Neu im Kino - Alle neuen Kinofilme

Neu im Kino - Hier findest Du eine Übersicht über alle Kino Neustarts der Woche und alle Kinofilme die zuletzt in den deutschen Kinos angelaufen sind.

  • Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub
    6.7

    Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub (2018)

    Kinostart: 16.07.2018
    Kinostart: 16.07.2018

    In "Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte. (Quelle: Verleih)

    In "Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte. (Quelle: Verleih)

    In "Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub" begleiten wir unsere liebste Monster-Familie an Bord eines Luxus-Monster-Kreuzfahrtschiffs, damit auch Drak mal im Sommer etwas Urlaub von der Arbeit in seinem Hotel nehmen kann, in dem er sonst allen anderen immer einen schönen Urlaub bereitet. Für das Drac Pack läuft alles wunderbar: Die Monster genießen an Bord sämtlichen Spaß, den die Kreuzfahrt zu bieten hat - von Monster-Volleyball bis hin zu exotischen Ausflügen - und frischen nebenbei ihren fahlen Teint im Mondlicht etwas auf. Doch die Traumreise entwickelt sich zu einem Albtraum, als Mavis herausfindet, dass sich Drak in die mysteriöse Kapitänin Ericka verliebt hat. Denn die hütet ein gefährliches Geheimnis, das die ganze Monsterheit zerstören könnte. (Quelle: Verleih)

  • Die Farbe des Horizonts
    6.7

    Die Farbe des Horizonts (2018)

    Kinostart: 12.07.2018
    Kinostart: 12.07.2018

    Tami Oldham ist nach Tahiti gereist, um Abenteuer zu erleben. Vor Ort trifft sie aber mit Richard Sharp erst einmal die Liebe ihres Lebens. Zwischen den beiden funkt es sofort und so kommt es, dass sie nur wenig später einen gemeinsamen Trip mit Richards Segelboot quer über den Pazifischen Ozean in Angriff nehmen. Alles läuft zunächst nach Plan – doch dann geraten Tami und Richard in einen schweren Sturm. Beide überleben ihn zwar, aber damit geht der Kampf gegen die Natur erst so richtig los: Richard wird nämlich bei dem Unwetter verletzt und daher ist es ganz allein an Tami, sich und Richard auf dem schwer beschädigten Boot am Leben zu halten. Das rettende Ufer ist weit entfernt und auch der Proviant neigt sich dem Ende zu. Die Lage für das Paar scheint hoffnungslos...

    Tami Oldham ist nach Tahiti gereist, um Abenteuer zu erleben. Vor Ort trifft sie aber mit Richard Sharp erst einmal die Liebe ihres Lebens. Zwischen den beiden funkt es sofort und so kommt es, dass sie nur wenig später einen gemeinsamen Trip mit Richards Segelboot quer über den Pazifischen Ozean in Angriff nehmen. Alles läuft zunächst nach Plan – doch dann geraten Tami und Richard in einen schweren Sturm. Beide überleben ihn zwar, aber damit geht der Kampf gegen die Natur erst so richtig los: Richard wird nämlich bei dem Unwetter verletzt und daher ist es ganz allein an Tami, sich und Richard auf dem schwer beschädigten Boot am Leben zu halten. Das rettende Ufer ist weit entfernt und auch der Proviant neigt sich dem Ende zu. Die Lage für das Paar scheint hoffnungslos...

    Tami Oldham ist nach Tahiti gereist, um Abenteuer zu erleben. Vor Ort trifft sie aber mit Richard Sharp erst einmal die Liebe ihres Lebens. Zwischen den beiden funkt es sofort und so kommt es, dass sie nur wenig später einen gemeinsamen Trip mit Richards Segelboot quer über den Pazifischen Ozean in Angriff nehmen. Alles läuft zunächst nach Plan – doch dann geraten Tami und Richard in einen schweren Sturm. Beide überleben ihn zwar, aber damit geht der Kampf gegen die Natur erst so richtig los: Richard wird nämlich bei dem Unwetter verletzt und daher ist es ganz allein an Tami, sich und Richard auf dem schwer beschädigten Boot am Leben zu halten. Das rettende Ufer ist weit entfernt und auch der Proviant neigt sich dem Ende zu. Die Lage für das Paar scheint hoffnungslos...

  • Super Troopers 2
    6.4

    Super Troopers 2 (2018)

    Kinostart: 12.07.2018
    Kinostart: 12.07.2018

    Im Vergleich zur Grenze zu den südlichen Nachbarn in Mexiko ging es an der amerikanisch-kanadischen Grenze bislang verhältnismäßig ruhig zu. Doch dann stellt sich heraus, dass einst eine Grenzmarkierung falsch gesetzt wurde, und das Grenzgebiet zwischen den beiden nordamerikanischen Ländern wird zum Mittelpunkt eines internationalen Konflikts, weil eine ehemals frankokanadische Stadt sich auf einmal auf US-amerikanischem Terrain befindet. So erhalten die in Ungnade gefallenen Vermont Highway Patrol Officers Thorny (Jay Chandrasekhar), Farva (Kevin Heffernan), Rabbit (Erik Stolhanske), Foster (Paul Soter) und Mac (Steve Lemme) von ihrem Vorgesetzten Captain O’Hagan (Brian Cox) und der Gouverneurin Jessman (Lynda Carter) die Chance, ihre Verfehlungen ungeschehen zu machen: Sie sollen die Polizeiwache in der Stadt übernehmen und für Recht und Ordnung sorgen...

    Im Vergleich zur Grenze zu den südlichen Nachbarn in Mexiko ging es an der amerikanisch-kanadischen Grenze bislang verhältnismäßig ruhig zu. Doch dann stellt sich heraus, dass einst eine Grenzmarkierung falsch gesetzt wurde, und das Grenzgebiet zwischen den beiden nordamerikanischen Ländern wird zum Mittelpunkt eines internationalen Konflikts, weil eine ehemals frankokanadische Stadt sich auf einmal auf US-amerikanischem Terrain befindet. So erhalten die in Ungnade gefallenen Vermont Highway Patrol Officers Thorny (Jay Chandrasekhar), Farva (Kevin Heffernan), Rabbit (Erik Stolhanske), Foster (Paul Soter) und Mac (Steve Lemme) von ihrem Vorgesetzten Captain O’Hagan (Brian Cox) und der Gouverneurin Jessman (Lynda Carter) die Chance, ihre Verfehlungen ungeschehen zu machen: Sie sollen die Polizeiwache in der Stadt übernehmen und für Recht und Ordnung sorgen...

    Im Vergleich zur Grenze zu den südlichen Nachbarn in Mexiko ging es an der amerikanisch-kanadischen Grenze bislang verhältnismäßig ruhig zu. Doch dann stellt sich heraus, dass einst eine Grenzmarkierung falsch gesetzt wurde, und das Grenzgebiet zwischen den beiden nordamerikanischen Ländern wird zum Mittelpunkt eines internationalen Konflikts, weil eine ehemals frankokanadische Stadt sich auf einmal auf US-amerikanischem Terrain befindet. So erhalten die in Ungnade gefallenen Vermont Highway Patrol Officers Thorny (Jay Chandrasekhar), Farva (Kevin Heffernan), Rabbit (Erik Stolhanske), Foster (Paul Soter) und Mac (Steve Lemme) von ihrem Vorgesetzten Captain O’Hagan (Brian Cox) und der Gouverneurin Jessman (Lynda Carter) die Chance, ihre Verfehlungen ungeschehen zu machen: Sie sollen die Polizeiwache in der Stadt übernehmen und für Recht und Ordnung sorgen...

  • Skyscraper
    6.2

    Skyscraper (2018)

    Kinostart: 12.07.2018
    Kinostart: 12.07.2018

    Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben! Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem flammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen.

    Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben! Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem flammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen.

    Eine neue berufliche Herausforderung in Hongkong wird zum Albtraum für den Kriegsveteranen und ehemaligen FBI-Einsatzchef Will Sawyer (Dwayne Johnson), der im The Pearl, dem mit 240 Stockwerken höchsten Wolkenkratzer der Welt, für Sicherheit sorgen soll. Kaum hat Will sein Amt angetreten, kommt es zur Katastrophe: Die 96. Etage steht plötzlich in Flammen. In den Stockwerken darüber ist seine Familie eingeschlossen, ohne eine realistische Chance auf Rettung. Zu seinem Entsetzen wird er auch noch beschuldigt, die Feuersbrunst selbst entfacht zu haben! Verzweifelt versucht Sawyer, die Brandstifter zu finden, seine Familie aus dem flammenden Inferno zu retten und seine Unschuld zu beweisen.

  • Foxtrot
    7.5

    Foxtrot (2017)

    Kinostart: 12.07.2018
    Kinostart: 12.07.2018

    Ein Klopfen an der Tür verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres 19-­jährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn. Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt. (Quelle: Verleih)

    Ein Klopfen an der Tür verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres 19-­jährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn. Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt. (Quelle: Verleih)

    Ein Klopfen an der Tür verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres 19-­jährigen Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn. Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt. (Quelle: Verleih)

  • How to Party with Mom
    5.8

    How to Party with Mom (2018)

    Kinostart: 05.07.2018
    Kinostart: 05.07.2018

    Lange Jahre führte Deanna (Melissa McCarthy) ein Leben als Hausfrau und war ihrem Mann treu ergeben. Doch dann verlässt dieser sie auf einmal und lässt sie alleine zurück. Kurzerhand entschließt Deanna, gemeinsam mit ihrer Tochter das College zu besuchen, wovon diese natürlich herzlich wenig begeistert ist. Deanna hingegen findet das Studentenleben äußert spaßig und entdeckt, während sie unter dem Namen Dee Rock die Partys auf dem Campus genießt, endlich ihr wahres Selbst...

    Lange Jahre führte Deanna (Melissa McCarthy) ein Leben als Hausfrau und war ihrem Mann treu ergeben. Doch dann verlässt dieser sie auf einmal und lässt sie alleine zurück. Kurzerhand entschließt Deanna, gemeinsam mit ihrer Tochter das College zu besuchen, wovon diese natürlich herzlich wenig begeistert ist. Deanna hingegen findet das Studentenleben äußert spaßig und entdeckt, während sie unter dem Namen Dee Rock die Partys auf dem Campus genießt, endlich ihr wahres Selbst...

    Lange Jahre führte Deanna (Melissa McCarthy) ein Leben als Hausfrau und war ihrem Mann treu ergeben. Doch dann verlässt dieser sie auf einmal und lässt sie alleine zurück. Kurzerhand entschließt Deanna, gemeinsam mit ihrer Tochter das College zu besuchen, wovon diese natürlich herzlich wenig begeistert ist. Deanna hingegen findet das Studentenleben äußert spaßig und entdeckt, während sie unter dem Namen Dee Rock die Partys auf dem Campus genießt, endlich ihr wahres Selbst...

  • The First Purge
    5.8

    The First Purge (2018)

    Kinostart: 05.07.2018
    Kinostart: 05.07.2018

    In einer Nacht des Jahres wird in den USA die komplette Straffreiheit ausgerufen: Plünderungen, Gewalt und sogar Mord sind in diesen zwölf Stunden erlaubt, damit die Bevölkerung alle Aggressionen herauslassen kann. The First Purge zeigt, wie es dazu kam, dass die Bevölkerung der USA die sogenannte Purge Night in ihre Feiertagstraditionen integrierte. The First Purge nimmt als Idee einer Politikerin (Marisa Tomei) seinen Ausgangspunkt. Doch ist es wirklich die Absicht dieser brutalen Nacht, alle kriminellen Energien der US-Anwohner auf einmal zu entladen, um dann den Rest des Jahres Ruhe zu haben? Oder stecken doch noch andere Motive dahinter, die inbesondere die afroamerikanische Bevölkerung zu spüren bekommt?

    In einer Nacht des Jahres wird in den USA die komplette Straffreiheit ausgerufen: Plünderungen, Gewalt und sogar Mord sind in diesen zwölf Stunden erlaubt, damit die Bevölkerung alle Aggressionen herauslassen kann. The First Purge zeigt, wie es dazu kam, dass die Bevölkerung der USA die sogenannte Purge Night in ihre Feiertagstraditionen integrierte. The First Purge nimmt als Idee einer Politikerin (Marisa Tomei) seinen Ausgangspunkt. Doch ist es wirklich die Absicht dieser brutalen Nacht, alle kriminellen Energien der US-Anwohner auf einmal zu entladen, um dann den Rest des Jahres Ruhe zu haben? Oder stecken doch noch andere Motive dahinter, die inbesondere die afroamerikanische Bevölkerung zu spüren bekommt?

    In einer Nacht des Jahres wird in den USA die komplette Straffreiheit ausgerufen: Plünderungen, Gewalt und sogar Mord sind in diesen zwölf Stunden erlaubt, damit die Bevölkerung alle Aggressionen herauslassen kann. The First Purge zeigt, wie es dazu kam, dass die Bevölkerung der USA die sogenannte Purge Night in ihre Feiertagstraditionen integrierte. The First Purge nimmt als Idee einer Politikerin (Marisa Tomei) seinen Ausgangspunkt. Doch ist es wirklich die Absicht dieser brutalen Nacht, alle kriminellen Energien der US-Anwohner auf einmal zu entladen, um dann den Rest des Jahres Ruhe zu haben? Oder stecken doch noch andere Motive dahinter, die inbesondere die afroamerikanische Bevölkerung zu spüren bekommt?

