Die besten Filme - Französische Komödien

Entdecke die besten französischen Komödien. Frankreich ist ein Filmland. Das zeigt sich auch in seinen Filmkomödien. Die französische Komödie versteht es, die Eigenarten der Charaktere herauszuarbeiten und teilweise schön zu überzeichnen. Heraus kommen dabei wundervolle Komödien mit viel Herz und Charme.

  • Ziemlich beste Freunde
    8.2

    1. Ziemlich beste Freunde (2011)

    Philippe ist zwar reich und intelligent, aber er benötigt im Alltag auch Hilfe, da er vom Hals abwärts gelähmt ist. Als er sich einen neuen Pfleger engagiert entscheidet er sich zum Entsetzen seiner Freunde für den jungen schwarzen Driss, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Der direkte und fröhliche Charakter von Driss beeindruckt Philippe, der besonders unter dem allgegenwärtigen Mitleid seiner Umgebung leidet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Männerfreundschaft, die alle ethnischen und sozialen Grenzen überschreitet.

    Philippe ist zwar reich und intelligent, aber er benötigt im Alltag auch Hilfe, da er vom Hals abwärts gelähmt ist. Als er sich einen neuen Pfleger engagiert entscheidet er sich zum Entsetzen seiner Freunde für den jungen schwarzen Driss, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Der direkte und fröhliche Charakter von Driss beeindruckt Philippe, der besonders unter dem allgegenwärtigen Mitleid seiner Umgebung leidet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Männerfreundschaft, die alle ethnischen und sozialen Grenzen überschreitet.

    Philippe ist zwar reich und intelligent, aber er benötigt im Alltag auch Hilfe, da er vom Hals abwärts gelähmt ist. Als er sich einen neuen Pfleger engagiert entscheidet er sich zum Entsetzen seiner Freunde für den jungen schwarzen Driss, der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Der direkte und fröhliche Charakter von Driss beeindruckt Philippe, der besonders unter dem allgegenwärtigen Mitleid seiner Umgebung leidet. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Männerfreundschaft, die alle ethnischen und sozialen Grenzen überschreitet.

  • Wir verstehen uns wunderbar
    7.8

    2. Wir verstehen uns wunderbar (2006)

    Louis und Alice waren in den 70er Jahren eines der berühmtesten Liebespaare der Welt - bis zu seinem Seitensprung. Dreißig Jahre später sind die Wunden noch immer nicht verheilt, doch alte Liebe rostet nicht.

    Louis und Alice waren in den 70er Jahren eines der berühmtesten Liebespaare der Welt - bis zu seinem Seitensprung. Dreißig Jahre später sind die Wunden noch immer nicht verheilt, doch alte Liebe rostet nicht.

    Louis und Alice waren in den 70er Jahren eines der berühmtesten Liebespaare der Welt - bis zu seinem Seitensprung. Dreißig Jahre später sind die Wunden noch immer nicht verheilt, doch alte Liebe rostet nicht.

  • Die fabelhafte Welt der Amélie
    7.8

    3. Die fabelhafte Welt der Amélie (2001)

    Im Herzen von Paris arbeitet die schüchterne Amelie als Kellnerin in einem kleinen Straßencafe. Eine Wendung nimmt das vergleichsweise ereignisarme, von kuriosen Alltagsbeobachtungen gewürzte Leben der jungen Frau, als sie eine Schachtel mit Kindheitserinnerungen eines Fremden entdeckt und dem ursprünglichen Besitzer damit große Freude bereitet. Fortan macht es sich Amelie zur Lebensaufgabe, helfend in das Schicksal ihrer Mitmenschen einzugreifen. Nur als es um das eigene Liebesglück geht, scheint ihr Talent zu versagen.

    Im Herzen von Paris arbeitet die schüchterne Amelie als Kellnerin in einem kleinen Straßencafe. Eine Wendung nimmt das vergleichsweise ereignisarme, von kuriosen Alltagsbeobachtungen gewürzte Leben der jungen Frau, als sie eine Schachtel mit Kindheitserinnerungen eines Fremden entdeckt und dem ursprünglichen Besitzer damit große Freude bereitet. Fortan macht es sich Amelie zur Lebensaufgabe, helfend in das Schicksal ihrer Mitmenschen einzugreifen. Nur als es um das eigene Liebesglück geht, scheint ihr Talent zu versagen.

    Im Herzen von Paris arbeitet die schüchterne Amelie als Kellnerin in einem kleinen Straßencafe. Eine Wendung nimmt das vergleichsweise ereignisarme, von kuriosen Alltagsbeobachtungen gewürzte Leben der jungen Frau, als sie eine Schachtel mit Kindheitserinnerungen eines Fremden entdeckt und dem ursprünglichen Besitzer damit große Freude bereitet. Fortan macht es sich Amelie zur Lebensaufgabe, helfend in das Schicksal ihrer Mitmenschen einzugreifen. Nur als es um das eigene Liebesglück geht, scheint ihr Talent zu versagen.

  • Plötzlich Papa
    7.6

    4. Plötzlich Papa (2016)

    Samuel lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß - und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen - aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück...

    Samuel lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß - und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen - aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück...

    Samuel lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß - und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste. Ehe Samuel sich versieht, ist Kristin auch schon wieder verschwunden, hat Gloria allerdings bei ihm zurückgelassen. Er soll sich allein um dieses Kind kümmern? No way! Panisch reist Samuel Kristin nach London hinterher, um sie zu suchen - aber ohne Erfolg. Acht Jahre später: Samuel und Gloria leben in London und sind längst unzertrennlich. Dank seiner Tochter ist Samuel erwachsen geworden und macht als Stuntman Karriere. Doch da taucht Kristin erneut auf und fordert ihr Kind zurück...

  • C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben
    7.5

    5. C'est la vie - So sind wir, so ist das Leben (2008)

    Der Film porträtiert fast zwei Jahrzehnte im Leben der französischen Durchschnittsfamilie Duval. Über die Jahre hinweg ist das Familienleben immer wieder von Schicksalsschlägen und Meinungsverschiedenheiten gekennzeichnet, aber es gibt auch viele schöne Momente im Leben der Duvals...

    Der Film porträtiert fast zwei Jahrzehnte im Leben der französischen Durchschnittsfamilie Duval. Über die Jahre hinweg ist das Familienleben immer wieder von Schicksalsschlägen und Meinungsverschiedenheiten gekennzeichnet, aber es gibt auch viele schöne Momente im Leben der Duvals...

    Der Film porträtiert fast zwei Jahrzehnte im Leben der französischen Durchschnittsfamilie Duval. Über die Jahre hinweg ist das Familienleben immer wieder von Schicksalsschlägen und Meinungsverschiedenheiten gekennzeichnet, aber es gibt auch viele schöne Momente im Leben der Duvals...

  • Eine Frau ist eine Frau
    7.5

    6. Eine Frau ist eine Frau (1961)

    Die Ehe von Angela und Émile ist weder frei von Spannungen, noch gänzlich ohne Harmonie – eine normale Ehe, könnte man sagen. Auffällig ist allenfalls der Kontrast zwischen der Frau, einer verträumten Stripperin, und dem Mann, der dagegen eher konventionell erscheint. Wobei diese Formulierung wohl etwas übertrieben ist, denn konventionell ist an „Eine Frau ist eine Frau“ eigentlich rein gar nichts. Eines Tages offenbart Angela ihrem Mann, dass sie ein Kind haben möchte, wovon dieser nicht gerade begeistert ist.

    Die Ehe von Angela und Émile ist weder frei von Spannungen, noch gänzlich ohne Harmonie – eine normale Ehe, könnte man sagen. Auffällig ist allenfalls der Kontrast zwischen der Frau, einer verträumten Stripperin, und dem Mann, der dagegen eher konventionell erscheint. Wobei diese Formulierung wohl etwas übertrieben ist, denn konventionell ist an „Eine Frau ist eine Frau“ eigentlich rein gar nichts. Eines Tages offenbart Angela ihrem Mann, dass sie ein Kind haben möchte, wovon dieser nicht gerade begeistert ist.

    Die Ehe von Angela und Émile ist weder frei von Spannungen, noch gänzlich ohne Harmonie – eine normale Ehe, könnte man sagen. Auffällig ist allenfalls der Kontrast zwischen der Frau, einer verträumten Stripperin, und dem Mann, der dagegen eher konventionell erscheint. Wobei diese Formulierung wohl etwas übertrieben ist, denn konventionell ist an „Eine Frau ist eine Frau“ eigentlich rein gar nichts. Eines Tages offenbart Angela ihrem Mann, dass sie ein Kind haben möchte, wovon dieser nicht gerade begeistert ist.

  • Claires Knie
    7.4

    7. Claires Knie (1970)

    Kurz vor seiner Hochzeit verbringt der 35-jährige Diplomat und Schriftsteller Jérôme seine Ferien in den französischen Alpen, am See von Annecy. Dort trifft er nicht nur auf seine ehemalige Geliebte Aurora, sondern macht auch die Bekanntschaft zweier jugendlicher Halbschwestern und lässt sich auf Flirts mit ihnen ein. Besonders die 17-jährige Claire hat es ihm angetan. Jérôme wird von einem fast zwanghaften Begehren beherrscht, ihr Knie zu berühren .

    Kurz vor seiner Hochzeit verbringt der 35-jährige Diplomat und Schriftsteller Jérôme seine Ferien in den französischen Alpen, am See von Annecy. Dort trifft er nicht nur auf seine ehemalige Geliebte Aurora, sondern macht auch die Bekanntschaft zweier jugendlicher Halbschwestern und lässt sich auf Flirts mit ihnen ein. Besonders die 17-jährige Claire hat es ihm angetan. Jérôme wird von einem fast zwanghaften Begehren beherrscht, ihr Knie zu berühren .

    Kurz vor seiner Hochzeit verbringt der 35-jährige Diplomat und Schriftsteller Jérôme seine Ferien in den französischen Alpen, am See von Annecy. Dort trifft er nicht nur auf seine ehemalige Geliebte Aurora, sondern macht auch die Bekanntschaft zweier jugendlicher Halbschwestern und lässt sich auf Flirts mit ihnen ein. Besonders die 17-jährige Claire hat es ihm angetan. Jérôme wird von einem fast zwanghaften Begehren beherrscht, ihr Knie zu berühren .

  • Delicatessen
    7.4

    8. Delicatessen (1991)

    Die skurrile Handlung spielt in einer Stadtruine an einem nicht näher bestimmten Ort zu einer unbestimmten Zeit, jedenfalls nach einer globalen Katastrophe (Atomkrieg, Meteoreinschlag oder ähnliche Desaster). Es gibt kaum noch Fleisch oder andere Lebensmittel. Daher konnte sich ein Fleischer mörderischen Wohlstand erarbeiten: Regelmäßig stellt er neue Hausmeister ein, um sie bereits nach wenigen Tagen zu schlachten und portionsweise an die hungernden Hausbewohner - gegen Mais, die offizielle Geldwährung - zu verkaufen. Als neuestes Opfer ist Louison auserkoren, ein ehemaliger Clown, der zwar wenig Fleisch auf den Rippen hat, sich mit handwerklichem Geschick aber recht gut einlebt. Als Julie, die Tochter des Fleischers, sich jedoch in Louison verliebt, beginnt die Sache aus dem Ruder zu laufen.

    Die skurrile Handlung spielt in einer Stadtruine an einem nicht näher bestimmten Ort zu einer unbestimmten Zeit, jedenfalls nach einer globalen Katastrophe (Atomkrieg, Meteoreinschlag oder ähnliche Desaster). Es gibt kaum noch Fleisch oder andere Lebensmittel. Daher konnte sich ein Fleischer mörderischen Wohlstand erarbeiten: Regelmäßig stellt er neue Hausmeister ein, um sie bereits nach wenigen Tagen zu schlachten und portionsweise an die hungernden Hausbewohner - gegen Mais, die offizielle Geldwährung - zu verkaufen. Als neuestes Opfer ist Louison auserkoren, ein ehemaliger Clown, der zwar wenig Fleisch auf den Rippen hat, sich mit handwerklichem Geschick aber recht gut einlebt. Als Julie, die Tochter des Fleischers, sich jedoch in Louison verliebt, beginnt die Sache aus dem Ruder zu laufen.

    Die skurrile Handlung spielt in einer Stadtruine an einem nicht näher bestimmten Ort zu einer unbestimmten Zeit, jedenfalls nach einer globalen Katastrophe (Atomkrieg, Meteoreinschlag oder ähnliche Desaster). Es gibt kaum noch Fleisch oder andere Lebensmittel. Daher konnte sich ein Fleischer mörderischen Wohlstand erarbeiten: Regelmäßig stellt er neue Hausmeister ein, um sie bereits nach wenigen Tagen zu schlachten und portionsweise an die hungernden Hausbewohner - gegen Mais, die offizielle Geldwährung - zu verkaufen. Als neuestes Opfer ist Louison auserkoren, ein ehemaliger Clown, der zwar wenig Fleisch auf den Rippen hat, sich mit handwerklichem Geschick aber recht gut einlebt. Als Julie, die Tochter des Fleischers, sich jedoch in Louison verliebt, beginnt die Sache aus dem Ruder zu laufen.

  • Liebe mich wenn du dich traust
    7.4

    9. Liebe mich wenn du dich traust (2003)

    Als Achtjährige lernten sich Julien und Sophie kennen und führen seither eine von tiefer Liebe und zerstörerischem Hass geprägte Beziehung. Was einst mit spielerischen Neckereien begann, hat sich über die Jahre zu einem tabulosen Machtspiel ausgeweitet, dessen einziges Ziel zu sein scheint, den anderen so tief wie möglich zu verletzen. Als Liebesbeweise verlangen sie nämlich vom jeweils anderen immer neue, immer verwegenere Mutproben. Doch irgendwann entgleitet den beiden die Situation - mit verheerenden Folgen.

    Als Achtjährige lernten sich Julien und Sophie kennen und führen seither eine von tiefer Liebe und zerstörerischem Hass geprägte Beziehung. Was einst mit spielerischen Neckereien begann, hat sich über die Jahre zu einem tabulosen Machtspiel ausgeweitet, dessen einziges Ziel zu sein scheint, den anderen so tief wie möglich zu verletzen. Als Liebesbeweise verlangen sie nämlich vom jeweils anderen immer neue, immer verwegenere Mutproben. Doch irgendwann entgleitet den beiden die Situation - mit verheerenden Folgen.

    Als Achtjährige lernten sich Julien und Sophie kennen und führen seither eine von tiefer Liebe und zerstörerischem Hass geprägte Beziehung. Was einst mit spielerischen Neckereien begann, hat sich über die Jahre zu einem tabulosen Machtspiel ausgeweitet, dessen einziges Ziel zu sein scheint, den anderen so tief wie möglich zu verletzen. Als Liebesbeweise verlangen sie nämlich vom jeweils anderen immer neue, immer verwegenere Mutproben. Doch irgendwann entgleitet den beiden die Situation - mit verheerenden Folgen.

  • Trafic - Tati im Stoßverkehr
    7.4

    10. Trafic - Tati im Stoßverkehr (1971)

    Monsieur Hulot ist Werbefachmann in der Autobranche. Sein neuester Clou, ein hypermodern ausgestattetes Wohnmobil, soll auf der Automobilmesse in Amsterdam ausgestellt werden. Zusammen mit einer jungen Werbedame in einem kleinen gelben Sportwagen macht er sich auf den Weg. Doch gestaltet sich die Reise schwieriger als gedacht: Pannen, Staus und andere Missgeschicke erschweren die Fahrt. Als sie endlich in Amsterdam ankommen, ist die Messe längst vorbei...

    Monsieur Hulot ist Werbefachmann in der Autobranche. Sein neuester Clou, ein hypermodern ausgestattetes Wohnmobil, soll auf der Automobilmesse in Amsterdam ausgestellt werden. Zusammen mit einer jungen Werbedame in einem kleinen gelben Sportwagen macht er sich auf den Weg. Doch gestaltet sich die Reise schwieriger als gedacht: Pannen, Staus und andere Missgeschicke erschweren die Fahrt. Als sie endlich in Amsterdam ankommen, ist die Messe längst vorbei...

    Monsieur Hulot ist Werbefachmann in der Autobranche. Sein neuester Clou, ein hypermodern ausgestattetes Wohnmobil, soll auf der Automobilmesse in Amsterdam ausgestellt werden. Zusammen mit einer jungen Werbedame in einem kleinen gelben Sportwagen macht er sich auf den Weg. Doch gestaltet sich die Reise schwieriger als gedacht: Pannen, Staus und andere Missgeschicke erschweren die Fahrt. Als sie endlich in Amsterdam ankommen, ist die Messe längst vorbei...

  • Die Ferien des Monsieur Hulot
    7.3

    11. Die Ferien des Monsieur Hulot (1953)

    Monsieur Hulot ist ein Kleinbürger, der seinen Urlaub in einer Pension in der Bretagne verbringt. Dort versucht er, mit den übrigen Gästen in Kontakt zu treten und sie zu unterhalten. Doch alle seine Bemühungen, sich mit den Gästen anzufreunden, führen zu Missgeschicken. Monsieur Hulot ist unsicher, tölpelhaft, immer im Widerstreit mit den Tücken der Technik und besitzt doch die Fähigkeit, die Welt neu für sich zu entdecken

    Monsieur Hulot ist ein Kleinbürger, der seinen Urlaub in einer Pension in der Bretagne verbringt. Dort versucht er, mit den übrigen Gästen in Kontakt zu treten und sie zu unterhalten. Doch alle seine Bemühungen, sich mit den Gästen anzufreunden, führen zu Missgeschicken. Monsieur Hulot ist unsicher, tölpelhaft, immer im Widerstreit mit den Tücken der Technik und besitzt doch die Fähigkeit, die Welt neu für sich zu entdecken

    Monsieur Hulot ist ein Kleinbürger, der seinen Urlaub in einer Pension in der Bretagne verbringt. Dort versucht er, mit den übrigen Gästen in Kontakt zu treten und sie zu unterhalten. Doch alle seine Bemühungen, sich mit den Gästen anzufreunden, führen zu Missgeschicken. Monsieur Hulot ist unsicher, tölpelhaft, immer im Widerstreit mit den Tücken der Technik und besitzt doch die Fähigkeit, die Welt neu für sich zu entdecken

  • Der Name der Leute
    7.3

    12. Der Name der Leute (2010)

    Die junge attraktive Bahia trägt ihren außergewöhnlichen Namen mit Stolz, kämpft mit aufbrausender Leidenschaft für alle gerade verfügbaren Randgruppen und dürfte für ihren Geschmack ruhig ein bisschen weniger französisch aussehen. Auch sonst hat die charmante Politaktivistin ihren eigenen Weg gefunden, die Welt zu verbessern: Ganz nach dem Lebensmotto ihrer hippiebewegten Eltern, „Make love, not war", schläft sie mit politisch rechts stehenden Männern, um sie ideologisch umzudrehen. Eine Ausnahme macht sie allerdings für den bekennenden Linkswähler Arthur, der sich eigentlich ganz wohl dabei fühlt, mit seinem konservativen Allerweltsnamen in der anonymen Masse unterzutauchen. Doch Bahia stellt sein bis dahin geordnetes und zurückgezogenes Leben völlig auf den Kopf. Und so muss sich Arthur plötzlich nicht nur mit Bahias mitreißendem Idealismus, sondern auch mit der wahren Geschichte seiner Familie auseinandersetzen.

    Die junge attraktive Bahia trägt ihren außergewöhnlichen Namen mit Stolz, kämpft mit aufbrausender Leidenschaft für alle gerade verfügbaren Randgruppen und dürfte für ihren Geschmack ruhig ein bisschen weniger französisch aussehen. Auch sonst hat die charmante Politaktivistin ihren eigenen Weg gefunden, die Welt zu verbessern: Ganz nach dem Lebensmotto ihrer hippiebewegten Eltern, „Make love, not war", schläft sie mit politisch rechts stehenden Männern, um sie ideologisch umzudrehen. Eine Ausnahme macht sie allerdings für den bekennenden Linkswähler Arthur, der sich eigentlich ganz wohl dabei fühlt, mit seinem konservativen Allerweltsnamen in der anonymen Masse unterzutauchen. Doch Bahia stellt sein bis dahin geordnetes und zurückgezogenes Leben völlig auf den Kopf. Und so muss sich Arthur plötzlich nicht nur mit Bahias mitreißendem Idealismus, sondern auch mit der wahren Geschichte seiner Familie auseinandersetzen.

    Die junge attraktive Bahia trägt ihren außergewöhnlichen Namen mit Stolz, kämpft mit aufbrausender Leidenschaft für alle gerade verfügbaren Randgruppen und dürfte für ihren Geschmack ruhig ein bisschen weniger französisch aussehen. Auch sonst hat die charmante Politaktivistin ihren eigenen Weg gefunden, die Welt zu verbessern: Ganz nach dem Lebensmotto ihrer hippiebewegten Eltern, „Make love, not war", schläft sie mit politisch rechts stehenden Männern, um sie ideologisch umzudrehen. Eine Ausnahme macht sie allerdings für den bekennenden Linkswähler Arthur, der sich eigentlich ganz wohl dabei fühlt, mit seinem konservativen Allerweltsnamen in der anonymen Masse unterzutauchen. Doch Bahia stellt sein bis dahin geordnetes und zurückgezogenes Leben völlig auf den Kopf. Und so muss sich Arthur plötzlich nicht nur mit Bahias mitreißendem Idealismus, sondern auch mit der wahren Geschichte seiner Familie auseinandersetzen.

  • Mein Onkel
    7.3

    13. Mein Onkel (1958)

    Der liebenswerte neunjährige Gérard wird nach der Schule regelmäßig von seinem Onkel Monsieur Hulot zu seinen Freunden begleitet, die auf der Straße ihre Scherze mit Passanten treiben und auf Spielplätzen herumtollen. Sehr zum Missfallen von Gérards Mutter Madame Arpel die ihren Haushalt klinisch rein führt und eine Abneigung gegen jegliche Art von Schmutz hat. Da Gérards Vater Charles als Generaldirektor einer Kunststofffabrik arbeitet und meist keine Zeit für ihren Sohn hat, ist Monsieur Hulot nicht nur Gérards bester Freund, sondern auch eine Vaterfigur. Hulots Schwester sorgt sich um den schlechten Einfluss auf ihren Sohn und startet den Versuch, ihn mit ihrer Nachbarin zu verkuppeln und einen Job in Charles Kunststofffabrik zu verschaffen.

    Der liebenswerte neunjährige Gérard wird nach der Schule regelmäßig von seinem Onkel Monsieur Hulot zu seinen Freunden begleitet, die auf der Straße ihre Scherze mit Passanten treiben und auf Spielplätzen herumtollen. Sehr zum Missfallen von Gérards Mutter Madame Arpel die ihren Haushalt klinisch rein führt und eine Abneigung gegen jegliche Art von Schmutz hat. Da Gérards Vater Charles als Generaldirektor einer Kunststofffabrik arbeitet und meist keine Zeit für ihren Sohn hat, ist Monsieur Hulot nicht nur Gérards bester Freund, sondern auch eine Vaterfigur. Hulots Schwester sorgt sich um den schlechten Einfluss auf ihren Sohn und startet den Versuch, ihn mit ihrer Nachbarin zu verkuppeln und einen Job in Charles Kunststofffabrik zu verschaffen.

    Der liebenswerte neunjährige Gérard wird nach der Schule regelmäßig von seinem Onkel Monsieur Hulot zu seinen Freunden begleitet, die auf der Straße ihre Scherze mit Passanten treiben und auf Spielplätzen herumtollen. Sehr zum Missfallen von Gérards Mutter Madame Arpel die ihren Haushalt klinisch rein führt und eine Abneigung gegen jegliche Art von Schmutz hat. Da Gérards Vater Charles als Generaldirektor einer Kunststofffabrik arbeitet und meist keine Zeit für ihren Sohn hat, ist Monsieur Hulot nicht nur Gérards bester Freund, sondern auch eine Vaterfigur. Hulots Schwester sorgt sich um den schlechten Einfluss auf ihren Sohn und startet den Versuch, ihn mit ihrer Nachbarin zu verkuppeln und einen Job in Charles Kunststofffabrik zu verschaffen.

  • Tatis Schützenfest
    7.3

    14. Tatis Schützenfest (1949)

    Tempo! Tempo! Alles muss schneller gehen! Dorfbriefträger François will, inspiriert durch eine amerikanische Wochenschau, die er auf dem Schützenfest gesehen hat, neue Methoden der Postzustellung in seinem Bezirk einführen - und wird von den Provinzbewohnern aufs Korn genommen.

    Tempo! Tempo! Alles muss schneller gehen! Dorfbriefträger François will, inspiriert durch eine amerikanische Wochenschau, die er auf dem Schützenfest gesehen hat, neue Methoden der Postzustellung in seinem Bezirk einführen - und wird von den Provinzbewohnern aufs Korn genommen.

    Tempo! Tempo! Alles muss schneller gehen! Dorfbriefträger François will, inspiriert durch eine amerikanische Wochenschau, die er auf dem Schützenfest gesehen hat, neue Methoden der Postzustellung in seinem Bezirk einführen - und wird von den Provinzbewohnern aufs Korn genommen.

  • Unterwegs mit Jacqueline
    7.2

    15. Unterwegs mit Jacqueline (2015)

    Fatah ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er träumt davon, mit ihr in Paris an einem Wettbewerb teilzunehmen – und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat über Marseille bis nach Paris, die natürlich nicht ohne Stolpersteine bleibt: In Marseille trifft Fatah seinen Schwager Hassan, der ihm eigentlich den weiteren Weg in die französische Hauptstadt weisen sollte – doch Hassan ist über Fatahs Überraschungsbesuch gar nicht erfreut, weil er sein Geheimnis in Gefahr sieht, mit einer Französin eine Familie zu haben. Also reist der unerwünschte Gast alleine weiter, macht die Bekanntschaft des freundlichen Adeligen Philippe und hat bald Ärger mit seiner zuhausegebliebenen Frau Naïma, weil im Suff gemachte Kussfotos versehentlich in der Heimat landen. War der Trip ein Fehler?

    Fatah ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er träumt davon, mit ihr in Paris an einem Wettbewerb teilzunehmen – und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat über Marseille bis nach Paris, die natürlich nicht ohne Stolpersteine bleibt: In Marseille trifft Fatah seinen Schwager Hassan, der ihm eigentlich den weiteren Weg in die französische Hauptstadt weisen sollte – doch Hassan ist über Fatahs Überraschungsbesuch gar nicht erfreut, weil er sein Geheimnis in Gefahr sieht, mit einer Französin eine Familie zu haben. Also reist der unerwünschte Gast alleine weiter, macht die Bekanntschaft des freundlichen Adeligen Philippe und hat bald Ärger mit seiner zuhausegebliebenen Frau Naïma, weil im Suff gemachte Kussfotos versehentlich in der Heimat landen. War der Trip ein Fehler?

    Fatah ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er träumt davon, mit ihr in Paris an einem Wettbewerb teilzunehmen – und bekommt tatsächlich eine Einladung. Somit geht es für Fatah auf eine Wanderung von seiner Heimat über Marseille bis nach Paris, die natürlich nicht ohne Stolpersteine bleibt: In Marseille trifft Fatah seinen Schwager Hassan, der ihm eigentlich den weiteren Weg in die französische Hauptstadt weisen sollte – doch Hassan ist über Fatahs Überraschungsbesuch gar nicht erfreut, weil er sein Geheimnis in Gefahr sieht, mit einer Französin eine Familie zu haben. Also reist der unerwünschte Gast alleine weiter, macht die Bekanntschaft des freundlichen Adeligen Philippe und hat bald Ärger mit seiner zuhausegebliebenen Frau Naïma, weil im Suff gemachte Kussfotos versehentlich in der Heimat landen. War der Trip ein Fehler?

