines Tages einen Kampf gegen die Vietnamesen verlieren, zerfällt die Gruppe und Gabe verliebt sich in den Skinhead Davey. Natürlich kann Hando diese Schmach nicht auf sich sitzen lassen ...

  • Der Feind in Dir
    6.5

    29. Der Feind in Dir (2007)

    An einem renommierten College im US-Bundesstaat Vermont kommt es eines Tages zu einem rassistischen Vorfall: Ein afroamerikanischer Student findet bösartige Schmähungen an seiner Zimmertür. Während die Dekanin die Sache am liebsten unter den Teppich kehren würde, sorgt die idealistische Kollegin Sarah Daniels dafür, dass die Tat öffentlich gemacht wird. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und ein Fernsehreporter beginnt, auf dem Campus zu recherchieren. Derweil entbrennt unter den Studenten eine immer erbittertere Diskussion über latenten Rassismus, Political Correctness und die vermeintliche Bevorzugung von ethnischen Minderheiten.

    An einem renommierten College im US-Bundesstaat Vermont kommt es eines Tages zu einem rassistischen Vorfall: Ein afroamerikanischer Student findet bösartige Schmähungen an seiner Zimmertür. Während die Dekanin die Sache am liebsten unter den Teppich kehren würde, sorgt die idealistische Kollegin Sarah Daniels dafür, dass die Tat öffentlich gemacht wird. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und ein Fernsehreporter beginnt, auf dem Campus zu recherchieren. Derweil entbrennt unter den Studenten eine immer erbittertere Diskussion über latenten Rassismus, Political Correctness und die vermeintliche Bevorzugung von ethnischen Minderheiten.

    An einem renommierten College im US-Bundesstaat Vermont kommt es eines Tages zu einem rassistischen Vorfall: Ein afroamerikanischer Student findet bösartige Schmähungen an seiner Zimmertür. Während die Dekanin die Sache am liebsten unter den Teppich kehren würde, sorgt die idealistische Kollegin Sarah Daniels dafür, dass die Tat öffentlich gemacht wird. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und ein Fernsehreporter beginnt, auf dem Campus zu recherchieren. Derweil entbrennt unter den Studenten eine immer erbittertere Diskussion über latenten Rassismus, Political Correctness und die vermeintliche Bevorzugung von ethnischen Minderheiten.

  • Die Ehre zu fliegen - Tuskegee Airmen
    6.5

    30. Die Ehre zu fliegen - Tuskegee Airmen (1995)

    Sie starteten mit dem richtigen Kampfgeist, der richtigen Einstellung, jedoch der falschen Hautfarbe! Dieses packende Kriegsdrama schildert den ungewöhnlichen Siegeszug der ersten farbigen Piloten im Jahr '43 von Tuskegge (Alabama) bis nach Berlin. Es zeigt junge Männer, die für "Die Ehre zu fliegen" und für ihr Land zu kämpfen, ein unmenschlich hartes Training durchstehen, an dem viele von ihnen physisch und psychisch zerbrechen. Es schildert wahres Heldentum und praktizierte Kameradschaft. Es verschweigt aber auch nicht rassistische Intoleranz bis in die höchsten Ränge der politischen Führung des Landes. Die 332igste Staffel der "fighting 99" kämpft praktisch an zwei Fronten!

    Sie starteten mit dem richtigen Kampfgeist, der richtigen Einstellung, jedoch der falschen Hautfarbe! Dieses packende Kriegsdrama schildert den ungewöhnlichen Siegeszug der ersten farbigen Piloten im Jahr '43 von Tuskegge (Alabama) bis nach Berlin. Es zeigt junge Männer, die für "Die Ehre zu fliegen" und für ihr Land zu kämpfen, ein unmenschlich hartes Training durchstehen, an dem viele von ihnen physisch und psychisch zerbrechen. Es schildert wahres Heldentum und praktizierte Kameradschaft. Es verschweigt aber auch nicht rassistische Intoleranz bis in die höchsten Ränge der politischen Führung des Landes. Die 332igste Staffel der "fighting 99" kämpft praktisch an zwei Fronten!