  • Liebe bringt alles ins Rollen
    7.1

    Liebe bringt alles ins Rollen (2018)

    Kinostart: 05.07.2018
    Kinostart: 05.07.2018

    Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist... (Quelle: Verleih)

    Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist... (Quelle: Verleih)

    Jocelyn (Franck Dubosc) ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Er ist eitel, egoistisch und ein notorischer Lügner. Frauen sind für ihn nichts anderes als ständig wechselnde Trophäen. Um sie zu erobern, ist Jocelyn jede Täuschung recht. Seine Gefühle versteckt er hinter einer Fassade aus Oberflächlichkeit und Selbstbetrug. Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, nutzt er einen Zufall und lässt sie in dem Glauben, er sitze im Rollstuhl. Vielleicht schafft er es ja über Julies Mitleid in ihr Bett? Anfänglich scheint das zu funktionieren. Bis Julie ihm eines Tages ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vorstellt, die tatsächlich an den Rollstuhl gefesselt ist... (Quelle: Verleih)

  • Die Frau, die vorausgeht
    6.4

    Die Frau, die vorausgeht (2018)

    Kinostart: 05.07.2018
    Kinostart: 05.07.2018

    Die New Yorker Malerin Catherine Weldon (Jessica Chastain) hat vor einem Jahr ihren geliebten Mann verloren. Um ihre Trauer endlich hinter sich zu lassen, reist sie im Jahr 1889 nach North Dakota, wo sie ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull (Michael Greyeyes) anfertigen möchte. Mit ihrer selbstbewussten und modernen Einstellung sowie ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner macht sie sich vor Ort jedoch viele Feinde, allen voran den Colonel Groves (Sam Rockwell). Während sich Catherine und Sitting Bull allmählich anfreunden, setzt dieser alles daran, die letzten verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend zu vertreiben. Catherine, die mittlerweile den indianischen Namen ?Frau geht voraus? verliehen bekommen hat, muss sich entschieden, ob sie Sitting Bull und seine Stammesangehörigen bei ihrem Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit unterstützen soll...

    Die New Yorker Malerin Catherine Weldon (Jessica Chastain) hat vor einem Jahr ihren geliebten Mann verloren. Um ihre Trauer endlich hinter sich zu lassen, reist sie im Jahr 1889 nach North Dakota, wo sie ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull (Michael Greyeyes) anfertigen möchte. Mit ihrer selbstbewussten und modernen Einstellung sowie ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner macht sie sich vor Ort jedoch viele Feinde, allen voran den Colonel Groves (Sam Rockwell). Während sich Catherine und Sitting Bull allmählich anfreunden, setzt dieser alles daran, die letzten verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend zu vertreiben. Catherine, die mittlerweile den indianischen Namen ?Frau geht voraus? verliehen bekommen hat, muss sich entschieden, ob sie Sitting Bull und seine Stammesangehörigen bei ihrem Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit unterstützen soll...

    Die New Yorker Malerin Catherine Weldon (Jessica Chastain) hat vor einem Jahr ihren geliebten Mann verloren. Um ihre Trauer endlich hinter sich zu lassen, reist sie im Jahr 1889 nach North Dakota, wo sie ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull (Michael Greyeyes) anfertigen möchte. Mit ihrer selbstbewussten und modernen Einstellung sowie ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner macht sie sich vor Ort jedoch viele Feinde, allen voran den Colonel Groves (Sam Rockwell). Während sich Catherine und Sitting Bull allmählich anfreunden, setzt dieser alles daran, die letzten verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend zu vertreiben. Catherine, die mittlerweile den indianischen Namen ?Frau geht voraus? verliehen bekommen hat, muss sich entschieden, ob sie Sitting Bull und seine Stammesangehörigen bei ihrem Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit unterstützen soll...

  • Candelaria - Ein kubanischer Sommer
    6.8

    Candelaria - Ein kubanischer Sommer (2018)

    Kinostart: 05.07.2018
    Kinostart: 05.07.2018

    Kuba in den 90ern: Candelaria und ihr Ehemann Victor Hugo haben längst vergessen, warum sie einmal geheiratet haben. Inzwischen ist ihre Ehe so marode wie das Land, in dem sie leben, und sie machen einfach weiter wie bisher. Doch dann findet die 75-Jährige eine Videokamera und plötzlich entdecken sie einander - durch das Auge der Kamera - völlig neu. Und auf einmal ist der alte Zauber wieder da? (Quelle: Verleih)

    Kuba in den 90ern: Candelaria und ihr Ehemann Victor Hugo haben längst vergessen, warum sie einmal geheiratet haben. Inzwischen ist ihre Ehe so marode wie das Land, in dem sie leben, und sie machen einfach weiter wie bisher. Doch dann findet die 75-Jährige eine Videokamera und plötzlich entdecken sie einander - durch das Auge der Kamera - völlig neu. Und auf einmal ist der alte Zauber wieder da? (Quelle: Verleih)

    Kuba in den 90ern: Candelaria und ihr Ehemann Victor Hugo haben längst vergessen, warum sie einmal geheiratet haben. Inzwischen ist ihre Ehe so marode wie das Land, in dem sie leben, und sie machen einfach weiter wie bisher. Doch dann findet die 75-Jährige eine Videokamera und plötzlich entdecken sie einander - durch das Auge der Kamera - völlig neu. Und auf einmal ist der alte Zauber wieder da? (Quelle: Verleih)

  • Love, Simon
    7.2

    Love, Simon (2018)

    Kinostart: 28.06.2018
    Kinostart: 28.06.2018

    Jeder verdient eine große Liebesgeschichte. Aber für den 17-jährigen Simon Spier ist es etwas komplizierter: Er muss Familie und Freunden noch erzählen, dass er schwul ist, und kennt nicht einmal die Identität des Klassenkameraden, in den er sich online verliebt hat. Beide Probleme zu lösen, erweist sich als gleichzeitig unglaublich witzig, angsteinflößend und lebensverändernd.

    Jeder verdient eine große Liebesgeschichte. Aber für den 17-jährigen Simon Spier ist es etwas komplizierter: Er muss Familie und Freunden noch erzählen, dass er schwul ist, und kennt nicht einmal die Identität des Klassenkameraden, in den er sich online verliebt hat. Beide Probleme zu lösen, erweist sich als gleichzeitig unglaublich witzig, angsteinflößend und lebensverändernd.

    Jeder verdient eine große Liebesgeschichte. Aber für den 17-jährigen Simon Spier ist es etwas komplizierter: Er muss Familie und Freunden noch erzählen, dass er schwul ist, und kennt nicht einmal die Identität des Klassenkameraden, in den er sich online verliebt hat. Beide Probleme zu lösen, erweist sich als gleichzeitig unglaublich witzig, angsteinflößend und lebensverändernd.

  • Meine teuflisch gute Freundin
    5.8

    Meine teuflisch gute Freundin (2018)

    Kinostart: 28.06.2018
    Kinostart: 28.06.2018

    Lilith die 14jährige Tochter des Teufels und wohnhaft in der Hölle, langweilt sich furchtbar zwischen all den erwachsenen Mitarbeitern ihres strengen Vaters der sie permanent maßregelt. Denn irgendwie ist Lilith auch nur ein Teenager, der Spaß haben und die Welt erkunden will. Deshalb schließt sie mit ihrem Papa einen teuflischen Pakt: eine Woche hat sie Zeit, um auf der Erde einen guten Menschen zum Bösen zu bekehren. Schafft sie es, darf sie dort bleiben und weiter ihr Unwesen treiben. Gelingt es ihr nicht, droht ihr ein sterbenslangweiliger Job in der höllischen Buchhaltung - und zwar für immer. Vater und Tochter schlagen ein, der Deal steht. Auf Erden lernt Lilith ihre Zielperson kennen: Greta Birnstein die Tochter ihrer Gastfamilie, die genauso alt ist wie sie, bloß etwas ... anders.

    Lilith die 14jährige Tochter des Teufels und wohnhaft in der Hölle, langweilt sich furchtbar zwischen all den erwachsenen Mitarbeitern ihres strengen Vaters der sie permanent maßregelt. Denn irgendwie ist Lilith auch nur ein Teenager, der Spaß haben und die Welt erkunden will. Deshalb schließt sie mit ihrem Papa einen teuflischen Pakt: eine Woche hat sie Zeit, um auf der Erde einen guten Menschen zum Bösen zu bekehren. Schafft sie es, darf sie dort bleiben und weiter ihr Unwesen treiben. Gelingt es ihr nicht, droht ihr ein sterbenslangweiliger Job in der höllischen Buchhaltung - und zwar für immer. Vater und Tochter schlagen ein, der Deal steht. Auf Erden lernt Lilith ihre Zielperson kennen: Greta Birnstein die Tochter ihrer Gastfamilie, die genauso alt ist wie sie, bloß etwas ... anders.

    Lilith die 14jährige Tochter des Teufels und wohnhaft in der Hölle, langweilt sich furchtbar zwischen all den erwachsenen Mitarbeitern ihres strengen Vaters der sie permanent maßregelt. Denn irgendwie ist Lilith auch nur ein Teenager, der Spaß haben und die Welt erkunden will. Deshalb schließt sie mit ihrem Papa einen teuflischen Pakt: eine Woche hat sie Zeit, um auf der Erde einen guten Menschen zum Bösen zu bekehren. Schafft sie es, darf sie dort bleiben und weiter ihr Unwesen treiben. Gelingt es ihr nicht, droht ihr ein sterbenslangweiliger Job in der höllischen Buchhaltung - und zwar für immer. Vater und Tochter schlagen ein, der Deal steht. Auf Erden lernt Lilith ihre Zielperson kennen: Greta Birnstein die Tochter ihrer Gastfamilie, die genauso alt ist wie sie, bloß etwas ... anders.

  • Renegades - Mission of Honor
    5.4

    Renegades - Mission of Honor (2017)

    Kinostart: 28.06.2018
    Kinostart: 28.06.2018

    Nachdem die Navy SEALs Matt Barnes (Sullivan Stapleton), Stanton Baker (Charlie Bewley), Ben Moran (Joshua Henry), Kurt Duffy (Diarmaid Murtagh) und Jack Porter (Dimitri Leonidas) im Auftrag der Nato Kriegsverbrecher im ehemaligen Jugoslawien aufgespürt und ausgeschaltet haben, werden sie von ihrem Befehlshaber Levin (J.K. Simmons) zurückbeordert und suspendiert - der Auftrag war zwar ein Erfolg, aber bei der Flucht haben sie mit einem Panzer für gewaltige Zerstörung gesorgt. Ein Zeitvertreib die fünf Soldaten muss also her. Da kommen ihnen Gerüchte über einen von den Nazis während des Zweiten Weltkriegs in einem See versenkten Goldschatz zu Ohren und sie beschließen, sich gemeinsam mit der Einheimischen Lara (Sylvia Hoeks) auf die Suche danach zu begeben. Doch ihre Tauchgänge bleiben nicht lange unbemerkt und bald müssen sie sich mit dem serbischen General Petrovic (Clemens Schick) auseinandersetzen...

    Nachdem die Navy SEALs Matt Barnes (Sullivan Stapleton), Stanton Baker (Charlie Bewley), Ben Moran (Joshua Henry), Kurt Duffy (Diarmaid Murtagh) und Jack Porter (Dimitri Leonidas) im Auftrag der Nato Kriegsverbrecher im ehemaligen Jugoslawien aufgespürt und ausgeschaltet haben, werden sie von ihrem Befehlshaber Levin (J.K. Simmons) zurückbeordert und suspendiert - der Auftrag war zwar ein Erfolg, aber bei der Flucht haben sie mit einem Panzer für gewaltige Zerstörung gesorgt. Ein Zeitvertreib die fünf Soldaten muss also her. Da kommen ihnen Gerüchte über einen von den Nazis während des Zweiten Weltkriegs in einem See versenkten Goldschatz zu Ohren und sie beschließen, sich gemeinsam mit der Einheimischen Lara (Sylvia Hoeks) auf die Suche danach zu begeben. Doch ihre Tauchgänge bleiben nicht lange unbemerkt und bald müssen sie sich mit dem serbischen General Petrovic (Clemens Schick) auseinandersetzen...

    Nachdem die Navy SEALs Matt Barnes (Sullivan Stapleton), Stanton Baker (Charlie Bewley), Ben Moran (Joshua Henry), Kurt Duffy (Diarmaid Murtagh) und Jack Porter (Dimitri Leonidas) im Auftrag der Nato Kriegsverbrecher im ehemaligen Jugoslawien aufgespürt und ausgeschaltet haben, werden sie von ihrem Befehlshaber Levin (J.K. Simmons) zurückbeordert und suspendiert - der Auftrag war zwar ein Erfolg, aber bei der Flucht haben sie mit einem Panzer für gewaltige Zerstörung gesorgt. Ein Zeitvertreib die fünf Soldaten muss also her. Da kommen ihnen Gerüchte über einen von den Nazis während des Zweiten Weltkriegs in einem See versenkten Goldschatz zu Ohren und sie beschließen, sich gemeinsam mit der Einheimischen Lara (Sylvia Hoeks) auf die Suche danach zu begeben. Doch ihre Tauchgänge bleiben nicht lange unbemerkt und bald müssen sie sich mit dem serbischen General Petrovic (Clemens Schick) auseinandersetzen...

  • Die Wunderübung
    6.2

    Die Wunderübung (2018)

    Kinostart: 28.06.2018
    Kinostart: 28.06.2018

    Es war Liebe auf den ersten Blick, damals, als sie gemeinsam abgetaucht sind, im warmen, klaren Wasser des Roten Meeres. Perfekte Harmonie und vollstes Vertrauen in den anderen, allerdings nur unter Wasser. Vielleicht hätten sie nie auftauchen dürfen? Jetzt, viele Ehejahre später, giften sich Joana (Aglaia Szyszkowitz) und Valentin (Devid Striesow) nur noch an. Eine Sitzung bei einem Paartherapeuten (Erwin Steinhauer) scheint die letzte Rettung für die Beziehung. Seine Versuche die Probleme der beiden in den Griff zu bekommen scheitern, schließlich weiß Joana immer schon vorher was ihr Mann sagen will, warum ihn überhaupt zu Wort kommen lassen. Doch nicht nur das Paar hat Probleme ? auch der Therapeut scheint in Schwierigkeiten zu stecken.