  • Der große Blonde auf Freiersfüßen
    7.1

    16. Der große Blonde auf Freiersfüßen (1988)

    Yann Ducoudray hat sich unsterblich in die bildhübsche, aber verheiratete Florence Arnaud verliebt. Sehnsüchtig wartet er in seinem Appartement auf seine Angebetete, in der Hoffnung sie heute verführen zu können. Plötzlich klingelt es an der Haustür, und seine Nachbarin Eva steht in aufreizender Spitzenunterwäsche vor ihm. Sie hat sich ausgesperrt und bittet ihn um Hilfe. Um sie schnellstmöglich wieder los zu werden, klettert Yann über den Balkon in die Nachbarwohnung und trifft dort ganz unerwartet auf Evas eifersüchtigen Freund Boris. Währenddessen ist Florence in Yanns Wohnung eingetroffen und findet die halbnackte Eva vor. Als dann noch Florences Mann, die Polizei, die Putzfrau und Yanns Freund auftauchen, bricht ein Chaos aus...

    Yann Ducoudray hat sich unsterblich in die bildhübsche, aber verheiratete Florence Arnaud verliebt. Sehnsüchtig wartet er in seinem Appartement auf seine Angebetete, in der Hoffnung sie heute verführen zu können. Plötzlich klingelt es an der Haustür, und seine Nachbarin Eva steht in aufreizender Spitzenunterwäsche vor ihm. Sie hat sich ausgesperrt und bittet ihn um Hilfe. Um sie schnellstmöglich wieder los zu werden, klettert Yann über den Balkon in die Nachbarwohnung und trifft dort ganz unerwartet auf Evas eifersüchtigen Freund Boris. Währenddessen ist Florence in Yanns Wohnung eingetroffen und findet die halbnackte Eva vor. Als dann noch Florences Mann, die Polizei, die Putzfrau und Yanns Freund auftauchen, bricht ein Chaos aus...

    Yann Ducoudray hat sich unsterblich in die bildhübsche, aber verheiratete Florence Arnaud verliebt. Sehnsüchtig wartet er in seinem Appartement auf seine Angebetete, in der Hoffnung sie heute verführen zu können. Plötzlich klingelt es an der Haustür, und seine Nachbarin Eva steht in aufreizender Spitzenunterwäsche vor ihm. Sie hat sich ausgesperrt und bittet ihn um Hilfe. Um sie schnellstmöglich wieder los zu werden, klettert Yann über den Balkon in die Nachbarwohnung und trifft dort ganz unerwartet auf Evas eifersüchtigen Freund Boris. Währenddessen ist Florence in Yanns Wohnung eingetroffen und findet die halbnackte Eva vor. Als dann noch Florences Mann, die Polizei, die Putzfrau und Yanns Freund auftauchen, bricht ein Chaos aus...

  • Die Ausgebufften
    7.1

    17. Die Ausgebufften (1974)

    Zwei junge Gauner ziehen durchs Land. Jean-Claude "vernascht" schon mal Kumpel Pierrot und dann teilen sich beide die strubbelige Marie-Ange, die Urlauberin Jacqueline und die aus dem Gefängnis entlassene Jeanne Pirolle, nehmen nach deren Selbstmord ihren Sohn auf und saugen an den Brüsten einer jungen Mutter...

    Zwei junge Gauner ziehen durchs Land. Jean-Claude "vernascht" schon mal Kumpel Pierrot und dann teilen sich beide die strubbelige Marie-Ange, die Urlauberin Jacqueline und die aus dem Gefängnis entlassene Jeanne Pirolle, nehmen nach deren Selbstmord ihren Sohn auf und saugen an den Brüsten einer jungen Mutter...

    Zwei junge Gauner ziehen durchs Land. Jean-Claude "vernascht" schon mal Kumpel Pierrot und dann teilen sich beide die strubbelige Marie-Ange, die Urlauberin Jacqueline und die aus dem Gefängnis entlassene Jeanne Pirolle, nehmen nach deren Selbstmord ihren Sohn auf und saugen an den Brüsten einer jungen Mutter...

  • Die Abenteuer des Rabbi Jacob
    7.1

    18. Die Abenteuer des Rabbi Jacob (1973)

    Der rassistische Industrielle Victor Buntspecht verhilft durch Zufall einem arabischen Revolutionär zur Flucht und wird zum Dank von diesem gewaltsam mitgeschleppt. Als beide auch noch von einem Killerkommando verfolgt werden, versuchen sie, diese in die Irre zu führen und rauben die Kleider zweier Rabbis aus New York. Jetzt geht da Chaos erst wirklich los. Turbulente Komödie mit Louis de Funès.

    Der rassistische Industrielle Victor Buntspecht verhilft durch Zufall einem arabischen Revolutionär zur Flucht und wird zum Dank von diesem gewaltsam mitgeschleppt. Als beide auch noch von einem Killerkommando verfolgt werden, versuchen sie, diese in die Irre zu führen und rauben die Kleider zweier Rabbis aus New York. Jetzt geht da Chaos erst wirklich los. Turbulente Komödie mit Louis de Funès.

    Der rassistische Industrielle Victor Buntspecht verhilft durch Zufall einem arabischen Revolutionär zur Flucht und wird zum Dank von diesem gewaltsam mitgeschleppt. Als beide auch noch von einem Killerkommando verfolgt werden, versuchen sie, diese in die Irre zu führen und rauben die Kleider zweier Rabbis aus New York. Jetzt geht da Chaos erst wirklich los. Turbulente Komödie mit Louis de Funès.

  • Das Labyrinth der Wörter
    7.1

    19. Das Labyrinth der Wörter (2010)

    Der korpulenten und ungebildeten Arbeiter Germain um die 50 trifft auf die feinsinnige und kultivierten Margueritte mit über 90. Das ungleiche Duo sitzt auf der Parkbank. Sie liest ihm aus Romanen vor und öffnet ihm die Tür zur Literatur - einer für ihn fremden Welt, warf er doch kurz zuvor noch den Guide Michelin und den "Guide Maupassant" in einen Topf. Seine Kumpels beobachten Germains Wandlung mit Skepsis.

    Der korpulenten und ungebildeten Arbeiter Germain um die 50 trifft auf die feinsinnige und kultivierten Margueritte mit über 90. Das ungleiche Duo sitzt auf der Parkbank. Sie liest ihm aus Romanen vor und öffnet ihm die Tür zur Literatur - einer für ihn fremden Welt, warf er doch kurz zuvor noch den Guide Michelin und den "Guide Maupassant" in einen Topf. Seine Kumpels beobachten Germains Wandlung mit Skepsis.

    Der korpulenten und ungebildeten Arbeiter Germain um die 50 trifft auf die feinsinnige und kultivierten Margueritte mit über 90. Das ungleiche Duo sitzt auf der Parkbank. Sie liest ihm aus Romanen vor und öffnet ihm die Tür zur Literatur - einer für ihn fremden Welt, warf er doch kurz zuvor noch den Guide Michelin und den "Guide Maupassant" in einen Topf. Seine Kumpels beobachten Germains Wandlung mit Skepsis.

  • L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr
    7.0

    20. L'Auberge Espagnole - Barcelona für ein Jahr (2002)

    Unter heißen Treueschwüren verabschiedet sich der zugeknöpfte Xavier von seiner Pariser Freundin, um ein Jahr in Barcelona zu studieren. Nach dem Einzug in eine multinationale WG stehen statt Büffeln, Beziehung und Beruf schon bald Partys, Pennen und pure Lebenslust ganz oben auf seiner Prioritätenliste. Als ihm die lesbische Mitbewohnerin auch noch beste Verführungskniffe beibringt, steht einer heißen Affäre mit der verheirateten Anne-Sophie nichts mehr im Wege - und das Bild der ehedem heiß geliebten Martine verblasst zusehends.

    Unter heißen Treueschwüren verabschiedet sich der zugeknöpfte Xavier von seiner Pariser Freundin, um ein Jahr in Barcelona zu studieren. Nach dem Einzug in eine multinationale WG stehen statt Büffeln, Beziehung und Beruf schon bald Partys, Pennen und pure Lebenslust ganz oben auf seiner Prioritätenliste. Als ihm die lesbische Mitbewohnerin auch noch beste Verführungskniffe beibringt, steht einer heißen Affäre mit der verheirateten Anne-Sophie nichts mehr im Wege - und das Bild der ehedem heiß geliebten Martine verblasst zusehends.

    Unter heißen Treueschwüren verabschiedet sich der zugeknöpfte Xavier von seiner Pariser Freundin, um ein Jahr in Barcelona zu studieren. Nach dem Einzug in eine multinationale WG stehen statt Büffeln, Beziehung und Beruf schon bald Partys, Pennen und pure Lebenslust ganz oben auf seiner Prioritätenliste. Als ihm die lesbische Mitbewohnerin auch noch beste Verführungskniffe beibringt, steht einer heißen Affäre mit der verheirateten Anne-Sophie nichts mehr im Wege - und das Bild der ehedem heiß geliebten Martine verblasst zusehends.

  • Verstehen Sie die Béliers?
    7.0

    21. Verstehen Sie die Béliers? (2014)

    Die 16-jährige Paula Bélier lebt gemeinsam mit ihrer Familie auf einem Bauernhof. Das Besondere an der Familie Bélier ist, dass alle bis auf Paula - Mutter Gigi, Vater Rodolphe und Bruder Quentin - gehörlos sind. Daher fallen dem Mädchen auch alle organisatorischen Aufgaben zu wie etwa der Kontakt mit der Bank oder der Verkauf der Farmerzeugnisse auf dem Markt. So lebt sie ihr Leben als Vermittlerin zwischen ihren Liebsten und der Welt der Hörende. Doch eines Tages möchte Paula einem Jungen, in den sie sich verliebt hat, näherkommen und beschließt daher, dem Schulchor beizutreten. Unverhofft offenbart sie eine beeindruckende Gesangsstimme, die ihr Musiklehrer natürlich nicht ungefördert lassen will. Er schlägt Paula vor, zur weiteren musikalischen Ausbildung nach Paris zu gehen. Das würde allerdings die Trennung von ihrer Familie bedeuten, die doch auf sie angewiesen ist...

    Die 16-jährige Paula Bélier lebt gemeinsam mit ihrer Familie auf einem Bauernhof. Das Besondere an der Familie Bélier ist, dass alle bis auf Paula - Mutter Gigi, Vater Rodolphe und Bruder Quentin - gehörlos sind. Daher fallen dem Mädchen auch alle organisatorischen Aufgaben zu wie etwa der Kontakt mit der Bank oder der Verkauf der Farmerzeugnisse auf dem Markt. So lebt sie ihr Leben als Vermittlerin zwischen ihren Liebsten und der Welt der Hörende. Doch eines Tages möchte Paula einem Jungen, in den sie sich verliebt hat, näherkommen und beschließt daher, dem Schulchor beizutreten. Unverhofft offenbart sie eine beeindruckende Gesangsstimme, die ihr Musiklehrer natürlich nicht ungefördert lassen will. Er schlägt Paula vor, zur weiteren musikalischen Ausbildung nach Paris zu gehen. Das würde allerdings die Trennung von ihrer Familie bedeuten, die doch auf sie angewiesen ist...

    Die 16-jährige Paula Bélier lebt gemeinsam mit ihrer Familie auf einem Bauernhof. Das Besondere an der Familie Bélier ist, dass alle bis auf Paula - Mutter Gigi, Vater Rodolphe und Bruder Quentin - gehörlos sind. Daher fallen dem Mädchen auch alle organisatorischen Aufgaben zu wie etwa der Kontakt mit der Bank oder der Verkauf der Farmerzeugnisse auf dem Markt. So lebt sie ihr Leben als Vermittlerin zwischen ihren Liebsten und der Welt der Hörende. Doch eines Tages möchte Paula einem Jungen, in den sie sich verliebt hat, näherkommen und beschließt daher, dem Schulchor beizutreten. Unverhofft offenbart sie eine beeindruckende Gesangsstimme, die ihr Musiklehrer natürlich nicht ungefördert lassen will. Er schlägt Paula vor, zur weiteren musikalischen Ausbildung nach Paris zu gehen. Das würde allerdings die Trennung von ihrer Familie bedeuten, die doch auf sie angewiesen ist...

  • Frühstück bei Monsieur Henri
    6.9

    22. Frühstück bei Monsieur Henri (2015)

    Die Gesundheit des in die Jahre gekommenen Henri Voizot ist nicht mehr die beste. Also lässt sich der grummelige Mann darauf ein, seine Wohnung mit der jungen Studentin Constance zu teilen, gibt aber strenge Regeln vor. Allein die Zusammenfassung der Hausordnung, an die sich Constance fortan halten muss, hat 20 Seiten – fortan muss die junge Frau kalt duschen („dauert nicht so lange“) und darf keine Männer empfangen („man braucht Regeln, wenn man in einer Gemeinschaft wohnt“). Bald hat Henri eine weitere Forderung an seine neue Mitbewohnerin: Sie soll dafür sorgen, dass sich sein Sohn Paul von Freundin Valérie trennt, die der Papa für eine Idiotin hält. Falls Constance Paul und Valérie auseinanderbringt, braucht sie sechs Monate keine Miete zu zahlen...

    Die Gesundheit des in die Jahre gekommenen Henri Voizot ist nicht mehr die beste. Also lässt sich der grummelige Mann darauf ein, seine Wohnung mit der jungen Studentin Constance zu teilen, gibt aber strenge Regeln vor. Allein die Zusammenfassung der Hausordnung, an die sich Constance fortan halten muss, hat 20 Seiten – fortan muss die junge Frau kalt duschen („dauert nicht so lange“) und darf keine Männer empfangen („man braucht Regeln, wenn man in einer Gemeinschaft wohnt“). Bald hat Henri eine weitere Forderung an seine neue Mitbewohnerin: Sie soll dafür sorgen, dass sich sein Sohn Paul von Freundin Valérie trennt, die der Papa für eine Idiotin hält. Falls Constance Paul und Valérie auseinanderbringt, braucht sie sechs Monate keine Miete zu zahlen...

    Die Gesundheit des in die Jahre gekommenen Henri Voizot ist nicht mehr die beste. Also lässt sich der grummelige Mann darauf ein, seine Wohnung mit der jungen Studentin Constance zu teilen, gibt aber strenge Regeln vor. Allein die Zusammenfassung der Hausordnung, an die sich Constance fortan halten muss, hat 20 Seiten – fortan muss die junge Frau kalt duschen („dauert nicht so lange“) und darf keine Männer empfangen („man braucht Regeln, wenn man in einer Gemeinschaft wohnt“). Bald hat Henri eine weitere Forderung an seine neue Mitbewohnerin: Sie soll dafür sorgen, dass sich sein Sohn Paul von Freundin Valérie trennt, die der Papa für eine Idiotin hält. Falls Constance Paul und Valérie auseinanderbringt, braucht sie sechs Monate keine Miete zu zahlen...

  • Alibi.com
    6.9

    23. Alibi.com (2017)

    Alibi.com nennt sich die Firma, die Grégory Van Huffel gegründet hat und zusammen mit seinem Geschäftspartner Augustin und seinem neusten Angestellten Mehdi betreibt. Die Geschäftsidee ist dabei folgende: Immer wenn andere Menschen sich in eine brenzlige Situation gebracht haben und zur Rechtfertigung gegenüber anderen eine plausible Ausrede brauchen, wo sie während ihrer Abwesenheit waren und was sie getan haben, denken Greg und Co. sich ein Alibi für ihre Kunden aus. Bisher war seine Firma für Greg ein äußerst einträgliches Geschäftsmodell. Kompliziert wird sein Job für ihn erst, als er sich in Flo Martin verliebt. Sie kann Lügner und Betrüger nicht ausstehen - was Greg dazu bringt, die wahre Natur seines Berufs vor ihr zu verbergen. Es kommt jedoch noch schlimmer....

    Alibi.com nennt sich die Firma, die Grégory Van Huffel gegründet hat und zusammen mit seinem Geschäftspartner Augustin und seinem neusten Angestellten Mehdi betreibt. Die Geschäftsidee ist dabei folgende: Immer wenn andere Menschen sich in eine brenzlige Situation gebracht haben und zur Rechtfertigung gegenüber anderen eine plausible Ausrede brauchen, wo sie während ihrer Abwesenheit waren und was sie getan haben, denken Greg und Co. sich ein Alibi für ihre Kunden aus. Bisher war seine Firma für Greg ein äußerst einträgliches Geschäftsmodell. Kompliziert wird sein Job für ihn erst, als er sich in Flo Martin verliebt. Sie kann Lügner und Betrüger nicht ausstehen - was Greg dazu bringt, die wahre Natur seines Berufs vor ihr zu verbergen. Es kommt jedoch noch schlimmer....

    Alibi.com nennt sich die Firma, die Grégory Van Huffel gegründet hat und zusammen mit seinem Geschäftspartner Augustin und seinem neusten Angestellten Mehdi betreibt. Die Geschäftsidee ist dabei folgende: Immer wenn andere Menschen sich in eine brenzlige Situation gebracht haben und zur Rechtfertigung gegenüber anderen eine plausible Ausrede brauchen, wo sie während ihrer Abwesenheit waren und was sie getan haben, denken Greg und Co. sich ein Alibi für ihre Kunden aus. Bisher war seine Firma für Greg ein äußerst einträgliches Geschäftsmodell. Kompliziert wird sein Job für ihn erst, als er sich in Flo Martin verliebt. Sie kann Lügner und Betrüger nicht ausstehen - was Greg dazu bringt, die wahre Natur seines Berufs vor ihr zu verbergen. Es kommt jedoch noch schlimmer....

  • Project: Babysitting
    6.9

    24. Project: Babysitting (2014)

    Franck fühlt sich noch nicht ganz angekommen im Leben, er hat zwar einen Job am Empfang eines Verlages, aber eigentlich will er seine Brötchen als Comic-Zeichner verdienen. Eine Frau fehlt auch noch an seiner Seite. Alles in allem könnte es also besser laufen - und das will das Geburtstagskind nun auch endlich selbst in die Hand nehmen: So fasst der gerade 30 Jahre alt Gewordene seinen Mut zusammen und will seinem Chef Marc Schaudel seine Zeichnungen präsentieren, doch der hat für solche Dinge gerade gar keine Zeit, hat doch der Babysitter für seinen Sohn Remy abgesagt. Kurzerhand wird Franck zum Aufpassen verdonnert. Nicht glücklich darüber willigt er ein, dabei wollen seine Freunde Alex und Sam eigentlich seinen Geburtstag mit ihm feiern – und zwar in Form einer großen Sause. Wenn der Ehrengast des Abends nicht zur Party kommt, muss die eben zum Geburtstagskind kommen.

    Franck fühlt sich noch nicht ganz angekommen im Leben, er hat zwar einen Job am Empfang eines Verlages, aber eigentlich will er seine Brötchen als Comic-Zeichner verdienen. Eine Frau fehlt auch noch an seiner Seite. Alles in allem könnte es also besser laufen - und das will das Geburtstagskind nun auch endlich selbst in die Hand nehmen: So fasst der gerade 30 Jahre alt Gewordene seinen Mut zusammen und will seinem Chef Marc Schaudel seine Zeichnungen präsentieren, doch der hat für solche Dinge gerade gar keine Zeit, hat doch der Babysitter für seinen Sohn Remy abgesagt. Kurzerhand wird Franck zum Aufpassen verdonnert. Nicht glücklich darüber willigt er ein, dabei wollen seine Freunde Alex und Sam eigentlich seinen Geburtstag mit ihm feiern – und zwar in Form einer großen Sause. Wenn der Ehrengast des Abends nicht zur Party kommt, muss die eben zum Geburtstagskind kommen.

    Franck fühlt sich noch nicht ganz angekommen im Leben, er hat zwar einen Job am Empfang eines Verlages, aber eigentlich will er seine Brötchen als Comic-Zeichner verdienen. Eine Frau fehlt auch noch an seiner Seite. Alles in allem könnte es also besser laufen - und das will das Geburtstagskind nun auch endlich selbst in die Hand nehmen: So fasst der gerade 30 Jahre alt Gewordene seinen Mut zusammen und will seinem Chef Marc Schaudel seine Zeichnungen präsentieren, doch der hat für solche Dinge gerade gar keine Zeit, hat doch der Babysitter für seinen Sohn Remy abgesagt. Kurzerhand wird Franck zum Aufpassen verdonnert. Nicht glücklich darüber willigt er ein, dabei wollen seine Freunde Alex und Sam eigentlich seinen Geburtstag mit ihm feiern – und zwar in Form einer großen Sause. Wenn der Ehrengast des Abends nicht zur Party kommt, muss die eben zum Geburtstagskind kommen.

  • Die Eleganz der Madame Michel
    6.9

    25. Die Eleganz der Madame Michel (2009)

    Madame Michel ist Concierge in einem eleganten Pariser Wohnhaus. Auf den ersten Blick bringt sie alle typischen Attribute mit sich: Sie ist mürrisch, ungepflegt und unscheinbar. Um ihre Ruhe vor den herablassenden reichen Bewohnern des Hauses zu haben, versteckt sie ihre Leidenschaft für Bücher sorgfältig und schlüpft in die Rolle der kratzbürstigen Concierge. Auch die hochbegabte elfjährige Paloma lebt in ihrer eigenen Welt. Längst hat sie durchschaut, wie ärmlich ein Leben im Luxus sein kann und beschließt, sich am Tag ihres 12. Geburtstags das Leben zu nehmen. Beider Schicksal wandelt sich jedoch mit dem Einzug des geheimnisvollen Japaners Kakuro Ozu. Monsieur Ozu ahnt, dass sich hinter Madame Michels mürrischer Fassade ein liebenswertes Geheimnis verbirgt und lockt die barsche Concierge aus ihrem Winterschlaf.

    Madame Michel ist Concierge in einem eleganten Pariser Wohnhaus. Auf den ersten Blick bringt sie alle typischen Attribute mit sich: Sie ist mürrisch, ungepflegt und unscheinbar. Um ihre Ruhe vor den herablassenden reichen Bewohnern des Hauses zu haben, versteckt sie ihre Leidenschaft für Bücher sorgfältig und schlüpft in die Rolle der kratzbürstigen Concierge. Auch die hochbegabte elfjährige Paloma lebt in ihrer eigenen Welt. Längst hat sie durchschaut, wie ärmlich ein Leben im Luxus sein kann und beschließt, sich am Tag ihres 12. Geburtstags das Leben zu nehmen. Beider Schicksal wandelt sich jedoch mit dem Einzug des geheimnisvollen Japaners Kakuro Ozu. Monsieur Ozu ahnt, dass sich hinter Madame Michels mürrischer Fassade ein liebenswertes Geheimnis verbirgt und lockt die barsche Concierge aus ihrem Winterschlaf.

    Madame Michel ist Concierge in einem eleganten Pariser Wohnhaus. Auf den ersten Blick bringt sie alle typischen Attribute mit sich: Sie ist mürrisch, ungepflegt und unscheinbar. Um ihre Ruhe vor den herablassenden reichen Bewohnern des Hauses zu haben, versteckt sie ihre Leidenschaft für Bücher sorgfältig und schlüpft in die Rolle der kratzbürstigen Concierge. Auch die hochbegabte elfjährige Paloma lebt in ihrer eigenen Welt. Längst hat sie durchschaut, wie ärmlich ein Leben im Luxus sein kann und beschließt, sich am Tag ihres 12. Geburtstags das Leben zu nehmen. Beider Schicksal wandelt sich jedoch mit dem Einzug des geheimnisvollen Japaners Kakuro Ozu. Monsieur Ozu ahnt, dass sich hinter Madame Michels mürrischer Fassade ein liebenswertes Geheimnis verbirgt und lockt die barsche Concierge aus ihrem Winterschlaf.

  • Monsieur Claude und seine Töchter
    6.9

    26. Monsieur Claude und seine Töchter (2014)

    Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck. In die französische Lebensart weht der raue Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Halleluja! – französischen Katholiken zu heiraten. Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden…

    Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck. In die französische Lebensart weht der raue Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Halleluja! – französischen Katholiken zu heiraten. Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden…

    Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck. In die französische Lebensart weht der raue Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Halleluja! – französischen Katholiken zu heiraten. Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden…

  • Birnenkuchen mit Lavendel
    6.8

    27. Birnenkuchen mit Lavendel (2015)

    Seit dem Tod ihres Mannes kümmert sich Louise allein um ihre beiden Kinder Emma und Felix, bewirtschaftet außerdem noch den familiären Birnen- und Lavendelhof in der Provence. Sie kümmert sich um die Ernte und backt exzellenten Birnenkuchen, hat aber trotzdem Probleme, ihren Kredit bei der Bank zu bedienen. Die wirtschaftliche Zukunft ist düster, als Louise eine folgenreiche Begegnung hat: Aus Versehen fährt sie vor ihrem Haus einen Fremden an: Pierre. Er ist ordentlich, extrem ehrlich, sensibel und lebte bisher zurückgezogen und eigenbrötlerisch. Doch er geht aus sich heraus, wann immer er Zeit mit Louise verbringt – und das tut er fortan öfter, da er sehr gut mit Zahlen umgehen und der Witwe darum mit ihrem Betrieb helfen kann. Pierre freut, dass er so etwas wie ein Zuhause gefunden hat. Louise jedoch will ihn nicht zu nahe an sich heranlassen, sie leidet nach wie vor unter dem Verlust ihres Ehemanns…

    Seit dem Tod ihres Mannes kümmert sich Louise allein um ihre beiden Kinder Emma und Felix, bewirtschaftet außerdem noch den familiären Birnen- und Lavendelhof in der Provence. Sie kümmert sich um die Ernte und backt exzellenten Birnenkuchen, hat aber trotzdem Probleme, ihren Kredit bei der Bank zu bedienen. Die wirtschaftliche Zukunft ist düster, als Louise eine folgenreiche Begegnung hat: Aus Versehen fährt sie vor ihrem Haus einen Fremden an: Pierre. Er ist ordentlich, extrem ehrlich, sensibel und lebte bisher zurückgezogen und eigenbrötlerisch. Doch er geht aus sich heraus, wann immer er Zeit mit Louise verbringt – und das tut er fortan öfter, da er sehr gut mit Zahlen umgehen und der Witwe darum mit ihrem Betrieb helfen kann. Pierre freut, dass er so etwas wie ein Zuhause gefunden hat. Louise jedoch will ihn nicht zu nahe an sich heranlassen, sie leidet nach wie vor unter dem Verlust ihres Ehemanns…

    Seit dem Tod ihres Mannes kümmert sich Louise allein um ihre beiden Kinder Emma und Felix, bewirtschaftet außerdem noch den familiären Birnen- und Lavendelhof in der Provence. Sie kümmert sich um die Ernte und backt exzellenten Birnenkuchen, hat aber trotzdem Probleme, ihren Kredit bei der Bank zu bedienen. Die wirtschaftliche Zukunft ist düster, als Louise eine folgenreiche Begegnung hat: Aus Versehen fährt sie vor ihrem Haus einen Fremden an: Pierre. Er ist ordentlich, extrem ehrlich, sensibel und lebte bisher zurückgezogen und eigenbrötlerisch. Doch er geht aus sich heraus, wann immer er Zeit mit Louise verbringt – und das tut er fortan öfter, da er sehr gut mit Zahlen umgehen und der Witwe darum mit ihrem Betrieb helfen kann. Pierre freut, dass er so etwas wie ein Zuhause gefunden hat. Louise jedoch will ihn nicht zu nahe an sich heranlassen, sie leidet nach wie vor unter dem Verlust ihres Ehemanns…

  • Portugal, mon amour
    6.8

    28. Portugal, mon amour (2013)

    Das portugiesische Pärchen Maria und José lebt in eher einfachen Verhältnissen in Paris. Ihr ruhiges, bescheidenes Leben erarbeiten sie sich hart: Maria arbeitet als Putzfrau in den Häusern der Reichen, während José als Mitarbeiter eines Bauunternehmens schuftet. Da die beiden sehr freundlich und zuvorkommend sind, sind sie auch bei ihren Bekannten sehr beliebt, die sie regelmäßig um Gefallen bitten. Doch alles ändert sich, als Josés reicher Bruder plötzlich verstirbt und das Paar ein schönes Haus in einer malerischen Gegend in Portugal erbt. Als die Nachbarschaft von den Plänen des Paares erfährt, wieder nach Portugal zu ziehen, versuchen alle, den beiden diese Idee auszureden und den Abschied so schwer wie möglich zu machen. Schließlich wollen sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Paares um keinen Preis verlieren.