    Sie starteten mit dem richtigen Kampfgeist, der richtigen Einstellung, jedoch der falschen Hautfarbe! Dieses packende Kriegsdrama schildert den ungewöhnlichen Siegeszug der ersten farbigen Piloten im Jahr '43 von Tuskegge (Alabama) bis nach Berlin. Es zeigt junge Männer, die für "Die Ehre zu fliegen" und für ihr Land zu kämpfen, ein unmenschlich hartes Training durchstehen, an dem viele von ihnen physisch und psychisch zerbrechen. Es schildert wahres Heldentum und praktizierte Kameradschaft. Es verschweigt aber auch nicht rassistische Intoleranz bis in die höchsten Ränge der politischen Führung des Landes. Die 332igste Staffel der "fighting 99" kämpft praktisch an zwei Fronten!

  • The Grace Card
    6.5

    31. The Grace Card (2011)

    Nachdem der Polizist Mac McDonald seinen Sohn bei einem Unfall verloren hat, löschen jahrelange Verbitterung und Schmerz die Liebe zu seiner Familie aus und hinterlassen Wut auf Gott und die Welt. Wird es Mac und seinem neuen Partner, Sgt. Sam Wright, gelingen, einander mit vereinten Kräften zu helfen, auch wenn sich ihre Unterschiedlichkeit, insbesondere die augenscheinlichste, kaum verbergen lässt?

    Nachdem der Polizist Mac McDonald seinen Sohn bei einem Unfall verloren hat, löschen jahrelange Verbitterung und Schmerz die Liebe zu seiner Familie aus und hinterlassen Wut auf Gott und die Welt. Wird es Mac und seinem neuen Partner, Sgt. Sam Wright, gelingen, einander mit vereinten Kräften zu helfen, auch wenn sich ihre Unterschiedlichkeit, insbesondere die augenscheinlichste, kaum verbergen lässt?

    Nachdem der Polizist Mac McDonald seinen Sohn bei einem Unfall verloren hat, löschen jahrelange Verbitterung und Schmerz die Liebe zu seiner Familie aus und hinterlassen Wut auf Gott und die Welt. Wird es Mac und seinem neuen Partner, Sgt. Sam Wright, gelingen, einander mit vereinten Kräften zu helfen, auch wenn sich ihre Unterschiedlichkeit, insbesondere die augenscheinlichste, kaum verbergen lässt?

  • Supremacy
    6.1

    32. Supremacy (2014)

    Nachdem der Rassist Garrett 'Tully' Fuller (Joe Anderson) gemeinsam mit seiner nicht minder brutalen Freundin einen Cop getötet haben, verschanzen sie sich in einem Haus und nehmen dort eine afroamerikanische Familie als Geiseln. eine Nacht voller Terror bricht nun über die Familie hinein. Vor allem als der starkt tätowierte und mehr als Gewaltbereite Sobecki (Anson Mount), Anführer der arischen Bruderschaft, dem das mörderische Paar angehört, von dem Zwischenfall Wind bekommt.

    Nachdem der Rassist Garrett 'Tully' Fuller (Joe Anderson) gemeinsam mit seiner nicht minder brutalen Freundin einen Cop getötet haben, verschanzen sie sich in einem Haus und nehmen dort eine afroamerikanische Familie als Geiseln. eine Nacht voller Terror bricht nun über die Familie hinein. Vor allem als der starkt tätowierte und mehr als Gewaltbereite Sobecki (Anson Mount), Anführer der arischen Bruderschaft, dem das mörderische Paar angehört, von dem Zwischenfall Wind bekommt.

    Nachdem der Rassist Garrett 'Tully' Fuller (Joe Anderson) gemeinsam mit seiner nicht minder brutalen Freundin einen Cop getötet haben, verschanzen sie sich in einem Haus und nehmen dort eine afroamerikanische Familie als Geiseln. eine Nacht voller Terror bricht nun über die Familie hinein. Vor allem als der starkt tätowierte und mehr als Gewaltbereite Sobecki (Anson Mount), Anführer der arischen Bruderschaft, dem das mörderische Paar angehört, von dem Zwischenfall Wind bekommt.

