• Regie: Paul Weitz