    Es war Liebe auf den ersten Blick, damals, als sie gemeinsam abgetaucht sind, im warmen, klaren Wasser des Roten Meeres. Perfekte Harmonie und vollstes Vertrauen in den anderen, allerdings nur unter Wasser. Vielleicht hätten sie nie auftauchen dürfen? Jetzt, viele Ehejahre später, giften sich Joana (Aglaia Szyszkowitz) und Valentin (Devid Striesow) nur noch an. Eine Sitzung bei einem Paartherapeuten (Erwin Steinhauer) scheint die letzte Rettung für die Beziehung. Seine Versuche die Probleme der beiden in den Griff zu bekommen scheitern, schließlich weiß Joana immer schon vorher was ihr Mann sagen will, warum ihn überhaupt zu Wort kommen lassen. Doch nicht nur das Paar hat Probleme ? auch der Therapeut scheint in Schwierigkeiten zu stecken.

    Es war Liebe auf den ersten Blick, damals, als sie gemeinsam abgetaucht sind, im warmen, klaren Wasser des Roten Meeres. Perfekte Harmonie und vollstes Vertrauen in den anderen, allerdings nur unter Wasser. Vielleicht hätten sie nie auftauchen dürfen? Jetzt, viele Ehejahre später, giften sich Joana (Aglaia Szyszkowitz) und Valentin (Devid Striesow) nur noch an. Eine Sitzung bei einem Paartherapeuten (Erwin Steinhauer) scheint die letzte Rettung für die Beziehung. Seine Versuche die Probleme der beiden in den Griff zu bekommen scheitern, schließlich weiß Joana immer schon vorher was ihr Mann sagen will, warum ihn überhaupt zu Wort kommen lassen. Doch nicht nur das Paar hat Probleme ? auch der Therapeut scheint in Schwierigkeiten zu stecken.

  • Ocean's 8
    6.6

    Ocean's 8 (2018)

    Kinostart: 21.06.2018
    Kinostart: 21.06.2018

    Was ihr Bruder kann, kann sie schon lange: Debbie Ocean die Schwester von Gauner Danny Ocean, ist aus dem Knast entlassen worden und stellt ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um den hieb- und stichfesten Coup umzusetzen, den sie während ihrer Zeit im Gefängnis geplant hat: Gemeinsam mit ihrer Komplizin Lou Miller versammelt sie die Juwelierin Amita die Trickbetrügerin Constance die Hehler-Expertin Tammy die Hackerin Nine Ball und die Modedesignerin Rose , um der weltberühmten Schauspielerin Daphne Kluger bei der Met Gala eine wertvolle Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar zu stehlen ? und sich dabei an einem fiesen Galeriebesitzer zu rächen...

    Was ihr Bruder kann, kann sie schon lange: Debbie Ocean die Schwester von Gauner Danny Ocean, ist aus dem Knast entlassen worden und stellt ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um den hieb- und stichfesten Coup umzusetzen, den sie während ihrer Zeit im Gefängnis geplant hat: Gemeinsam mit ihrer Komplizin Lou Miller versammelt sie die Juwelierin Amita die Trickbetrügerin Constance die Hehler-Expertin Tammy die Hackerin Nine Ball und die Modedesignerin Rose , um der weltberühmten Schauspielerin Daphne Kluger bei der Met Gala eine wertvolle Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar zu stehlen ? und sich dabei an einem fiesen Galeriebesitzer zu rächen...

    Was ihr Bruder kann, kann sie schon lange: Debbie Ocean die Schwester von Gauner Danny Ocean, ist aus dem Knast entlassen worden und stellt ein Team von Meisterdiebinnen zusammen, um den hieb- und stichfesten Coup umzusetzen, den sie während ihrer Zeit im Gefängnis geplant hat: Gemeinsam mit ihrer Komplizin Lou Miller versammelt sie die Juwelierin Amita die Trickbetrügerin Constance die Hehler-Expertin Tammy die Hackerin Nine Ball und die Modedesignerin Rose , um der weltberühmten Schauspielerin Daphne Kluger bei der Met Gala eine wertvolle Halskette im Wert von 150 Millionen Dollar zu stehlen ? und sich dabei an einem fiesen Galeriebesitzer zu rächen...

  • The Strangers: Opfernacht
    5.3

    The Strangers: Opfernacht (2018)

    Kinostart: 21.06.2018
    Kinostart: 21.06.2018

    Cindy und ihr Ehemann Mike begeben sich mit ihrer Teenager-Tochter Kinsey und ihrem Sohn Luke in den Familienurlaub. Nachdem die Vier ihre Unterkunft in einem abgelegenen Trailerpark bezogen haben, beginnt mit einem Klopfen an der Tür eine Nacht voller Terror. Drei maskierte Fremde mit tödlichen Absichten zwingen die Familie dazu, gemeinsam um ihr Leben zu kämpfen.

    Cindy und ihr Ehemann Mike begeben sich mit ihrer Teenager-Tochter Kinsey und ihrem Sohn Luke in den Familienurlaub. Nachdem die Vier ihre Unterkunft in einem abgelegenen Trailerpark bezogen haben, beginnt mit einem Klopfen an der Tür eine Nacht voller Terror. Drei maskierte Fremde mit tödlichen Absichten zwingen die Familie dazu, gemeinsam um ihr Leben zu kämpfen.

    Cindy und ihr Ehemann Mike begeben sich mit ihrer Teenager-Tochter Kinsey und ihrem Sohn Luke in den Familienurlaub. Nachdem die Vier ihre Unterkunft in einem abgelegenen Trailerpark bezogen haben, beginnt mit einem Klopfen an der Tür eine Nacht voller Terror. Drei maskierte Fremde mit tödlichen Absichten zwingen die Familie dazu, gemeinsam um ihr Leben zu kämpfen.

  • Nicht ohne Eltern
    5.2

    Nicht ohne Eltern (2017)

    Kinostart: 21.06.2018
    Kinostart: 21.06.2018

    Monsieur Prioux versteht die Welt nicht mehr. Bis gestern führte er mit seiner Frau Laurence ein zufriedenes und geruhsames Leben. Die Behaglichkeit hat eines Tages jedoch ein Ende, als auf einmal im Supermarkt dieser seltsame Typ namens Patrick auftaucht. Noch seltsamer wird es als Patrick später auch noch unangemeldet unter ihrer Dusche steht und schließlich sogar behauptet, dass er ihr Sohn sei. Kann nicht sein. Die Priouxs haben keine Kinder! Und doch scheint alles darauf hinzudeuten, dass Patrick wirklich ihr Sohn ist. Handelt es sich bei der absurden Behauptung um einen üblen Scherz? Oder ist Patrick schlicht ein gerissener Betrüger? Die Priouxs stehen vor einem Rätsel. Doch Madame Prioux beginnt zu allem Überfluss, Patrick in ihr Herz zu schließen. Das wird Monsieur Prioux dann doch zu viel und er beschließt zu handeln!

    Monsieur Prioux versteht die Welt nicht mehr. Bis gestern führte er mit seiner Frau Laurence ein zufriedenes und geruhsames Leben. Die Behaglichkeit hat eines Tages jedoch ein Ende, als auf einmal im Supermarkt dieser seltsame Typ namens Patrick auftaucht. Noch seltsamer wird es als Patrick später auch noch unangemeldet unter ihrer Dusche steht und schließlich sogar behauptet, dass er ihr Sohn sei. Kann nicht sein. Die Priouxs haben keine Kinder! Und doch scheint alles darauf hinzudeuten, dass Patrick wirklich ihr Sohn ist. Handelt es sich bei der absurden Behauptung um einen üblen Scherz? Oder ist Patrick schlicht ein gerissener Betrüger? Die Priouxs stehen vor einem Rätsel. Doch Madame Prioux beginnt zu allem Überfluss, Patrick in ihr Herz zu schließen. Das wird Monsieur Prioux dann doch zu viel und er beschließt zu handeln!

    Monsieur Prioux versteht die Welt nicht mehr. Bis gestern führte er mit seiner Frau Laurence ein zufriedenes und geruhsames Leben. Die Behaglichkeit hat eines Tages jedoch ein Ende, als auf einmal im Supermarkt dieser seltsame Typ namens Patrick auftaucht. Noch seltsamer wird es als Patrick später auch noch unangemeldet unter ihrer Dusche steht und schließlich sogar behauptet, dass er ihr Sohn sei. Kann nicht sein. Die Priouxs haben keine Kinder! Und doch scheint alles darauf hinzudeuten, dass Patrick wirklich ihr Sohn ist. Handelt es sich bei der absurden Behauptung um einen üblen Scherz? Oder ist Patrick schlicht ein gerissener Betrüger? Die Priouxs stehen vor einem Rätsel. Doch Madame Prioux beginnt zu allem Überfluss, Patrick in ihr Herz zu schließen. Das wird Monsieur Prioux dann doch zu viel und er beschließt zu handeln!

  • The Rider
    7.4

    The Rider (2017)

    Kinostart: 21.06.2018
    Kinostart: 21.06.2018

    Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Identitätskrise: Immerhin definiert ihn nicht nur seine Umwelt, sondern vor allem auch er selbst als Sioux-Nachkomme sich vornehmlich über seine Arbeit mit Pferden. Schwer wiegen der abschätzige Blick seines Vaters, der Abschied von seinen enttäuschten Fans und das Fehlen des einzigartigen Gefühls der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt. Authentisch und einfühlsam hält der Film die Balance zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit im amerikanischen Heartland. Der tief berührende Film basiert auf den wahren Leben seiner Darsteller. THE RIDER wurde in Cannes mit dem Art Cinema Award sowie mit dem Werner Herzog Filmpreis ausgezeichnet, der Mut, Entschlossenheit und Visionen honoriert.

    Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Identitätskrise: Immerhin definiert ihn nicht nur seine Umwelt, sondern vor allem auch er selbst als Sioux-Nachkomme sich vornehmlich über seine Arbeit mit Pferden. Schwer wiegen der abschätzige Blick seines Vaters, der Abschied von seinen enttäuschten Fans und das Fehlen des einzigartigen Gefühls der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt. Authentisch und einfühlsam hält der Film die Balance zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit im amerikanischen Heartland. Der tief berührende Film basiert auf den wahren Leben seiner Darsteller. THE RIDER wurde in Cannes mit dem Art Cinema Award sowie mit dem Werner Herzog Filmpreis ausgezeichnet, der Mut, Entschlossenheit und Visionen honoriert.

    Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Identitätskrise: Immerhin definiert ihn nicht nur seine Umwelt, sondern vor allem auch er selbst als Sioux-Nachkomme sich vornehmlich über seine Arbeit mit Pferden. Schwer wiegen der abschätzige Blick seines Vaters, der Abschied von seinen enttäuschten Fans und das Fehlen des einzigartigen Gefühls der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt. Authentisch und einfühlsam hält der Film die Balance zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit im amerikanischen Heartland. Der tief berührende Film basiert auf den wahren Leben seiner Darsteller. THE RIDER wurde in Cannes mit dem Art Cinema Award sowie mit dem Werner Herzog Filmpreis ausgezeichnet, der Mut, Entschlossenheit und Visionen honoriert.

  • Am Strand
    6.5

    Am Strand (2018)

    Kinostart: 21.06.2018
    Kinostart: 21.06.2018

    Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle), das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig - doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein... (Quelle: Verleih)

    Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle), das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig - doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein... (Quelle: Verleih)

    Das Schwierigste am Heiraten ist die Hochzeitsnacht. Jedenfalls für das frischvermählte Ehepaar Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle), das 1962 am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset seine Flitterwochen verbringen möchte. Ihre Gefühle füreinander sind groß und aufrichtig - doch die Erwartungen des jungen Paares an das einschneidende Ereignis in ihrem Leben könnten kaum unterschiedlicher sein... (Quelle: Verleih)

  • Das ist erst der Anfang
    5.2

    Das ist erst der Anfang (2017)

    Kinostart: 14.06.2018
    Kinostart: 14.06.2018

    Duke Diver (Morgan Freeman) ist der Manager des luxuriösen Altenwohnheims Villa Capri. Der Mann mit einer mysteriösen Vergangenheit sorgt dafür, dass die älteren Herrschaften eine Party nach der anderen feiern können ? vor allem unter den Damen ist Duke ein King. Als Leo (Tommy Lee Jones) eincheckt, beginnt ein Hahnenkampf, der auch um die neue Bewohnerin Suzie (Rene Russo) ausgefochten wird. Dann aber wird Duke von seiner Vergangenheit eingeholt und die zwei Männer müssen sich zusammenraufen, um einen Angriff der Mafia abzuwehren.

    Duke Diver (Morgan Freeman) ist der Manager des luxuriösen Altenwohnheims Villa Capri. Der Mann mit einer mysteriösen Vergangenheit sorgt dafür, dass die älteren Herrschaften eine Party nach der anderen feiern können ? vor allem unter den Damen ist Duke ein King. Als Leo (Tommy Lee Jones) eincheckt, beginnt ein Hahnenkampf, der auch um die neue Bewohnerin Suzie (Rene Russo) ausgefochten wird. Dann aber wird Duke von seiner Vergangenheit eingeholt und die zwei Männer müssen sich zusammenraufen, um einen Angriff der Mafia abzuwehren.

    Duke Diver (Morgan Freeman) ist der Manager des luxuriösen Altenwohnheims Villa Capri. Der Mann mit einer mysteriösen Vergangenheit sorgt dafür, dass die älteren Herrschaften eine Party nach der anderen feiern können ? vor allem unter den Damen ist Duke ein King. Als Leo (Tommy Lee Jones) eincheckt, beginnt ein Hahnenkampf, der auch um die neue Bewohnerin Suzie (Rene Russo) ausgefochten wird. Dann aber wird Duke von seiner Vergangenheit eingeholt und die zwei Männer müssen sich zusammenraufen, um einen Angriff der Mafia abzuwehren.