  • Jungle Fever
    6.1

    33. Jungle Fever (1991)

    Ein erfolgreicher schwarzer Architekt beginnt eine Affäre mit seiner weißen Sekretärin und verliert dadurch nicht nur sein geordnetes Eheleben, sondern schließlich auch seine Stellung. Fortan muss das Paar ständig mit dem sich durch diese Beziehung offenbarenden Rassimus kämpfen...

    Ein erfolgreicher schwarzer Architekt beginnt eine Affäre mit seiner weißen Sekretärin und verliert dadurch nicht nur sein geordnetes Eheleben, sondern schließlich auch seine Stellung. Fortan muss das Paar ständig mit dem sich durch diese Beziehung offenbarenden Rassimus kämpfen...

    Ein erfolgreicher schwarzer Architekt beginnt eine Affäre mit seiner weißen Sekretärin und verliert dadurch nicht nur sein geordnetes Eheleben, sondern schließlich auch seine Stellung. Fortan muss das Paar ständig mit dem sich durch diese Beziehung offenbarenden Rassimus kämpfen...

  • Red Tails
    6.0

    34. Red Tails (2012)

    1944, während dem Zweiten Weltkrieg, müssen die Tuskegee-Piloten der ersten schwarzen Lufteinheit der amerikanischen Armee vor allem gegen die Diskriminierung ankämpfen. Während ihre weißen Kollegen in den Krieg ziehen, müssen die Piloten um Martin "Easy" Julian (Nate Parker) am Stützpunkt verharren. Eines Tages wird ihnen jedoch die Möglichkeit geboten, ihr Können zu zeigen und die Bomber am helllichten Tag als Eskorte zu begleiten. In ihrem unerschrockenen Siegeszug bekämpfen sie nicht nur die Feinde, sondern auch die bisher vorherrschende Diskriminierung.

    1944, während dem Zweiten Weltkrieg, müssen die Tuskegee-Piloten der ersten schwarzen Lufteinheit der amerikanischen Armee vor allem gegen die Diskriminierung ankämpfen. Während ihre weißen Kollegen in den Krieg ziehen, müssen die Piloten um Martin "Easy" Julian (Nate Parker) am Stützpunkt verharren. Eines Tages wird ihnen jedoch die Möglichkeit geboten, ihr Können zu zeigen und die Bomber am helllichten Tag als Eskorte zu begleiten. In ihrem unerschrockenen Siegeszug bekämpfen sie nicht nur die Feinde, sondern auch die bisher vorherrschende Diskriminierung.

    1944, während dem Zweiten Weltkrieg, müssen die Tuskegee-Piloten der ersten schwarzen Lufteinheit der amerikanischen Armee vor allem gegen die Diskriminierung ankämpfen. Während ihre weißen Kollegen in den Krieg ziehen, müssen die Piloten um Martin "Easy" Julian (Nate Parker) am Stützpunkt verharren. Eines Tages wird ihnen jedoch die Möglichkeit geboten, ihr Können zu zeigen und die Bomber am helllichten Tag als Eskorte zu begleiten. In ihrem unerschrockenen Siegeszug bekämpfen sie nicht nur die Feinde, sondern auch die bisher vorherrschende Diskriminierung.

  • Die Kammer
    5.9

    35. Die Kammer (1996)

    prime

    Mississippi, 1967. Bei einem Bombenanschlag auf eine jüdische Kanzlei sterben zwei Menschen. Der sich anschließende jahrzehntelange Prozeß endet mit dem Todesurteil für das Ku-Klux-Klan-Mitglied Sam Cayhall. Nur der junge Anwalt Adam Hall, Cayhalls Enkel, glaubt an dessen Unschuld und versucht, die Hinrichtung zu verhindern. Doch der starrsinnige Rassist will sich von dem liberalen Juristen nicht helfen lassen. Zudem drängt die Zeit - Adam bleiben nur noch 28 Tage, um eine Aufschiebung der Urteilsvollstreckung zu erwirken...