    Das portugiesische Pärchen Maria und José lebt in eher einfachen Verhältnissen in Paris. Ihr ruhiges, bescheidenes Leben erarbeiten sie sich hart: Maria arbeitet als Putzfrau in den Häusern der Reichen, während José als Mitarbeiter eines Bauunternehmens schuftet. Da die beiden sehr freundlich und zuvorkommend sind, sind sie auch bei ihren Bekannten sehr beliebt, die sie regelmäßig um Gefallen bitten. Doch alles ändert sich, als Josés reicher Bruder plötzlich verstirbt und das Paar ein schönes Haus in einer malerischen Gegend in Portugal erbt. Als die Nachbarschaft von den Plänen des Paares erfährt, wieder nach Portugal zu ziehen, versuchen alle, den beiden diese Idee auszureden und den Abschied so schwer wie möglich zu machen. Schließlich wollen sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Paares um keinen Preis verlieren.

    Das portugiesische Pärchen Maria und José lebt in eher einfachen Verhältnissen in Paris. Ihr ruhiges, bescheidenes Leben erarbeiten sie sich hart: Maria arbeitet als Putzfrau in den Häusern der Reichen, während José als Mitarbeiter eines Bauunternehmens schuftet. Da die beiden sehr freundlich und zuvorkommend sind, sind sie auch bei ihren Bekannten sehr beliebt, die sie regelmäßig um Gefallen bitten. Doch alles ändert sich, als Josés reicher Bruder plötzlich verstirbt und das Paar ein schönes Haus in einer malerischen Gegend in Portugal erbt. Als die Nachbarschaft von den Plänen des Paares erfährt, wieder nach Portugal zu ziehen, versuchen alle, den beiden diese Idee auszureden und den Abschied so schwer wie möglich zu machen. Schließlich wollen sie die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Paares um keinen Preis verlieren.

  • Das Spiel von Liebe und Zufall
    6.8

    29. Das Spiel von Liebe und Zufall (2013)

    Silvia blickt ihrer arrangierten Hochzeit sorgenvoll entgegen. Um beobachten zu können, wer Dorante wirklich ist, bittet Silvia ihren Vater, Monsieur Orgon, beim ersten Treffen mit ihrem Zukünftigen die Rolle mit ihrer Zofe Lisette tauschen zu dürfen. Monsieur Orgon verschweigt seiner Tochter, dass Dorante genau den gleichen Plan verfolgt und mit seinem Diener Arlequin die Rolle tauschen will. Amüsiert über diesen Zufall, lässt Monsieur Orgon das Verwirrspiel zu und weiht einzig seinen Sohn Mario ein, um mit ihm gemeinsam das unterhaltsame Schauspiel verfolgen zu können.

    Silvia blickt ihrer arrangierten Hochzeit sorgenvoll entgegen. Um beobachten zu können, wer Dorante wirklich ist, bittet Silvia ihren Vater, Monsieur Orgon, beim ersten Treffen mit ihrem Zukünftigen die Rolle mit ihrer Zofe Lisette tauschen zu dürfen. Monsieur Orgon verschweigt seiner Tochter, dass Dorante genau den gleichen Plan verfolgt und mit seinem Diener Arlequin die Rolle tauschen will. Amüsiert über diesen Zufall, lässt Monsieur Orgon das Verwirrspiel zu und weiht einzig seinen Sohn Mario ein, um mit ihm gemeinsam das unterhaltsame Schauspiel verfolgen zu können.

    Silvia blickt ihrer arrangierten Hochzeit sorgenvoll entgegen. Um beobachten zu können, wer Dorante wirklich ist, bittet Silvia ihren Vater, Monsieur Orgon, beim ersten Treffen mit ihrem Zukünftigen die Rolle mit ihrer Zofe Lisette tauschen zu dürfen. Monsieur Orgon verschweigt seiner Tochter, dass Dorante genau den gleichen Plan verfolgt und mit seinem Diener Arlequin die Rolle tauschen will. Amüsiert über diesen Zufall, lässt Monsieur Orgon das Verwirrspiel zu und weiht einzig seinen Sohn Mario ein, um mit ihm gemeinsam das unterhaltsame Schauspiel verfolgen zu können.

  • L'Auberge Espagnole - Wiedersehen in St. Petersburg
    6.8

    30. L'Auberge Espagnole - Wiedersehen in St. Petersburg (2005)

    Fünf Jahre nach seinen Abenteuern in der multikulturellen Studenten-WG in Barcelona lebt Xavier nun als Schriftsteller in Paris. Bislang allerdings wenig erfolgreich, denn sein Roman liegt vorläufig auf Eis. Seinen Lebensunterhalt verdient er stattdessen mit dem Schreiben von Drehbüchern für TV-Schnulzen, sein eigenes Liebesleben ist allerdings eine wahre Katastrophe! Ständig hat er Ärger mit den Frauen, keine hält es lange mit ihm aus und umgekehrt. Ein Träumer mit zu hohen Erwartungen sei er, ermahnt ihn seine ehemalige und inzwischen wieder aktuelle Mitbewohnerin Isabelle. Ex-Freundin Martine , mittlerweile eine allein erziehende Mutter, die ihn gerne als Babysitter missbraucht, wirft ihm dagegen vor, sein Talent zu vergeuden.

    Fünf Jahre nach seinen Abenteuern in der multikulturellen Studenten-WG in Barcelona lebt Xavier nun als Schriftsteller in Paris. Bislang allerdings wenig erfolgreich, denn sein Roman liegt vorläufig auf Eis. Seinen Lebensunterhalt verdient er stattdessen mit dem Schreiben von Drehbüchern für TV-Schnulzen, sein eigenes Liebesleben ist allerdings eine wahre Katastrophe! Ständig hat er Ärger mit den Frauen, keine hält es lange mit ihm aus und umgekehrt. Ein Träumer mit zu hohen Erwartungen sei er, ermahnt ihn seine ehemalige und inzwischen wieder aktuelle Mitbewohnerin Isabelle. Ex-Freundin Martine , mittlerweile eine allein erziehende Mutter, die ihn gerne als Babysitter missbraucht, wirft ihm dagegen vor, sein Talent zu vergeuden.

    Fünf Jahre nach seinen Abenteuern in der multikulturellen Studenten-WG in Barcelona lebt Xavier nun als Schriftsteller in Paris. Bislang allerdings wenig erfolgreich, denn sein Roman liegt vorläufig auf Eis. Seinen Lebensunterhalt verdient er stattdessen mit dem Schreiben von Drehbüchern für TV-Schnulzen, sein eigenes Liebesleben ist allerdings eine wahre Katastrophe! Ständig hat er Ärger mit den Frauen, keine hält es lange mit ihm aus und umgekehrt. Ein Träumer mit zu hohen Erwartungen sei er, ermahnt ihn seine ehemalige und inzwischen wieder aktuelle Mitbewohnerin Isabelle. Ex-Freundin Martine , mittlerweile eine allein erziehende Mutter, die ihn gerne als Babysitter missbraucht, wirft ihm dagegen vor, sein Talent zu vergeuden.

  • Ein Elefant irrt sich gewaltig
    6.7

    31. Ein Elefant irrt sich gewaltig (1976)

    Paris, nachts in einem Parkhaus - die Welt des braven Regierungsangestellten Etienne gerät aus den Fugen: Er, der bislang nur für seinen staubtrockenen Job und seine Familie lebte, verknallt sich Hals über Kopf in ein Fotomodell. Fasziniert beobachtet er die Frau, während ein Belüftungsschacht iohr rotes Kleid hoch bläst. Etienne weiß genau: Wenn er jemals in seinem exakt geplanten Leben etwas Außergewöhnliches tun sollte, dann muss es ein Abenteuer mit der Frau in Rot sein! Aber wie, ohne dass seine Gattin Marthe davon Wind bekommt? Etiennes Freunde - ein wahrer Chaotenhaufen - wollen ihm bei dem geplanten Seitensprung helfen, doch damit wird alles nur noch komplizierter. Trotz vereinter Ungeschicklichkeit bringen die drei Freunde Etienne dann doch seinem Ziel erstaunlich nahe. Wird der überkorrekte Beamte es tatsächlich wagen, seine bis dato so geordnete Welt aufs Spiel zu setzen?

    Paris, nachts in einem Parkhaus - die Welt des braven Regierungsangestellten Etienne gerät aus den Fugen: Er, der bislang nur für seinen staubtrockenen Job und seine Familie lebte, verknallt sich Hals über Kopf in ein Fotomodell. Fasziniert beobachtet er die Frau, während ein Belüftungsschacht iohr rotes Kleid hoch bläst. Etienne weiß genau: Wenn er jemals in seinem exakt geplanten Leben etwas Außergewöhnliches tun sollte, dann muss es ein Abenteuer mit der Frau in Rot sein! Aber wie, ohne dass seine Gattin Marthe davon Wind bekommt? Etiennes Freunde - ein wahrer Chaotenhaufen - wollen ihm bei dem geplanten Seitensprung helfen, doch damit wird alles nur noch komplizierter. Trotz vereinter Ungeschicklichkeit bringen die drei Freunde Etienne dann doch seinem Ziel erstaunlich nahe. Wird der überkorrekte Beamte es tatsächlich wagen, seine bis dato so geordnete Welt aufs Spiel zu setzen?

    Paris, nachts in einem Parkhaus - die Welt des braven Regierungsangestellten Etienne gerät aus den Fugen: Er, der bislang nur für seinen staubtrockenen Job und seine Familie lebte, verknallt sich Hals über Kopf in ein Fotomodell. Fasziniert beobachtet er die Frau, während ein Belüftungsschacht iohr rotes Kleid hoch bläst. Etienne weiß genau: Wenn er jemals in seinem exakt geplanten Leben etwas Außergewöhnliches tun sollte, dann muss es ein Abenteuer mit der Frau in Rot sein! Aber wie, ohne dass seine Gattin Marthe davon Wind bekommt? Etiennes Freunde - ein wahrer Chaotenhaufen - wollen ihm bei dem geplanten Seitensprung helfen, doch damit wird alles nur noch komplizierter. Trotz vereinter Ungeschicklichkeit bringen die drei Freunde Etienne dann doch seinem Ziel erstaunlich nahe. Wird der überkorrekte Beamte es tatsächlich wagen, seine bis dato so geordnete Welt aufs Spiel zu setzen?

  • Die Anfänger
    6.7

    32. Die Anfänger (1995)

    Französische Komödie über zwei beste Freunde, ein Dramatiker und ein Motorradfreak, die kein Glück bei Frauen haben und auch ständig Pleite sind. Als die beiden beim Einbruch in das Büro eines Karate-Magazins erwischt werden, läuft alles noch mehr aus dem Ruder.

    Französische Komödie über zwei beste Freunde, ein Dramatiker und ein Motorradfreak, die kein Glück bei Frauen haben und auch ständig Pleite sind. Als die beiden beim Einbruch in das Büro eines Karate-Magazins erwischt werden, läuft alles noch mehr aus dem Ruder.

    Französische Komödie über zwei beste Freunde, ein Dramatiker und ein Motorradfreak, die kein Glück bei Frauen haben und auch ständig Pleite sind. Als die beiden beim Einbruch in das Büro eines Karate-Magazins erwischt werden, läuft alles noch mehr aus dem Ruder.

  • Maman und Ich
    6.7

    33. Maman und Ich (2013)

    Jungs und Guillaume, zu Tisch!“ – seit Guillaume zurückdenken kann, werden er und seine Brüder mit diesen Worten von der Mutter zum Essen gerufen. Guillaume ist anders als die beiden älteren Söhne der Familie. Sehr zum Missfallen des Vaters interessiert er sich nicht für Sport und andere Jungsdinge. Guillaume ist auf Maman fixiert, die er über alles verehrt und der er jeden Wunsch erfüllen möchte. Und nach zwei Söhnen hätte sie doch so gern ein Mädchen gehabt! Also passt Guillaume die Realität immer mehr ihren Wunschvorstellungen an und schlüpft in die Rolle der Tochter, die Maman nie hatte ... Doch nach einigen Umwegen kommt auch für den heranwachsenden Guillaume die Frage: Wer oder was bin ich eigentlich? Wen darf, wen kann ich lieben? Bin ich schwul, wie Maman glaubt, oder was?

    Jungs und Guillaume, zu Tisch!“ – seit Guillaume zurückdenken kann, werden er und seine Brüder mit diesen Worten von der Mutter zum Essen gerufen. Guillaume ist anders als die beiden älteren Söhne der Familie. Sehr zum Missfallen des Vaters interessiert er sich nicht für Sport und andere Jungsdinge. Guillaume ist auf Maman fixiert, die er über alles verehrt und der er jeden Wunsch erfüllen möchte. Und nach zwei Söhnen hätte sie doch so gern ein Mädchen gehabt! Also passt Guillaume die Realität immer mehr ihren Wunschvorstellungen an und schlüpft in die Rolle der Tochter, die Maman nie hatte ... Doch nach einigen Umwegen kommt auch für den heranwachsenden Guillaume die Frage: Wer oder was bin ich eigentlich? Wen darf, wen kann ich lieben? Bin ich schwul, wie Maman glaubt, oder was?

    Jungs und Guillaume, zu Tisch!“ – seit Guillaume zurückdenken kann, werden er und seine Brüder mit diesen Worten von der Mutter zum Essen gerufen. Guillaume ist anders als die beiden älteren Söhne der Familie. Sehr zum Missfallen des Vaters interessiert er sich nicht für Sport und andere Jungsdinge. Guillaume ist auf Maman fixiert, die er über alles verehrt und der er jeden Wunsch erfüllen möchte. Und nach zwei Söhnen hätte sie doch so gern ein Mädchen gehabt! Also passt Guillaume die Realität immer mehr ihren Wunschvorstellungen an und schlüpft in die Rolle der Tochter, die Maman nie hatte ... Doch nach einigen Umwegen kommt auch für den heranwachsenden Guillaume die Frage: Wer oder was bin ich eigentlich? Wen darf, wen kann ich lieben? Bin ich schwul, wie Maman glaubt, oder was?

  • Willkommen bei den Sch'tis
    6.7

    34. Willkommen bei den Sch'tis (2008)

    Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams wird unfreiwillig versetzt - zu den Sch'tis, wie die Nordlichter wegen ihre Dialekts genannt werden. Zwei Welt prallen aufeinander! Schnell merkt Philippe, dass er den Sch'ti-Dialekt zwar nicht versteht, die Menschen aber unwahrscheinlich herzlich sind. Allen voran der Postbote Antoine, der bald sein bester Freund wird. Dazu bereitet ihm seine Frau Julie an den freien Wochenenden im Süden den Himmel auf Erden, und er ist im angeblich barbarischen Norden so glücklich wie noch nie. Alles läuft bestens - bis Julie eines Tages beschließt, Philippe vor Ort beizustehen. Der sieht sich nun gezwungen, Antoine und dem Rest seiner Mitarbeiter zu gestehen, dass er sie seiner Frau als unzivilisierte Horde beschrieben hat. Er muss sich schnell etwas einfallen lassen...

    Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams wird unfreiwillig versetzt - zu den Sch'tis, wie die Nordlichter wegen ihre Dialekts genannt werden. Zwei Welt prallen aufeinander! Schnell merkt Philippe, dass er den Sch'ti-Dialekt zwar nicht versteht, die Menschen aber unwahrscheinlich herzlich sind. Allen voran der Postbote Antoine, der bald sein bester Freund wird. Dazu bereitet ihm seine Frau Julie an den freien Wochenenden im Süden den Himmel auf Erden, und er ist im angeblich barbarischen Norden so glücklich wie noch nie. Alles läuft bestens - bis Julie eines Tages beschließt, Philippe vor Ort beizustehen. Der sieht sich nun gezwungen, Antoine und dem Rest seiner Mitarbeiter zu gestehen, dass er sie seiner Frau als unzivilisierte Horde beschrieben hat. Er muss sich schnell etwas einfallen lassen...

    Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams wird unfreiwillig versetzt - zu den Sch'tis, wie die Nordlichter wegen ihre Dialekts genannt werden. Zwei Welt prallen aufeinander! Schnell merkt Philippe, dass er den Sch'ti-Dialekt zwar nicht versteht, die Menschen aber unwahrscheinlich herzlich sind. Allen voran der Postbote Antoine, der bald sein bester Freund wird. Dazu bereitet ihm seine Frau Julie an den freien Wochenenden im Süden den Himmel auf Erden, und er ist im angeblich barbarischen Norden so glücklich wie noch nie. Alles läuft bestens - bis Julie eines Tages beschließt, Philippe vor Ort beizustehen. Der sieht sich nun gezwungen, Antoine und dem Rest seiner Mitarbeiter zu gestehen, dass er sie seiner Frau als unzivilisierte Horde beschrieben hat. Er muss sich schnell etwas einfallen lassen...

  • Der Querkopf
    6.7

    35. Der Querkopf (1978)

    Bürgermeister und Erfinder Guillaume Daubray-Lacaze hat den Deal seines Lebens an Land gezogen: Er soll 3.000 Stück seiner famosen “Luftreinigungs”-Maschinen nach Japan liefern. Leider stößt er bei der Produktion an die Platzgrenzen seiner Fabrik und muss auf seine geräumige Villa ausweichen. Als Guillaume selbst das Schlafzimmer und den Wintergarten opfert, ist der Ehekrach mit seiner Frau Bernadette unvermeidlich.

    Bürgermeister und Erfinder Guillaume Daubray-Lacaze hat den Deal seines Lebens an Land gezogen: Er soll 3.000 Stück seiner famosen “Luftreinigungs”-Maschinen nach Japan liefern. Leider stößt er bei der Produktion an die Platzgrenzen seiner Fabrik und muss auf seine geräumige Villa ausweichen. Als Guillaume selbst das Schlafzimmer und den Wintergarten opfert, ist der Ehekrach mit seiner Frau Bernadette unvermeidlich.

    Bürgermeister und Erfinder Guillaume Daubray-Lacaze hat den Deal seines Lebens an Land gezogen: Er soll 3.000 Stück seiner famosen “Luftreinigungs”-Maschinen nach Japan liefern. Leider stößt er bei der Produktion an die Platzgrenzen seiner Fabrik und muss auf seine geräumige Villa ausweichen. Als Guillaume selbst das Schlafzimmer und den Wintergarten opfert, ist der Ehekrach mit seiner Frau Bernadette unvermeidlich.

  • Molière auf dem Fahrrad
    6.6

    36. Molière auf dem Fahrrad (2013)

    Einst war Serge Tanneur ein gefeierter Schauspielstar, doch mittlerweile lebt er zurückgezogen in einem maroden Haus auf der Île de Ré und hat der Schauspielerei abgeschworen. Eines Tages taucht sein alter Weggefährte Gauthier Valence bei ihm auf. Gauthier plant eine Produktion von Molières »Der Menschenfeind« und will Serge unbedingt dabei wissen. Zwar gibt sich Serge zunächst unnachgiebig, doch ausgerechnet die Rolle des Alceste aus diesem Stück wollte er schon immer spielen und so lässt er sich zu gemeinsamen Proben überreden. Allmählich öffnet sich der einsiedlerische Serge, verbringt vergnügliche Stunden mit Gauthier und lernt dabei die hübsche Francesca kennen. Doch dann geraten das wahre Leben und die Welt des Theaters aneinander – Freundschaft trifft auf Eitelkeiten und Liebe auf Verrat.

    Einst war Serge Tanneur ein gefeierter Schauspielstar, doch mittlerweile lebt er zurückgezogen in einem maroden Haus auf der Île de Ré und hat der Schauspielerei abgeschworen. Eines Tages taucht sein alter Weggefährte Gauthier Valence bei ihm auf. Gauthier plant eine Produktion von Molières »Der Menschenfeind« und will Serge unbedingt dabei wissen. Zwar gibt sich Serge zunächst unnachgiebig, doch ausgerechnet die Rolle des Alceste aus diesem Stück wollte er schon immer spielen und so lässt er sich zu gemeinsamen Proben überreden. Allmählich öffnet sich der einsiedlerische Serge, verbringt vergnügliche Stunden mit Gauthier und lernt dabei die hübsche Francesca kennen. Doch dann geraten das wahre Leben und die Welt des Theaters aneinander – Freundschaft trifft auf Eitelkeiten und Liebe auf Verrat.

    Einst war Serge Tanneur ein gefeierter Schauspielstar, doch mittlerweile lebt er zurückgezogen in einem maroden Haus auf der Île de Ré und hat der Schauspielerei abgeschworen. Eines Tages taucht sein alter Weggefährte Gauthier Valence bei ihm auf. Gauthier plant eine Produktion von Molières »Der Menschenfeind« und will Serge unbedingt dabei wissen. Zwar gibt sich Serge zunächst unnachgiebig, doch ausgerechnet die Rolle des Alceste aus diesem Stück wollte er schon immer spielen und so lässt er sich zu gemeinsamen Proben überreden. Allmählich öffnet sich der einsiedlerische Serge, verbringt vergnügliche Stunden mit Gauthier und lernt dabei die hübsche Francesca kennen. Doch dann geraten das wahre Leben und die Welt des Theaters aneinander – Freundschaft trifft auf Eitelkeiten und Liebe auf Verrat.

  • Küss mich bitte!
    6.6

    37. Küss mich bitte! (2007)

    Auf einer Dienstreise in Nantes lernt die Pariserin Emilie den Einheimischen Gabriel kennen und verlebt mit ihm einen wunderschönen Abend. Es funkt zwischen den beiden, doch einen Kuss verweigert Emilie. Den Grund dafür versucht sie Gabriel über eine Geschichte klar zu machen. Sie erzählt von Julie, die ihren besten Freund über eine gescheiterte Beziehung hinwegtrösten will. Die Geschichte ist so lang, dass Emilie und Gabriel aus der Bar geschmissen werden und in einem Hotel an der Minibar landen.

    Auf einer Dienstreise in Nantes lernt die Pariserin Emilie den Einheimischen Gabriel kennen und verlebt mit ihm einen wunderschönen Abend. Es funkt zwischen den beiden, doch einen Kuss verweigert Emilie. Den Grund dafür versucht sie Gabriel über eine Geschichte klar zu machen. Sie erzählt von Julie, die ihren besten Freund über eine gescheiterte Beziehung hinwegtrösten will. Die Geschichte ist so lang, dass Emilie und Gabriel aus der Bar geschmissen werden und in einem Hotel an der Minibar landen.

    Auf einer Dienstreise in Nantes lernt die Pariserin Emilie den Einheimischen Gabriel kennen und verlebt mit ihm einen wunderschönen Abend. Es funkt zwischen den beiden, doch einen Kuss verweigert Emilie. Den Grund dafür versucht sie Gabriel über eine Geschichte klar zu machen. Sie erzählt von Julie, die ihren besten Freund über eine gescheiterte Beziehung hinwegtrösten will. Die Geschichte ist so lang, dass Emilie und Gabriel aus der Bar geschmissen werden und in einem Hotel an der Minibar landen.

  • Nur für Personal!
    6.6

    38. Nur für Personal! (2010)

    In einem vornehmen Stadthaus leben der Börsenmakler Joubert und seine fast schon spröde Frau mit ihren Kindern. In den Dachkammern der 6. Etage sind die Dienstmädchen der feinen Leute, allesamt Spanierinnen, untergebracht. Als die langjährige Haushälterin der Jouberts Hals über Kopf kündigt, nimmt die junge und schöne Maria deren Platz ein. Monsieur Joubert fühlt sich sofort von ihrer temperamentvollen und lebensbejahenden Art angezogen und freundet sich mit ihr an. Da erst merkt er, wie trist sein Leben eigentlich ist, und trifft sich immer häufiger mit Maria und den anderen spanischen Dienstmädchen.Bald verbringt er die meiste Zeit mit den Angestellten, so dass schnell der Haussegen schief hängt. Nach einem Streit mit seiner Frau packt Joubert kurzerhand seine Sachen und zieht zu den Frauen in die sechste Etage ...

    In einem vornehmen Stadthaus leben der Börsenmakler Joubert und seine fast schon spröde Frau mit ihren Kindern. In den Dachkammern der 6. Etage sind die Dienstmädchen der feinen Leute, allesamt Spanierinnen, untergebracht. Als die langjährige Haushälterin der Jouberts Hals über Kopf kündigt, nimmt die junge und schöne Maria deren Platz ein. Monsieur Joubert fühlt sich sofort von ihrer temperamentvollen und lebensbejahenden Art angezogen und freundet sich mit ihr an. Da erst merkt er, wie trist sein Leben eigentlich ist, und trifft sich immer häufiger mit Maria und den anderen spanischen Dienstmädchen.Bald verbringt er die meiste Zeit mit den Angestellten, so dass schnell der Haussegen schief hängt. Nach einem Streit mit seiner Frau packt Joubert kurzerhand seine Sachen und zieht zu den Frauen in die sechste Etage ...

    In einem vornehmen Stadthaus leben der Börsenmakler Joubert und seine fast schon spröde Frau mit ihren Kindern. In den Dachkammern der 6. Etage sind die Dienstmädchen der feinen Leute, allesamt Spanierinnen, untergebracht. Als die langjährige Haushälterin der Jouberts Hals über Kopf kündigt, nimmt die junge und schöne Maria deren Platz ein. Monsieur Joubert fühlt sich sofort von ihrer temperamentvollen und lebensbejahenden Art angezogen und freundet sich mit ihr an. Da erst merkt er, wie trist sein Leben eigentlich ist, und trifft sich immer häufiger mit Maria und den anderen spanischen Dienstmädchen.Bald verbringt er die meiste Zeit mit den Angestellten, so dass schnell der Haussegen schief hängt. Nach einem Streit mit seiner Frau packt Joubert kurzerhand seine Sachen und zieht zu den Frauen in die sechste Etage ...