  • Hereditary - Das Vermächtnis
    7.4

    Hereditary - Das Vermächtnis (2018)

    Kinostart: 14.06.2018
    Kinostart: 14.06.2018

    Annie verliert ihre Mutter, die zugleich die Matriarchin der Familie war. Das Dahinscheiden der alten Dame hat für die Familie Graham, zu der auch Ehemann Steve, Sohn Peter und Tochter Charlie gehören, jedoch weitaus weitreichendere Konsequenzen als nur die Trauer um den Verlust der Großmutter. Eine dunkle Präsenz scheint als übernatürliche Kraft Einzug in ihren Haushalt zu halten und Annie muss nun tief in die Geheimnisse ihrer Vorfahren eintauchen, um einem ihr vererbten schrecklichen Schicksal zu entgehen.

    Annie verliert ihre Mutter, die zugleich die Matriarchin der Familie war. Das Dahinscheiden der alten Dame hat für die Familie Graham, zu der auch Ehemann Steve, Sohn Peter und Tochter Charlie gehören, jedoch weitaus weitreichendere Konsequenzen als nur die Trauer um den Verlust der Großmutter. Eine dunkle Präsenz scheint als übernatürliche Kraft Einzug in ihren Haushalt zu halten und Annie muss nun tief in die Geheimnisse ihrer Vorfahren eintauchen, um einem ihr vererbten schrecklichen Schicksal zu entgehen.

    Annie verliert ihre Mutter, die zugleich die Matriarchin der Familie war. Das Dahinscheiden der alten Dame hat für die Familie Graham, zu der auch Ehemann Steve, Sohn Peter und Tochter Charlie gehören, jedoch weitaus weitreichendere Konsequenzen als nur die Trauer um den Verlust der Großmutter. Eine dunkle Präsenz scheint als übernatürliche Kraft Einzug in ihren Haushalt zu halten und Annie muss nun tief in die Geheimnisse ihrer Vorfahren eintauchen, um einem ihr vererbten schrecklichen Schicksal zu entgehen.

  • Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes
    6.4

    Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes (2018)

    Kinostart: 14.06.2018
    Kinostart: 14.06.2018

    Dokumentation um Papst Franziskus, in dem er auch selbst zu Wort kommt und Fragen zu verschiedenen Themen beantwortet. Wim Wenders sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst.

    Dokumentation um Papst Franziskus, in dem er auch selbst zu Wort kommt und Fragen zu verschiedenen Themen beantwortet. Wim Wenders sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst.

    Dokumentation um Papst Franziskus, in dem er auch selbst zu Wort kommt und Fragen zu verschiedenen Themen beantwortet. Wim Wenders sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst.

  • Swimming with Men - Ballett in Badehosen
    6.8

    Swimming with Men - Ballett in Badehosen (2018)

    Kinostart: 07.06.2018
    Kinostart: 07.06.2018

    Eric steckt mitten in der Midlife-Crisis: Während seine Frau in der Lokalpolitik aufsteigt, entfremdet sich der Teenager-Sohn täglich mehr von ihm und sein Job als Buchhalter langweilt ihn unsäglich. Als er abends seine gewohnten Bahnen im Schwimmbad zieht, bemerkt er plötzlich etwas Merkwürdiges: Eine bunt zusammengemischte Gruppe an Männern gleitet rhythmisch neben ihm durchs Becken. Den Synchronschwimmern fehlt jedoch noch ein Mann, um tatsächlich kunstvollere Schwebefiguren ins Wasser zu zaubern. Unversehens wird Eric in der herzlichen Amateurtruppe aufgenommen. Und während das Ballett in Badehosen tatsächlich immer besser wird, findet auch Eric neuen Mut sein Leben nochmal auf den Kopf zu stellen und seiner Frau zu beweisen, dass weitaus mehr in ihm steckt als sie für möglich hielt. (Quelle: Verleih)

    Eric steckt mitten in der Midlife-Crisis: Während seine Frau in der Lokalpolitik aufsteigt, entfremdet sich der Teenager-Sohn täglich mehr von ihm und sein Job als Buchhalter langweilt ihn unsäglich. Als er abends seine gewohnten Bahnen im Schwimmbad zieht, bemerkt er plötzlich etwas Merkwürdiges: Eine bunt zusammengemischte Gruppe an Männern gleitet rhythmisch neben ihm durchs Becken. Den Synchronschwimmern fehlt jedoch noch ein Mann, um tatsächlich kunstvollere Schwebefiguren ins Wasser zu zaubern. Unversehens wird Eric in der herzlichen Amateurtruppe aufgenommen. Und während das Ballett in Badehosen tatsächlich immer besser wird, findet auch Eric neuen Mut sein Leben nochmal auf den Kopf zu stellen und seiner Frau zu beweisen, dass weitaus mehr in ihm steckt als sie für möglich hielt. (Quelle: Verleih)

    Eric steckt mitten in der Midlife-Crisis: Während seine Frau in der Lokalpolitik aufsteigt, entfremdet sich der Teenager-Sohn täglich mehr von ihm und sein Job als Buchhalter langweilt ihn unsäglich. Als er abends seine gewohnten Bahnen im Schwimmbad zieht, bemerkt er plötzlich etwas Merkwürdiges: Eine bunt zusammengemischte Gruppe an Männern gleitet rhythmisch neben ihm durchs Becken. Den Synchronschwimmern fehlt jedoch noch ein Mann, um tatsächlich kunstvollere Schwebefiguren ins Wasser zu zaubern. Unversehens wird Eric in der herzlichen Amateurtruppe aufgenommen. Und während das Ballett in Badehosen tatsächlich immer besser wird, findet auch Eric neuen Mut sein Leben nochmal auf den Kopf zu stellen und seiner Frau zu beweisen, dass weitaus mehr in ihm steckt als sie für möglich hielt. (Quelle: Verleih)

  • Goodbye Christopher Robin
    7.1

    Goodbye Christopher Robin (2017)

    Kinostart: 07.06.2018
    Kinostart: 07.06.2018

    Nachdem A.A. Milne (Domhnall Gleeson) im Ersten Weltkrieg gedient hat, kehrt er zu seiner Frau Daphne (Margot Robbie) zurück. Wenig später kommt ihr Sohn Christopher Robin (Will Tilston) zur Welt. Der kleine Junge liebt es, mit seinen Stofftieren zu spielen, zu denen auch ein Teddybär mit Namen Winnie Puuh, ein kleines Schweinchen, ein Tiger und ein Esel zählen. Da Milne ihm dabei oft Gesellschaft leistet, wird der Schriftsteller schon bald zu einem neuen Buch inspiriert, in dem Christopher Robin und seine Plüschfreunde im Mittelpunkt der Geschichte stehen. Das neue Werk wird zu einem riesigen Erfolg und von fast jedem Kind in Großbritannien innig geliebt. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten und die kleine Familie samt Christophers Nanny Olive (Kelly Macdonald) muss lernen, damit umzugehen...

    Nachdem A.A. Milne (Domhnall Gleeson) im Ersten Weltkrieg gedient hat, kehrt er zu seiner Frau Daphne (Margot Robbie) zurück. Wenig später kommt ihr Sohn Christopher Robin (Will Tilston) zur Welt. Der kleine Junge liebt es, mit seinen Stofftieren zu spielen, zu denen auch ein Teddybär mit Namen Winnie Puuh, ein kleines Schweinchen, ein Tiger und ein Esel zählen. Da Milne ihm dabei oft Gesellschaft leistet, wird der Schriftsteller schon bald zu einem neuen Buch inspiriert, in dem Christopher Robin und seine Plüschfreunde im Mittelpunkt der Geschichte stehen. Das neue Werk wird zu einem riesigen Erfolg und von fast jedem Kind in Großbritannien innig geliebt. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten und die kleine Familie samt Christophers Nanny Olive (Kelly Macdonald) muss lernen, damit umzugehen...

    Nachdem A.A. Milne (Domhnall Gleeson) im Ersten Weltkrieg gedient hat, kehrt er zu seiner Frau Daphne (Margot Robbie) zurück. Wenig später kommt ihr Sohn Christopher Robin (Will Tilston) zur Welt. Der kleine Junge liebt es, mit seinen Stofftieren zu spielen, zu denen auch ein Teddybär mit Namen Winnie Puuh, ein kleines Schweinchen, ein Tiger und ein Esel zählen. Da Milne ihm dabei oft Gesellschaft leistet, wird der Schriftsteller schon bald zu einem neuen Buch inspiriert, in dem Christopher Robin und seine Plüschfreunde im Mittelpunkt der Geschichte stehen. Das neue Werk wird zu einem riesigen Erfolg und von fast jedem Kind in Großbritannien innig geliebt. Doch der Ruhm hat auch seine Schattenseiten und die kleine Familie samt Christophers Nanny Olive (Kelly Macdonald) muss lernen, damit umzugehen...

  • Auf der Suche nach Oum Kulthum
    6.2

    Auf der Suche nach Oum Kulthum (2018)

    Kinostart: 07.06.2018
    Kinostart: 07.06.2018

    Für Mitra, eine ehrgeizige Künstlerin, Mutter und Ehefrau in den besten Jahren, geht ein Traum in Erfüllung: Sie kann endlich den Film über eine ihrer Heldinnen, die legendäre, orientalische Sängerin Oum Kulthum, drehen. Im Zentrum ihres Films stehen die Opfer und der Preis, den Oum Kulthum für ihren Erfolg in einer konservativ-geprägten, muslimischen Gesellschaft zahlen musste. Während der Dreharbeiten verschwindet auf einmal Mitras jugendlicher Sohn. Die Sorge um ihn und die zunehmende Schwierigkeit, den Mythos Oum Kulthum sowie die Frau und Künstlerin dahinter zu ergründen, führen letztlich zu Mitras emotionalen und künstlerischen Zusammenbruch. (Quelle: Verleih)

    Für Mitra, eine ehrgeizige Künstlerin, Mutter und Ehefrau in den besten Jahren, geht ein Traum in Erfüllung: Sie kann endlich den Film über eine ihrer Heldinnen, die legendäre, orientalische Sängerin Oum Kulthum, drehen. Im Zentrum ihres Films stehen die Opfer und der Preis, den Oum Kulthum für ihren Erfolg in einer konservativ-geprägten, muslimischen Gesellschaft zahlen musste. Während der Dreharbeiten verschwindet auf einmal Mitras jugendlicher Sohn. Die Sorge um ihn und die zunehmende Schwierigkeit, den Mythos Oum Kulthum sowie die Frau und Künstlerin dahinter zu ergründen, führen letztlich zu Mitras emotionalen und künstlerischen Zusammenbruch. (Quelle: Verleih)

    Für Mitra, eine ehrgeizige Künstlerin, Mutter und Ehefrau in den besten Jahren, geht ein Traum in Erfüllung: Sie kann endlich den Film über eine ihrer Heldinnen, die legendäre, orientalische Sängerin Oum Kulthum, drehen. Im Zentrum ihres Films stehen die Opfer und der Preis, den Oum Kulthum für ihren Erfolg in einer konservativ-geprägten, muslimischen Gesellschaft zahlen musste. Während der Dreharbeiten verschwindet auf einmal Mitras jugendlicher Sohn. Die Sorge um ihn und die zunehmende Schwierigkeit, den Mythos Oum Kulthum sowie die Frau und Künstlerin dahinter zu ergründen, führen letztlich zu Mitras emotionalen und künstlerischen Zusammenbruch. (Quelle: Verleih)

  • No Game No Life Zero
    7.0

    No Game No Life Zero (2017)

    Kinostart: 07.06.2018
    Kinostart: 07.06.2018

    6000 Jahre vor Soras und Shiros Ankunft tobt ein gewaltiger Krieg in Disboard, der das Land verwüstet, den Himmel zerreißt, die Sterne zerstört und sogar den Untergang der Menschheit mahnt. Inmitten des Chaos und der Zerstörung führt ein junger Mann namens Riku die Menschheit in eine Zukunft, an die er selbst glaubt. In den Ruinen einer Elfenstadt trifft er eines Tages Shuvi, eine verbannte ?Ex-Machina?-Androidin, die von ihm lernen will, was es heißt, ein menschliches Herz zu haben.

    6000 Jahre vor Soras und Shiros Ankunft tobt ein gewaltiger Krieg in Disboard, der das Land verwüstet, den Himmel zerreißt, die Sterne zerstört und sogar den Untergang der Menschheit mahnt. Inmitten des Chaos und der Zerstörung führt ein junger Mann namens Riku die Menschheit in eine Zukunft, an die er selbst glaubt. In den Ruinen einer Elfenstadt trifft er eines Tages Shuvi, eine verbannte ?Ex-Machina?-Androidin, die von ihm lernen will, was es heißt, ein menschliches Herz zu haben.

    6000 Jahre vor Soras und Shiros Ankunft tobt ein gewaltiger Krieg in Disboard, der das Land verwüstet, den Himmel zerreißt, die Sterne zerstört und sogar den Untergang der Menschheit mahnt. Inmitten des Chaos und der Zerstörung führt ein junger Mann namens Riku die Menschheit in eine Zukunft, an die er selbst glaubt. In den Ruinen einer Elfenstadt trifft er eines Tages Shuvi, eine verbannte ?Ex-Machina?-Androidin, die von ihm lernen will, was es heißt, ein menschliches Herz zu haben.

  • Jurassic World: Das gefallene Königreich
    6.8

    Jurassic World: Das gefallene Königreich (2018)

    Kinostart: 06.06.2018
    Kinostart: 06.06.2018

    Nach den Ereignissen in dem Themenpark Jurassic World auf der Insel Isla Nublar können die Dinosaurier seit vier Jahren frei leben, bis ein Vulkanausbruch ihre Existenz bedroht. Die frühere Parkmanagerin Claire Dearing hat nun die Dinosaur Protection Group (DPG) gegründet ? eine Organisation zum Schutz der Dinosaurier. Sie engagiert Owen Grady, einen ehemaligen Dinosaurier-Trainer, welcher beim Park gearbeitet hatte, um ihr zu helfen, die restlich verbliebenen Dinosaurier von der Insel zu retten. Owen will außerdem Blue ausfindig machen, die letzte Überlebende der vier Raptoren, die er einst trainiert und großgezogen hatte. Außerdem bricht ein neu geschaffener Gen-Hybrid namens Indoraptor aus.