    Mississippi, 1967. Bei einem Bombenanschlag auf eine jüdische Kanzlei sterben zwei Menschen. Der sich anschließende jahrzehntelange Prozeß endet mit dem Todesurteil für das Ku-Klux-Klan-Mitglied Sam Cayhall. Nur der junge Anwalt Adam Hall, Cayhalls Enkel, glaubt an dessen Unschuld und versucht, die Hinrichtung zu verhindern. Doch der starrsinnige Rassist will sich von dem liberalen Juristen nicht helfen lassen. Zudem drängt die Zeit - Adam bleiben nur noch 28 Tage, um eine Aufschiebung der Urteilsvollstreckung zu erwirken...

    Mississippi, 1967. Bei einem Bombenanschlag auf eine jüdische Kanzlei sterben zwei Menschen. Der sich anschließende jahrzehntelange Prozeß endet mit dem Todesurteil für das Ku-Klux-Klan-Mitglied Sam Cayhall. Nur der junge Anwalt Adam Hall, Cayhalls Enkel, glaubt an dessen Unschuld und versucht, die Hinrichtung zu verhindern. Doch der starrsinnige Rassist will sich von dem liberalen Juristen nicht helfen lassen. Zudem drängt die Zeit - Adam bleiben nur noch 28 Tage, um eine Aufschiebung der Urteilsvollstreckung zu erwirken...

  • Lakeview Terrace
    5.9

    36. Lakeview Terrace (2008)

    Das Ehepaar Chris und Lisa Mattson sind frisch verheiratet und in ihr Traumhaus eingezogen. Doch das Glück währt nicht lang, denn auf Grund ihrer verschiedenen Hautfarben geraten die beiden ins Fadenkreuz ihrer konservativen Nachbarn. Abel Turner, ein strenger, alleinerziehender Vater und Polizist, ist selbst erklärter Wachhund der Nachbarschaft. Durch seine regelmäßigen Streifzüge gibt er den Leuten die nötige Sicherheit, doch aufgrund seiner Schikanen gegen die Mattsons entwickelt sich der Polizist immer mehr zum Dorn im Auge des Paares. Diese beschließen schließlich, den Kampf aufzunehmen.

    Das Ehepaar Chris und Lisa Mattson sind frisch verheiratet und in ihr Traumhaus eingezogen. Doch das Glück währt nicht lang, denn auf Grund ihrer verschiedenen Hautfarben geraten die beiden ins Fadenkreuz ihrer konservativen Nachbarn. Abel Turner, ein strenger, alleinerziehender Vater und Polizist, ist selbst erklärter Wachhund der Nachbarschaft. Durch seine regelmäßigen Streifzüge gibt er den Leuten die nötige Sicherheit, doch aufgrund seiner Schikanen gegen die Mattsons entwickelt sich der Polizist immer mehr zum Dorn im Auge des Paares. Diese beschließen schließlich, den Kampf aufzunehmen.

    Das Ehepaar Chris und Lisa Mattson sind frisch verheiratet und in ihr Traumhaus eingezogen. Doch das Glück währt nicht lang, denn auf Grund ihrer verschiedenen Hautfarben geraten die beiden ins Fadenkreuz ihrer konservativen Nachbarn. Abel Turner, ein strenger, alleinerziehender Vater und Polizist, ist selbst erklärter Wachhund der Nachbarschaft. Durch seine regelmäßigen Streifzüge gibt er den Leuten die nötige Sicherheit, doch aufgrund seiner Schikanen gegen die Mattsons entwickelt sich der Polizist immer mehr zum Dorn im Auge des Paares. Diese beschließen schließlich, den Kampf aufzunehmen.

  • Cass - Legend of a Hooligan
    5.8

    37. Cass - Legend of a Hooligan (2008)

    prime

    Carol Pennant ist ein schwarzer Junge, der im London der 50er Jahre aufwächst. Im Kampf gegen den Rassismus und auf der Suche nach Anerkennung gibt er sich den Namen Cass und verdient sich Respekt im Hooligan-Milieu von West Ham United, wo er sich in einem von weißen dominierten Mob aufgrund von Härte und Durchsetzungsvermögen zum Anführer einer berüchtigten "Firma" prügelt. Als die englische Regierung den Hooliganismus in den 80ern einzudämmen versucht, erwischt es auch Cass und er wird verknackt. Nach dieser Zeit versucht er ein Leben abseits der Gang aufzubauen, jedoch holt ihn seine Vergangenheit wieder ein...