  • Zusammen ist man weniger allein
    6.6

    39. Zusammen ist man weniger allein (2007)

    Die bezaubernde Camille lebt zurückgezogen in einer heruntergekommenen Dachwohnung in Paris. Ihr trostloses Leben ändert sich jedoch, als der schüchterne Historiker Philibert ihr Unterschlupf gewährt. Er lebt zusammen mit Franck, einem extrovertierten Koch und Schürzenjäger, in einer Wohngemeinschaft. Die vierte im Bunde wird Francks Großmutter Paulette, die sich nicht mit einem Leben im Altersheim abfinden mag. Das kantige Quartett lebt, streitet und liebt fortan gemeinsam - denn zusammen ist man bekanntlich weniger allein.

    Die bezaubernde Camille lebt zurückgezogen in einer heruntergekommenen Dachwohnung in Paris. Ihr trostloses Leben ändert sich jedoch, als der schüchterne Historiker Philibert ihr Unterschlupf gewährt. Er lebt zusammen mit Franck, einem extrovertierten Koch und Schürzenjäger, in einer Wohngemeinschaft. Die vierte im Bunde wird Francks Großmutter Paulette, die sich nicht mit einem Leben im Altersheim abfinden mag. Das kantige Quartett lebt, streitet und liebt fortan gemeinsam - denn zusammen ist man bekanntlich weniger allein.

    Die bezaubernde Camille lebt zurückgezogen in einer heruntergekommenen Dachwohnung in Paris. Ihr trostloses Leben ändert sich jedoch, als der schüchterne Historiker Philibert ihr Unterschlupf gewährt. Er lebt zusammen mit Franck, einem extrovertierten Koch und Schürzenjäger, in einer Wohngemeinschaft. Die vierte im Bunde wird Francks Großmutter Paulette, die sich nicht mit einem Leben im Altersheim abfinden mag. Das kantige Quartett lebt, streitet und liebt fortan gemeinsam - denn zusammen ist man bekanntlich weniger allein.

  • Ab in den Dschungel
    6.6

    40. Ab in den Dschungel (2015)

    Franck hat alles genau geplant: Während eines Urlaubs mit seiner Freundin Sonia und gemeinsamen Freunden will er seiner Angebeteten einen Heiratsantrag machen. Als Reiseziel hat sich die Gruppe das Öko-Hotel von Sonias Vater in Brasilien ausgesucht, sodass die Verlobung gleich im Kreise der Familie freudig gefeiert werden kann – so zumindest der Plan. Doch natürlich kommt alles anders: Francks Schwiegervater in spe kann ihn nicht ausstehen, ebenso wenig wie Sonias Großmutter, Trauzeuge Alain verschluckt aus Versehen den Verlobungsring und am Ende verirrt sich Franck auch noch samt Freundeskreis und im Rollstuhl sitzender Großmutter im Dschungel. Nun müssen sich Sonia und ihr Vater auf die Suche nach der verlorenen Truppe machen – und dabei stehen ihnen einige wahnwitzige Überraschungen bevor.

    Franck hat alles genau geplant: Während eines Urlaubs mit seiner Freundin Sonia und gemeinsamen Freunden will er seiner Angebeteten einen Heiratsantrag machen. Als Reiseziel hat sich die Gruppe das Öko-Hotel von Sonias Vater in Brasilien ausgesucht, sodass die Verlobung gleich im Kreise der Familie freudig gefeiert werden kann – so zumindest der Plan. Doch natürlich kommt alles anders: Francks Schwiegervater in spe kann ihn nicht ausstehen, ebenso wenig wie Sonias Großmutter, Trauzeuge Alain verschluckt aus Versehen den Verlobungsring und am Ende verirrt sich Franck auch noch samt Freundeskreis und im Rollstuhl sitzender Großmutter im Dschungel. Nun müssen sich Sonia und ihr Vater auf die Suche nach der verlorenen Truppe machen – und dabei stehen ihnen einige wahnwitzige Überraschungen bevor.

    Franck hat alles genau geplant: Während eines Urlaubs mit seiner Freundin Sonia und gemeinsamen Freunden will er seiner Angebeteten einen Heiratsantrag machen. Als Reiseziel hat sich die Gruppe das Öko-Hotel von Sonias Vater in Brasilien ausgesucht, sodass die Verlobung gleich im Kreise der Familie freudig gefeiert werden kann – so zumindest der Plan. Doch natürlich kommt alles anders: Francks Schwiegervater in spe kann ihn nicht ausstehen, ebenso wenig wie Sonias Großmutter, Trauzeuge Alain verschluckt aus Versehen den Verlobungsring und am Ende verirrt sich Franck auch noch samt Freundeskreis und im Rollstuhl sitzender Großmutter im Dschungel. Nun müssen sich Sonia und ihr Vater auf die Suche nach der verlorenen Truppe machen – und dabei stehen ihnen einige wahnwitzige Überraschungen bevor.

  • Ein Dorf sieht schwarz
    6.6

    41. Ein Dorf sieht schwarz (2016)

    Ein Dorf sieht schwarz, als ein aus dem Kongo stammender, frisch graduierter Arzt in ihre Ortschaft zieht. Das Dorf heißt Marly-Gomont und der Mediziner trägt den Namen Seyolo Zantoko. Um der Diktatur seiner Heimat zu entkommen, hat Seyolo seine Familie entwurzelt. Seine Frau Anne und seine Kinder Kamini und Sivi hatten sich die Umsiedlung allerdings eher als glorreichen Umzug ins lebendige, städtische Paris vorgestellt. Stattdessen finden sie sich nun als einzige dunkelhäutige Anwohner in einem verschlafenen Dorf im Norden Frankreichs wieder. Es dauert nicht lange, bis die Enttäuschung der Neuankömmlinge ihren Tiefpunkt erreicht: Die Einwohner von Marly-Gomont haben ganz offensichtlich noch nie Afrikaner gesehen und manche fürchten sich sogar vor ihnen. Seyolo gibt jedoch nicht auf und ist fest entschlossen, sich den Respekt und das Vertrauen des Dorfes zu verdienen, um hier entgegen aller Erwartungen eine neue Heimat zu finden.

    Ein Dorf sieht schwarz, als ein aus dem Kongo stammender, frisch graduierter Arzt in ihre Ortschaft zieht. Das Dorf heißt Marly-Gomont und der Mediziner trägt den Namen Seyolo Zantoko. Um der Diktatur seiner Heimat zu entkommen, hat Seyolo seine Familie entwurzelt. Seine Frau Anne und seine Kinder Kamini und Sivi hatten sich die Umsiedlung allerdings eher als glorreichen Umzug ins lebendige, städtische Paris vorgestellt. Stattdessen finden sie sich nun als einzige dunkelhäutige Anwohner in einem verschlafenen Dorf im Norden Frankreichs wieder. Es dauert nicht lange, bis die Enttäuschung der Neuankömmlinge ihren Tiefpunkt erreicht: Die Einwohner von Marly-Gomont haben ganz offensichtlich noch nie Afrikaner gesehen und manche fürchten sich sogar vor ihnen. Seyolo gibt jedoch nicht auf und ist fest entschlossen, sich den Respekt und das Vertrauen des Dorfes zu verdienen, um hier entgegen aller Erwartungen eine neue Heimat zu finden.

    Ein Dorf sieht schwarz, als ein aus dem Kongo stammender, frisch graduierter Arzt in ihre Ortschaft zieht. Das Dorf heißt Marly-Gomont und der Mediziner trägt den Namen Seyolo Zantoko. Um der Diktatur seiner Heimat zu entkommen, hat Seyolo seine Familie entwurzelt. Seine Frau Anne und seine Kinder Kamini und Sivi hatten sich die Umsiedlung allerdings eher als glorreichen Umzug ins lebendige, städtische Paris vorgestellt. Stattdessen finden sie sich nun als einzige dunkelhäutige Anwohner in einem verschlafenen Dorf im Norden Frankreichs wieder. Es dauert nicht lange, bis die Enttäuschung der Neuankömmlinge ihren Tiefpunkt erreicht: Die Einwohner von Marly-Gomont haben ganz offensichtlich noch nie Afrikaner gesehen und manche fürchten sich sogar vor ihnen. Seyolo gibt jedoch nicht auf und ist fest entschlossen, sich den Respekt und das Vertrauen des Dorfes zu verdienen, um hier entgegen aller Erwartungen eine neue Heimat zu finden.

  • Mademoiselle Populaire
    6.6

    42. Mademoiselle Populaire (2012)

    1958: Die hübsche Rose macht sich von der tiefsten Normandie auf in die nächste Provinzstadt und findet einen Job als Sekretärin. Ihr Chef setzt es sich in den Kopf, sie zur Schnellschreib-Weltmeisterin zu machen und lässt sie bis zur Erschöpfung das Zehnfingersystem üben. Er merkt nicht, dass sie sich in ihn verliebt. Erst als der Spross einer Schreibmaschinenfabrik das Mädel nicht nur als Werbe-Ikone unter seine Fittiche nimmt, dämmert dem Misanthropen, dass er handeln muss.

    1958: Die hübsche Rose macht sich von der tiefsten Normandie auf in die nächste Provinzstadt und findet einen Job als Sekretärin. Ihr Chef setzt es sich in den Kopf, sie zur Schnellschreib-Weltmeisterin zu machen und lässt sie bis zur Erschöpfung das Zehnfingersystem üben. Er merkt nicht, dass sie sich in ihn verliebt. Erst als der Spross einer Schreibmaschinenfabrik das Mädel nicht nur als Werbe-Ikone unter seine Fittiche nimmt, dämmert dem Misanthropen, dass er handeln muss.

    1958: Die hübsche Rose macht sich von der tiefsten Normandie auf in die nächste Provinzstadt und findet einen Job als Sekretärin. Ihr Chef setzt es sich in den Kopf, sie zur Schnellschreib-Weltmeisterin zu machen und lässt sie bis zur Erschöpfung das Zehnfingersystem üben. Er merkt nicht, dass sie sich in ihn verliebt. Erst als der Spross einer Schreibmaschinenfabrik das Mädel nicht nur als Werbe-Ikone unter seine Fittiche nimmt, dämmert dem Misanthropen, dass er handeln muss.

  • LOL (Laughing Out Loud)
    6.5

    43. LOL (Laughing Out Loud) (2008)

    Lola - von ihrer Clique kurz nur Lol genannt - hat sich sehr auf den ersten Schultag und das Wiedersehen mit Arthur gefreut. Doch die gute Laune hält nicht lange vor: Arthur hat sie offenbar in den Sommerferien betrogen, ein aufreizendes Blondchen mischt ihre Clique auf und die neuen Gefühle für Arthurs besten Freund bringen sie zusätzlich durcheinander. Lols Mutter Anne macht alles noch schlimmer: Wer nicht einmal weiß, was "lol" bedeutet, sich mit dem eigenen Ex zu heimlichen Rendezvous verabredet und obendrein in der Schule von einem Polizisten anmachen lässt, den die Mitschülerinnen alle supercool finden, ist nicht nur unmöglich, sondern total daneben. Anne wiederum fragt sich, was bloß mit ihrer süssen kleinen Tochter passiert ist und warum sie nicht mehr mit ihr reden kann. Wo eben noch schönste Vertrautheit war, herrscht jetzt das reine Chaos.

    Lola - von ihrer Clique kurz nur Lol genannt - hat sich sehr auf den ersten Schultag und das Wiedersehen mit Arthur gefreut. Doch die gute Laune hält nicht lange vor: Arthur hat sie offenbar in den Sommerferien betrogen, ein aufreizendes Blondchen mischt ihre Clique auf und die neuen Gefühle für Arthurs besten Freund bringen sie zusätzlich durcheinander. Lols Mutter Anne macht alles noch schlimmer: Wer nicht einmal weiß, was "lol" bedeutet, sich mit dem eigenen Ex zu heimlichen Rendezvous verabredet und obendrein in der Schule von einem Polizisten anmachen lässt, den die Mitschülerinnen alle supercool finden, ist nicht nur unmöglich, sondern total daneben. Anne wiederum fragt sich, was bloß mit ihrer süssen kleinen Tochter passiert ist und warum sie nicht mehr mit ihr reden kann. Wo eben noch schönste Vertrautheit war, herrscht jetzt das reine Chaos.

    Lola - von ihrer Clique kurz nur Lol genannt - hat sich sehr auf den ersten Schultag und das Wiedersehen mit Arthur gefreut. Doch die gute Laune hält nicht lange vor: Arthur hat sie offenbar in den Sommerferien betrogen, ein aufreizendes Blondchen mischt ihre Clique auf und die neuen Gefühle für Arthurs besten Freund bringen sie zusätzlich durcheinander. Lols Mutter Anne macht alles noch schlimmer: Wer nicht einmal weiß, was "lol" bedeutet, sich mit dem eigenen Ex zu heimlichen Rendezvous verabredet und obendrein in der Schule von einem Polizisten anmachen lässt, den die Mitschülerinnen alle supercool finden, ist nicht nur unmöglich, sondern total daneben. Anne wiederum fragt sich, was bloß mit ihrer süssen kleinen Tochter passiert ist und warum sie nicht mehr mit ihr reden kann. Wo eben noch schönste Vertrautheit war, herrscht jetzt das reine Chaos.

  • Der fliegende Händler
    6.5

    44. Der fliegende Händler (2007)

    Leichte Komödie um einen Mann, der den Job seines Vaters übernimmt und dafür in das Dorf seiner Kindheit zurückkehrt. Dort lernt er nicht nur die Natur zu schätzen, sondern setzt sich mit seiner Kindheit und seinen Gefühlen für seine beste Freundin auseinander.

    Leichte Komödie um einen Mann, der den Job seines Vaters übernimmt und dafür in das Dorf seiner Kindheit zurückkehrt. Dort lernt er nicht nur die Natur zu schätzen, sondern setzt sich mit seiner Kindheit und seinen Gefühlen für seine beste Freundin auseinander.

    Leichte Komödie um einen Mann, der den Job seines Vaters übernimmt und dafür in das Dorf seiner Kindheit zurückkehrt. Dort lernt er nicht nur die Natur zu schätzen, sondern setzt sich mit seiner Kindheit und seinen Gefühlen für seine beste Freundin auseinander.

  • Der Auftragslover
    6.5

    45. Der Auftragslover (2010)

    Alex ist professioneller Herzensbrecher. Sein Auftrag: Frauen die Augen öffnen. Sein Ziel: Den Mann an ihrer Seite als den größten Fehler ihres Lebens enttarnen. Seine Auftraggeber: Eltern, Geschwister, Freunde. Seine Methode: Pure Verführung, aber beim ersten Kuss ist es auch schon vorbei. Für Charmeur Alex ein Job wie jeder andere – bis Juliette auftaucht. Die erfolgreiche junge Frau aus reichem Hause steht kurz davor, an der Côte d’Azur mit ihrem so attraktiven wie vermögenden Verlobten die perfekte Hochzeit zu feiern. Aus reiner Geldnot – und angeheuert von Juliettes Vater – nimmt Alex zusammen mit seiner Schwester Mélanie und deren Mann Marc die größte Herausforderung seiner Karriere an. Verfolgungsjagden, Abhöraktionen, schlagkräftige Auseinandersetzungen, romantische Tanzeinlagen – Alex zieht alle Register!

    Alex ist professioneller Herzensbrecher. Sein Auftrag: Frauen die Augen öffnen. Sein Ziel: Den Mann an ihrer Seite als den größten Fehler ihres Lebens enttarnen. Seine Auftraggeber: Eltern, Geschwister, Freunde. Seine Methode: Pure Verführung, aber beim ersten Kuss ist es auch schon vorbei. Für Charmeur Alex ein Job wie jeder andere – bis Juliette auftaucht. Die erfolgreiche junge Frau aus reichem Hause steht kurz davor, an der Côte d’Azur mit ihrem so attraktiven wie vermögenden Verlobten die perfekte Hochzeit zu feiern. Aus reiner Geldnot – und angeheuert von Juliettes Vater – nimmt Alex zusammen mit seiner Schwester Mélanie und deren Mann Marc die größte Herausforderung seiner Karriere an. Verfolgungsjagden, Abhöraktionen, schlagkräftige Auseinandersetzungen, romantische Tanzeinlagen – Alex zieht alle Register!

    Alex ist professioneller Herzensbrecher. Sein Auftrag: Frauen die Augen öffnen. Sein Ziel: Den Mann an ihrer Seite als den größten Fehler ihres Lebens enttarnen. Seine Auftraggeber: Eltern, Geschwister, Freunde. Seine Methode: Pure Verführung, aber beim ersten Kuss ist es auch schon vorbei. Für Charmeur Alex ein Job wie jeder andere – bis Juliette auftaucht. Die erfolgreiche junge Frau aus reichem Hause steht kurz davor, an der Côte d’Azur mit ihrem so attraktiven wie vermögenden Verlobten die perfekte Hochzeit zu feiern. Aus reiner Geldnot – und angeheuert von Juliettes Vater – nimmt Alex zusammen mit seiner Schwester Mélanie und deren Mann Marc die größte Herausforderung seiner Karriere an. Verfolgungsjagden, Abhöraktionen, schlagkräftige Auseinandersetzungen, romantische Tanzeinlagen – Alex zieht alle Register!

  • Die anonymen Romantiker
    6.5

    46. Die anonymen Romantiker (2010)

    Jean-René und Angélique teilen nicht nur ihr Faible für Schokolade: Beide leiden furchtbar unter ihrer Schüchternheit. So sehr, dass sie deswegen in Therapie sind. Als ausgerechnet diese beiden Schokoladengourmets miteinander ausgehen, beginnen sie langsam ihre Ängste zu überwinden. Die Betonung liegt auf langsam.

    Jean-René und Angélique teilen nicht nur ihr Faible für Schokolade: Beide leiden furchtbar unter ihrer Schüchternheit. So sehr, dass sie deswegen in Therapie sind. Als ausgerechnet diese beiden Schokoladengourmets miteinander ausgehen, beginnen sie langsam ihre Ängste zu überwinden. Die Betonung liegt auf langsam.

    Jean-René und Angélique teilen nicht nur ihr Faible für Schokolade: Beide leiden furchtbar unter ihrer Schüchternheit. So sehr, dass sie deswegen in Therapie sind. Als ausgerechnet diese beiden Schokoladengourmets miteinander ausgehen, beginnen sie langsam ihre Ängste zu überwinden. Die Betonung liegt auf langsam.

  • Drei Männer und ein Baby
    6.4

    47. Drei Männer und ein Baby (1985)

    Drei Junggesellen um die vierzig teilen sich ein Pariser Appartement. Eines Tages finden sie vor ihrer Tür einen Korb mit titelgebendem Inhalt. Sie teilen sich die Vaterrolle.

    Drei Junggesellen um die vierzig teilen sich ein Pariser Appartement. Eines Tages finden sie vor ihrer Tür einen Korb mit titelgebendem Inhalt. Sie teilen sich die Vaterrolle.

    Drei Junggesellen um die vierzig teilen sich ein Pariser Appartement. Eines Tages finden sie vor ihrer Tür einen Korb mit titelgebendem Inhalt. Sie teilen sich die Vaterrolle.

  • Liebe um jeden Preis
    6.4

    48. Liebe um jeden Preis (2006)

    Irène ist in Südfrankreich auf Männerjagd. Die Femme Fatale weiß genau, wie man Millionären reihenweise den Kopf verdrreht. Durch ein Missverständnis hält sie den schüchternen, aber smarten Barkeeper Jean für einen wohlhabenden Hotelgast und verbringt die Nacht mit ihm. Als am nächsten Morgen klar wird, dass er nur ein mittelloser Angestellter ist, erkalten Irènes Gefühle sofort. Nicht aber die von Jean: Wird es ihm gelingen, ihr Herz zu erobern?

    Irène ist in Südfrankreich auf Männerjagd. Die Femme Fatale weiß genau, wie man Millionären reihenweise den Kopf verdrreht. Durch ein Missverständnis hält sie den schüchternen, aber smarten Barkeeper Jean für einen wohlhabenden Hotelgast und verbringt die Nacht mit ihm. Als am nächsten Morgen klar wird, dass er nur ein mittelloser Angestellter ist, erkalten Irènes Gefühle sofort. Nicht aber die von Jean: Wird es ihm gelingen, ihr Herz zu erobern?

    Irène ist in Südfrankreich auf Männerjagd. Die Femme Fatale weiß genau, wie man Millionären reihenweise den Kopf verdrreht. Durch ein Missverständnis hält sie den schüchternen, aber smarten Barkeeper Jean für einen wohlhabenden Hotelgast und verbringt die Nacht mit ihm. Als am nächsten Morgen klar wird, dass er nur ein mittelloser Angestellter ist, erkalten Irènes Gefühle sofort. Nicht aber die von Jean: Wird es ihm gelingen, ihr Herz zu erobern?

  • Zum Verwechseln ähnlich
    6.4

    49. Zum Verwechseln ähnlich (2017)

    Paul und Sali sind ein glückliches Paar. Sie haben einen kleinen Blumenladen in Paris eröffnet und es gelingt ihnen sogar, ihre Familien, die aus dem Senegal stammen, mit hinreichend Traditionswahrung glücklich zu machen. Mehr als alles andere wünschen sie sich ein Kind, seit Jahren läuft der Adoptionsantrag. Eines Tages klingelt das Telefon: der kleine Benjamin könnte neue Eltern gebrauchen. Das Baby ist hinreißend: süß, pflegeleicht und - weiß! Paul und Sali sind auf den ersten Blick zwar etwas geplättet, doch sie verlieben sich sofort in den kleinen Racker. Da der liberale Fortschritt der Welt Patchworkfamilien jeglicher Couleur fest etabliert hat, sind sich Paul und Sali sicher, dass schwarze Eltern mit einem weißen Baby offene Türen einrennen werden. Doch als Sali beim Kinderarzt und auf dem Spielplatz stets nur für die Nanny gehalten wird und die senegalesischen Großeltern erst in eine Farbkrise und dann in eine Depression verfallen, stellen sie fest, dass die Welt doch nicht so bunt ist, wie sie dachten. Da hilft auch die misstrauische Dame vom Familienamt nicht weiter, die ihnen in den ungünstigsten Situationen auflauert, in der Hoffnung, den ultimativen Erziehungsfehler zu finden. Als eine babysittende Freundin ohne Aufenthaltserlaubnis von der Polizei mit dem Baby aufgegriffen wird, ist das Chaos perfekt. (Quelle: Verleih)

    Paul und Sali sind ein glückliches Paar. Sie haben einen kleinen Blumenladen in Paris eröffnet und es gelingt ihnen sogar, ihre Familien, die aus dem Senegal stammen, mit hinreichend Traditionswahrung glücklich zu machen. Mehr als alles andere wünschen sie sich ein Kind, seit Jahren läuft der Adoptionsantrag. Eines Tages klingelt das Telefon: der kleine Benjamin könnte neue Eltern gebrauchen. Das Baby ist hinreißend: süß, pflegeleicht und - weiß! Paul und Sali sind auf den ersten Blick zwar etwas geplättet, doch sie verlieben sich sofort in den kleinen Racker. Da der liberale Fortschritt der Welt Patchworkfamilien jeglicher Couleur fest etabliert hat, sind sich Paul und Sali sicher, dass schwarze Eltern mit einem weißen Baby offene Türen einrennen werden. Doch als Sali beim Kinderarzt und auf dem Spielplatz stets nur für die Nanny gehalten wird und die senegalesischen Großeltern erst in eine Farbkrise und dann in eine Depression verfallen, stellen sie fest, dass die Welt doch nicht so bunt ist, wie sie dachten. Da hilft auch die misstrauische Dame vom Familienamt nicht weiter, die ihnen in den ungünstigsten Situationen auflauert, in der Hoffnung, den ultimativen Erziehungsfehler zu finden. Als eine babysittende Freundin ohne Aufenthaltserlaubnis von der Polizei mit dem Baby aufgegriffen wird, ist das Chaos perfekt. (Quelle: Verleih)

    Paul und Sali sind ein glückliches Paar. Sie haben einen kleinen Blumenladen in Paris eröffnet und es gelingt ihnen sogar, ihre Familien, die aus dem Senegal stammen, mit hinreichend Traditionswahrung glücklich zu machen. Mehr als alles andere wünschen sie sich ein Kind, seit Jahren läuft der Adoptionsantrag. Eines Tages klingelt das Telefon: der kleine Benjamin könnte neue Eltern gebrauchen. Das Baby ist hinreißend: süß, pflegeleicht und - weiß! Paul und Sali sind auf den ersten Blick zwar etwas geplättet, doch sie verlieben sich sofort in den kleinen Racker. Da der liberale Fortschritt der Welt Patchworkfamilien jeglicher Couleur fest etabliert hat, sind sich Paul und Sali sicher, dass schwarze Eltern mit einem weißen Baby offene Türen einrennen werden. Doch als Sali beim Kinderarzt und auf dem Spielplatz stets nur für die Nanny gehalten wird und die senegalesischen Großeltern erst in eine Farbkrise und dann in eine Depression verfallen, stellen sie fest, dass die Welt doch nicht so bunt ist, wie sie dachten. Da hilft auch die misstrauische Dame vom Familienamt nicht weiter, die ihnen in den ungünstigsten Situationen auflauert, in der Hoffnung, den ultimativen Erziehungsfehler zu finden. Als eine babysittende Freundin ohne Aufenthaltserlaubnis von der Polizei mit dem Baby aufgegriffen wird, ist das Chaos perfekt. (Quelle: Verleih)

  • Sie sind ein schöner Mann
    6.4

    50. Sie sind ein schöner Mann (2005)

    Französische romantische Komödie, in der ein Bauer namens Aymé durch einen Stromschlag an der defekten Melkmaschine seine Frau verliert. Mittels einer Heiratsvermittlung fährt er dann nach Rumänien, um eine neue Ehefrau zu suchen, die ihm auf dem Hof hilft. Doch dort verändert sich sein Leben.

    Französische romantische Komödie, in der ein Bauer namens Aymé durch einen Stromschlag an der defekten Melkmaschine seine Frau verliert. Mittels einer Heiratsvermittlung fährt er dann nach Rumänien, um eine neue Ehefrau zu suchen, die ihm auf dem Hof hilft. Doch dort verändert sich sein Leben.

    Französische romantische Komödie, in der ein Bauer namens Aymé durch einen Stromschlag an der defekten Melkmaschine seine Frau verliert. Mittels einer Heiratsvermittlung fährt er dann nach Rumänien, um eine neue Ehefrau zu suchen, die ihm auf dem Hof hilft. Doch dort verändert sich sein Leben.

  • Beziehungsweise New York
    6.4

    51. Beziehungsweise New York (2013)

    Von einem Tag auf den anderen steht Xaviers Leben auf dem Kopf. Als seine Frau Wendy ihm verkündet mit den beiden Kinder nach New York zu gehen, beschließt er Hals über Kopf ebenfalls in die Metropole zu ziehen, um seinen Kindern nahe zu sein. So nimmt Xaviers Abenteuer seinen Lauf: Er heiratet eine Amerikanerin chinesischer Herkunft, um die Aufenthaltspapiere zu bekommen; er spendet seinen Samen für das Kind eines lesbischen Pärchens und der Turbulenzen nicht genug, besucht ihn auch noch seine erste große Liebe, Martine...

    Von einem Tag auf den anderen steht Xaviers Leben auf dem Kopf. Als seine Frau Wendy ihm verkündet mit den beiden Kinder nach New York zu gehen, beschließt er Hals über Kopf ebenfalls in die Metropole zu ziehen, um seinen Kindern nahe zu sein. So nimmt Xaviers Abenteuer seinen Lauf: Er heiratet eine Amerikanerin chinesischer Herkunft, um die Aufenthaltspapiere zu bekommen; er spendet seinen Samen für das Kind eines lesbischen Pärchens und der Turbulenzen nicht genug, besucht ihn auch noch seine erste große Liebe, Martine...