    Nach den Ereignissen in dem Themenpark Jurassic World auf der Insel Isla Nublar können die Dinosaurier seit vier Jahren frei leben, bis ein Vulkanausbruch ihre Existenz bedroht. Die frühere Parkmanagerin Claire Dearing hat nun die Dinosaur Protection Group (DPG) gegründet ? eine Organisation zum Schutz der Dinosaurier. Sie engagiert Owen Grady, einen ehemaligen Dinosaurier-Trainer, welcher beim Park gearbeitet hatte, um ihr zu helfen, die restlich verbliebenen Dinosaurier von der Insel zu retten. Owen will außerdem Blue ausfindig machen, die letzte Überlebende der vier Raptoren, die er einst trainiert und großgezogen hatte. Außerdem bricht ein neu geschaffener Gen-Hybrid namens Indoraptor aus.

    Nach den Ereignissen in dem Themenpark Jurassic World auf der Insel Isla Nublar können die Dinosaurier seit vier Jahren frei leben, bis ein Vulkanausbruch ihre Existenz bedroht. Die frühere Parkmanagerin Claire Dearing hat nun die Dinosaur Protection Group (DPG) gegründet ? eine Organisation zum Schutz der Dinosaurier. Sie engagiert Owen Grady, einen ehemaligen Dinosaurier-Trainer, welcher beim Park gearbeitet hatte, um ihr zu helfen, die restlich verbliebenen Dinosaurier von der Insel zu retten. Owen will außerdem Blue ausfindig machen, die letzte Überlebende der vier Raptoren, die er einst trainiert und großgezogen hatte. Außerdem bricht ein neu geschaffener Gen-Hybrid namens Indoraptor aus.

  • Tanz ins Leben
    6.8

    Tanz ins Leben (2017)

    Kinostart: 31.05.2018
    Kinostart: 31.05.2018

    Lady Sandra Abbott (IMELDA STAUNTON) ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike (JOHN SESSIONS), der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren, zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand. Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume, opferte, sie seit Jahren betrügt ? mit ihrer besten Freundin. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif (CELIA IMRIE) in London ein, mit der sie seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Doch die unkonventionelle, rebellische Bif zögert nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Und dazu gehört auch eine Tanzgruppe rüstiger Senioren, unter ihnen der sympathische Charlie (TIMOTHY SPALL), die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern. Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses große Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird...

    Lady Sandra Abbott (IMELDA STAUNTON) ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike (JOHN SESSIONS), der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren, zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand. Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume, opferte, sie seit Jahren betrügt ? mit ihrer besten Freundin. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif (CELIA IMRIE) in London ein, mit der sie seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Doch die unkonventionelle, rebellische Bif zögert nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Und dazu gehört auch eine Tanzgruppe rüstiger Senioren, unter ihnen der sympathische Charlie (TIMOTHY SPALL), die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern. Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses große Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird...

    Lady Sandra Abbott (IMELDA STAUNTON) ist nach 35 Ehejahren rundum zufrieden mit ihrem Leben. Ihr Mann Mike (JOHN SESSIONS), der es als Polizeibeamter zu höchsten Ehren, zu einem Adelstitel gebracht hat, feiert seinen Ruhestand. Doch die Party auf dem Abbott-Landsitz endet mit einem Eklat. Sandra entdeckt, dass Mike, für den sie alles, auch ihre eigenen Träume, opferte, sie seit Jahren betrügt ? mit ihrer besten Freundin. Geschockt verlässt sie ihn und zieht Hals über Kopf bei ihrer Schwester Bif (CELIA IMRIE) in London ein, mit der sie seit Jahren nur noch sporadisch Kontakt hatte. Doch die unkonventionelle, rebellische Bif zögert nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Und dazu gehört auch eine Tanzgruppe rüstiger Senioren, unter ihnen der sympathische Charlie (TIMOTHY SPALL), die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern. Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses große Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird...

  • Feinde - Hostiles
    7.1

    Feinde - Hostiles (2017)

    Kinostart: 31.05.2018
    Kinostart: 31.05.2018

    New Mexico, 1892: Der verdiente Offizier Joseph Blocker erhält den Auftrag, den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk der die vergangenen sieben Jahre im Gefängnis verbrachte, in dessen Stammesland nach Montana zu begleiten. Der letzte Wunsch des als unerbittlich bekannten Indianers ist es, zu Hause zu sterben. Blocker und Yellow Hawk haben eine gemeinsame Vergangenheit, weswegen Blocker den Auftrag nur äußerst widerwillig annimmt. Gemeinsam mit einigen Soldaten und der Familie des Häuptlings bricht die Truppe auf. Unterwegs stoßen sie auf die junge Witwe Rosalie Quaid, deren gesamte Familie kaltblütig von Komantschen umgebracht wurde. Die traumatisierte Frau schließt sich ihnen an und die Gruppe setzt ihren gefährlichen Weg quer durch das unwegsame Land und eine extrem feindselige Umgebung fort. Schon bald wird klar, dass sie nur als Gemeinschaft im Kampf ums Überleben eine Chance haben...

    New Mexico, 1892: Der verdiente Offizier Joseph Blocker erhält den Auftrag, den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk der die vergangenen sieben Jahre im Gefängnis verbrachte, in dessen Stammesland nach Montana zu begleiten. Der letzte Wunsch des als unerbittlich bekannten Indianers ist es, zu Hause zu sterben. Blocker und Yellow Hawk haben eine gemeinsame Vergangenheit, weswegen Blocker den Auftrag nur äußerst widerwillig annimmt. Gemeinsam mit einigen Soldaten und der Familie des Häuptlings bricht die Truppe auf. Unterwegs stoßen sie auf die junge Witwe Rosalie Quaid, deren gesamte Familie kaltblütig von Komantschen umgebracht wurde. Die traumatisierte Frau schließt sich ihnen an und die Gruppe setzt ihren gefährlichen Weg quer durch das unwegsame Land und eine extrem feindselige Umgebung fort. Schon bald wird klar, dass sie nur als Gemeinschaft im Kampf ums Überleben eine Chance haben...

    New Mexico, 1892: Der verdiente Offizier Joseph Blocker erhält den Auftrag, den kranken Cheyenne-Häuptling Yellow Hawk der die vergangenen sieben Jahre im Gefängnis verbrachte, in dessen Stammesland nach Montana zu begleiten. Der letzte Wunsch des als unerbittlich bekannten Indianers ist es, zu Hause zu sterben. Blocker und Yellow Hawk haben eine gemeinsame Vergangenheit, weswegen Blocker den Auftrag nur äußerst widerwillig annimmt. Gemeinsam mit einigen Soldaten und der Familie des Häuptlings bricht die Truppe auf. Unterwegs stoßen sie auf die junge Witwe Rosalie Quaid, deren gesamte Familie kaltblütig von Komantschen umgebracht wurde. Die traumatisierte Frau schließt sich ihnen an und die Gruppe setzt ihren gefährlichen Weg quer durch das unwegsame Land und eine extrem feindselige Umgebung fort. Schon bald wird klar, dass sie nur als Gemeinschaft im Kampf ums Überleben eine Chance haben...

  • Letztendlich sind wir dem Universum egal
    6.8

    Letztendlich sind wir dem Universum egal (2018)

    Kinostart: 31.05.2018
    Kinostart: 31.05.2018

    Rhiannon ist eine normale 16-jährige Jugendliche, doch dann verliebt sie sich in die mysterio?se Seele namens "A". A belebt jeden morgen einen anderen Ko?rper eines 16-ja?hrigen Jungen oder Ma?dchens, was es fu?r Rhiannon sehr schwierig macht, sie wiederzufinden. Troz dieser Probleme spu?ren sie eine einzigartige Verbindung zueinander und versuchen mit aller Kraft, sich deswegen nicht zu verlieren.

    Rhiannon ist eine normale 16-jährige Jugendliche, doch dann verliebt sie sich in die mysterio?se Seele namens "A". A belebt jeden morgen einen anderen Ko?rper eines 16-ja?hrigen Jungen oder Ma?dchens, was es fu?r Rhiannon sehr schwierig macht, sie wiederzufinden. Troz dieser Probleme spu?ren sie eine einzigartige Verbindung zueinander und versuchen mit aller Kraft, sich deswegen nicht zu verlieren.

    Rhiannon ist eine normale 16-jährige Jugendliche, doch dann verliebt sie sich in die mysterio?se Seele namens "A". A belebt jeden morgen einen anderen Ko?rper eines 16-ja?hrigen Jungen oder Ma?dchens, was es fu?r Rhiannon sehr schwierig macht, sie wiederzufinden. Troz dieser Probleme spu?ren sie eine einzigartige Verbindung zueinander und versuchen mit aller Kraft, sich deswegen nicht zu verlieren.

  • Tully
    7.2

    Tully (2018)

    Kinostart: 31.05.2018
    Kinostart: 31.05.2018

    Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine "Night nanny", die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen. (Quelle: Verleih)

    Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine "Night nanny", die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen. (Quelle: Verleih)

    Marlo (Charlize Theron) hat gerade erst ihr drittes Kind bekommen, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine "Night nanny", die sich nachts um die Kinder kümmern soll. Marlo ist zunächst skeptisch gegenüber dem Gedanken, Hilfe von einer fremden Person anzunehmen, doch als sie die junge, schlaue und witzige Nanny namens Tully kennenlernt, entwickelt sich eine einzigartige Freundschaft zwischen den beiden Frauen. (Quelle: Verleih)

  • Augenblicke: Gesichter einer Reise
    7.6

    Augenblicke: Gesichter einer Reise (2017)

    Kinostart: 31.05.2018
    Kinostart: 31.05.2018

    Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen ? sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments.

    Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen ? sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments.

    Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Von der Provence bis zur Normandie widmen sie ihre Kunst den Menschen ? sei es dem Briefträger, dem Fabrikarbeiter oder der letzten Bewohnerin eines Straßenzugs im ehemaligen Bergbaugebiet. Landschaften verwandeln sich in Bühnen, Gesichter erzählen von vergessenen Geschichten und aus Blicken werden Begegnungen von Herzlichkeit und Humor. Nouvelle-Vague-Legende Agnès Varda und Fotograf JR verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments.

  • Solo: A Star Wars Story
    6.6

    Solo: A Star Wars Story (2018)

    Kinostart: 24.05.2018
    Kinostart: 24.05.2018

    Im Mittelpunkt steht der junge Schmuggler Han Solo (Alden Ehrenreich), dessen erstes großes Abenteuer gezeigt wird. Solo ist von der Flugakademie geworfen worden, weil er seinen eigenen Kopf hat - eine Eigenschaft, die er auch anschließend nicht verliert. Sein Mentor, der zwielichtige Gangster Tobias Beckett (Woody Harrelson), schickt ihn auf eine wichtige Mission. Begleitet wird Solo unter anderem von seinem neuen, treuen Freund Chewbacca (Joonas Suotamo), von Qi'Ra (Emilia Clarke), die ihn kennt wie kein anderer - und von Lando Calrissian (Donald Glover).

    Im Mittelpunkt steht der junge Schmuggler Han Solo (Alden Ehrenreich), dessen erstes großes Abenteuer gezeigt wird. Solo ist von der Flugakademie geworfen worden, weil er seinen eigenen Kopf hat - eine Eigenschaft, die er auch anschließend nicht verliert. Sein Mentor, der zwielichtige Gangster Tobias Beckett (Woody Harrelson), schickt ihn auf eine wichtige Mission. Begleitet wird Solo unter anderem von seinem neuen, treuen Freund Chewbacca (Joonas Suotamo), von Qi'Ra (Emilia Clarke), die ihn kennt wie kein anderer - und von Lando Calrissian (Donald Glover).

    Im Mittelpunkt steht der junge Schmuggler Han Solo (Alden Ehrenreich), dessen erstes großes Abenteuer gezeigt wird. Solo ist von der Flugakademie geworfen worden, weil er seinen eigenen Kopf hat - eine Eigenschaft, die er auch anschließend nicht verliert. Sein Mentor, der zwielichtige Gangster Tobias Beckett (Woody Harrelson), schickt ihn auf eine wichtige Mission. Begleitet wird Solo unter anderem von seinem neuen, treuen Freund Chewbacca (Joonas Suotamo), von Qi'Ra (Emilia Clarke), die ihn kennt wie kein anderer - und von Lando Calrissian (Donald Glover).

  • Euphoria
    6.8

    Euphoria (2018)

    Kinostart: 24.05.2018
    Kinostart: 24.05.2018

    Seit Jahren hatten die Schwestern Ines (Alicia Vikander) und Emilie (Eva Green) keinen Kontakt mehr zueinander. Jetzt aber erhält Ines eine dringliche Einladung Emilies, sie auf einer mysteriösen Europareise zu begleiten. Sie willigt ein, wenn auch widerstrebend. Erst als sie ihr Ziel erreichen, ein geheimnisvolles Schloss inmitten einer abgelegenen Waldlichtung, begreift Ines, warum Emilie sie an genau diesen Ort geführt hat. Sechs Tage bleiben den Schwestern sich mit ihrer bewegten Vergangenheit, die sie auf völlig unterschiedliche Lebenswege geführt hat, mal temperamentvoll, mal melancholisch auseinanderzusetzen. Marina (Charlotte Rampling), die Leiterin des surrealen Anwesens, wird dabei für die Schwestern zu einer vermittelnden Instanz...