    Carol Pennant ist ein schwarzer Junge, der im London der 50er Jahre aufwächst. Im Kampf gegen den Rassismus und auf der Suche nach Anerkennung gibt er sich den Namen Cass und verdient sich Respekt im Hooligan-Milieu von West Ham United, wo er sich in einem von weißen dominierten Mob aufgrund von Härte und Durchsetzungsvermögen zum Anführer einer berüchtigten "Firma" prügelt. Als die englische Regierung den Hooliganismus in den 80ern einzudämmen versucht, erwischt es auch Cass und er wird verknackt. Nach dieser Zeit versucht er ein Leben abseits der Gang aufzubauen, jedoch holt ihn seine Vergangenheit wieder ein...

    Carol Pennant ist ein schwarzer Junge, der im London der 50er Jahre aufwächst. Im Kampf gegen den Rassismus und auf der Suche nach Anerkennung gibt er sich den Namen Cass und verdient sich Respekt im Hooligan-Milieu von West Ham United, wo er sich in einem von weißen dominierten Mob aufgrund von Härte und Durchsetzungsvermögen zum Anführer einer berüchtigten "Firma" prügelt. Als die englische Regierung den Hooliganismus in den 80ern einzudämmen versucht, erwischt es auch Cass und er wird verknackt. Nach dieser Zeit versucht er ein Leben abseits der Gang aufzubauen, jedoch holt ihn seine Vergangenheit wieder ein...

  • Verraten
    5.7

    38. Verraten (1988)

    Nachdem ein jüdischer Radioreporter von maskierten Mördern brutal umgebracht wurde, setzt das FBI Cathy Weaver als verdeckte Ermittlerin auf den Fall an. Bei ihren Nachforschungen im rassistischen Milieu gerät sie nicht nur in die tiefste amerikanische Provinz, sondern auch in eine gefährliche Beziehung zum Hauptverdächtigen, dem stattlichen Witwer Gary. Leidenschaftlich von ihm angezogen, ist Cathy lange von seiner Unschuld überzeugt. Als sie aber sein wahres Gesicht - und ein erschütterndes Geheimnis- entdeckt, gerät ihr ganzes Leben aus den Fugen. Zerrissen zwischen Liebe und Pflicht muss die Agentin die schwerste Entscheidung ihres Lebens fällen: Wen wird sie verraten? Den Mann, den sie liebt, oder das Land, dem sie die Treue geschworen hat?

    Nachdem ein jüdischer Radioreporter von maskierten Mördern brutal umgebracht wurde, setzt das FBI Cathy Weaver als verdeckte Ermittlerin auf den Fall an. Bei ihren Nachforschungen im rassistischen Milieu gerät sie nicht nur in die tiefste amerikanische Provinz, sondern auch in eine gefährliche Beziehung zum Hauptverdächtigen, dem stattlichen Witwer Gary. Leidenschaftlich von ihm angezogen, ist Cathy lange von seiner Unschuld überzeugt. Als sie aber sein wahres Gesicht - und ein erschütterndes Geheimnis- entdeckt, gerät ihr ganzes Leben aus den Fugen. Zerrissen zwischen Liebe und Pflicht muss die Agentin die schwerste Entscheidung ihres Lebens fällen: Wen wird sie verraten? Den Mann, den sie liebt, oder das Land, dem sie die Treue geschworen hat?

    Nachdem ein jüdischer Radioreporter von maskierten Mördern brutal umgebracht wurde, setzt das FBI Cathy Weaver als verdeckte Ermittlerin auf den Fall an. Bei ihren Nachforschungen im rassistischen Milieu gerät sie nicht nur in die tiefste amerikanische Provinz, sondern auch in eine gefährliche Beziehung zum Hauptverdächtigen, dem stattlichen Witwer Gary. Leidenschaftlich von ihm angezogen, ist Cathy lange von seiner Unschuld überzeugt. Als sie aber sein wahres Gesicht - und ein erschütterndes Geheimnis- entdeckt, gerät ihr ganzes Leben aus den Fugen. Zerrissen zwischen Liebe und Pflicht muss die Agentin die schwerste Entscheidung ihres Lebens fällen: Wen wird sie verraten? Den Mann, den sie liebt, oder das Land, dem sie die Treue geschworen hat?