    Von einem Tag auf den anderen steht Xaviers Leben auf dem Kopf. Als seine Frau Wendy ihm verkündet mit den beiden Kinder nach New York zu gehen, beschließt er Hals über Kopf ebenfalls in die Metropole zu ziehen, um seinen Kindern nahe zu sein. So nimmt Xaviers Abenteuer seinen Lauf: Er heiratet eine Amerikanerin chinesischer Herkunft, um die Aufenthaltspapiere zu bekommen; er spendet seinen Samen für das Kind eines lesbischen Pärchens und der Turbulenzen nicht genug, besucht ihn auch noch seine erste große Liebe, Martine...

  • Heute bin ich Samba
    6.4

    52. Heute bin ich Samba (2014)

    Samba lebt und arbeitet seit zehn Jahren in Frankreich. Der aus dem Senegal stammende Einwanderer hat aber keine Aufenthaltserlaubnis und muss entsprechend vorsichtig sein. Die einzige Möglichkeit nicht aufzufallen und dich trotzdem halbwegs über Wasser zu halten, liegt in kleinen Aushilfsjobs, die er immer wieder wechseln muss. Sein brasilianischer, aber eigentlich algerischer Freund Wilson ist dabei immer an seiner Seite. Mit Aussicht endlich eine feste Anstellung zu finden, wendet er sich dann doch an die Behörden, um seinen Traumjob als Koch antreten zu können. Der verantwortliche Beamte teilt seine Zuversicht aber keinesfalls, sondern steckt den lebensfrohen Spaßvogel umgehend in Abschiebehaft. Dort begegnet er Alice, die sich nach einem Burn-Out ehrenamtlich sozial engagiert. Entgegen dem Raten der erfahrenen Kollegen, lässt sie den Fall viel zu nah an sich ran und verliert schnell die Distanz zu Samba.

    Samba lebt und arbeitet seit zehn Jahren in Frankreich. Der aus dem Senegal stammende Einwanderer hat aber keine Aufenthaltserlaubnis und muss entsprechend vorsichtig sein. Die einzige Möglichkeit nicht aufzufallen und dich trotzdem halbwegs über Wasser zu halten, liegt in kleinen Aushilfsjobs, die er immer wieder wechseln muss. Sein brasilianischer, aber eigentlich algerischer Freund Wilson ist dabei immer an seiner Seite. Mit Aussicht endlich eine feste Anstellung zu finden, wendet er sich dann doch an die Behörden, um seinen Traumjob als Koch antreten zu können. Der verantwortliche Beamte teilt seine Zuversicht aber keinesfalls, sondern steckt den lebensfrohen Spaßvogel umgehend in Abschiebehaft. Dort begegnet er Alice, die sich nach einem Burn-Out ehrenamtlich sozial engagiert. Entgegen dem Raten der erfahrenen Kollegen, lässt sie den Fall viel zu nah an sich ran und verliert schnell die Distanz zu Samba.

    Samba lebt und arbeitet seit zehn Jahren in Frankreich. Der aus dem Senegal stammende Einwanderer hat aber keine Aufenthaltserlaubnis und muss entsprechend vorsichtig sein. Die einzige Möglichkeit nicht aufzufallen und dich trotzdem halbwegs über Wasser zu halten, liegt in kleinen Aushilfsjobs, die er immer wieder wechseln muss. Sein brasilianischer, aber eigentlich algerischer Freund Wilson ist dabei immer an seiner Seite. Mit Aussicht endlich eine feste Anstellung zu finden, wendet er sich dann doch an die Behörden, um seinen Traumjob als Koch antreten zu können. Der verantwortliche Beamte teilt seine Zuversicht aber keinesfalls, sondern steckt den lebensfrohen Spaßvogel umgehend in Abschiebehaft. Dort begegnet er Alice, die sich nach einem Burn-Out ehrenamtlich sozial engagiert. Entgegen dem Raten der erfahrenen Kollegen, lässt sie den Fall viel zu nah an sich ran und verliert schnell die Distanz zu Samba.

  • 2 Tage Paris
    6.3

    53. 2 Tage Paris (2007)

    Frankreich kann ein schwieriges Pflaster sein, wenn man kein Französisch spricht. Das gilt auch für die Hauptstadt Paris. Der Amerikaner Jack beherrscht nur Englisch. Gemeinsam mit seiner Freundin Marion besucht er deren Eltern in der Seinemetropole. Der Aufenthalt wird schnell zu einem kleinen Albtraum, da Sprachbarriere und Vorurteile zu allerlei Chaos und Provokationen führen. Marions Vater beäugt Jack mit großem Misstrauen und spielt sich als Oberlehrer in Sachen Bildung sowie Lebensart auf. Auf Partys geben sich diverse Ex-Freunde Marions die Klinke in die Hand. Und Marion neigt zu unbeherrschten Aktionen, die für zusätzliche Anspannungen sorgen. Die Mischung aus Konflikten und Provokation ist dazu geeignet, die Beziehung von Jack und Marion auf die Probe zu stellen. Denn 2 Tage Paris sind ein echter Härtetest.

    Frankreich kann ein schwieriges Pflaster sein, wenn man kein Französisch spricht. Das gilt auch für die Hauptstadt Paris. Der Amerikaner Jack beherrscht nur Englisch. Gemeinsam mit seiner Freundin Marion besucht er deren Eltern in der Seinemetropole. Der Aufenthalt wird schnell zu einem kleinen Albtraum, da Sprachbarriere und Vorurteile zu allerlei Chaos und Provokationen führen. Marions Vater beäugt Jack mit großem Misstrauen und spielt sich als Oberlehrer in Sachen Bildung sowie Lebensart auf. Auf Partys geben sich diverse Ex-Freunde Marions die Klinke in die Hand. Und Marion neigt zu unbeherrschten Aktionen, die für zusätzliche Anspannungen sorgen. Die Mischung aus Konflikten und Provokation ist dazu geeignet, die Beziehung von Jack und Marion auf die Probe zu stellen. Denn 2 Tage Paris sind ein echter Härtetest.

    Frankreich kann ein schwieriges Pflaster sein, wenn man kein Französisch spricht. Das gilt auch für die Hauptstadt Paris. Der Amerikaner Jack beherrscht nur Englisch. Gemeinsam mit seiner Freundin Marion besucht er deren Eltern in der Seinemetropole. Der Aufenthalt wird schnell zu einem kleinen Albtraum, da Sprachbarriere und Vorurteile zu allerlei Chaos und Provokationen führen. Marions Vater beäugt Jack mit großem Misstrauen und spielt sich als Oberlehrer in Sachen Bildung sowie Lebensart auf. Auf Partys geben sich diverse Ex-Freunde Marions die Klinke in die Hand. Und Marion neigt zu unbeherrschten Aktionen, die für zusätzliche Anspannungen sorgen. Die Mischung aus Konflikten und Provokation ist dazu geeignet, die Beziehung von Jack und Marion auf die Probe zu stellen. Denn 2 Tage Paris sind ein echter Härtetest.

  • Paris um jeden Preis
    6.3

    54. Paris um jeden Preis (2013)

    Sie stammt aus Marokko, doch Paris, Welthauptstadt der Mode, ist seit 20 Jahren ihr Zuhause. Und nun steht die brünette Schönheit vor ihrem größten Karrieresprung. Das Haute-Couture-Haus, für das sie arbeitet, stellt ihr einen festen Job als Designerin in Aussicht. Doch dann gerät Maya in eine simple Verkehrskontrolle – und ihr Leben völlig aus den Fugen: Ihre Aufenthaltserlaubnis ist abgelaufen, und die Behörden befördern sie auf marokkanischen Boden zurück, wo sie nach vielen Jahren ihre Familie wieder sieht. Zwischen Wüste und Kaftan fühlt sich die schicke Pariserin jedoch völlig fehl am Platz. Kein Wunder, dass Maya Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um so schnell wie möglich in die Stadt ihrer Träume zurückzukehren. Aber so einfach lässt sich die Vergangenheit nicht abschütteln und sie beginnt ihre eigenen Wurzeln neu zu entdecken …

    Sie stammt aus Marokko, doch Paris, Welthauptstadt der Mode, ist seit 20 Jahren ihr Zuhause. Und nun steht die brünette Schönheit vor ihrem größten Karrieresprung. Das Haute-Couture-Haus, für das sie arbeitet, stellt ihr einen festen Job als Designerin in Aussicht. Doch dann gerät Maya in eine simple Verkehrskontrolle – und ihr Leben völlig aus den Fugen: Ihre Aufenthaltserlaubnis ist abgelaufen, und die Behörden befördern sie auf marokkanischen Boden zurück, wo sie nach vielen Jahren ihre Familie wieder sieht. Zwischen Wüste und Kaftan fühlt sich die schicke Pariserin jedoch völlig fehl am Platz. Kein Wunder, dass Maya Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um so schnell wie möglich in die Stadt ihrer Träume zurückzukehren. Aber so einfach lässt sich die Vergangenheit nicht abschütteln und sie beginnt ihre eigenen Wurzeln neu zu entdecken …

    Sie stammt aus Marokko, doch Paris, Welthauptstadt der Mode, ist seit 20 Jahren ihr Zuhause. Und nun steht die brünette Schönheit vor ihrem größten Karrieresprung. Das Haute-Couture-Haus, für das sie arbeitet, stellt ihr einen festen Job als Designerin in Aussicht. Doch dann gerät Maya in eine simple Verkehrskontrolle – und ihr Leben völlig aus den Fugen: Ihre Aufenthaltserlaubnis ist abgelaufen, und die Behörden befördern sie auf marokkanischen Boden zurück, wo sie nach vielen Jahren ihre Familie wieder sieht. Zwischen Wüste und Kaftan fühlt sich die schicke Pariserin jedoch völlig fehl am Platz. Kein Wunder, dass Maya Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um so schnell wie möglich in die Stadt ihrer Träume zurückzukehren. Aber so einfach lässt sich die Vergangenheit nicht abschütteln und sie beginnt ihre eigenen Wurzeln neu zu entdecken …

  • Gemeinsam wohnt man besser
    6.3

    55. Gemeinsam wohnt man besser (2016)

    Eigentlich wollte Hubert Jacquin nur eine Putzfrau einstellen – aber auf einmal hat der Witwer eine Mitbewohnerin an der Backe! Und es kommt noch ärger, denn er lässt sich in einem schwachen (und betrunkenen) Moment von der exzentrischen Manuela dazu überreden die WG in seiner weitläufigen Pariser Wohnung zu erweitern. Aus der Nummer kommt er auch nüchtern nicht mehr raus und die Suche nach weiteren Mitbe-wohnern ist in vollem Gange. Schon kurz darauf ziehen die etwas verspannte Krankenschwester Marion und der in Scheidung lebende Anwalt Paul-Gérard ein. Trotz aller Unterschiede wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Jedoch ist Hubert ein 70 jähriger pensionierter Witwer und so manche Marotte lässt sich nur schwer ablegen…

    Eigentlich wollte Hubert Jacquin nur eine Putzfrau einstellen – aber auf einmal hat der Witwer eine Mitbewohnerin an der Backe! Und es kommt noch ärger, denn er lässt sich in einem schwachen (und betrunkenen) Moment von der exzentrischen Manuela dazu überreden die WG in seiner weitläufigen Pariser Wohnung zu erweitern. Aus der Nummer kommt er auch nüchtern nicht mehr raus und die Suche nach weiteren Mitbe-wohnern ist in vollem Gange. Schon kurz darauf ziehen die etwas verspannte Krankenschwester Marion und der in Scheidung lebende Anwalt Paul-Gérard ein. Trotz aller Unterschiede wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Jedoch ist Hubert ein 70 jähriger pensionierter Witwer und so manche Marotte lässt sich nur schwer ablegen…

    Eigentlich wollte Hubert Jacquin nur eine Putzfrau einstellen – aber auf einmal hat der Witwer eine Mitbewohnerin an der Backe! Und es kommt noch ärger, denn er lässt sich in einem schwachen (und betrunkenen) Moment von der exzentrischen Manuela dazu überreden die WG in seiner weitläufigen Pariser Wohnung zu erweitern. Aus der Nummer kommt er auch nüchtern nicht mehr raus und die Suche nach weiteren Mitbe-wohnern ist in vollem Gange. Schon kurz darauf ziehen die etwas verspannte Krankenschwester Marion und der in Scheidung lebende Anwalt Paul-Gérard ein. Trotz aller Unterschiede wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Jedoch ist Hubert ein 70 jähriger pensionierter Witwer und so manche Marotte lässt sich nur schwer ablegen…

  • Milch und Schokolade
    6.3

    56. Milch und Schokolade (1989)

    Die farbige Juliette ist Putzfrau in der Firma von Romuald. Sie lernen sich kennen, als Romuald Opfer von Intrigen seiner Mitarbeiter wird. Da Juliette genau weiß, was hinter seinem Rücken passiert, kann sie ihm helfen.

    Die farbige Juliette ist Putzfrau in der Firma von Romuald. Sie lernen sich kennen, als Romuald Opfer von Intrigen seiner Mitarbeiter wird. Da Juliette genau weiß, was hinter seinem Rücken passiert, kann sie ihm helfen.

    Die farbige Juliette ist Putzfrau in der Firma von Romuald. Sie lernen sich kennen, als Romuald Opfer von Intrigen seiner Mitarbeiter wird. Da Juliette genau weiß, was hinter seinem Rücken passiert, kann sie ihm helfen.

  • Mit dem Herz durch die Wand
    6.2

    57. Mit dem Herz durch die Wand (2015)

    Sie ist Pianistin, er will seine Ruhe. Beide sind neuerdings Nachbarn und die Wand zwischen ihren Apartments ist so dünn, dass man jedes Geräusch hören kann. Als das Mauerblümchen Madame frisch in ihre neue Wohnung einzieht, ist für den kauzigen Spieleerfinder Monsieur klar: die laute Nachbarin muss mit allen Mitteln vertrieben werden. Diese leistet allerdings heftigen Widerstand, lautstark machen sich die Singles gegenseitig das Leben zur Hölle. Doch bald bemerken die beiden, dass sie vieles verbindet. Ohne sich je gesehen zu haben, beginnt ein Blind-Date durch die Wand...

    Sie ist Pianistin, er will seine Ruhe. Beide sind neuerdings Nachbarn und die Wand zwischen ihren Apartments ist so dünn, dass man jedes Geräusch hören kann. Als das Mauerblümchen Madame frisch in ihre neue Wohnung einzieht, ist für den kauzigen Spieleerfinder Monsieur klar: die laute Nachbarin muss mit allen Mitteln vertrieben werden. Diese leistet allerdings heftigen Widerstand, lautstark machen sich die Singles gegenseitig das Leben zur Hölle. Doch bald bemerken die beiden, dass sie vieles verbindet. Ohne sich je gesehen zu haben, beginnt ein Blind-Date durch die Wand...

    Sie ist Pianistin, er will seine Ruhe. Beide sind neuerdings Nachbarn und die Wand zwischen ihren Apartments ist so dünn, dass man jedes Geräusch hören kann. Als das Mauerblümchen Madame frisch in ihre neue Wohnung einzieht, ist für den kauzigen Spieleerfinder Monsieur klar: die laute Nachbarin muss mit allen Mitteln vertrieben werden. Diese leistet allerdings heftigen Widerstand, lautstark machen sich die Singles gegenseitig das Leben zur Hölle. Doch bald bemerken die beiden, dass sie vieles verbindet. Ohne sich je gesehen zu haben, beginnt ein Blind-Date durch die Wand...

  • Ein Moment der Verwirrung
    6.2

    58. Ein Moment der Verwirrung (1977)

    Die befreundeten Väter Jacques und Pierre fahren mit ihren 17-jährigen Töchtern Françoise und Martine in den Urlaub. Während die beiden Männer mit ihren Beziehungsproblemen beschäftigt sind, machen ihnen die eigenwilligen Töchter das Leben noch schwerer. Auf Partys treffen sie sich mit gleichaltrigen Jungs, doch dann verliebt sich Françoise in Martines Vater. Pierre ist nun zwischen seinen Gefühlen für Françoise und denen für seinen besten Freund Jacques hin- und hergerissen. Soll er die Liebelei beenden und geheimhalten, oder Jacques die Wahrheit sagen?

    Die befreundeten Väter Jacques und Pierre fahren mit ihren 17-jährigen Töchtern Françoise und Martine in den Urlaub. Während die beiden Männer mit ihren Beziehungsproblemen beschäftigt sind, machen ihnen die eigenwilligen Töchter das Leben noch schwerer. Auf Partys treffen sie sich mit gleichaltrigen Jungs, doch dann verliebt sich Françoise in Martines Vater. Pierre ist nun zwischen seinen Gefühlen für Françoise und denen für seinen besten Freund Jacques hin- und hergerissen. Soll er die Liebelei beenden und geheimhalten, oder Jacques die Wahrheit sagen?

    Die befreundeten Väter Jacques und Pierre fahren mit ihren 17-jährigen Töchtern Françoise und Martine in den Urlaub. Während die beiden Männer mit ihren Beziehungsproblemen beschäftigt sind, machen ihnen die eigenwilligen Töchter das Leben noch schwerer. Auf Partys treffen sie sich mit gleichaltrigen Jungs, doch dann verliebt sich Françoise in Martines Vater. Pierre ist nun zwischen seinen Gefühlen für Françoise und denen für seinen besten Freund Jacques hin- und hergerissen. Soll er die Liebelei beenden und geheimhalten, oder Jacques die Wahrheit sagen?

  • Und nebenbei das große Glück
    6.2

    59. Und nebenbei das große Glück (2012)

    Der Jazz-Musiker Sacha ist ein unbeschwerter Mit-Vierziger und mit seinem Leben eigentlich vollkommen zufrieden. Er hat gute Freunde, liebt die Frauen und macht die Nacht zum Tag. Bis dem Mit-Vierziger im wahrsten Sinne des Wortes die Traumfrau samt drei Kids vor die Füße fällt. Ausgerechnet mit deren Noch-Ehemann ist nicht zu spaßen, der Großindustrielle bootet den Konkurrenten kurzerhand aus und sorgt dafür, dass der weit weg von Paris in New York berufliche Erfüllung findet. Das leidenschaftliche Glück findet erst einmal durch Intrigen ein abruptes Ende.

    Der Jazz-Musiker Sacha ist ein unbeschwerter Mit-Vierziger und mit seinem Leben eigentlich vollkommen zufrieden. Er hat gute Freunde, liebt die Frauen und macht die Nacht zum Tag. Bis dem Mit-Vierziger im wahrsten Sinne des Wortes die Traumfrau samt drei Kids vor die Füße fällt. Ausgerechnet mit deren Noch-Ehemann ist nicht zu spaßen, der Großindustrielle bootet den Konkurrenten kurzerhand aus und sorgt dafür, dass der weit weg von Paris in New York berufliche Erfüllung findet. Das leidenschaftliche Glück findet erst einmal durch Intrigen ein abruptes Ende.

    Der Jazz-Musiker Sacha ist ein unbeschwerter Mit-Vierziger und mit seinem Leben eigentlich vollkommen zufrieden. Er hat gute Freunde, liebt die Frauen und macht die Nacht zum Tag. Bis dem Mit-Vierziger im wahrsten Sinne des Wortes die Traumfrau samt drei Kids vor die Füße fällt. Ausgerechnet mit deren Noch-Ehemann ist nicht zu spaßen, der Großindustrielle bootet den Konkurrenten kurzerhand aus und sorgt dafür, dass der weit weg von Paris in New York berufliche Erfüllung findet. Das leidenschaftliche Glück findet erst einmal durch Intrigen ein abruptes Ende.

  • Balduin, der Trockenschwimmer
    6.2

    60. Balduin, der Trockenschwimmer (1968)

    Schiffskonstrukteur Castagnier hat mit seinem Boot "Der Kleine Wasservogel" einen Preis gewonnen und taucht freudestrahlend bei seinem Chef Fourchaume auf.Doch der ist ein cholerischer Zeitgenosse. Castagnier kommt im falschen Moment und wird einfach als Sündenbock entlassen. Doch das bereut Fourchaume, als er vom Preisgewinn erfährt. Nun versucht er alles, seinen entlassenen Mitarbeiter zurückzugewinnen...

    Schiffskonstrukteur Castagnier hat mit seinem Boot "Der Kleine Wasservogel" einen Preis gewonnen und taucht freudestrahlend bei seinem Chef Fourchaume auf.Doch der ist ein cholerischer Zeitgenosse. Castagnier kommt im falschen Moment und wird einfach als Sündenbock entlassen. Doch das bereut Fourchaume, als er vom Preisgewinn erfährt. Nun versucht er alles, seinen entlassenen Mitarbeiter zurückzugewinnen...

    Schiffskonstrukteur Castagnier hat mit seinem Boot "Der Kleine Wasservogel" einen Preis gewonnen und taucht freudestrahlend bei seinem Chef Fourchaume auf.Doch der ist ein cholerischer Zeitgenosse. Castagnier kommt im falschen Moment und wird einfach als Sündenbock entlassen. Doch das bereut Fourchaume, als er vom Preisgewinn erfährt. Nun versucht er alles, seinen entlassenen Mitarbeiter zurückzugewinnen...

  • It Boy - Liebe auf französisch
    6.2

    61. It Boy - Liebe auf französisch (2013)

    Die 38-jährige Alice ist hübsch, ehrgeizig und stets darauf bedacht Privat- und Arbeitsleben voneinander zu trennen. Sie scheint wie geschaffen für die Position als Chefredakteurin der Modezeitschrift Rebelle Magazin – wäre da nicht ihr verklemmtes Image. Während einer Geschäftsreise trifft sie auf den attraktiven Studenten Balthazar. Der 19-Jährige ist von der taffen Karrierefrau von Anfang an hin und weg. Als ihre Kollegen davon Wind bekommen, fällt ihr prüdes Image augenblicklich von ihr ab. Alice realisiert sofort, dass Balthazar der Schlüssel für ihre Beförderung ist, und täuscht eine Beziehung mit ihm vor. Doch kann se seinem jugendlichen Charme wiederstehen?

    Die 38-jährige Alice ist hübsch, ehrgeizig und stets darauf bedacht Privat- und Arbeitsleben voneinander zu trennen. Sie scheint wie geschaffen für die Position als Chefredakteurin der Modezeitschrift Rebelle Magazin – wäre da nicht ihr verklemmtes Image. Während einer Geschäftsreise trifft sie auf den attraktiven Studenten Balthazar. Der 19-Jährige ist von der taffen Karrierefrau von Anfang an hin und weg. Als ihre Kollegen davon Wind bekommen, fällt ihr prüdes Image augenblicklich von ihr ab. Alice realisiert sofort, dass Balthazar der Schlüssel für ihre Beförderung ist, und täuscht eine Beziehung mit ihm vor. Doch kann se seinem jugendlichen Charme wiederstehen?

    Die 38-jährige Alice ist hübsch, ehrgeizig und stets darauf bedacht Privat- und Arbeitsleben voneinander zu trennen. Sie scheint wie geschaffen für die Position als Chefredakteurin der Modezeitschrift Rebelle Magazin – wäre da nicht ihr verklemmtes Image. Während einer Geschäftsreise trifft sie auf den attraktiven Studenten Balthazar. Der 19-Jährige ist von der taffen Karrierefrau von Anfang an hin und weg. Als ihre Kollegen davon Wind bekommen, fällt ihr prüdes Image augenblicklich von ihr ab. Alice realisiert sofort, dass Balthazar der Schlüssel für ihre Beförderung ist, und täuscht eine Beziehung mit ihm vor. Doch kann se seinem jugendlichen Charme wiederstehen?

  • Ein perfekter Platz
    6.2

    62. Ein perfekter Platz (2006)

    Jessica kommt mit romantischen Vorstellungen nach Paris und arbeitet dort erst mal als Kellnerin. In ihrem Bistrot in der Avenue Montaigne lernt sie eine Menge faszinierender Menschen kennen.

    Jessica kommt mit romantischen Vorstellungen nach Paris und arbeitet dort erst mal als Kellnerin. In ihrem Bistrot in der Avenue Montaigne lernt sie eine Menge faszinierender Menschen kennen.

    Jessica kommt mit romantischen Vorstellungen nach Paris und arbeitet dort erst mal als Kellnerin. In ihrem Bistrot in der Avenue Montaigne lernt sie eine Menge faszinierender Menschen kennen.

  • Das Schmuckstück
    6.2

    63. Das Schmuckstück (2010)

    Frankreich, im Jahre 1977: Suzanne Pujol ist die klassische, biedere Hausfrau. Während ihr Mann Robert den typischen Patriarchen mimt, putzt und kocht sie und kümmert sich um die Familie. Robert leitet eine Fabrik und ist wegen seiner schroffen und überheblichen Art bei seinen Arbeitern nicht sonderlich beliebt. Auch seine Familie kann ihn nicht besonders gut leiden. Vor Frauen, besonders vor seiner eigenen, hat er wenig bis überhaupt keinen Respekt. Seine Einstellung ist klar: Es reicht, wenn eine Frau die Meinung des Mannes teilt, da braucht sie keine eigene zu haben! Eines Tages jedoch erleidet Robert einen Herzinfarkt, so dass plötzlich Suzanne in der Fabrik als Ersatz für ihren Mann einspringen und den Posten der Direktorin übernehmen muss. Zur großen Überraschung aller, erweist sie sich dabei als äußerst fähig. Als Robert schließlich wieder auf den Beinen ist und seine alte Stellung als Chef zurück haben möchte, wird die Sache kompliziert...

    Frankreich, im Jahre 1977: Suzanne Pujol ist die klassische, biedere Hausfrau. Während ihr Mann Robert den typischen Patriarchen mimt, putzt und kocht sie und kümmert sich um die Familie. Robert leitet eine Fabrik und ist wegen seiner schroffen und überheblichen Art bei seinen Arbeitern nicht sonderlich beliebt. Auch seine Familie kann ihn nicht besonders gut leiden. Vor Frauen, besonders vor seiner eigenen, hat er wenig bis überhaupt keinen Respekt. Seine Einstellung ist klar: Es reicht, wenn eine Frau die Meinung des Mannes teilt, da braucht sie keine eigene zu haben! Eines Tages jedoch erleidet Robert einen Herzinfarkt, so dass plötzlich Suzanne in der Fabrik als Ersatz für ihren Mann einspringen und den Posten der Direktorin übernehmen muss. Zur großen Überraschung aller, erweist sie sich dabei als äußerst fähig. Als Robert schließlich wieder auf den Beinen ist und seine alte Stellung als Chef zurück haben möchte, wird die Sache kompliziert...

    Frankreich, im Jahre 1977: Suzanne Pujol ist die klassische, biedere Hausfrau. Während ihr Mann Robert den typischen Patriarchen mimt, putzt und kocht sie und kümmert sich um die Familie. Robert leitet eine Fabrik und ist wegen seiner schroffen und überheblichen Art bei seinen Arbeitern nicht sonderlich beliebt. Auch seine Familie kann ihn nicht besonders gut leiden. Vor Frauen, besonders vor seiner eigenen, hat er wenig bis überhaupt keinen Respekt. Seine Einstellung ist klar: Es reicht, wenn eine Frau die Meinung des Mannes teilt, da braucht sie keine eigene zu haben! Eines Tages jedoch erleidet Robert einen Herzinfarkt, so dass plötzlich Suzanne in der Fabrik als Ersatz für ihren Mann einspringen und den Posten der Direktorin übernehmen muss. Zur großen Überraschung aller, erweist sie sich dabei als äußerst fähig. Als Robert schließlich wieder auf den Beinen ist und seine alte Stellung als Chef zurück haben möchte, wird die Sache kompliziert...