    Seit Jahren hatten die Schwestern Ines (Alicia Vikander) und Emilie (Eva Green) keinen Kontakt mehr zueinander. Jetzt aber erhält Ines eine dringliche Einladung Emilies, sie auf einer mysteriösen Europareise zu begleiten. Sie willigt ein, wenn auch widerstrebend. Erst als sie ihr Ziel erreichen, ein geheimnisvolles Schloss inmitten einer abgelegenen Waldlichtung, begreift Ines, warum Emilie sie an genau diesen Ort geführt hat. Sechs Tage bleiben den Schwestern sich mit ihrer bewegten Vergangenheit, die sie auf völlig unterschiedliche Lebenswege geführt hat, mal temperamentvoll, mal melancholisch auseinanderzusetzen. Marina (Charlotte Rampling), die Leiterin des surrealen Anwesens, wird dabei für die Schwestern zu einer vermittelnden Instanz...

    Seit Jahren hatten die Schwestern Ines (Alicia Vikander) und Emilie (Eva Green) keinen Kontakt mehr zueinander. Jetzt aber erhält Ines eine dringliche Einladung Emilies, sie auf einer mysteriösen Europareise zu begleiten. Sie willigt ein, wenn auch widerstrebend. Erst als sie ihr Ziel erreichen, ein geheimnisvolles Schloss inmitten einer abgelegenen Waldlichtung, begreift Ines, warum Emilie sie an genau diesen Ort geführt hat. Sechs Tage bleiben den Schwestern sich mit ihrer bewegten Vergangenheit, die sie auf völlig unterschiedliche Lebenswege geführt hat, mal temperamentvoll, mal melancholisch auseinanderzusetzen. Marina (Charlotte Rampling), die Leiterin des surrealen Anwesens, wird dabei für die Schwestern zu einer vermittelnden Instanz...

  • Luis und die Aliens
    6.6

    Luis und die Aliens (2018)

    Kinostart: 24.05.2018
    Kinostart: 24.05.2018

    Luis ist 12 Jahre alter Schüler welcher es nicht leicht in der Schule hat, da sein Vater Ufologe ist - der von der Existens von Aliens überzeugt ist. Keiner glaubt Luis Vater, nicht einmal Luis, so ist Luis sehr überrascht als vor ihm ein UFO mit den drei Aliens Mog, Nag und Wabo eine Bruckhlandung vollbringt. Nach dem sich Luis vom Schreck erholt hat stellt er fest das keine Gefahr von den Dreien aus gaht, sie sind ehre lustig. Wie kann Luis seine neuen Feunde schützen und ihnen bei ihrer Mission helfen?

    Luis ist 12 Jahre alter Schüler welcher es nicht leicht in der Schule hat, da sein Vater Ufologe ist - der von der Existens von Aliens überzeugt ist. Keiner glaubt Luis Vater, nicht einmal Luis, so ist Luis sehr überrascht als vor ihm ein UFO mit den drei Aliens Mog, Nag und Wabo eine Bruckhlandung vollbringt. Nach dem sich Luis vom Schreck erholt hat stellt er fest das keine Gefahr von den Dreien aus gaht, sie sind ehre lustig. Wie kann Luis seine neuen Feunde schützen und ihnen bei ihrer Mission helfen?

    Luis ist 12 Jahre alter Schüler welcher es nicht leicht in der Schule hat, da sein Vater Ufologe ist - der von der Existens von Aliens überzeugt ist. Keiner glaubt Luis Vater, nicht einmal Luis, so ist Luis sehr überrascht als vor ihm ein UFO mit den drei Aliens Mog, Nag und Wabo eine Bruckhlandung vollbringt. Nach dem sich Luis vom Schreck erholt hat stellt er fest das keine Gefahr von den Dreien aus gaht, sie sind ehre lustig. Wie kann Luis seine neuen Feunde schützen und ihnen bei ihrer Mission helfen?

  • The Happy Prince
    6.8

    The Happy Prince (2018)

    Kinostart: 24.05.2018
    Kinostart: 24.05.2018

    Biografisches Drama über die letzten Jahre des Schriftstellers Oscar Wilde.

    Biografisches Drama über die letzten Jahre des Schriftstellers Oscar Wilde.

    Biografisches Drama über die letzten Jahre des Schriftstellers Oscar Wilde.

  • Deadpool 2
    7.2

    Deadpool 2 (2018)

    Kinostart: 17.05.2018
    Kinostart: 17.05.2018

    Nach einem weiteren herben Schicksalsschlag ist Deadpool (Ryan Reynolds) des Lebens überdrüssig und versucht sich mithilfe von Benzinkanistern und einer Zigarette umzubringen. Doch der unkaputtbare Heros wird von seinem X-Men-Kumpan Colossus (Stefan Kapicic) gerettet und mit auf das abgeschiedene Anwesen der Mutanten genommen, wo Deadpool auch die mittlerweile erwachsene Mutantin Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) wiedertrifft. Durch einen Zwischenfall mit dem Teenager-Mutanten Russell (Julian Dennison), lernt Deadpool den Superschurken Cable (Josh Brolin) kennen, der es auf den wütenden Halbstarken abgesehen hat. Zunächst kann Deadpool die Situation entschärfen ? doch dann landen Russell und er plötzlich im Knast. Nun stellt er sich seine eigene Superheldencrew zusammen und rekrutiert unter anderem Domino (Zazie Beetz) und Zeitgeist (Bill Skarsgård), um es mit Cable aufzunehmen...

    Nach einem weiteren herben Schicksalsschlag ist Deadpool (Ryan Reynolds) des Lebens überdrüssig und versucht sich mithilfe von Benzinkanistern und einer Zigarette umzubringen. Doch der unkaputtbare Heros wird von seinem X-Men-Kumpan Colossus (Stefan Kapicic) gerettet und mit auf das abgeschiedene Anwesen der Mutanten genommen, wo Deadpool auch die mittlerweile erwachsene Mutantin Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) wiedertrifft. Durch einen Zwischenfall mit dem Teenager-Mutanten Russell (Julian Dennison), lernt Deadpool den Superschurken Cable (Josh Brolin) kennen, der es auf den wütenden Halbstarken abgesehen hat. Zunächst kann Deadpool die Situation entschärfen ? doch dann landen Russell und er plötzlich im Knast. Nun stellt er sich seine eigene Superheldencrew zusammen und rekrutiert unter anderem Domino (Zazie Beetz) und Zeitgeist (Bill Skarsgård), um es mit Cable aufzunehmen...

    Nach einem weiteren herben Schicksalsschlag ist Deadpool (Ryan Reynolds) des Lebens überdrüssig und versucht sich mithilfe von Benzinkanistern und einer Zigarette umzubringen. Doch der unkaputtbare Heros wird von seinem X-Men-Kumpan Colossus (Stefan Kapicic) gerettet und mit auf das abgeschiedene Anwesen der Mutanten genommen, wo Deadpool auch die mittlerweile erwachsene Mutantin Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) wiedertrifft. Durch einen Zwischenfall mit dem Teenager-Mutanten Russell (Julian Dennison), lernt Deadpool den Superschurken Cable (Josh Brolin) kennen, der es auf den wütenden Halbstarken abgesehen hat. Zunächst kann Deadpool die Situation entschärfen ? doch dann landen Russell und er plötzlich im Knast. Nun stellt er sich seine eigene Superheldencrew zusammen und rekrutiert unter anderem Domino (Zazie Beetz) und Zeitgeist (Bill Skarsgård), um es mit Cable aufzunehmen...

  • Wohne lieber ungewöhnlich
    6.2

    Wohne lieber ungewöhnlich (2016)

    Kinostart: 17.05.2018
    Kinostart: 17.05.2018

    Sophie und Hugo sind frisch verliebt, haben einen kleinen bezaubernden Sohn, Gulliver, und heiraten im siebten Himmel. Von Sophies skeptischen Sohn Bastien, der schon die Trennung am Horizont sieht, wollen sie sich nichts vermiesen lassen. Bastien hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik: 6 Halbschwestern/-brüder, 8 Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Sophie, Hugo und ihre 6 Elternkollegen haben eine komplexe Freizeitlogistik entwickelt, die die Kinder nicht nur von einem Zuhause zum nächsten, sondern auch vom Cello zum Ballett, vom Schach- zum Klavierunterricht delegiert. Ihre Kinder sind Nomaden und das geht denen maximal auf die Nerven. Eines Tages drehen Bastien und seine Halbgeschwister den Spieß um und Sophie und Hugo sehen sich mit einer Sorgerechtsrevolution konfrontiert. Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert, sie fordern Residenzstabilität und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Es kommt zu einem Patchwork-Ping-Pong, bei dem Sophie und Hugo plötzlich gezwungen sind, nicht mehr nur für sich, sondern für die Gemeinschaft zu denken. Das bedeutet Chaos - und noch viel mehr. (Quelle: Verleih)

    Sophie und Hugo sind frisch verliebt, haben einen kleinen bezaubernden Sohn, Gulliver, und heiraten im siebten Himmel. Von Sophies skeptischen Sohn Bastien, der schon die Trennung am Horizont sieht, wollen sie sich nichts vermiesen lassen. Bastien hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik: 6 Halbschwestern/-brüder, 8 Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Sophie, Hugo und ihre 6 Elternkollegen haben eine komplexe Freizeitlogistik entwickelt, die die Kinder nicht nur von einem Zuhause zum nächsten, sondern auch vom Cello zum Ballett, vom Schach- zum Klavierunterricht delegiert. Ihre Kinder sind Nomaden und das geht denen maximal auf die Nerven. Eines Tages drehen Bastien und seine Halbgeschwister den Spieß um und Sophie und Hugo sehen sich mit einer Sorgerechtsrevolution konfrontiert. Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert, sie fordern Residenzstabilität und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Es kommt zu einem Patchwork-Ping-Pong, bei dem Sophie und Hugo plötzlich gezwungen sind, nicht mehr nur für sich, sondern für die Gemeinschaft zu denken. Das bedeutet Chaos - und noch viel mehr. (Quelle: Verleih)

    Sophie und Hugo sind frisch verliebt, haben einen kleinen bezaubernden Sohn, Gulliver, und heiraten im siebten Himmel. Von Sophies skeptischen Sohn Bastien, der schon die Trennung am Horizont sieht, wollen sie sich nichts vermiesen lassen. Bastien hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik: 6 Halbschwestern/-brüder, 8 Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Sophie, Hugo und ihre 6 Elternkollegen haben eine komplexe Freizeitlogistik entwickelt, die die Kinder nicht nur von einem Zuhause zum nächsten, sondern auch vom Cello zum Ballett, vom Schach- zum Klavierunterricht delegiert. Ihre Kinder sind Nomaden und das geht denen maximal auf die Nerven. Eines Tages drehen Bastien und seine Halbgeschwister den Spieß um und Sophie und Hugo sehen sich mit einer Sorgerechtsrevolution konfrontiert. Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert, sie fordern Residenzstabilität und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Es kommt zu einem Patchwork-Ping-Pong, bei dem Sophie und Hugo plötzlich gezwungen sind, nicht mehr nur für sich, sondern für die Gemeinschaft zu denken. Das bedeutet Chaos - und noch viel mehr. (Quelle: Verleih)

  • Nach einer wahren Geschichte
    6.2

    Nach einer wahren Geschichte (2017)

    Kinostart: 17.05.2018
    Kinostart: 17.05.2018

    Delphine ist eine erfolgreiche Schriftstellerein, privat jedoch eher zurückhaltend. In ihrem letzten Buch hat sie sich mit ihrer eigenen Familie auseinandergesetzt, was sie körperlich und geistig sehr ausgelaugt hat. Sie setzt sich selbst unter großen Druck, gleich mit dem nächsten Buch anzufangen, als eines Tages eine mysteriöse Fremde namens Elle in ihr Leben tritt. Die beiden freunden sich bei nächtelangen Diskussionen über Freunde, Filme und Bücher langsam an. Doch je mehr Delphine und Elle miteinander sprechen, desto mehr versiegt Delphines sowieso schon gehemmte Fähigkeit zu schreiben. Vermeintlich selbstlos übernimmt Elle die Kommunikation und andere Dinge für sie, doch was zunächst wie ein glücklicher Zufall wirkt, stellt sich bald als große Gefahr für Delphine heraus, denn Elle wird ihr immer ähnlicher und kleidet und bewegt sich schließlich sogar wie sie...

    Delphine ist eine erfolgreiche Schriftstellerein, privat jedoch eher zurückhaltend. In ihrem letzten Buch hat sie sich mit ihrer eigenen Familie auseinandergesetzt, was sie körperlich und geistig sehr ausgelaugt hat. Sie setzt sich selbst unter großen Druck, gleich mit dem nächsten Buch anzufangen, als eines Tages eine mysteriöse Fremde namens Elle in ihr Leben tritt. Die beiden freunden sich bei nächtelangen Diskussionen über Freunde, Filme und Bücher langsam an. Doch je mehr Delphine und Elle miteinander sprechen, desto mehr versiegt Delphines sowieso schon gehemmte Fähigkeit zu schreiben. Vermeintlich selbstlos übernimmt Elle die Kommunikation und andere Dinge für sie, doch was zunächst wie ein glücklicher Zufall wirkt, stellt sich bald als große Gefahr für Delphine heraus, denn Elle wird ihr immer ähnlicher und kleidet und bewegt sich schließlich sogar wie sie...

    Delphine ist eine erfolgreiche Schriftstellerein, privat jedoch eher zurückhaltend. In ihrem letzten Buch hat sie sich mit ihrer eigenen Familie auseinandergesetzt, was sie körperlich und geistig sehr ausgelaugt hat. Sie setzt sich selbst unter großen Druck, gleich mit dem nächsten Buch anzufangen, als eines Tages eine mysteriöse Fremde namens Elle in ihr Leben tritt. Die beiden freunden sich bei nächtelangen Diskussionen über Freunde, Filme und Bücher langsam an. Doch je mehr Delphine und Elle miteinander sprechen, desto mehr versiegt Delphines sowieso schon gehemmte Fähigkeit zu schreiben. Vermeintlich selbstlos übernimmt Elle die Kommunikation und andere Dinge für sie, doch was zunächst wie ein glücklicher Zufall wirkt, stellt sich bald als große Gefahr für Delphine heraus, denn Elle wird ihr immer ähnlicher und kleidet und bewegt sich schließlich sogar wie sie...