  • Der Schwarze Nazi
    5.7

    39. Der Schwarze Nazi (2016)

    Die Groteske "Der Schwarze Nazi" handelt vom Kongolesen Sikumoya. Im Einbürgerungskurs, in der Familie seiner deutschen Freundin und im Alltag wird er mit Vorurteilen und Rassismus konfrontiert. Sikumoya, dem Bildungsbürger, wirft man immer wieder fehlende Anpassung an 'die deutsche Kultur' vor. Er reagiert darauf, indem er sich noch stärker an vorgeblich typisch deutscher Kultur orientiert: eine Deutschlandfahne an der Wand, Thüringer Rostbratwurst zum Mittag und hartes Sprachtraining um seinen Akzent abzustreifen. Doch eine Nazikameradschaft aus der Nachbarschaft und die Schwiegermutter, die ihn nur als Gast in Deutschland akzeptiert, zermürben ihn bis zum Zusammenbruch. Sikumoya wird ins Krankenhaus eingeliefert. Im Koma geschieht die Metamorphose.

    Die Groteske "Der Schwarze Nazi" handelt vom Kongolesen Sikumoya. Im Einbürgerungskurs, in der Familie seiner deutschen Freundin und im Alltag wird er mit Vorurteilen und Rassismus konfrontiert. Sikumoya, dem Bildungsbürger, wirft man immer wieder fehlende Anpassung an 'die deutsche Kultur' vor. Er reagiert darauf, indem er sich noch stärker an vorgeblich typisch deutscher Kultur orientiert: eine Deutschlandfahne an der Wand, Thüringer Rostbratwurst zum Mittag und hartes Sprachtraining um seinen Akzent abzustreifen. Doch eine Nazikameradschaft aus der Nachbarschaft und die Schwiegermutter, die ihn nur als Gast in Deutschland akzeptiert, zermürben ihn bis zum Zusammenbruch. Sikumoya wird ins Krankenhaus eingeliefert. Im Koma geschieht die Metamorphose.

    Die Groteske "Der Schwarze Nazi" handelt vom Kongolesen Sikumoya. Im Einbürgerungskurs, in der Familie seiner deutschen Freundin und im Alltag wird er mit Vorurteilen und Rassismus konfrontiert. Sikumoya, dem Bildungsbürger, wirft man immer wieder fehlende Anpassung an 'die deutsche Kultur' vor. Er reagiert darauf, indem er sich noch stärker an vorgeblich typisch deutscher Kultur orientiert: eine Deutschlandfahne an der Wand, Thüringer Rostbratwurst zum Mittag und hartes Sprachtraining um seinen Akzent abzustreifen. Doch eine Nazikameradschaft aus der Nachbarschaft und die Schwiegermutter, die ihn nur als Gast in Deutschland akzeptiert, zermürben ihn bis zum Zusammenbruch. Sikumoya wird ins Krankenhaus eingeliefert. Im Koma geschieht die Metamorphose.

  • Das Gesicht der Wahrheit
    5.2

    40. Das Gesicht der Wahrheit (2006)

    Netflix

    Mitten in der Nacht stolpert die völlig verstörte Brenda in die Notaufnahme des Dempsy Medical Center in New Jersey. Der herbeigerufenen Polizei erzählt sie, dass ein Schwarzer sie aus ihrem Wagen gezerrt habe und davongefahren sei - mit ihrem kleinen Sohn, der auf der Rückbank schlief. Police Detective Lorenzo Council beginnt, in dem Fall zu ermitteln. Auch die Aktivistin einer Organisation, die vermisste Kinder aufspürt, beteiligt sich in einem Wettlauf gegen die Zeit an der verzweifelten Suche nach dem entführten Jungen. Als der Täter in einer der heruntergekommenen Siedlungen am Stadtrand vermutet wird, in der überwiegend Farbige wohnen, spitzt sich die Lage zwischen den Einwohnern und der überwiegend weißen Polizei gefährlich zu. Es kommt zu wütenden Protesten. Doch ist der Täter tatsächlich hier zu suchen? Detective Council hat Zweifel, ob die Mutter wirklich die Wahrheit sagt. Oder verschweigt sie etwas, das zu schrecklich wäre, um es auszusprechen?