  • Die Köchin und der Präsident
    6.1

    64. Die Köchin und der Präsident (2012)

    In Christian Vincents Komödie kocht die Provinzköchin Hortense für den französischen Präsidenten. Doch mit dieser Aufgabe macht sie sich nicht nur Freunde. Hortense Laboise ist eine Köchin in der französischen Provinz. Eines Tages bekommt sie ein überraschendes Angebot: Im Elysée-Palast fragt man an, ob sie nicht für den französischen Präsidenten Mitterand kochen und für dessen Speisenzusammenstellung verantwortlich sein wolle. Die selbstbewusste Köchin nimmt den Auftrag mit Freuden an und bewährt sich in der ungewohnten Umgebung. Der Präsident ist begeistert von ihren Gerichten, exquisiten Zutaten und ihrem Geschmack und baut alsbald ein persönliches Verhältnis zu Hortense auf. Diese ist im Palast für ihre unkonventionelle Art bekannt. Auch ihre besondere Beziehung zu Mitterand bleibt kein Geheimnis, was Hortense einige Neider beschert. Sie muss sich entscheiden, ob sie trotz Problemen weiterhin für den mächtigsten Mann Frankreichs arbeiten möchte.

    In Christian Vincents Komödie kocht die Provinzköchin Hortense für den französischen Präsidenten. Doch mit dieser Aufgabe macht sie sich nicht nur Freunde. Hortense Laboise ist eine Köchin in der französischen Provinz. Eines Tages bekommt sie ein überraschendes Angebot: Im Elysée-Palast fragt man an, ob sie nicht für den französischen Präsidenten Mitterand kochen und für dessen Speisenzusammenstellung verantwortlich sein wolle. Die selbstbewusste Köchin nimmt den Auftrag mit Freuden an und bewährt sich in der ungewohnten Umgebung. Der Präsident ist begeistert von ihren Gerichten, exquisiten Zutaten und ihrem Geschmack und baut alsbald ein persönliches Verhältnis zu Hortense auf. Diese ist im Palast für ihre unkonventionelle Art bekannt. Auch ihre besondere Beziehung zu Mitterand bleibt kein Geheimnis, was Hortense einige Neider beschert. Sie muss sich entscheiden, ob sie trotz Problemen weiterhin für den mächtigsten Mann Frankreichs arbeiten möchte.

    In Christian Vincents Komödie kocht die Provinzköchin Hortense für den französischen Präsidenten. Doch mit dieser Aufgabe macht sie sich nicht nur Freunde. Hortense Laboise ist eine Köchin in der französischen Provinz. Eines Tages bekommt sie ein überraschendes Angebot: Im Elysée-Palast fragt man an, ob sie nicht für den französischen Präsidenten Mitterand kochen und für dessen Speisenzusammenstellung verantwortlich sein wolle. Die selbstbewusste Köchin nimmt den Auftrag mit Freuden an und bewährt sich in der ungewohnten Umgebung. Der Präsident ist begeistert von ihren Gerichten, exquisiten Zutaten und ihrem Geschmack und baut alsbald ein persönliches Verhältnis zu Hortense auf. Diese ist im Palast für ihre unkonventionelle Art bekannt. Auch ihre besondere Beziehung zu Mitterand bleibt kein Geheimnis, was Hortense einige Neider beschert. Sie muss sich entscheiden, ob sie trotz Problemen weiterhin für den mächtigsten Mann Frankreichs arbeiten möchte.

  • Mama gegen Papa
    6.1

    65. Mama gegen Papa (2015)

    Florence und Vincent Leroy haben ein schönes Zuhause, drei Kinder und erfolgreiche Karrieren. Doch als es zur Scheidung kommt, steht ihr perfektes Leben auf dem Spiel. Der Grund dafür liegt aber nicht im Trennungsschmerz und auch nicht in der für viele Betroffene grauenhaften Aussicht, den Kontakt mit den Sprösslingen Mathias , Emma und Julien zu verlieren. Ganz im Gegenteil: Schlimm ist die Situation für Florence und Vincent, weil sie beide gerade jetzt einen Traumjob in Aussicht haben und den im Falle weiterer Elternpflichten vergessen können, weswegen keiner das Sorgerecht für die Kinder übernehmen will. Ein Richter bestimmt eine Frist von drei Wochen, nach der sich das Scheidungspaar entschieden haben muss. Und so entbrennt ein skurriler Kampf zwischen Vincent und Florence, dessen Ziel es ist, am Ende bloß nicht für die Kinder verantwortlich zu sein…

    Florence und Vincent Leroy haben ein schönes Zuhause, drei Kinder und erfolgreiche Karrieren. Doch als es zur Scheidung kommt, steht ihr perfektes Leben auf dem Spiel. Der Grund dafür liegt aber nicht im Trennungsschmerz und auch nicht in der für viele Betroffene grauenhaften Aussicht, den Kontakt mit den Sprösslingen Mathias , Emma und Julien zu verlieren. Ganz im Gegenteil: Schlimm ist die Situation für Florence und Vincent, weil sie beide gerade jetzt einen Traumjob in Aussicht haben und den im Falle weiterer Elternpflichten vergessen können, weswegen keiner das Sorgerecht für die Kinder übernehmen will. Ein Richter bestimmt eine Frist von drei Wochen, nach der sich das Scheidungspaar entschieden haben muss. Und so entbrennt ein skurriler Kampf zwischen Vincent und Florence, dessen Ziel es ist, am Ende bloß nicht für die Kinder verantwortlich zu sein…

    Florence und Vincent Leroy haben ein schönes Zuhause, drei Kinder und erfolgreiche Karrieren. Doch als es zur Scheidung kommt, steht ihr perfektes Leben auf dem Spiel. Der Grund dafür liegt aber nicht im Trennungsschmerz und auch nicht in der für viele Betroffene grauenhaften Aussicht, den Kontakt mit den Sprösslingen Mathias , Emma und Julien zu verlieren. Ganz im Gegenteil: Schlimm ist die Situation für Florence und Vincent, weil sie beide gerade jetzt einen Traumjob in Aussicht haben und den im Falle weiterer Elternpflichten vergessen können, weswegen keiner das Sorgerecht für die Kinder übernehmen will. Ein Richter bestimmt eine Frist von drei Wochen, nach der sich das Scheidungspaar entschieden haben muss. Und so entbrennt ein skurriler Kampf zwischen Vincent und Florence, dessen Ziel es ist, am Ende bloß nicht für die Kinder verantwortlich zu sein…

  • Love is in the Air
    6.1

    66. Love is in the Air (2005)

    Im Flugsimulator setzt Yann Kerbec die Piloten einer Fluggesellschaft zu Schulungszwecken extremen Bedingungen aus. Paradox, wie es scheint, denn er selbst leidet seit seiner Geburt an panischer Flugangst. Diese macht er selbstverständlich auch dafür verantwortlich, dass er der Frau seines Lebens einst nicht nach Australien folgen konnte. Jetzt ist er dreißig Jahre alt und hängt trotz seiner Kreuzzüge für mehr Flugsicherheit und seiner Bemühungen, sein desaströses Liebesleben zu stabilisieren, buchstäblich in der Luft...

    Im Flugsimulator setzt Yann Kerbec die Piloten einer Fluggesellschaft zu Schulungszwecken extremen Bedingungen aus. Paradox, wie es scheint, denn er selbst leidet seit seiner Geburt an panischer Flugangst. Diese macht er selbstverständlich auch dafür verantwortlich, dass er der Frau seines Lebens einst nicht nach Australien folgen konnte. Jetzt ist er dreißig Jahre alt und hängt trotz seiner Kreuzzüge für mehr Flugsicherheit und seiner Bemühungen, sein desaströses Liebesleben zu stabilisieren, buchstäblich in der Luft...

    Im Flugsimulator setzt Yann Kerbec die Piloten einer Fluggesellschaft zu Schulungszwecken extremen Bedingungen aus. Paradox, wie es scheint, denn er selbst leidet seit seiner Geburt an panischer Flugangst. Diese macht er selbstverständlich auch dafür verantwortlich, dass er der Frau seines Lebens einst nicht nach Australien folgen konnte. Jetzt ist er dreißig Jahre alt und hängt trotz seiner Kreuzzüge für mehr Flugsicherheit und seiner Bemühungen, sein desaströses Liebesleben zu stabilisieren, buchstäblich in der Luft...

  • Mein bester Freund
    6.1

    67. Mein bester Freund (2006)

    Der egoistische Antiquitätenhändler Francois lebt nur für seine Arbeit. Selbst in seinem Bekanntenkreis ist man überzeugt, dass er keinen echten Freund hat. Also schließt Francois mit seiner Kollegin Catherine eine Wette ab und soll ihr in zehn Tagen einen besten Freund präsentieren. Doch in Paris will er einfach niemanden finden, der sich von ihm als Freund bezeichnen lassen will. Bis er auf den liebenswerten Taxifahrer Bruno stößt, der sich bereit erklärt, dem Unsympathen beizubringen, wie man Freunde gewinnt.

    Der egoistische Antiquitätenhändler Francois lebt nur für seine Arbeit. Selbst in seinem Bekanntenkreis ist man überzeugt, dass er keinen echten Freund hat. Also schließt Francois mit seiner Kollegin Catherine eine Wette ab und soll ihr in zehn Tagen einen besten Freund präsentieren. Doch in Paris will er einfach niemanden finden, der sich von ihm als Freund bezeichnen lassen will. Bis er auf den liebenswerten Taxifahrer Bruno stößt, der sich bereit erklärt, dem Unsympathen beizubringen, wie man Freunde gewinnt.

    Der egoistische Antiquitätenhändler Francois lebt nur für seine Arbeit. Selbst in seinem Bekanntenkreis ist man überzeugt, dass er keinen echten Freund hat. Also schließt Francois mit seiner Kollegin Catherine eine Wette ab und soll ihr in zehn Tagen einen besten Freund präsentieren. Doch in Paris will er einfach niemanden finden, der sich von ihm als Freund bezeichnen lassen will. Bis er auf den liebenswerten Taxifahrer Bruno stößt, der sich bereit erklärt, dem Unsympathen beizubringen, wie man Freunde gewinnt.

  • Laura wirbelt Staub auf
    6.1

    68. Laura wirbelt Staub auf (2002)

    Seit seiner Scheidung führt Jacques ein tristes Leben zwischen seinem Büro, diversen Bars und seiner ungepflegten Wohnung. Das ändert sich, als er die junge Laura als Putzfrau anstellt. Sie sorgt für Ordnung in Jacques' Apartment, bringt aber sein Leben völlig durcheinander. Schließlich zieht Laura bei Jacques ein, doch die Beziehung der beiden unterschiedlichen Menschen gestaltet sich schwierig.

    Seit seiner Scheidung führt Jacques ein tristes Leben zwischen seinem Büro, diversen Bars und seiner ungepflegten Wohnung. Das ändert sich, als er die junge Laura als Putzfrau anstellt. Sie sorgt für Ordnung in Jacques' Apartment, bringt aber sein Leben völlig durcheinander. Schließlich zieht Laura bei Jacques ein, doch die Beziehung der beiden unterschiedlichen Menschen gestaltet sich schwierig.

    Seit seiner Scheidung führt Jacques ein tristes Leben zwischen seinem Büro, diversen Bars und seiner ungepflegten Wohnung. Das ändert sich, als er die junge Laura als Putzfrau anstellt. Sie sorgt für Ordnung in Jacques' Apartment, bringt aber sein Leben völlig durcheinander. Schließlich zieht Laura bei Jacques ein, doch die Beziehung der beiden unterschiedlichen Menschen gestaltet sich schwierig.

  • Eine Frau für zwei
    6.1

    69. Eine Frau für zwei (1995)

    Laurent und seine spanische Gattin Loli führen ein Bilderbuchleben in der Nähe von Avignons. Doch eines Tages verliebt sich Loli in die lesbische Marijo. Laurent, der nie monogam gelebt hat, muss daraufhin eine Ménage à trois eingehen.

    Laurent und seine spanische Gattin Loli führen ein Bilderbuchleben in der Nähe von Avignons. Doch eines Tages verliebt sich Loli in die lesbische Marijo. Laurent, der nie monogam gelebt hat, muss daraufhin eine Ménage à trois eingehen.

    Laurent und seine spanische Gattin Loli führen ein Bilderbuchleben in der Nähe von Avignons. Doch eines Tages verliebt sich Loli in die lesbische Marijo. Laurent, der nie monogam gelebt hat, muss daraufhin eine Ménage à trois eingehen.

  • Glücklich geschieden - Mama gegen Papa 2
    6.1

    70. Glücklich geschieden - Mama gegen Papa 2 (2016)

    Nach den turbulenten Ereignissen aus Mama gegen Papa sind zwei Jahre vergangen. Florence und Vincent Leroy haben inzwischen das Kriegsbeil begraben, den Sorgerechtsstreit beigelegt und sich erfolgreich scheiden lassen. Zur Freude ihrer drei Kinder versteht sich das ehemalige Pärchen noch immer gut, was sich allerdings schlagartig ändert, als sich beide neu verlieben. Denn nachdem Florence die neue Freundin von Leroy und dieser den neuen Freund von seiner Ex kennenlernt, droht das Pulverfass erneut zu explodieren.

    Nach den turbulenten Ereignissen aus Mama gegen Papa sind zwei Jahre vergangen. Florence und Vincent Leroy haben inzwischen das Kriegsbeil begraben, den Sorgerechtsstreit beigelegt und sich erfolgreich scheiden lassen. Zur Freude ihrer drei Kinder versteht sich das ehemalige Pärchen noch immer gut, was sich allerdings schlagartig ändert, als sich beide neu verlieben. Denn nachdem Florence die neue Freundin von Leroy und dieser den neuen Freund von seiner Ex kennenlernt, droht das Pulverfass erneut zu explodieren.

    Nach den turbulenten Ereignissen aus Mama gegen Papa sind zwei Jahre vergangen. Florence und Vincent Leroy haben inzwischen das Kriegsbeil begraben, den Sorgerechtsstreit beigelegt und sich erfolgreich scheiden lassen. Zur Freude ihrer drei Kinder versteht sich das ehemalige Pärchen noch immer gut, was sich allerdings schlagartig ändert, als sich beide neu verlieben. Denn nachdem Florence die neue Freundin von Leroy und dieser den neuen Freund von seiner Ex kennenlernt, droht das Pulverfass erneut zu explodieren.

  • Ein Verlobter zu viel
    6.0

    71. Ein Verlobter zu viel (2017)

    Die 40-jährige Juliette hat ein Problem: Sie kann sich einfach nie entscheiden. Seit ihrer Kindheit nehmen ihr Vater und ihre beiden besten Freundinnen ihr deshalb jede Entscheidung ab. Als sie innerhalb kurzer Zeit den attraktiven Schotten Paul und den charmanten Koch Etienne kennenlernt, wird es kompliziert. Denn beide haben vor, Juliette zu heiraten, und sie muss eine Entscheidung treffen, die ihr diesmal niemand abnehmen kann.

    Die 40-jährige Juliette hat ein Problem: Sie kann sich einfach nie entscheiden. Seit ihrer Kindheit nehmen ihr Vater und ihre beiden besten Freundinnen ihr deshalb jede Entscheidung ab. Als sie innerhalb kurzer Zeit den attraktiven Schotten Paul und den charmanten Koch Etienne kennenlernt, wird es kompliziert. Denn beide haben vor, Juliette zu heiraten, und sie muss eine Entscheidung treffen, die ihr diesmal niemand abnehmen kann.

    Die 40-jährige Juliette hat ein Problem: Sie kann sich einfach nie entscheiden. Seit ihrer Kindheit nehmen ihr Vater und ihre beiden besten Freundinnen ihr deshalb jede Entscheidung ab. Als sie innerhalb kurzer Zeit den attraktiven Schotten Paul und den charmanten Koch Etienne kennenlernt, wird es kompliziert. Denn beide haben vor, Juliette zu heiraten, und sie muss eine Entscheidung treffen, die ihr diesmal niemand abnehmen kann.

  • In flagranti - Wohin mit der Geliebten?
    6.0

    72. In flagranti - Wohin mit der Geliebten? (2006)

    Als die Ehefrau eines reichen Geschäftsmanns ein Foto zugespielt bekommt, auf dem ihr Gatte zusammen mit seiner Geliebten zu sehen ist, hängt der Haussegen schief. Ein Unbeteiligter, der zufällig ebenfalls auf diesem Foto zu sehen ist, soll der Frau nun erklären, daß das Mädchen auf dem Bild seine Geliebte ist; gleichzeitig muß er seiner Freundin klarmachen, daß er sie nicht betrügt.

    Als die Ehefrau eines reichen Geschäftsmanns ein Foto zugespielt bekommt, auf dem ihr Gatte zusammen mit seiner Geliebten zu sehen ist, hängt der Haussegen schief. Ein Unbeteiligter, der zufällig ebenfalls auf diesem Foto zu sehen ist, soll der Frau nun erklären, daß das Mädchen auf dem Bild seine Geliebte ist; gleichzeitig muß er seiner Freundin klarmachen, daß er sie nicht betrügt.

    Als die Ehefrau eines reichen Geschäftsmanns ein Foto zugespielt bekommt, auf dem ihr Gatte zusammen mit seiner Geliebten zu sehen ist, hängt der Haussegen schief. Ein Unbeteiligter, der zufällig ebenfalls auf diesem Foto zu sehen ist, soll der Frau nun erklären, daß das Mädchen auf dem Bild seine Geliebte ist; gleichzeitig muß er seiner Freundin klarmachen, daß er sie nicht betrügt.

  • Zwei ungleiche Freunde
    6.0

    73. Zwei ungleiche Freunde (2005)

    Die zwei Freunde Claude und Serge sind von ihrem Temperament her grundverschieden. Ähnlichkeiten ergeben sich nur, wenn sie versuchen eine Beziehung mit einer Frau zu führen, denn beide scheitern gleichermaßen. Während Claude schlichtweg zu schüchtern ist, um überhaupt eine Beziehung anzufangen, geschweige denn eine Frau kennen zu lernen, ist Serge zu sprunghaft, um eine Beziehung zu führen. Zusammen begeben sie sich auf der Suche nach der großen Liebe in allerlei kuriose Situationen, von der Selbsthilfegruppe über Speed-Dating bis zu Hochzeitsfeiern fremder Leute – auf der Jagd nach der passenden Frau ist ihnen kein Weg zu weit.

    Die zwei Freunde Claude und Serge sind von ihrem Temperament her grundverschieden. Ähnlichkeiten ergeben sich nur, wenn sie versuchen eine Beziehung mit einer Frau zu führen, denn beide scheitern gleichermaßen. Während Claude schlichtweg zu schüchtern ist, um überhaupt eine Beziehung anzufangen, geschweige denn eine Frau kennen zu lernen, ist Serge zu sprunghaft, um eine Beziehung zu führen. Zusammen begeben sie sich auf der Suche nach der großen Liebe in allerlei kuriose Situationen, von der Selbsthilfegruppe über Speed-Dating bis zu Hochzeitsfeiern fremder Leute – auf der Jagd nach der passenden Frau ist ihnen kein Weg zu weit.

    Die zwei Freunde Claude und Serge sind von ihrem Temperament her grundverschieden. Ähnlichkeiten ergeben sich nur, wenn sie versuchen eine Beziehung mit einer Frau zu führen, denn beide scheitern gleichermaßen. Während Claude schlichtweg zu schüchtern ist, um überhaupt eine Beziehung anzufangen, geschweige denn eine Frau kennen zu lernen, ist Serge zu sprunghaft, um eine Beziehung zu führen. Zusammen begeben sie sich auf der Suche nach der großen Liebe in allerlei kuriose Situationen, von der Selbsthilfegruppe über Speed-Dating bis zu Hochzeitsfeiern fremder Leute – auf der Jagd nach der passenden Frau ist ihnen kein Weg zu weit.

  • Wenn Louis eine Reise tut
    5.9

    74. Wenn Louis eine Reise tut (1958)

    Louis (Louis de Funès) und seine ganze Familie sind auf dem Weg in die Ferien. Gut gelaunt und voller Tatendrang machen sie sich auf den Weg in Richtung Spanien. Sein Schwager hat ihm seinen alten Wohnwagen ausgeliehen, mit dem es sich die Reisenden auf einem Campingplatz gemütlich machen wollen. Doch daraus wird erstmal nichts.

    Louis (Louis de Funès) und seine ganze Familie sind auf dem Weg in die Ferien. Gut gelaunt und voller Tatendrang machen sie sich auf den Weg in Richtung Spanien. Sein Schwager hat ihm seinen alten Wohnwagen ausgeliehen, mit dem es sich die Reisenden auf einem Campingplatz gemütlich machen wollen. Doch daraus wird erstmal nichts.

    Louis (Louis de Funès) und seine ganze Familie sind auf dem Weg in die Ferien. Gut gelaunt und voller Tatendrang machen sie sich auf den Weg in Richtung Spanien. Sein Schwager hat ihm seinen alten Wohnwagen ausgeliehen, mit dem es sich die Reisenden auf einem Campingplatz gemütlich machen wollen. Doch daraus wird erstmal nichts.

  • Love is in the Air
    5.9

    75. Love is in the Air (2013)

    Antoine ist Anwalt und lebt in New York. Doch für ein Bewerbungsgespräch fliegt er zurück in seine Heimat nach Frankreich. Auf dem Flug trifft er ausgerechnet auf seine Ex-Freundin Julie. Die beiden sitzen für die nächsten sieben Stunden nebeneinander. Doch während Julie demnächst heiratet, zählt Antoine darauf, seine Ex-Freundin zurück zu gewinnen. Die turbulente Komödie aus Frankreich stammt von Regisseur Alexandre Castagnetti. Zur Filmkritik

    Antoine ist Anwalt und lebt in New York. Doch für ein Bewerbungsgespräch fliegt er zurück in seine Heimat nach Frankreich. Auf dem Flug trifft er ausgerechnet auf seine Ex-Freundin Julie. Die beiden sitzen für die nächsten sieben Stunden nebeneinander. Doch während Julie demnächst heiratet, zählt Antoine darauf, seine Ex-Freundin zurück zu gewinnen. Die turbulente Komödie aus Frankreich stammt von Regisseur Alexandre Castagnetti. Zur Filmkritik

    Antoine ist Anwalt und lebt in New York. Doch für ein Bewerbungsgespräch fliegt er zurück in seine Heimat nach Frankreich. Auf dem Flug trifft er ausgerechnet auf seine Ex-Freundin Julie. Die beiden sitzen für die nächsten sieben Stunden nebeneinander. Doch während Julie demnächst heiratet, zählt Antoine darauf, seine Ex-Freundin zurück zu gewinnen. Die turbulente Komödie aus Frankreich stammt von Regisseur Alexandre Castagnetti. Zur Filmkritik

  • Ein Kuss von Béatrice
    5.9

    76. Ein Kuss von Béatrice (2017)

    Auf keinen Fall will sie in einer „Geburtsfabrik“ arbeiten, in einer modernen Klinik der Massen. Das steht für Claire fest. Beruflich weiß die Hebamme, die ihren Beruf mit großer Leidenschaft macht, also erst mal nicht weiter, als ihre kleine Entbindungsstation geschlossen werden soll. Privat hat sich ebenfalls ein Umbruch angekündigt: Claires erwachsener Sohn Simon der von ihr ohne den Vater großgezogen wurde, zieht aus und will sein Studium schmeißen. Und dann bekommt Claire auch noch einen Anruf, der alte Wunden aufreißen könnte – obwohl sie sich normalerweise so sehr unter Kontrolle hat. Die Ex-Geliebte ihres inzwischen verstorbenen Vaters will unbedingt ein Treffen – nach Jahren ohne Kontakt. Die Geburtshelferin möchte eigentlich nicht, sagt aber zu. Die Verabredung von Claire und Béatrice hat Folgen…

    Auf keinen Fall will sie in einer „Geburtsfabrik“ arbeiten, in einer modernen Klinik der Massen. Das steht für Claire fest. Beruflich weiß die Hebamme, die ihren Beruf mit großer Leidenschaft macht, also erst mal nicht weiter, als ihre kleine Entbindungsstation geschlossen werden soll. Privat hat sich ebenfalls ein Umbruch angekündigt: Claires erwachsener Sohn Simon der von ihr ohne den Vater großgezogen wurde, zieht aus und will sein Studium schmeißen. Und dann bekommt Claire auch noch einen Anruf, der alte Wunden aufreißen könnte – obwohl sie sich normalerweise so sehr unter Kontrolle hat. Die Ex-Geliebte ihres inzwischen verstorbenen Vaters will unbedingt ein Treffen – nach Jahren ohne Kontakt. Die Geburtshelferin möchte eigentlich nicht, sagt aber zu. Die Verabredung von Claire und Béatrice hat Folgen…

    Auf keinen Fall will sie in einer „Geburtsfabrik“ arbeiten, in einer modernen Klinik der Massen. Das steht für Claire fest. Beruflich weiß die Hebamme, die ihren Beruf mit großer Leidenschaft macht, also erst mal nicht weiter, als ihre kleine Entbindungsstation geschlossen werden soll. Privat hat sich ebenfalls ein Umbruch angekündigt: Claires erwachsener Sohn Simon der von ihr ohne den Vater großgezogen wurde, zieht aus und will sein Studium schmeißen. Und dann bekommt Claire auch noch einen Anruf, der alte Wunden aufreißen könnte – obwohl sie sich normalerweise so sehr unter Kontrolle hat. Die Ex-Geliebte ihres inzwischen verstorbenen Vaters will unbedingt ein Treffen – nach Jahren ohne Kontakt. Die Geburtshelferin möchte eigentlich nicht, sagt aber zu. Die Verabredung von Claire und Béatrice hat Folgen…

  • Eine Hochzeit und andere Hindernisse
    5.9

    77. Eine Hochzeit und andere Hindernisse (2013)

    Die beiden Brüder Roni und Zef könnten unterschiedlicher nicht sein. Roni, ein etwas linkischer, aber erfolgreicher und total unreligiöser Diamantenhändler, lebt im Hier und Jetzt. Zef ist das genaue Gegenteil - ein ernsthafter Musiker, kultiviert und zurückhaltend. Das Einzige, das sie gemeinsam haben, ist ihr etwas seniler Vater und ihre wunderschönen Töchter. Gerade als Ronis Tochter heiraten soll, ist zeitlich das Begräbnis von Zefs Frau angesetzt. Dieses unerwartete Zusammentreffen der Ereignisse brinkgt das Pulverfass dann schließlich zum Explodieren. Und ganz nebenbei entspinnt sich auch noch eine bezaubernde Liebesgeschichte - oder eigentlich zwei...

    Die beiden Brüder Roni und Zef könnten unterschiedlicher nicht sein. Roni, ein etwas linkischer, aber erfolgreicher und total unreligiöser Diamantenhändler, lebt im Hier und Jetzt. Zef ist das genaue Gegenteil - ein ernsthafter Musiker, kultiviert und zurückhaltend. Das Einzige, das sie gemeinsam haben, ist ihr etwas seniler Vater und ihre wunderschönen Töchter. Gerade als Ronis Tochter heiraten soll, ist zeitlich das Begräbnis von Zefs Frau angesetzt. Dieses unerwartete Zusammentreffen der Ereignisse brinkgt das Pulverfass dann schließlich zum Explodieren. Und ganz nebenbei entspinnt sich auch noch eine bezaubernde Liebesgeschichte - oder eigentlich zwei...