  • María by Callas
    7.2

    María by Callas (2017)

    Kinostart: 17.05.2018
    Kinostart: 17.05.2018

    Dokumentation über das bewegte Leben der griechisch-amerikanischen Opernsängerin Maria Callas.

    Dokumentation über das bewegte Leben der griechisch-amerikanischen Opernsängerin Maria Callas.

    Dokumentation über das bewegte Leben der griechisch-amerikanischen Opernsängerin Maria Callas.

  • Isle of Dogs - Ataris Reise
    8.2

    Isle of Dogs - Ataris Reise (2018)

    Kinostart: 10.05.2018
    Kinostart: 10.05.2018

    In naher Zukunft führt der Ausbruch einer Hundegrippe, dem sogenannten Schnauzenfieber, dazu, dass der Bürgermeister der japanischen Stadt Megasaki City alle Hunde auf die abgelegene Insel Trash Island verbannt. Als sich der 12-jährige Atari Kobayashi nach Trash Island begibt, um dort nach seinem eigenen Vierbeiner Spots zu suchen, müssen sich die Ausgestoßenen bald zusammen mit Atari auf eine epische Reise begeben?

    In naher Zukunft führt der Ausbruch einer Hundegrippe, dem sogenannten Schnauzenfieber, dazu, dass der Bürgermeister der japanischen Stadt Megasaki City alle Hunde auf die abgelegene Insel Trash Island verbannt. Als sich der 12-jährige Atari Kobayashi nach Trash Island begibt, um dort nach seinem eigenen Vierbeiner Spots zu suchen, müssen sich die Ausgestoßenen bald zusammen mit Atari auf eine epische Reise begeben?

    In naher Zukunft führt der Ausbruch einer Hundegrippe, dem sogenannten Schnauzenfieber, dazu, dass der Bürgermeister der japanischen Stadt Megasaki City alle Hunde auf die abgelegene Insel Trash Island verbannt. Als sich der 12-jährige Atari Kobayashi nach Trash Island begibt, um dort nach seinem eigenen Vierbeiner Spots zu suchen, müssen sich die Ausgestoßenen bald zusammen mit Atari auf eine epische Reise begeben?

  • I Feel Pretty
    6.2

    I Feel Pretty (2018)

    Kinostart: 10.05.2018
    Kinostart: 10.05.2018

    Renee (Amy Schumer) weiß sehr wohl wie es ist, gerade so knapper Durchschnitt in der Welt der Schönen zu sein. Doch ihr Selbstbild ändert sich buchstäblich schlagartig mit einem ungebremsten Sturz vom Fitnessrad: plötzlich sieht sie sich wunderschön, auch wenn ihre Umgebung das nicht genauso erkennt und der Kopf dazu noch ganz schön brummt. Mit ganz neuem Selbstvertrauen klettert sie unerwartet auf der Karriereleiter einer Kosmetikfirma nach oben und gewinnt endlich den Respekt der von ihr so bewunderten Chefin Avery LeClaire (Michelle Williams). Doch was passiert, wenn sich die anfängliche Wirkung verflüchtigt und die Realität wieder einsetzt?

    Renee (Amy Schumer) weiß sehr wohl wie es ist, gerade so knapper Durchschnitt in der Welt der Schönen zu sein. Doch ihr Selbstbild ändert sich buchstäblich schlagartig mit einem ungebremsten Sturz vom Fitnessrad: plötzlich sieht sie sich wunderschön, auch wenn ihre Umgebung das nicht genauso erkennt und der Kopf dazu noch ganz schön brummt. Mit ganz neuem Selbstvertrauen klettert sie unerwartet auf der Karriereleiter einer Kosmetikfirma nach oben und gewinnt endlich den Respekt der von ihr so bewunderten Chefin Avery LeClaire (Michelle Williams). Doch was passiert, wenn sich die anfängliche Wirkung verflüchtigt und die Realität wieder einsetzt?

    Renee (Amy Schumer) weiß sehr wohl wie es ist, gerade so knapper Durchschnitt in der Welt der Schönen zu sein. Doch ihr Selbstbild ändert sich buchstäblich schlagartig mit einem ungebremsten Sturz vom Fitnessrad: plötzlich sieht sie sich wunderschön, auch wenn ihre Umgebung das nicht genauso erkennt und der Kopf dazu noch ganz schön brummt. Mit ganz neuem Selbstvertrauen klettert sie unerwartet auf der Karriereleiter einer Kosmetikfirma nach oben und gewinnt endlich den Respekt der von ihr so bewunderten Chefin Avery LeClaire (Michelle Williams). Doch was passiert, wenn sich die anfängliche Wirkung verflüchtigt und die Realität wieder einsetzt?

  • Der Buchladen der Florence Green
    6.8

    Der Buchladen der Florence Green (2017)

    Kinostart: 10.05.2018
    Kinostart: 10.05.2018

    "Der Buchladen der Florence Green", eine feinsinnig verfilmte Adaption des Romans Die Buchhandlung der britischen Schriftstellerin Penelope Fitzgerald, zelebriert die Liebe zur Literatur: Florence Green (Emily Mortimer) hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen - ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart (Patricia Clarkson) befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie Florence Steine in den Weg zu legen und die beiden Frauen beginnen eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention. (Quelle: Verleih)

    "Der Buchladen der Florence Green", eine feinsinnig verfilmte Adaption des Romans Die Buchhandlung der britischen Schriftstellerin Penelope Fitzgerald, zelebriert die Liebe zur Literatur: Florence Green (Emily Mortimer) hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen - ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart (Patricia Clarkson) befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie Florence Steine in den Weg zu legen und die beiden Frauen beginnen eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention. (Quelle: Verleih)

    "Der Buchladen der Florence Green", eine feinsinnig verfilmte Adaption des Romans Die Buchhandlung der britischen Schriftstellerin Penelope Fitzgerald, zelebriert die Liebe zur Literatur: Florence Green (Emily Mortimer) hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen - ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart (Patricia Clarkson) befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie Florence Steine in den Weg zu legen und die beiden Frauen beginnen eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention. (Quelle: Verleih)

  • Wahrheit oder Pflicht
    5.6

    Wahrheit oder Pflicht (2018)

    Kinostart: 10.05.2018
    Kinostart: 10.05.2018

    Anfangs glauben Olivia (Lucy Hale), Lucas (Tyler Posey), Markie (Violett Beane) und ihre College-Freunde noch, mit Truth or Dare, also Wahrheit oder Pflicht, lediglich einem lustigen Abend unter Freunden zu veranstalten. Doch als der nicht zur Clique gehörende Carter (Landon Liboiron) ihnen offenbart, dass er sie zum Spielen verführt hat, müssen sie erkennen, dass alles bitterer Ernst ist: Denn wer nicht die Wahrheit sagt oder nicht die verlangten Mutproben absolviert, stirbt. Plötzlich sind es nicht mehr die Studenten, die Wahrheit oder Pflicht spielen, sondern das Spiel selbst, das mit ihnen macht, was es will. Zu immer neuen Herausforderungen und Enthüllungen gezwungen, wird die Gruppe schnell dezimiert und es ist kein Ende des Sterbens in Sicht. Die Überlebenden erkennen, dass sie zum Ursprung des Übels nach Mexiko reisen müssen, wenn sie ihr Leben nicht aufs Spiel setzen wollen.

    Anfangs glauben Olivia (Lucy Hale), Lucas (Tyler Posey), Markie (Violett Beane) und ihre College-Freunde noch, mit Truth or Dare, also Wahrheit oder Pflicht, lediglich einem lustigen Abend unter Freunden zu veranstalten. Doch als der nicht zur Clique gehörende Carter (Landon Liboiron) ihnen offenbart, dass er sie zum Spielen verführt hat, müssen sie erkennen, dass alles bitterer Ernst ist: Denn wer nicht die Wahrheit sagt oder nicht die verlangten Mutproben absolviert, stirbt. Plötzlich sind es nicht mehr die Studenten, die Wahrheit oder Pflicht spielen, sondern das Spiel selbst, das mit ihnen macht, was es will. Zu immer neuen Herausforderungen und Enthüllungen gezwungen, wird die Gruppe schnell dezimiert und es ist kein Ende des Sterbens in Sicht. Die Überlebenden erkennen, dass sie zum Ursprung des Übels nach Mexiko reisen müssen, wenn sie ihr Leben nicht aufs Spiel setzen wollen.

    Anfangs glauben Olivia (Lucy Hale), Lucas (Tyler Posey), Markie (Violett Beane) und ihre College-Freunde noch, mit Truth or Dare, also Wahrheit oder Pflicht, lediglich einem lustigen Abend unter Freunden zu veranstalten. Doch als der nicht zur Clique gehörende Carter (Landon Liboiron) ihnen offenbart, dass er sie zum Spielen verführt hat, müssen sie erkennen, dass alles bitterer Ernst ist: Denn wer nicht die Wahrheit sagt oder nicht die verlangten Mutproben absolviert, stirbt. Plötzlich sind es nicht mehr die Studenten, die Wahrheit oder Pflicht spielen, sondern das Spiel selbst, das mit ihnen macht, was es will. Zu immer neuen Herausforderungen und Enthüllungen gezwungen, wird die Gruppe schnell dezimiert und es ist kein Ende des Sterbens in Sicht. Die Überlebenden erkennen, dass sie zum Ursprung des Übels nach Mexiko reisen müssen, wenn sie ihr Leben nicht aufs Spiel setzen wollen.

  • Rampage - Big meets Bigger
    6.4

    Rampage - Big meets Bigger (2018)

    Kinostart: 10.05.2018
    Kinostart: 10.05.2018

    Davis Okoye ist Primatenforscher, welcher es nicht leicht hat mit andren Menschen. Er hat enge Freundschaft mit George - einem sehr intelligenten Silberrücken. Nach dem ein Genexperiment aus dem Runder läuft wird aus dem sanftmütigen Silberrücken ein Monster mit gewaltigen Maßen. Es stellt sich schnell heraus das George nicht das einzige mutierte Tier ist. Um seine Freund Georg zuretten tut sich Okoye mit einer in Ungnade gefallenen Gentechnikerin zusammen - um ein Gegenmittel zu entwickeln.

    Davis Okoye ist Primatenforscher, welcher es nicht leicht hat mit andren Menschen. Er hat enge Freundschaft mit George - einem sehr intelligenten Silberrücken. Nach dem ein Genexperiment aus dem Runder läuft wird aus dem sanftmütigen Silberrücken ein Monster mit gewaltigen Maßen. Es stellt sich schnell heraus das George nicht das einzige mutierte Tier ist. Um seine Freund Georg zuretten tut sich Okoye mit einer in Ungnade gefallenen Gentechnikerin zusammen - um ein Gegenmittel zu entwickeln.

    Davis Okoye ist Primatenforscher, welcher es nicht leicht hat mit andren Menschen. Er hat enge Freundschaft mit George - einem sehr intelligenten Silberrücken. Nach dem ein Genexperiment aus dem Runder läuft wird aus dem sanftmütigen Silberrücken ein Monster mit gewaltigen Maßen. Es stellt sich schnell heraus das George nicht das einzige mutierte Tier ist. Um seine Freund Georg zuretten tut sich Okoye mit einer in Ungnade gefallenen Gentechnikerin zusammen - um ein Gegenmittel zu entwickeln.

  • Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer
    6.2

    Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer (2018)

    Kinostart: 10.05.2018
    Kinostart: 10.05.2018

    Die elfjährige Liliane Susewind, genannt Lilli, hat eine außergewöhnliche Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt allerdings immer nur in Schwierigkeiten gebracht. Als ein Stadtfest wegen ihrer Fähigkeiten komplett im Chaos versinkt, muss sie mit ihren Eltern Regina und Ferdinand und ihrem Hund Bonsai umziehen. In der neuen Stadt schwört Lilli, ihr Geheimnis für sich zu behalten. Doch dann macht ein gemeiner Tierdieb den städtischen Zoo, in dem Zoodirektorin "Oberst Essig" mit dem gutmütigen Tierpfleger Toni arbeitet, unsicher - und Tonis berechnende Freundin, die aufgetakelte Vanessa spielt ein falsches Spiel. Nur Lilli kann - unterstützt vom Nachbarsjungen Jess - helfen, Babyelefant Ronni und die anderen Tiere zu retten. Das Abenteuer kann beginnen!

    Die elfjährige Liliane Susewind, genannt Lilli, hat eine außergewöhnliche Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt allerdings immer nur in Schwierigkeiten gebracht. Als ein Stadtfest wegen ihrer Fähigkeiten komplett im Chaos versinkt, muss sie mit ihren Eltern Regina und Ferdinand und ihrem Hund Bonsai umziehen. In der neuen Stadt schwört Lilli, ihr Geheimnis für sich zu behalten. Doch dann macht ein gemeiner Tierdieb den städtischen Zoo, in dem Zoodirektorin "Oberst Essig" mit dem gutmütigen Tierpfleger Toni arbeitet, unsicher - und Tonis berechnende Freundin, die aufgetakelte Vanessa spielt ein falsches Spiel. Nur Lilli kann - unterstützt vom Nachbarsjungen Jess - helfen, Babyelefant Ronni und die anderen Tiere zu retten. Das Abenteuer kann beginnen!