    Mitten in der Nacht stolpert die völlig verstörte Brenda in die Notaufnahme des Dempsy Medical Center in New Jersey. Der herbeigerufenen Polizei erzählt sie, dass ein Schwarzer sie aus ihrem Wagen gezerrt habe und davongefahren sei - mit ihrem kleinen Sohn, der auf der Rückbank schlief. Police Detective Lorenzo Council beginnt, in dem Fall zu ermitteln. Auch die Aktivistin einer Organisation, die vermisste Kinder aufspürt, beteiligt sich in einem Wettlauf gegen die Zeit an der verzweifelten Suche nach dem entführten Jungen. Als der Täter in einer der heruntergekommenen Siedlungen am Stadtrand vermutet wird, in der überwiegend Farbige wohnen, spitzt sich die Lage zwischen den Einwohnern und der überwiegend weißen Polizei gefährlich zu. Es kommt zu wütenden Protesten. Doch ist der Täter tatsächlich hier zu suchen? Detective Council hat Zweifel, ob die Mutter wirklich die Wahrheit sagt. Oder verschweigt sie etwas, das zu schrecklich wäre, um es auszusprechen?

    Mitten in der Nacht stolpert die völlig verstörte Brenda in die Notaufnahme des Dempsy Medical Center in New Jersey. Der herbeigerufenen Polizei erzählt sie, dass ein Schwarzer sie aus ihrem Wagen gezerrt habe und davongefahren sei - mit ihrem kleinen Sohn, der auf der Rückbank schlief. Police Detective Lorenzo Council beginnt, in dem Fall zu ermitteln. Auch die Aktivistin einer Organisation, die vermisste Kinder aufspürt, beteiligt sich in einem Wettlauf gegen die Zeit an der verzweifelten Suche nach dem entführten Jungen. Als der Täter in einer der heruntergekommenen Siedlungen am Stadtrand vermutet wird, in der überwiegend Farbige wohnen, spitzt sich die Lage zwischen den Einwohnern und der überwiegend weißen Polizei gefährlich zu. Es kommt zu wütenden Protesten. Doch ist der Täter tatsächlich hier zu suchen? Detective Council hat Zweifel, ob die Mutter wirklich die Wahrheit sagt. Oder verschweigt sie etwas, das zu schrecklich wäre, um es auszusprechen?

  • Heart Of Dixie - Brennender Hass
    4.7

    41. Heart Of Dixie - Brennender Hass (1989)

    Alabama, 1957: An der Randolph-Universität träumen die Mädchen von Männern und Musik. Eine Ausnahme bildet Maggie (Ally Sheedy), die politisch engagiert ist und für die Studentenzeitung schreibt. Als bei einem Elvis-Konzert ein schwarzer Junge von der Polizei zusammengeschlagen wird, prangert Maggie das Vorgehen an. Daraufhin wenden sich Freund und Freundinnen von ihr ab. - Ambitionierter Unterhaltungsfilm mit guter Musik.

    Alabama, 1957: An der Randolph-Universität träumen die Mädchen von Männern und Musik. Eine Ausnahme bildet Maggie (Ally Sheedy), die politisch engagiert ist und für die Studentenzeitung schreibt. Als bei einem Elvis-Konzert ein schwarzer Junge von der Polizei zusammengeschlagen wird, prangert Maggie das Vorgehen an. Daraufhin wenden sich Freund und Freundinnen von ihr ab. - Ambitionierter Unterhaltungsfilm mit guter Musik.

    Alabama, 1957: An der Randolph-Universität träumen die Mädchen von Männern und Musik. Eine Ausnahme bildet Maggie (Ally Sheedy), die politisch engagiert ist und für die Studentenzeitung schreibt. Als bei einem Elvis-Konzert ein schwarzer Junge von der Polizei zusammengeschlagen wird, prangert Maggie das Vorgehen an. Daraufhin wenden sich Freund und Freundinnen von ihr ab. - Ambitionierter Unterhaltungsfilm mit guter Musik.