    Die beiden Brüder Roni und Zef könnten unterschiedlicher nicht sein. Roni, ein etwas linkischer, aber erfolgreicher und total unreligiöser Diamantenhändler, lebt im Hier und Jetzt. Zef ist das genaue Gegenteil - ein ernsthafter Musiker, kultiviert und zurückhaltend. Das Einzige, das sie gemeinsam haben, ist ihr etwas seniler Vater und ihre wunderschönen Töchter. Gerade als Ronis Tochter heiraten soll, ist zeitlich das Begräbnis von Zefs Frau angesetzt. Dieses unerwartete Zusammentreffen der Ereignisse brinkgt das Pulverfass dann schließlich zum Explodieren. Und ganz nebenbei entspinnt sich auch noch eine bezaubernde Liebesgeschichte - oder eigentlich zwei...

  • Mein ziemlich kleiner Freund
    5.9

    78. Mein ziemlich kleiner Freund (2016)

    Diane Anwältin und Single, erhält eines Abends einen unerwarteten Anruf. Am anderen Ende der Leitung: Alexandre ein charmanter Architekt, der von ihrem Handy aus anruft, welches sie in einem Restaurant hat liegen lassen. Nach einer kleinen Plänkelei willigt Diane gerne in ein Treffen zur Übergabe ein. Doch die Verabredung nimmt eine so nicht erwartete Wendung. Denn als Diane im Restaurant auf Alexandre trifft, steht vor ihr: ein Winzling, gerade mal knapp 1,40 m groß! Nachdem dieser allerdings so unbeschwert mit seiner „Größe“ umgeht und sie auf die verrücktesten Dates entführt, weicht bei Diane der anfängliche Schock einer großen Sympathie für diesen Mann. Und der Sympathie folgt Liebe. Dianes Umfeld jedoch reagiert konsterniert auf das ungleiche Paar. Und am Ende stellt sich die Frage: Besitzt Diane die Größe, die Skepsis der Umstehenden zu ignorieren und auf ihr Herz zu hören?

    Diane Anwältin und Single, erhält eines Abends einen unerwarteten Anruf. Am anderen Ende der Leitung: Alexandre ein charmanter Architekt, der von ihrem Handy aus anruft, welches sie in einem Restaurant hat liegen lassen. Nach einer kleinen Plänkelei willigt Diane gerne in ein Treffen zur Übergabe ein. Doch die Verabredung nimmt eine so nicht erwartete Wendung. Denn als Diane im Restaurant auf Alexandre trifft, steht vor ihr: ein Winzling, gerade mal knapp 1,40 m groß! Nachdem dieser allerdings so unbeschwert mit seiner „Größe“ umgeht und sie auf die verrücktesten Dates entführt, weicht bei Diane der anfängliche Schock einer großen Sympathie für diesen Mann. Und der Sympathie folgt Liebe. Dianes Umfeld jedoch reagiert konsterniert auf das ungleiche Paar. Und am Ende stellt sich die Frage: Besitzt Diane die Größe, die Skepsis der Umstehenden zu ignorieren und auf ihr Herz zu hören?

    Diane Anwältin und Single, erhält eines Abends einen unerwarteten Anruf. Am anderen Ende der Leitung: Alexandre ein charmanter Architekt, der von ihrem Handy aus anruft, welches sie in einem Restaurant hat liegen lassen. Nach einer kleinen Plänkelei willigt Diane gerne in ein Treffen zur Übergabe ein. Doch die Verabredung nimmt eine so nicht erwartete Wendung. Denn als Diane im Restaurant auf Alexandre trifft, steht vor ihr: ein Winzling, gerade mal knapp 1,40 m groß! Nachdem dieser allerdings so unbeschwert mit seiner „Größe“ umgeht und sie auf die verrücktesten Dates entführt, weicht bei Diane der anfängliche Schock einer großen Sympathie für diesen Mann. Und der Sympathie folgt Liebe. Dianes Umfeld jedoch reagiert konsterniert auf das ungleiche Paar. Und am Ende stellt sich die Frage: Besitzt Diane die Größe, die Skepsis der Umstehenden zu ignorieren und auf ihr Herz zu hören?

  • Trautes Heim, Glück allein
    5.9

    79. Trautes Heim, Glück allein (2006)

    In einem selbstkritischen Moment wähnt der brave Bankangestellte Charles seine Ehe in der Krise. Was nicht zuletzt daran liegt, dass Charles sein Leben lang solch ein Geizhals war. Um für Abwechslung zu sorgen und seiner Frau einer Überraschung zu bereiten, erwirbt er kurzerhand eine Villa im Grüngürtel vor der Stadt. Doch das neue Heim hält nicht, was der Immobilienhai versprach. Hier ist eine Reparatur fällig, dort eine kleine Renovierung, und ehe er sich versieht, steckt Charles in Schulden. Wenn er jetzt bloß nicht den Job verliert.

    In einem selbstkritischen Moment wähnt der brave Bankangestellte Charles seine Ehe in der Krise. Was nicht zuletzt daran liegt, dass Charles sein Leben lang solch ein Geizhals war. Um für Abwechslung zu sorgen und seiner Frau einer Überraschung zu bereiten, erwirbt er kurzerhand eine Villa im Grüngürtel vor der Stadt. Doch das neue Heim hält nicht, was der Immobilienhai versprach. Hier ist eine Reparatur fällig, dort eine kleine Renovierung, und ehe er sich versieht, steckt Charles in Schulden. Wenn er jetzt bloß nicht den Job verliert.

    In einem selbstkritischen Moment wähnt der brave Bankangestellte Charles seine Ehe in der Krise. Was nicht zuletzt daran liegt, dass Charles sein Leben lang solch ein Geizhals war. Um für Abwechslung zu sorgen und seiner Frau einer Überraschung zu bereiten, erwirbt er kurzerhand eine Villa im Grüngürtel vor der Stadt. Doch das neue Heim hält nicht, was der Immobilienhai versprach. Hier ist eine Reparatur fällig, dort eine kleine Renovierung, und ehe er sich versieht, steckt Charles in Schulden. Wenn er jetzt bloß nicht den Job verliert.

  • Der kleine Nick
    5.9

    80. Der kleine Nick (2009)

    Als einer von seinen Klassenkameraden erzählt, dass sich daheim alles nur noch um das Neugeborene dreht und er bald nicht mehr zum Unterricht erscheint, glauben alle, ihr Kumpel sei von seinen Eltern im Wald ausgesetzt worden. Der kleine Nick ist ganz besonders aufgeschreckt, denn in einem Gespräch seiner Eltern hat er gehört, dass seine Mama schwanger ist. Um dem Schicksal, im Wald ausgesetzt zu werden, zu entgehen, will er sich als perfektes Kind bewähren. Gemeinsam mit seinen Freunden bringt er die Wohnung auf Vordermann und will sogar einen Gangster anheuern, der den zukünftigen kleinen Rivalen entführen soll.

    Als einer von seinen Klassenkameraden erzählt, dass sich daheim alles nur noch um das Neugeborene dreht und er bald nicht mehr zum Unterricht erscheint, glauben alle, ihr Kumpel sei von seinen Eltern im Wald ausgesetzt worden. Der kleine Nick ist ganz besonders aufgeschreckt, denn in einem Gespräch seiner Eltern hat er gehört, dass seine Mama schwanger ist. Um dem Schicksal, im Wald ausgesetzt zu werden, zu entgehen, will er sich als perfektes Kind bewähren. Gemeinsam mit seinen Freunden bringt er die Wohnung auf Vordermann und will sogar einen Gangster anheuern, der den zukünftigen kleinen Rivalen entführen soll.

    Als einer von seinen Klassenkameraden erzählt, dass sich daheim alles nur noch um das Neugeborene dreht und er bald nicht mehr zum Unterricht erscheint, glauben alle, ihr Kumpel sei von seinen Eltern im Wald ausgesetzt worden. Der kleine Nick ist ganz besonders aufgeschreckt, denn in einem Gespräch seiner Eltern hat er gehört, dass seine Mama schwanger ist. Um dem Schicksal, im Wald ausgesetzt zu werden, zu entgehen, will er sich als perfektes Kind bewähren. Gemeinsam mit seinen Freunden bringt er die Wohnung auf Vordermann und will sogar einen Gangster anheuern, der den zukünftigen kleinen Rivalen entführen soll.

  • Kochen ist Chefsache
    5.9

    81. Kochen ist Chefsache (2012)

    Alexandre Lagarde ist Frankreichs berühmtester und erfolgreichster Sterne-Koch. Da sein Gourmet-Restaurant einer Finanzgruppe angehört, muss er sich jedoch nach dem neuen Boss Stanislas Matter richten, der ihn zwingt sein Edel-Restaurant umzustrukturieren und ein neues Menü aus dem Hut zu zaubern, das die Kritiker vom Fachmagazin 'Guide' überzeugen soll. Da läuft ihm der junge und hitzköpfige Jacky Bonnot, ein Liebhaber der experimentellen Küche, über den Weg. Bisher musste der talentierte Koch in weniger stilvollen Bistros arbeiten und ist hoch motiviert. Jedoch zwingt die finanzielle Situation die beiden, zunächst nur kleine Kochaufträge anzunehmen, die sie auf Grund der Vielzahl nicht alle einhalten können. Die Emotionen kochen bei den unterschiedlichen Auffassungen über kulinarische Feinheiten zwar gelegentlich hoch, aber die beiden arbeiten hart daran, sich gegen ihre ärgsten Widersacher durchzusetzen.

    Alexandre Lagarde ist Frankreichs berühmtester und erfolgreichster Sterne-Koch. Da sein Gourmet-Restaurant einer Finanzgruppe angehört, muss er sich jedoch nach dem neuen Boss Stanislas Matter richten, der ihn zwingt sein Edel-Restaurant umzustrukturieren und ein neues Menü aus dem Hut zu zaubern, das die Kritiker vom Fachmagazin 'Guide' überzeugen soll. Da läuft ihm der junge und hitzköpfige Jacky Bonnot, ein Liebhaber der experimentellen Küche, über den Weg. Bisher musste der talentierte Koch in weniger stilvollen Bistros arbeiten und ist hoch motiviert. Jedoch zwingt die finanzielle Situation die beiden, zunächst nur kleine Kochaufträge anzunehmen, die sie auf Grund der Vielzahl nicht alle einhalten können. Die Emotionen kochen bei den unterschiedlichen Auffassungen über kulinarische Feinheiten zwar gelegentlich hoch, aber die beiden arbeiten hart daran, sich gegen ihre ärgsten Widersacher durchzusetzen.

    Alexandre Lagarde ist Frankreichs berühmtester und erfolgreichster Sterne-Koch. Da sein Gourmet-Restaurant einer Finanzgruppe angehört, muss er sich jedoch nach dem neuen Boss Stanislas Matter richten, der ihn zwingt sein Edel-Restaurant umzustrukturieren und ein neues Menü aus dem Hut zu zaubern, das die Kritiker vom Fachmagazin 'Guide' überzeugen soll. Da läuft ihm der junge und hitzköpfige Jacky Bonnot, ein Liebhaber der experimentellen Küche, über den Weg. Bisher musste der talentierte Koch in weniger stilvollen Bistros arbeiten und ist hoch motiviert. Jedoch zwingt die finanzielle Situation die beiden, zunächst nur kleine Kochaufträge anzunehmen, die sie auf Grund der Vielzahl nicht alle einhalten können. Die Emotionen kochen bei den unterschiedlichen Auffassungen über kulinarische Feinheiten zwar gelegentlich hoch, aber die beiden arbeiten hart daran, sich gegen ihre ärgsten Widersacher durchzusetzen.

  • Alles unter Kontrolle
    5.9

    82. Alles unter Kontrolle (2016)

    José Fernandez (Ary Abittan) ist Polizist an der französischen Grenze und ist nur noch eine Auslieferung von seiner langerwarteten Beförderung ins Kriminalbüro entfernt. Doch sein Häftling Karzaoui (Medi Sadoun), Opfer eines juristischen Fehlers, ist außer sich, als potenzieller Terrorist betrachtet und auf einen Rückflug nach Kabul gesteckt zu werden. Dabei war er noch nie in Kabul. Was als Routine-Trip anfing, wird für Fernandez und seinen röckejagenden Partner Guy (Cyril Lecomte) zu einer unkontrollierten Reise, als sie in Malta landen und dort mit Karzaoui auskommen müssen, der auf keinen Fall ausgeliefert werden will.

    José Fernandez (Ary Abittan) ist Polizist an der französischen Grenze und ist nur noch eine Auslieferung von seiner langerwarteten Beförderung ins Kriminalbüro entfernt. Doch sein Häftling Karzaoui (Medi Sadoun), Opfer eines juristischen Fehlers, ist außer sich, als potenzieller Terrorist betrachtet und auf einen Rückflug nach Kabul gesteckt zu werden. Dabei war er noch nie in Kabul. Was als Routine-Trip anfing, wird für Fernandez und seinen röckejagenden Partner Guy (Cyril Lecomte) zu einer unkontrollierten Reise, als sie in Malta landen und dort mit Karzaoui auskommen müssen, der auf keinen Fall ausgeliefert werden will.

    José Fernandez (Ary Abittan) ist Polizist an der französischen Grenze und ist nur noch eine Auslieferung von seiner langerwarteten Beförderung ins Kriminalbüro entfernt. Doch sein Häftling Karzaoui (Medi Sadoun), Opfer eines juristischen Fehlers, ist außer sich, als potenzieller Terrorist betrachtet und auf einen Rückflug nach Kabul gesteckt zu werden. Dabei war er noch nie in Kabul. Was als Routine-Trip anfing, wird für Fernandez und seinen röckejagenden Partner Guy (Cyril Lecomte) zu einer unkontrollierten Reise, als sie in Malta landen und dort mit Karzaoui auskommen müssen, der auf keinen Fall ausgeliefert werden will.

  • Happy End mit Hindernissen
    5.8

    83. Happy End mit Hindernissen (2004)

    Drei Herren aus Paris, alle um die 40 Jahre alt und in ihren jeweiligen Beziehungssituationen unzufrieden, sind dicke Freunde. Hotelmanager Georges ist nur seines schulpflichtigen Sohnes wegen noch immer mit der zänkischen Zicke Nathalie verheiratet. Vincent dagegen liebt seine Frau Gabrielle - und leider auch alle anderen Frauen. Fred, der Playboy, ist unverheiratert und erlebt die Affären, von denen Georges und Vincent träumen. In Wahrheit aber sehnt er sich nach einer dauerhaften Beziehung.

    Drei Herren aus Paris, alle um die 40 Jahre alt und in ihren jeweiligen Beziehungssituationen unzufrieden, sind dicke Freunde. Hotelmanager Georges ist nur seines schulpflichtigen Sohnes wegen noch immer mit der zänkischen Zicke Nathalie verheiratet. Vincent dagegen liebt seine Frau Gabrielle - und leider auch alle anderen Frauen. Fred, der Playboy, ist unverheiratert und erlebt die Affären, von denen Georges und Vincent träumen. In Wahrheit aber sehnt er sich nach einer dauerhaften Beziehung.

    Drei Herren aus Paris, alle um die 40 Jahre alt und in ihren jeweiligen Beziehungssituationen unzufrieden, sind dicke Freunde. Hotelmanager Georges ist nur seines schulpflichtigen Sohnes wegen noch immer mit der zänkischen Zicke Nathalie verheiratet. Vincent dagegen liebt seine Frau Gabrielle - und leider auch alle anderen Frauen. Fred, der Playboy, ist unverheiratert und erlebt die Affären, von denen Georges und Vincent träumen. In Wahrheit aber sehnt er sich nach einer dauerhaften Beziehung.

  • Zum Glück bleibt es in der Familie
    5.8

    84. Zum Glück bleibt es in der Familie (2011)

    César Borgnoli war eigentlich immer reich und hat sich darum nie wirklich um sein Geld und seine Ausgaben gekümmert. Plötzlich steht er vor dem finanziellen Ruin und weiß sich nicht recht zu helfen. Gut das César viele, nette Verwandte hat. Ziemlich schnell bietet seine Schwester Alex ihm ihre Hilfe an. Sie will César finanziell unter die Arme greifen, jedoch nicht bloß aus Nächstenliebe, wie César bald feststellen muss. Alex wünscht sich zusammen mit ihrer Partnerin Kim schon seit einiger Zeit ein Baby, doch darf man als gleichgeschlechtliches Paar keine Kinder aus Thailand adoptieren. César soll nun als Kims Ehemann mit nach Thailand fliegen und dort die fünfjährige Mai adoptieren. Doch so einfach scheint dieser Plan nicht realisierbar zu sein, denn sie müssen nicht nur den Adoptionsvermittler von ihren ehrlichen Absichten überzeugen, sondern sich auch noch Polizei und Mafia vom Hals halten.

    César Borgnoli war eigentlich immer reich und hat sich darum nie wirklich um sein Geld und seine Ausgaben gekümmert. Plötzlich steht er vor dem finanziellen Ruin und weiß sich nicht recht zu helfen. Gut das César viele, nette Verwandte hat. Ziemlich schnell bietet seine Schwester Alex ihm ihre Hilfe an. Sie will César finanziell unter die Arme greifen, jedoch nicht bloß aus Nächstenliebe, wie César bald feststellen muss. Alex wünscht sich zusammen mit ihrer Partnerin Kim schon seit einiger Zeit ein Baby, doch darf man als gleichgeschlechtliches Paar keine Kinder aus Thailand adoptieren. César soll nun als Kims Ehemann mit nach Thailand fliegen und dort die fünfjährige Mai adoptieren. Doch so einfach scheint dieser Plan nicht realisierbar zu sein, denn sie müssen nicht nur den Adoptionsvermittler von ihren ehrlichen Absichten überzeugen, sondern sich auch noch Polizei und Mafia vom Hals halten.

    César Borgnoli war eigentlich immer reich und hat sich darum nie wirklich um sein Geld und seine Ausgaben gekümmert. Plötzlich steht er vor dem finanziellen Ruin und weiß sich nicht recht zu helfen. Gut das César viele, nette Verwandte hat. Ziemlich schnell bietet seine Schwester Alex ihm ihre Hilfe an. Sie will César finanziell unter die Arme greifen, jedoch nicht bloß aus Nächstenliebe, wie César bald feststellen muss. Alex wünscht sich zusammen mit ihrer Partnerin Kim schon seit einiger Zeit ein Baby, doch darf man als gleichgeschlechtliches Paar keine Kinder aus Thailand adoptieren. César soll nun als Kims Ehemann mit nach Thailand fliegen und dort die fünfjährige Mai adoptieren. Doch so einfach scheint dieser Plan nicht realisierbar zu sein, denn sie müssen nicht nur den Adoptionsvermittler von ihren ehrlichen Absichten überzeugen, sondern sich auch noch Polizei und Mafia vom Hals halten.

  • Das unerwartete Glück der Familie Payan
    5.8

    85. Das unerwartete Glück der Familie Payan (2016)

    Die 49-jährige Nicole Payan (Karin Viard) hat alle Hände damit zu tun, das chaotische Alltagsleben ihrer Familie – bestehend aus ihrem arbeitslosen Ehemann Jean-Pierre (Philippe Rebbot), ihren erwachsenen Kindern Arielle (Manon Kneusé) und Vincent (Raphael Ferret), ihrer schusseligen Mutter Mamilette (Hélène Vincent) und ihrer flippigen Enkelin Zoé (Stella Fenouillet) – zu managen. Da bringt ein Besuch beim Frauenarzt absolut unerwartete Neuigkeiten: Nicole ist schwanger – dabei war sie eigentlich sicher, bereits ihre Wechseljahre erreicht zu haben! Außerdem hatte sie bereits mit 15 eine ungeplante Schwangerschaft und war seitdem besonders vorsichtig. Nicole muss sich überlegen, ob sie das Kind behalten will – eine Entscheidung, die ihr auch deswegen nicht unbedingt leichter fällt, weil alle anderen Mitglieder der Familie Payan natürlich ebenfalls ihren Senf dazugeben…

    Die 49-jährige Nicole Payan (Karin Viard) hat alle Hände damit zu tun, das chaotische Alltagsleben ihrer Familie – bestehend aus ihrem arbeitslosen Ehemann Jean-Pierre (Philippe Rebbot), ihren erwachsenen Kindern Arielle (Manon Kneusé) und Vincent (Raphael Ferret), ihrer schusseligen Mutter Mamilette (Hélène Vincent) und ihrer flippigen Enkelin Zoé (Stella Fenouillet) – zu managen. Da bringt ein Besuch beim Frauenarzt absolut unerwartete Neuigkeiten: Nicole ist schwanger – dabei war sie eigentlich sicher, bereits ihre Wechseljahre erreicht zu haben! Außerdem hatte sie bereits mit 15 eine ungeplante Schwangerschaft und war seitdem besonders vorsichtig. Nicole muss sich überlegen, ob sie das Kind behalten will – eine Entscheidung, die ihr auch deswegen nicht unbedingt leichter fällt, weil alle anderen Mitglieder der Familie Payan natürlich ebenfalls ihren Senf dazugeben…

    Die 49-jährige Nicole Payan (Karin Viard) hat alle Hände damit zu tun, das chaotische Alltagsleben ihrer Familie – bestehend aus ihrem arbeitslosen Ehemann Jean-Pierre (Philippe Rebbot), ihren erwachsenen Kindern Arielle (Manon Kneusé) und Vincent (Raphael Ferret), ihrer schusseligen Mutter Mamilette (Hélène Vincent) und ihrer flippigen Enkelin Zoé (Stella Fenouillet) – zu managen. Da bringt ein Besuch beim Frauenarzt absolut unerwartete Neuigkeiten: Nicole ist schwanger – dabei war sie eigentlich sicher, bereits ihre Wechseljahre erreicht zu haben! Außerdem hatte sie bereits mit 15 eine ungeplante Schwangerschaft und war seitdem besonders vorsichtig. Nicole muss sich überlegen, ob sie das Kind behalten will – eine Entscheidung, die ihr auch deswegen nicht unbedingt leichter fällt, weil alle anderen Mitglieder der Familie Payan natürlich ebenfalls ihren Senf dazugeben…

  • Der Vater meiner besten Freundin
    5.8

    86. Der Vater meiner besten Freundin (2015)

    Die beiden jungen Freundinnen Louna (Lola Le Lann) und Marie (Alice Isaaz) haben sich schon länger auf den gemeinsamen Sommerurlaub an der sonnigen Küste Korsikas gefreut, sich bereits endlose Partynächte ausgemalt und davon geträumt, süße Jungs aufzureißen. Als der Trip dann tatsächlich ansteht, wird das Vergnügen jedoch erheblich dadurch getrübt, dass die Väter der beiden Mädchen ihre Töchter begleiten. Vor allem Lounas Papa Antoine (François Cluzet) zieht mit seinen strengen Regeln regelmäßig den Zorn der Freundinnen auf sich. Maries Vater Laurent (Vincent Cassel) hingegen sieht alles viel entspannter, wovon Louna zunehmend angetan ist. Eines Nachts am Strand ergreift sie schließlich die Gelegenheit, Laurent zu verführen. Der lässt sich darauf ein, bereut den Ausrutscher am nächsten Morgen aber direkt. Louna allerdings hat sich Hals über Kopf in Maries Vater verknallt. Doch wie reagieren Marie und Antoine, wenn sie Wind von der ganzen Sache bekommen?

    Die beiden jungen Freundinnen Louna (Lola Le Lann) und Marie (Alice Isaaz) haben sich schon länger auf den gemeinsamen Sommerurlaub an der sonnigen Küste Korsikas gefreut, sich bereits endlose Partynächte ausgemalt und davon geträumt, süße Jungs aufzureißen. Als der Trip dann tatsächlich ansteht, wird das Vergnügen jedoch erheblich dadurch getrübt, dass die Väter der beiden Mädchen ihre Töchter begleiten. Vor allem Lounas Papa Antoine (François Cluzet) zieht mit seinen strengen Regeln regelmäßig den Zorn der Freundinnen auf sich. Maries Vater Laurent (Vincent Cassel) hingegen sieht alles viel entspannter, wovon Louna zunehmend angetan ist. Eines Nachts am Strand ergreift sie schließlich die Gelegenheit, Laurent zu verführen. Der lässt sich darauf ein, bereut den Ausrutscher am nächsten Morgen aber direkt. Louna allerdings hat sich Hals über Kopf in Maries Vater verknallt. Doch wie reagieren Marie und Antoine, wenn sie Wind von der ganzen Sache bekommen?

    Die beiden jungen Freundinnen Louna (Lola Le Lann) und Marie (Alice Isaaz) haben sich schon länger auf den gemeinsamen Sommerurlaub an der sonnigen Küste Korsikas gefreut, sich bereits endlose Partynächte ausgemalt und davon geträumt, süße Jungs aufzureißen. Als der Trip dann tatsächlich ansteht, wird das Vergnügen jedoch erheblich dadurch getrübt, dass die Väter der beiden Mädchen ihre Töchter begleiten. Vor allem Lounas Papa Antoine (François Cluzet) zieht mit seinen strengen Regeln regelmäßig den Zorn der Freundinnen auf sich. Maries Vater Laurent (Vincent Cassel) hingegen sieht alles viel entspannter, wovon Louna zunehmend angetan ist. Eines Nachts am Strand ergreift sie schließlich die Gelegenheit, Laurent zu verführen. Der lässt sich darauf ein, bereut den Ausrutscher am nächsten Morgen aber direkt. Louna allerdings hat sich Hals über Kopf in Maries Vater verknallt. Doch wie reagieren Marie und Antoine, wenn sie Wind von der ganzen Sache bekommen?

  • Bezaubernde Lügen
    5.8

    87. Bezaubernde Lügen (2010)

    Das auch die bestgemeintesten Notlügen ein ziemliches Chaos anrichten können, zeigt die romantische Komödie De vrais mensonges: Friseurin Émilie bekommt einen leidenschaftlichen Liebesbrief. Anstatt ihrem ersten Impuls nachzugeben, und ihn in den Mülleimer zu werfen, entschließt sich Émilie, mit ihm etwas gutes zu tun: Sie leitet ihn an ihre unglückliche und einsame Mutter weiter und sagt ihr, dass der Brief an sie adressiert sei. Als sich herausstellt, dass der schüchterne Jean der Autor der romantischen Zeilen ist, nimmt das Chaos seinen Lauf…

    Das auch die bestgemeintesten Notlügen ein ziemliches Chaos anrichten können, zeigt die romantische Komödie De vrais mensonges: Friseurin Émilie bekommt einen leidenschaftlichen Liebesbrief. Anstatt ihrem ersten Impuls nachzugeben, und ihn in den Mülleimer zu werfen, entschließt sich Émilie, mit ihm etwas gutes zu tun: Sie leitet ihn an ihre unglückliche und einsame Mutter weiter und sagt ihr, dass der Brief an sie adressiert sei. Als sich herausstellt, dass der schüchterne Jean der Autor der romantischen Zeilen ist, nimmt das Chaos seinen Lauf…

    Das auch die bestgemeintesten Notlügen ein ziemliches Chaos anrichten können, zeigt die romantische Komödie De vrais mensonges: Friseurin Émilie bekommt einen leidenschaftlichen Liebesbrief. Anstatt ihrem ersten Impuls nachzugeben, und ihn in den Mülleimer zu werfen, entschließt sich Émilie, mit ihm etwas gutes zu tun: Sie leitet ihn an ihre unglückliche und einsame Mutter weiter und sagt ihr, dass der Brief an sie adressiert sei. Als sich herausstellt, dass der schüchterne Jean der Autor der romantischen Zeilen ist, nimmt das Chaos seinen Lauf…

  • Vorsicht Sehnsucht
    5.8

    88. Vorsicht Sehnsucht (2009)

    Die gefundene Brieftasche einer interessanten Frau lässt ihrem Finder Sehnsüchte und Phantasien über den Kopf wachsen. Marguerite hatte nicht erwartet, dass ihre Tasche wegfliegen würde, nachdem sie den Laden verlassen hatte. Noch weniger, das der Dieb ihre Brieftasche in einem Parkhaus wegwerfen würde. Georges hingegen zögert sie aufzuheben, als hätte er eine Vorahnung.

    Die gefundene Brieftasche einer interessanten Frau lässt ihrem Finder Sehnsüchte und Phantasien über den Kopf wachsen. Marguerite hatte nicht erwartet, dass ihre Tasche wegfliegen würde, nachdem sie den Laden verlassen hatte. Noch weniger, das der Dieb ihre Brieftasche in einem Parkhaus wegwerfen würde. Georges hingegen zögert sie aufzuheben, als hätte er eine Vorahnung.

    Die gefundene Brieftasche einer interessanten Frau lässt ihrem Finder Sehnsüchte und Phantasien über den Kopf wachsen. Marguerite hatte nicht erwartet, dass ihre Tasche wegfliegen würde, nachdem sie den Laden verlassen hatte. Noch weniger, das der Dieb ihre Brieftasche in einem Parkhaus wegwerfen würde. Georges hingegen zögert sie aufzuheben, als hätte er eine Vorahnung.

  • Kann Das Liebe Sein?
    5.8

    89. Kann Das Liebe Sein? (2007)

    Romantische Liebeskomödie, in der eine schlagfertige Sandrine Bonnaire einem reichen Geschäftsmann den Kopf verdreht. Es ist bereits das 6. Mal, dass Regisseur Pierre Jolivet mit dem Drehbuchautor Simon Michael zusammen arbeitete.

    Romantische Liebeskomödie, in der eine schlagfertige Sandrine Bonnaire einem reichen Geschäftsmann den Kopf verdreht. Es ist bereits das 6. Mal, dass Regisseur Pierre Jolivet mit dem Drehbuchautor Simon Michael zusammen arbeitete.

    Romantische Liebeskomödie, in der eine schlagfertige Sandrine Bonnaire einem reichen Geschäftsmann den Kopf verdreht. Es ist bereits das 6. Mal, dass Regisseur Pierre Jolivet mit dem Drehbuchautor Simon Michael zusammen arbeitete.

  • Monsieur Pierre geht online
    5.8

    90. Monsieur Pierre geht online (2017)

    Pierre, ein verwitweter Rentner hat seit zwei Jahren das Haus nicht mehr verlassen. Dank Alex, einem jungen Mann, den seine Tochter angeschleppt hat, um ihrem Vater mit dem Computer zu helfen entdeckt Pierre die Freuden des Internets und vor allem die Vorzüge von Dating-Seiten. Dort stolpert er eines Tages über dass Profil der schönen und jungen flora63, die ebenfalls von ihrem Gegenüber angetan ist und die irgendwann ein Treffen vorschlägt. Das Dumme ist dabei nur: Pierre hat als Profilbild ein Foto von Alex online gestellt - und deshalb soll der sich nun mit der jungen Frau treffen …

    Pierre, ein verwitweter Rentner hat seit zwei Jahren das Haus nicht mehr verlassen. Dank Alex, einem jungen Mann, den seine Tochter angeschleppt hat, um ihrem Vater mit dem Computer zu helfen entdeckt Pierre die Freuden des Internets und vor allem die Vorzüge von Dating-Seiten. Dort stolpert er eines Tages über dass Profil der schönen und jungen flora63, die ebenfalls von ihrem Gegenüber angetan ist und die irgendwann ein Treffen vorschlägt. Das Dumme ist dabei nur: Pierre hat als Profilbild ein Foto von Alex online gestellt - und deshalb soll der sich nun mit der jungen Frau treffen …

    Pierre, ein verwitweter Rentner hat seit zwei Jahren das Haus nicht mehr verlassen. Dank Alex, einem jungen Mann, den seine Tochter angeschleppt hat, um ihrem Vater mit dem Computer zu helfen entdeckt Pierre die Freuden des Internets und vor allem die Vorzüge von Dating-Seiten. Dort stolpert er eines Tages über dass Profil der schönen und jungen flora63, die ebenfalls von ihrem Gegenüber angetan ist und die irgendwann ein Treffen vorschlägt. Das Dumme ist dabei nur: Pierre hat als Profilbild ein Foto von Alex online gestellt - und deshalb soll der sich nun mit der jungen Frau treffen …

  • Jet Lag - Oder wo die Liebe hinfliegt
    5.8

    91. Jet Lag - Oder wo die Liebe hinfliegt (2002)

    Eine extrovertierte Kosmetikerin auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann und ein distinguierter Geschäftsmann auf dem Weg zu seiner Ex-Frau treffen am Flughafen in Paris aufeinander und werden einander dank einer Verkettung zufälliger Umstände so bald nicht mehr los.

    Eine extrovertierte Kosmetikerin auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann und ein distinguierter Geschäftsmann auf dem Weg zu seiner Ex-Frau treffen am Flughafen in Paris aufeinander und werden einander dank einer Verkettung zufälliger Umstände so bald nicht mehr los.

    Eine extrovertierte Kosmetikerin auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann und ein distinguierter Geschäftsmann auf dem Weg zu seiner Ex-Frau treffen am Flughafen in Paris aufeinander und werden einander dank einer Verkettung zufälliger Umstände so bald nicht mehr los.

  • Fasten auf italienisch
    5.7

    92. Fasten auf italienisch (2010)

    Dino Fabrizzi lebt glücklich in Nizza. Vor seinem teuren Strandhaus erstreckt sich die Cote d‘Azur, er ist mit seiner Traumfrau Hélène zusammen und auch beruflich kann er nicht klagen: Die Beförderung zum Leiter eines schnieken Maserati-Autohauses ist in greifbarer Nähe. So weit, so gut, doch Dino Fabrizzi trägt seit Jahren ein Geheimnis mit sich herum: In Wirklichkeit heißt er Mourad Ben Saoud, stammt aus Algerien und hat in seinem ganzen Leben noch nie einen Fuß auf italienischen Boden gesetzt. Selbst seine Familie weiß davon nichts. Ihnen gaukelt Dino vor, in Rom Karriere zu machen. Als sein herzkranker Vater ihn am Krankenbett bittet, an seiner Stelle den Ramadan zu begehen, beginnt die Fassade des Hochstaplers zu bröckeln...

    Dino Fabrizzi lebt glücklich in Nizza. Vor seinem teuren Strandhaus erstreckt sich die Cote d‘Azur, er ist mit seiner Traumfrau Hélène zusammen und auch beruflich kann er nicht klagen: Die Beförderung zum Leiter eines schnieken Maserati-Autohauses ist in greifbarer Nähe. So weit, so gut, doch Dino Fabrizzi trägt seit Jahren ein Geheimnis mit sich herum: In Wirklichkeit heißt er Mourad Ben Saoud, stammt aus Algerien und hat in seinem ganzen Leben noch nie einen Fuß auf italienischen Boden gesetzt. Selbst seine Familie weiß davon nichts. Ihnen gaukelt Dino vor, in Rom Karriere zu machen. Als sein herzkranker Vater ihn am Krankenbett bittet, an seiner Stelle den Ramadan zu begehen, beginnt die Fassade des Hochstaplers zu bröckeln...

    Dino Fabrizzi lebt glücklich in Nizza. Vor seinem teuren Strandhaus erstreckt sich die Cote d‘Azur, er ist mit seiner Traumfrau Hélène zusammen und auch beruflich kann er nicht klagen: Die Beförderung zum Leiter eines schnieken Maserati-Autohauses ist in greifbarer Nähe. So weit, so gut, doch Dino Fabrizzi trägt seit Jahren ein Geheimnis mit sich herum: In Wirklichkeit heißt er Mourad Ben Saoud, stammt aus Algerien und hat in seinem ganzen Leben noch nie einen Fuß auf italienischen Boden gesetzt. Selbst seine Familie weiß davon nichts. Ihnen gaukelt Dino vor, in Rom Karriere zu machen. Als sein herzkranker Vater ihn am Krankenbett bittet, an seiner Stelle den Ramadan zu begehen, beginnt die Fassade des Hochstaplers zu bröckeln...

  • Chanson d'amour
    5.7

    93. Chanson d'amour (2006)

    Schnulzensänger Alain Moreau hat es nach vielen Jahren zur lokalen Größe in der französischen Provinz gebracht, verehrt von weiblichen Fans. Eine richtige Karriere blieb dem gealterten Crooner jedoch verwehrt. Er steckt in dem Milieu der Hotel-Tanzsäle für immer fest. Deshalb stürzt er sich förmlich in ein Abenteuer mit der jungen Immobilienmaklerin Marion die ihn aber auf Distanz hält. Zwischen den grundverschiedenen Menschen funkt es dennoch, sehr zum Verdruss von Alains Ex-Frau Michèle die als Managerin für ihn sorgt.

    Schnulzensänger Alain Moreau hat es nach vielen Jahren zur lokalen Größe in der französischen Provinz gebracht, verehrt von weiblichen Fans. Eine richtige Karriere blieb dem gealterten Crooner jedoch verwehrt. Er steckt in dem Milieu der Hotel-Tanzsäle für immer fest. Deshalb stürzt er sich förmlich in ein Abenteuer mit der jungen Immobilienmaklerin Marion die ihn aber auf Distanz hält. Zwischen den grundverschiedenen Menschen funkt es dennoch, sehr zum Verdruss von Alains Ex-Frau Michèle die als Managerin für ihn sorgt.

    Schnulzensänger Alain Moreau hat es nach vielen Jahren zur lokalen Größe in der französischen Provinz gebracht, verehrt von weiblichen Fans. Eine richtige Karriere blieb dem gealterten Crooner jedoch verwehrt. Er steckt in dem Milieu der Hotel-Tanzsäle für immer fest. Deshalb stürzt er sich förmlich in ein Abenteuer mit der jungen Immobilienmaklerin Marion die ihn aber auf Distanz hält. Zwischen den grundverschiedenen Menschen funkt es dennoch, sehr zum Verdruss von Alains Ex-Frau Michèle die als Managerin für ihn sorgt.

  • Oh-diese Frauen
    5.7

    94. Oh-diese Frauen (1969)

    Der Bestsellerautor Jérôme hat eine Schreibblockade. Auf Anraten seines Verlegers zieht er sich mit seiner neu-engagierten Sekretärin Clara aufs Land zurück, um dort Ruhe vor seinen zwei zukünftigen Ehefrauen zu finden. So soll er endlich seine Memoiren verfassen können. Doch Clara ist eine verwirrende Frau, die den chauvinistischen Schürzenjäger zu allem Überfluss auch noch abblitzen lässt, und schon bald fliegen die Fetzen zwischen den beiden...

    Der Bestsellerautor Jérôme hat eine Schreibblockade. Auf Anraten seines Verlegers zieht er sich mit seiner neu-engagierten Sekretärin Clara aufs Land zurück, um dort Ruhe vor seinen zwei zukünftigen Ehefrauen zu finden. So soll er endlich seine Memoiren verfassen können. Doch Clara ist eine verwirrende Frau, die den chauvinistischen Schürzenjäger zu allem Überfluss auch noch abblitzen lässt, und schon bald fliegen die Fetzen zwischen den beiden...

    Der Bestsellerautor Jérôme hat eine Schreibblockade. Auf Anraten seines Verlegers zieht er sich mit seiner neu-engagierten Sekretärin Clara aufs Land zurück, um dort Ruhe vor seinen zwei zukünftigen Ehefrauen zu finden. So soll er endlich seine Memoiren verfassen können. Doch Clara ist eine verwirrende Frau, die den chauvinistischen Schürzenjäger zu allem Überfluss auch noch abblitzen lässt, und schon bald fliegen die Fetzen zwischen den beiden...

  • Nichts zu verzollen
    5.7

    95. Nichts zu verzollen (2010)

    Zollbeamter Ruben hasst die Franzosen. Als mit dem Schengener Abkommen die Zollkontrollen an den Grenzen abgeschafft werden, bricht für ihn eine Welt zusammen. Franzose Mathias plagen andere Sorgen. Er ist in Rubens Schwester verliebt und fürchtet, dass ihre Zukunft am übersteigerten Patriotismus des Bruders scheitern könnte. Er fasst einen Plan, mit dem er Ruben für sich gewinnen will...

    Zollbeamter Ruben hasst die Franzosen. Als mit dem Schengener Abkommen die Zollkontrollen an den Grenzen abgeschafft werden, bricht für ihn eine Welt zusammen. Franzose Mathias plagen andere Sorgen. Er ist in Rubens Schwester verliebt und fürchtet, dass ihre Zukunft am übersteigerten Patriotismus des Bruders scheitern könnte. Er fasst einen Plan, mit dem er Ruben für sich gewinnen will...

    Zollbeamter Ruben hasst die Franzosen. Als mit dem Schengener Abkommen die Zollkontrollen an den Grenzen abgeschafft werden, bricht für ihn eine Welt zusammen. Franzose Mathias plagen andere Sorgen. Er ist in Rubens Schwester verliebt und fürchtet, dass ihre Zukunft am übersteigerten Patriotismus des Bruders scheitern könnte. Er fasst einen Plan, mit dem er Ruben für sich gewinnen will...

  • Barbecue
    5.7

    96. Barbecue (2014)

    Antoine bekommt zu seinem 50. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk – einen Herzinfarkt. Von nun an muss er “vorsichtig sein”. Doch Antoine war schon sein ganzes Leben lang vorsichtig, egal ob es seine Gesundheit, seine Ernährung oder die Macken seiner Freunde betrifft. Jetzt will er seine Taktik ändern.

    Antoine bekommt zu seinem 50. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk – einen Herzinfarkt. Von nun an muss er “vorsichtig sein”. Doch Antoine war schon sein ganzes Leben lang vorsichtig, egal ob es seine Gesundheit, seine Ernährung oder die Macken seiner Freunde betrifft. Jetzt will er seine Taktik ändern.

    Antoine bekommt zu seinem 50. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk – einen Herzinfarkt. Von nun an muss er “vorsichtig sein”. Doch Antoine war schon sein ganzes Leben lang vorsichtig, egal ob es seine Gesundheit, seine Ernährung oder die Macken seiner Freunde betrifft. Jetzt will er seine Taktik ändern.

  • Super-Hypochonder
    5.6

    97. Super-Hypochonder (2014)

    Romain Faubert ist ein neurotischer Profi-Hypochonder und wittert allerorten sogar solche Keime und Erreger, die Ärzte noch nicht einmal bestimmt haben. Der einzige, der sich seiner annimmt, ist Dr. Dimitri Zvenska, bei dem Romain Stammpatient ist. Doch auch die Geduld dieses Mediziners neigt sich langsam dem Ende zu. Der geplagte Arzt heckt einen Plan aus, den Wartezimmer-Rekordhalter mit einer netten Dame zu verkuppeln. Er schleppt Romain mit zu Partys und meldet ihn bei Singlebörsen an, aber die Suche nach der richtigen Partnerin für den eingebildeten Kranken bleibt ohne Erfolg. Eine radikale Idee muss her! Also soll Romain Dimitri auf eine humanitäre Hilfsmission begleiten. Dort wird der Dauer-Single allerdings mit einer Revolutionsikone des krisengeplagten Landes verwechselt und wider Willen zum gefeierten Helden. Noch schlimmer kommt es jedoch, als Romain sich in Anna verliebt, Dimitris Schwester.

    Romain Faubert ist ein neurotischer Profi-Hypochonder und wittert allerorten sogar solche Keime und Erreger, die Ärzte noch nicht einmal bestimmt haben. Der einzige, der sich seiner annimmt, ist Dr. Dimitri Zvenska, bei dem Romain Stammpatient ist. Doch auch die Geduld dieses Mediziners neigt sich langsam dem Ende zu. Der geplagte Arzt heckt einen Plan aus, den Wartezimmer-Rekordhalter mit einer netten Dame zu verkuppeln. Er schleppt Romain mit zu Partys und meldet ihn bei Singlebörsen an, aber die Suche nach der richtigen Partnerin für den eingebildeten Kranken bleibt ohne Erfolg. Eine radikale Idee muss her! Also soll Romain Dimitri auf eine humanitäre Hilfsmission begleiten. Dort wird der Dauer-Single allerdings mit einer Revolutionsikone des krisengeplagten Landes verwechselt und wider Willen zum gefeierten Helden. Noch schlimmer kommt es jedoch, als Romain sich in Anna verliebt, Dimitris Schwester.

    Romain Faubert ist ein neurotischer Profi-Hypochonder und wittert allerorten sogar solche Keime und Erreger, die Ärzte noch nicht einmal bestimmt haben. Der einzige, der sich seiner annimmt, ist Dr. Dimitri Zvenska, bei dem Romain Stammpatient ist. Doch auch die Geduld dieses Mediziners neigt sich langsam dem Ende zu. Der geplagte Arzt heckt einen Plan aus, den Wartezimmer-Rekordhalter mit einer netten Dame zu verkuppeln. Er schleppt Romain mit zu Partys und meldet ihn bei Singlebörsen an, aber die Suche nach der richtigen Partnerin für den eingebildeten Kranken bleibt ohne Erfolg. Eine radikale Idee muss her! Also soll Romain Dimitri auf eine humanitäre Hilfsmission begleiten. Dort wird der Dauer-Single allerdings mit einer Revolutionsikone des krisengeplagten Landes verwechselt und wider Willen zum gefeierten Helden. Noch schlimmer kommt es jedoch, als Romain sich in Anna verliebt, Dimitris Schwester.

  • Lou! - Klitzegeheimes Tagebuch
    5.6

    98. Lou! - Klitzegeheimes Tagebuch (2014)

    Die zwölfjährige Teenagerin Lou (Lola Lasseron) verbringt ihre Tage damit, mit ihren Katzen zu spielen, in einem chinesischen Restaurant zu essen und ihre unreife Mutter Emma (Ludivine Sagnier) zu ertragen. Wenn sie nicht mit diesen Tätigkeiten beschäftigt ist, beobachtet sie Tristan (Joshua Mazé), einen Jungen, der im Hochhaus nebenan wohnt und in den sie sich hoffnungslos verliebt hat. Tristan ist ihr Idol – Tristan ist der Junge, den sie anhimmelt, mit dem sie ihre Zukunft verbringen will. Wann immer Lou also kann, verfolgt sie jeden Schritt, den ihr Schwarm macht. Doch das Leben des Mädchens erfährt einen starken Einschnitt, als nebenan Richard (Kyan Khojandi) einzieht, ein gutaussehender Bohème. Lous alberne Mutter findet Gefallen an dem neuen Nachbarn, woraufhin es zu diversen peinlichen Vorfällen kommt…

    Die zwölfjährige Teenagerin Lou (Lola Lasseron) verbringt ihre Tage damit, mit ihren Katzen zu spielen, in einem chinesischen Restaurant zu essen und ihre unreife Mutter Emma (Ludivine Sagnier) zu ertragen. Wenn sie nicht mit diesen Tätigkeiten beschäftigt ist, beobachtet sie Tristan (Joshua Mazé), einen Jungen, der im Hochhaus nebenan wohnt und in den sie sich hoffnungslos verliebt hat. Tristan ist ihr Idol – Tristan ist der Junge, den sie anhimmelt, mit dem sie ihre Zukunft verbringen will. Wann immer Lou also kann, verfolgt sie jeden Schritt, den ihr Schwarm macht. Doch das Leben des Mädchens erfährt einen starken Einschnitt, als nebenan Richard (Kyan Khojandi) einzieht, ein gutaussehender Bohème. Lous alberne Mutter findet Gefallen an dem neuen Nachbarn, woraufhin es zu diversen peinlichen Vorfällen kommt…

    Die zwölfjährige Teenagerin Lou (Lola Lasseron) verbringt ihre Tage damit, mit ihren Katzen zu spielen, in einem chinesischen Restaurant zu essen und ihre unreife Mutter Emma (Ludivine Sagnier) zu ertragen. Wenn sie nicht mit diesen Tätigkeiten beschäftigt ist, beobachtet sie Tristan (Joshua Mazé), einen Jungen, der im Hochhaus nebenan wohnt und in den sie sich hoffnungslos verliebt hat. Tristan ist ihr Idol – Tristan ist der Junge, den sie anhimmelt, mit dem sie ihre Zukunft verbringen will. Wann immer Lou also kann, verfolgt sie jeden Schritt, den ihr Schwarm macht. Doch das Leben des Mädchens erfährt einen starken Einschnitt, als nebenan Richard (Kyan Khojandi) einzieht, ein gutaussehender Bohème. Lous alberne Mutter findet Gefallen an dem neuen Nachbarn, woraufhin es zu diversen peinlichen Vorfällen kommt…

  • Diven im Ring
    5.6

    99. Diven im Ring (2013)

    Nach fünfjähriger Haft wird die alleinerziehende Mutter Rose aus dem Gefängnis entlassen und versucht nun mit allen Mitteln, ihre kaputte Beziehung zu ihrem entfremdeten Sohn wiederherzustellen. Doch der hat wenig Interesse daran. Da er jedoch ein leidenschaftlicher Wrestling-Fan ist, entschließt sich Rose kurzerhand dazu, selbst Catcherin zu werden, um so seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Ihre ersten Versuche unter Anleitung des Ex-Wrestlers Richard zeigen allerdings, dass sie dafür noch einen weiten Weg und ein knallhartes Trainingsprogramm vor sich hat. Gesellschaft leisten ihr dabei aber bald ihre gelangweilten Kolleginnen vom Supermarkt, die sie dazu überreden kann, sich ebenfalls am Wrestling zu versuchen. Zusammen sind sie die "Königinnen des Rings" und erleben zahlreiche verrückte Abenteuer in dieser exotischen Welt, die so weit weg ist von ihrem trüben Alltagsleben...

    Nach fünfjähriger Haft wird die alleinerziehende Mutter Rose aus dem Gefängnis entlassen und versucht nun mit allen Mitteln, ihre kaputte Beziehung zu ihrem entfremdeten Sohn wiederherzustellen. Doch der hat wenig Interesse daran. Da er jedoch ein leidenschaftlicher Wrestling-Fan ist, entschließt sich Rose kurzerhand dazu, selbst Catcherin zu werden, um so seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Ihre ersten Versuche unter Anleitung des Ex-Wrestlers Richard zeigen allerdings, dass sie dafür noch einen weiten Weg und ein knallhartes Trainingsprogramm vor sich hat. Gesellschaft leisten ihr dabei aber bald ihre gelangweilten Kolleginnen vom Supermarkt, die sie dazu überreden kann, sich ebenfalls am Wrestling zu versuchen. Zusammen sind sie die "Königinnen des Rings" und erleben zahlreiche verrückte Abenteuer in dieser exotischen Welt, die so weit weg ist von ihrem trüben Alltagsleben...

    Nach fünfjähriger Haft wird die alleinerziehende Mutter Rose aus dem Gefängnis entlassen und versucht nun mit allen Mitteln, ihre kaputte Beziehung zu ihrem entfremdeten Sohn wiederherzustellen. Doch der hat wenig Interesse daran. Da er jedoch ein leidenschaftlicher Wrestling-Fan ist, entschließt sich Rose kurzerhand dazu, selbst Catcherin zu werden, um so seine Aufmerksamkeit zu bekommen. Ihre ersten Versuche unter Anleitung des Ex-Wrestlers Richard zeigen allerdings, dass sie dafür noch einen weiten Weg und ein knallhartes Trainingsprogramm vor sich hat. Gesellschaft leisten ihr dabei aber bald ihre gelangweilten Kolleginnen vom Supermarkt, die sie dazu überreden kann, sich ebenfalls am Wrestling zu versuchen. Zusammen sind sie die "Königinnen des Rings" und erleben zahlreiche verrückte Abenteuer in dieser exotischen Welt, die so weit weg ist von ihrem trüben Alltagsleben...

  • Der Nächste, Bitte!
    5.6

    100. Der Nächste, Bitte! (2012)

    Isabelle hat ihr Leben eigentlich bis ins kleinste Detail geplant. Sie ist Zahnärztin und ist glücklich mit ihrem Freund Pierre. Doch als der ihr einen Heiratsantrag macht, zögert Isabelle, denn auf ihrer Familie lastet seit Jahren ein Fluch: die ersten Ehen ihrer Vorfahrinnen sind stets zum Scheitern verurteilt und nur die zweite Ehe bringt das lang ersehnte Glück. Ihre Schwester Corinne hat deshalb eine unkonventionelle Idee: Isabelle soll den erstbesten Idioten, der ihr über den Weg läuft verführen, anschließend heiraten und sich dann sofort wieder scheiden lassen und mit Pierre glücklich werden. Am Flughafen nach Dänemark fällt die Wahl auf den vertrottelten Jean-Yves. Die beiden heiraten am Kilimandscharo, reisen nach Moskau und Isabelle muss sich fragen, wie sie Jean-Yves wieder loswird oder ob sie das überhaupt noch will.

    Isabelle hat ihr Leben eigentlich bis ins kleinste Detail geplant. Sie ist Zahnärztin und ist glücklich mit ihrem Freund Pierre. Doch als der ihr einen Heiratsantrag macht, zögert Isabelle, denn auf ihrer Familie lastet seit Jahren ein Fluch: die ersten Ehen ihrer Vorfahrinnen sind stets zum Scheitern verurteilt und nur die zweite Ehe bringt das lang ersehnte Glück. Ihre Schwester Corinne hat deshalb eine unkonventionelle Idee: Isabelle soll den erstbesten Idioten, der ihr über den Weg läuft verführen, anschließend heiraten und sich dann sofort wieder scheiden lassen und mit Pierre glücklich werden. Am Flughafen nach Dänemark fällt die Wahl auf den vertrottelten Jean-Yves. Die beiden heiraten am Kilimandscharo, reisen nach Moskau und Isabelle muss sich fragen, wie sie Jean-Yves wieder loswird oder ob sie das überhaupt noch will.

    Isabelle hat ihr Leben eigentlich bis ins kleinste Detail geplant. Sie ist Zahnärztin und ist glücklich mit ihrem Freund Pierre. Doch als der ihr einen Heiratsantrag macht, zögert Isabelle, denn auf ihrer Familie lastet seit Jahren ein Fluch: die ersten Ehen ihrer Vorfahrinnen sind stets zum Scheitern verurteilt und nur die zweite Ehe bringt das lang ersehnte Glück. Ihre Schwester Corinne hat deshalb eine unkonventionelle Idee: Isabelle soll den erstbesten Idioten, der ihr über den Weg läuft verführen, anschließend heiraten und sich dann sofort wieder scheiden lassen und mit Pierre glücklich werden. Am Flughafen nach Dänemark fällt die Wahl auf den vertrottelten Jean-Yves. Die beiden heiraten am Kilimandscharo, reisen nach Moskau und Isabelle muss sich fragen, wie sie Jean-Yves wieder loswird oder ob sie das überhaupt noch will.