    Die elfjährige Liliane Susewind, genannt Lilli, hat eine außergewöhnliche Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Diese besondere Gabe hat Lilli bis jetzt allerdings immer nur in Schwierigkeiten gebracht. Als ein Stadtfest wegen ihrer Fähigkeiten komplett im Chaos versinkt, muss sie mit ihren Eltern Regina und Ferdinand und ihrem Hund Bonsai umziehen. In der neuen Stadt schwört Lilli, ihr Geheimnis für sich zu behalten. Doch dann macht ein gemeiner Tierdieb den städtischen Zoo, in dem Zoodirektorin "Oberst Essig" mit dem gutmütigen Tierpfleger Toni arbeitet, unsicher - und Tonis berechnende Freundin, die aufgetakelte Vanessa spielt ein falsches Spiel. Nur Lilli kann - unterstützt vom Nachbarsjungen Jess - helfen, Babyelefant Ronni und die anderen Tiere zu retten. Das Abenteuer kann beginnen!

  • Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?
    7.4

    Auf der Jagd - Wem gehört die Natur? (2018)

    Kinostart: 10.05.2018
    Kinostart: 10.05.2018

    Wem gehört die Natur? Den Tieren? Den Menschen? Oder einfach nur sich selbst? Die Frage ist komplexer, als sie zunächst scheinen mag. Der Film nimmt sich ihrer an, ergründet auf der Suche nach einer Antwort unsere Gesellschaft – und stößt schließlich bis zu unseren Wurzeln als Jäger und Sammler vor. Wir begleiten Jäger, Förster, Wildhüter und andere Waldarbeiter in einen faszinierenden Mikrokosmos mitten im Herzen unserer westlichen Zivilisation. In den bayerischen Alpen betreten wir eine Welt, die nicht mehr in unsere Zeit zu passen scheint. Gämsen, röhrende Hirsche, Wölfe – sie alle sind neben dem Menschen Akteure in der Natur und teilen sich ihren Lebensraum mit uns. Wer bestimmt, wie wir mit ihnen zusammenleben? Wer gibt vor, wie viele von ihnen gejagt werden dürfen? Müssen sie überhaupt gejagt werden? Welche Folgen hätte es, wenn die 1,2 Millionen Rehe und 600.000 Wildschweine, die jedes Jahr in Deutschland geschossen werden, sich frei in Wald und Natur ausbreiten würden?

    Wem gehört die Natur? Den Tieren? Den Menschen? Oder einfach nur sich selbst? Die Frage ist komplexer, als sie zunächst scheinen mag. Der Film nimmt sich ihrer an, ergründet auf der Suche nach einer Antwort unsere Gesellschaft – und stößt schließlich bis zu unseren Wurzeln als Jäger und Sammler vor. Wir begleiten Jäger, Förster, Wildhüter und andere Waldarbeiter in einen faszinierenden Mikrokosmos mitten im Herzen unserer westlichen Zivilisation. In den bayerischen Alpen betreten wir eine Welt, die nicht mehr in unsere Zeit zu passen scheint. Gämsen, röhrende Hirsche, Wölfe – sie alle sind neben dem Menschen Akteure in der Natur und teilen sich ihren Lebensraum mit uns. Wer bestimmt, wie wir mit ihnen zusammenleben? Wer gibt vor, wie viele von ihnen gejagt werden dürfen? Müssen sie überhaupt gejagt werden? Welche Folgen hätte es, wenn die 1,2 Millionen Rehe und 600.000 Wildschweine, die jedes Jahr in Deutschland geschossen werden, sich frei in Wald und Natur ausbreiten würden?

    Wem gehört die Natur? Den Tieren? Den Menschen? Oder einfach nur sich selbst? Die Frage ist komplexer, als sie zunächst scheinen mag. Der Film nimmt sich ihrer an, ergründet auf der Suche nach einer Antwort unsere Gesellschaft – und stößt schließlich bis zu unseren Wurzeln als Jäger und Sammler vor. Wir begleiten Jäger, Förster, Wildhüter und andere Waldarbeiter in einen faszinierenden Mikrokosmos mitten im Herzen unserer westlichen Zivilisation. In den bayerischen Alpen betreten wir eine Welt, die nicht mehr in unsere Zeit zu passen scheint. Gämsen, röhrende Hirsche, Wölfe – sie alle sind neben dem Menschen Akteure in der Natur und teilen sich ihren Lebensraum mit uns. Wer bestimmt, wie wir mit ihnen zusammenleben? Wer gibt vor, wie viele von ihnen gejagt werden dürfen? Müssen sie überhaupt gejagt werden? Welche Folgen hätte es, wenn die 1,2 Millionen Rehe und 600.000 Wildschweine, die jedes Jahr in Deutschland geschossen werden, sich frei in Wald und Natur ausbreiten würden?

  • Sherlock Gnomes
    5.2

    Sherlock Gnomes (2018)

    Kinostart: 03.05.2018
    Kinostart: 03.05.2018

    Nachdem der Streit zwischen den beiden Gartenzwerg-Familien Zinnoberrot und Blaublut endlich begraben werden konnte und Gnomeo seine Julia heiraten durfte, begeben sich die einstigen Rivalen gemeinsam nach London und leben dort friedlich Gartenzaun an Gartenzaun. Nichts kann das Zwergen-Idyll stören, so scheint es. Doch dann verschwinden plötzlich Gartenzwerge spurlos in der ganzen Stadt, was die heile Zwergen-Welt gehörig aus den Fugen geraten lässt. Die Lage ist knifflig, aber Gnomeo und Julia bekommen professionelle Unterstützung vom furchtlosen Beschützer der Gartenzwerge - kein Geringerer als der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Gnomes. Gemeinsam mit ihm und seinem Assistenten Watson begeben sie sich auf ein bis in die Zipfelmützen spannendes Abenteuer mit der Mission: Rettet die Gartenzwerge! (Quelle: Verleih)

    Nachdem der Streit zwischen den beiden Gartenzwerg-Familien Zinnoberrot und Blaublut endlich begraben werden konnte und Gnomeo seine Julia heiraten durfte, begeben sich die einstigen Rivalen gemeinsam nach London und leben dort friedlich Gartenzaun an Gartenzaun. Nichts kann das Zwergen-Idyll stören, so scheint es. Doch dann verschwinden plötzlich Gartenzwerge spurlos in der ganzen Stadt, was die heile Zwergen-Welt gehörig aus den Fugen geraten lässt. Die Lage ist knifflig, aber Gnomeo und Julia bekommen professionelle Unterstützung vom furchtlosen Beschützer der Gartenzwerge - kein Geringerer als der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Gnomes. Gemeinsam mit ihm und seinem Assistenten Watson begeben sie sich auf ein bis in die Zipfelmützen spannendes Abenteuer mit der Mission: Rettet die Gartenzwerge! (Quelle: Verleih)

    Nachdem der Streit zwischen den beiden Gartenzwerg-Familien Zinnoberrot und Blaublut endlich begraben werden konnte und Gnomeo seine Julia heiraten durfte, begeben sich die einstigen Rivalen gemeinsam nach London und leben dort friedlich Gartenzaun an Gartenzaun. Nichts kann das Zwergen-Idyll stören, so scheint es. Doch dann verschwinden plötzlich Gartenzwerge spurlos in der ganzen Stadt, was die heile Zwergen-Welt gehörig aus den Fugen geraten lässt. Die Lage ist knifflig, aber Gnomeo und Julia bekommen professionelle Unterstützung vom furchtlosen Beschützer der Gartenzwerge - kein Geringerer als der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Gnomes. Gemeinsam mit ihm und seinem Assistenten Watson begeben sie sich auf ein bis in die Zipfelmützen spannendes Abenteuer mit der Mission: Rettet die Gartenzwerge! (Quelle: Verleih)

  • No Way Out - Gegen die Flammen
    7.2

    No Way Out - Gegen die Flammen (2017)

    Kinostart: 03.05.2018
    Kinostart: 03.05.2018

    Der Feuerwehrmann Eric Marsh (Josh Brolin) kennt sich in seinem Bezirk im US-Bundesstaat Arizona so gut aus, wie kein zweiter. Dennoch muss er mit seinem Team hinter den sogenannten Hotshot-Crews aufräumen, auf das Bekämpfen von Waldbränden spezialisierten Feuerwehreinheiten. Um das zu ändern, will er für seine Heimatstadt Prescott eine eigene 20-köpfige Hotshot-Crew zusammenstellen, in der unter anderem der heißblütige Christopher MacKenzie (Taylor Kitsch) und der ehemalige Junkie Brendan McDonough (Miles Teller) gegen die Flammen kämpfen sollen. Nach hartem Training und einigen Rückschlägen stehen die Granite Mountain Hotshots schließlich zum Einsatz bereit. Doch dann bricht auf dem Yarnell Hill in Arizona ein Feuer aus und was zunächst wie ein Routineeinsatz wirkt, entwickelt sich bald zu einer tödlichen Gefahr für die Männer...

    Der Feuerwehrmann Eric Marsh (Josh Brolin) kennt sich in seinem Bezirk im US-Bundesstaat Arizona so gut aus, wie kein zweiter. Dennoch muss er mit seinem Team hinter den sogenannten Hotshot-Crews aufräumen, auf das Bekämpfen von Waldbränden spezialisierten Feuerwehreinheiten. Um das zu ändern, will er für seine Heimatstadt Prescott eine eigene 20-köpfige Hotshot-Crew zusammenstellen, in der unter anderem der heißblütige Christopher MacKenzie (Taylor Kitsch) und der ehemalige Junkie Brendan McDonough (Miles Teller) gegen die Flammen kämpfen sollen. Nach hartem Training und einigen Rückschlägen stehen die Granite Mountain Hotshots schließlich zum Einsatz bereit. Doch dann bricht auf dem Yarnell Hill in Arizona ein Feuer aus und was zunächst wie ein Routineeinsatz wirkt, entwickelt sich bald zu einer tödlichen Gefahr für die Männer...

    Der Feuerwehrmann Eric Marsh (Josh Brolin) kennt sich in seinem Bezirk im US-Bundesstaat Arizona so gut aus, wie kein zweiter. Dennoch muss er mit seinem Team hinter den sogenannten Hotshot-Crews aufräumen, auf das Bekämpfen von Waldbränden spezialisierten Feuerwehreinheiten. Um das zu ändern, will er für seine Heimatstadt Prescott eine eigene 20-köpfige Hotshot-Crew zusammenstellen, in der unter anderem der heißblütige Christopher MacKenzie (Taylor Kitsch) und der ehemalige Junkie Brendan McDonough (Miles Teller) gegen die Flammen kämpfen sollen. Nach hartem Training und einigen Rückschlägen stehen die Granite Mountain Hotshots schließlich zum Einsatz bereit. Doch dann bricht auf dem Yarnell Hill in Arizona ein Feuer aus und was zunächst wie ein Routineeinsatz wirkt, entwickelt sich bald zu einer tödlichen Gefahr für die Männer...

  • 7 Tage in Entebbe
    6.2

    7 Tage in Entebbe (2018)

    Kinostart: 03.05.2018
    Kinostart: 03.05.2018

    Am 27. Juni 1976 wird die Air France Maschine 139 auf dem Weg von Tel Aviv nach Paris von Terroristen gekapert, ins ugandische Entebbe umgeleitet und dort zur Landung gezwungen. Die Geiselnehmer an Bord, darunter die Deutschen Wilfried Böse (Daniel Brühl) und Brigitte Kuhlmann (Rosamund Pike) und zwei Mitglieder der Volksfront zur Befreiung Palästinas, wollen die Freilassung palästinensischer Gefangener im Austausch gegen die israelischen Geiseln an Bord erreichen. Dafür stellen sie der israelischen Regierung um Premierminister Yitzhak Rabin (Lior Ashkenazi) und Verteidigungsminister Shimon Peres (Eddie Marsan) ein Ultimatum von sieben Tagen, die nun abwägen muss, ob sie gegen ihre bisherige Regel verstößt, nicht mit Terroristen zu verhandeln, oder die Menschen an Bord sterben lässt. Im Laufe einer Woche in Entebbe müssen sowohl die Geiselnehmer als auch die Politiker an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen...

    Am 27. Juni 1976 wird die Air France Maschine 139 auf dem Weg von Tel Aviv nach Paris von Terroristen gekapert, ins ugandische Entebbe umgeleitet und dort zur Landung gezwungen. Die Geiselnehmer an Bord, darunter die Deutschen Wilfried Böse (Daniel Brühl) und Brigitte Kuhlmann (Rosamund Pike) und zwei Mitglieder der Volksfront zur Befreiung Palästinas, wollen die Freilassung palästinensischer Gefangener im Austausch gegen die israelischen Geiseln an Bord erreichen. Dafür stellen sie der israelischen Regierung um Premierminister Yitzhak Rabin (Lior Ashkenazi) und Verteidigungsminister Shimon Peres (Eddie Marsan) ein Ultimatum von sieben Tagen, die nun abwägen muss, ob sie gegen ihre bisherige Regel verstößt, nicht mit Terroristen zu verhandeln, oder die Menschen an Bord sterben lässt. Im Laufe einer Woche in Entebbe müssen sowohl die Geiselnehmer als auch die Politiker an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen...

    Am 27. Juni 1976 wird die Air France Maschine 139 auf dem Weg von Tel Aviv nach Paris von Terroristen gekapert, ins ugandische Entebbe umgeleitet und dort zur Landung gezwungen. Die Geiselnehmer an Bord, darunter die Deutschen Wilfried Böse (Daniel Brühl) und Brigitte Kuhlmann (Rosamund Pike) und zwei Mitglieder der Volksfront zur Befreiung Palästinas, wollen die Freilassung palästinensischer Gefangener im Austausch gegen die israelischen Geiseln an Bord erreichen. Dafür stellen sie der israelischen Regierung um Premierminister Yitzhak Rabin (Lior Ashkenazi) und Verteidigungsminister Shimon Peres (Eddie Marsan) ein Ultimatum von sieben Tagen, die nun abwägen muss, ob sie gegen ihre bisherige Regel verstößt, nicht mit Terroristen zu verhandeln, oder die Menschen an Bord sterben lässt. Im Laufe einer Woche in Entebbe müssen sowohl die Geiselnehmer als auch die Politiker an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen...