Neu im Kino - Alle neuen Kinofilme

Neu im Kino - Hier findest Du eine Übersicht über alle Kino Neustarts der Woche und alle Kinofilme die zuletzt in den deutschen Kinos angelaufen sind.

  • The Big Sick
    7.7

    The Big Sick (2017)

    Kinostart: 16.11.2017
    Kinostart: 16.11.2017

    Kumail (Kumail Nanjiani) stammt aus einer Familie von pakistanischen Immigranten und schlägt sich mehr schlecht als recht als Comedian in Chicago durch. Seiner sehr konservativen und traditionsbewussten Familie ist Kumails Lebensstil schon seit längerem ein Dorn im Auge, doch auch wenn er alle potentiellen Ehefrauen-Kandidatinnen, die seine Eltern ihm regelmäßig vorsetzen, bisher abgelehnt hat, bringt er es doch nicht fertig, endgültig mit seiner Familie zu brechen. Auch als er eine Beziehung mit Emily (Zoe Kazan) beginnt, die er bei einem seiner Auftritte kennenlernt, ändert sich daran nichts und ihre junge Liebe droht zu zerbrechen, als sie irgendwann erfährt, dass er seinen Eltern noch nichts von ihr erzählt hat. Da wird Emily wegen einer mysteriösen Erkrankung ins Krankenhaus eingewiesen und in ein künstliches Koma versetzt. Nun muss Kumail sich entscheiden, ob er zu seiner großen Liebe steht...

    Kumail (Kumail Nanjiani) stammt aus einer Familie von pakistanischen Immigranten und schlägt sich mehr schlecht als recht als Comedian in Chicago durch. Seiner sehr konservativen und traditionsbewussten Familie ist Kumails Lebensstil schon seit längerem ein Dorn im Auge, doch auch wenn er alle potentiellen Ehefrauen-Kandidatinnen, die seine Eltern ihm regelmäßig vorsetzen, bisher abgelehnt hat, bringt er es doch nicht fertig, endgültig mit seiner Familie zu brechen. Auch als er eine Beziehung mit Emily (Zoe Kazan) beginnt, die er bei einem seiner Auftritte kennenlernt, ändert sich daran nichts und ihre junge Liebe droht zu zerbrechen, als sie irgendwann erfährt, dass er seinen Eltern noch nichts von ihr erzählt hat. Da wird Emily wegen einer mysteriösen Erkrankung ins Krankenhaus eingewiesen und in ein künstliches Koma versetzt. Nun muss Kumail sich entscheiden, ob er zu seiner großen Liebe steht...

    Kumail (Kumail Nanjiani) stammt aus einer Familie von pakistanischen Immigranten und schlägt sich mehr schlecht als recht als Comedian in Chicago durch. Seiner sehr konservativen und traditionsbewussten Familie ist Kumails Lebensstil schon seit längerem ein Dorn im Auge, doch auch wenn er alle potentiellen Ehefrauen-Kandidatinnen, die seine Eltern ihm regelmäßig vorsetzen, bisher abgelehnt hat, bringt er es doch nicht fertig, endgültig mit seiner Familie zu brechen. Auch als er eine Beziehung mit Emily (Zoe Kazan) beginnt, die er bei einem seiner Auftritte kennenlernt, ändert sich daran nichts und ihre junge Liebe droht zu zerbrechen, als sie irgendwann erfährt, dass er seinen Eltern noch nichts von ihr erzählt hat. Da wird Emily wegen einer mysteriösen Erkrankung ins Krankenhaus eingewiesen und in ein künstliches Koma versetzt. Nun muss Kumail sich entscheiden, ob er zu seiner großen Liebe steht...

  • Paddington 2
    8.2

    Paddington 2 (2017)

    Kinostart: 16.11.2017
    Kinostart: 16.11.2017

    Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich ? außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, der allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten ? das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...

    Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich ? außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, der allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten ? das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...

    Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich ? außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, der allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten ? das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...

  • Justice League
    7.1

    Justice League (2017)

    Kinostart: 16.11.2017
    Kinostart: 16.11.2017

    Superman, Batman, Aquaman, Wonder Woman, The Flash und Cyborg verbünden sich zur ?Justice League of America?, um das Böse zu bekämpfen. Sie mögen für sich genommen schon Superhelden sein, doch auch ihnen sind Grenzen gesetzt. In Zeiten, da ein Superheld allein nicht reicht, schließen sich Superman, Batman und Wonder Woman zur Justice League of America zusammen, um sich gleich einem ihrer ärgsten Feinde entgegen zu stellen: Darkseid, einem der Neuen Götter und somit unsterblich. Als der Tyrann sich die Erde untertan machen möchte, kann nur ein Superhelden-Verband ihm die Stirn bieten: die Justice League.

    Superman, Batman, Aquaman, Wonder Woman, The Flash und Cyborg verbünden sich zur ?Justice League of America?, um das Böse zu bekämpfen. Sie mögen für sich genommen schon Superhelden sein, doch auch ihnen sind Grenzen gesetzt. In Zeiten, da ein Superheld allein nicht reicht, schließen sich Superman, Batman und Wonder Woman zur Justice League of America zusammen, um sich gleich einem ihrer ärgsten Feinde entgegen zu stellen: Darkseid, einem der Neuen Götter und somit unsterblich. Als der Tyrann sich die Erde untertan machen möchte, kann nur ein Superhelden-Verband ihm die Stirn bieten: die Justice League.

    Superman, Batman, Aquaman, Wonder Woman, The Flash und Cyborg verbünden sich zur ?Justice League of America?, um das Böse zu bekämpfen. Sie mögen für sich genommen schon Superhelden sein, doch auch ihnen sind Grenzen gesetzt. In Zeiten, da ein Superheld allein nicht reicht, schließen sich Superman, Batman und Wonder Woman zur Justice League of America zusammen, um sich gleich einem ihrer ärgsten Feinde entgegen zu stellen: Darkseid, einem der Neuen Götter und somit unsterblich. Als der Tyrann sich die Erde untertan machen möchte, kann nur ein Superhelden-Verband ihm die Stirn bieten: die Justice League.

  • Happy Deathday
    6.5

    Happy Deathday (2017)

    Kinostart: 16.11.2017
    Kinostart: 16.11.2017

    Die Studentin Tree Gelbman wird an ihrem Geburtstag von einem unbekannten Maskierten ermordet. Am nächsten Morgen erwacht sie jedoch, als wäre nichts passiert, nur um herauszufinden, dass sie sich in einer Zeitschleife befindet. Es ist immer noch ihr Geburtstag und sie wird abermals ermordet. So durchlebt sie Tag für Tag ihren Todestag und muss versuchen, ihrem Mörder fernzubleiben.

    Die Studentin Tree Gelbman wird an ihrem Geburtstag von einem unbekannten Maskierten ermordet. Am nächsten Morgen erwacht sie jedoch, als wäre nichts passiert, nur um herauszufinden, dass sie sich in einer Zeitschleife befindet. Es ist immer noch ihr Geburtstag und sie wird abermals ermordet. So durchlebt sie Tag für Tag ihren Todestag und muss versuchen, ihrem Mörder fernzubleiben.

    Die Studentin Tree Gelbman wird an ihrem Geburtstag von einem unbekannten Maskierten ermordet. Am nächsten Morgen erwacht sie jedoch, als wäre nichts passiert, nur um herauszufinden, dass sie sich in einer Zeitschleife befindet. Es ist immer noch ihr Geburtstag und sie wird abermals ermordet. So durchlebt sie Tag für Tag ihren Todestag und muss versuchen, ihrem Mörder fernzubleiben.

  • Plötzlich Santa
    2.0

    Plötzlich Santa (2016)

    Kinostart: 16.11.2017
    Kinostart: 16.11.2017

    Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel, möchte er seine Familie an Heiligabend überraschen. Dabei rutscht der Tollpatsch auf dem Glatteis vor der Tür aus, fällt auf den mit Geschenken voll gepackten Schlitten und saust ungebremst den Berg hinunter - geradewegs gegen einen Baum. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner großen Überraschung trifft er dort auf den echten Weihnachtsmann, der Andersens Dilemma erkennt und ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Da seine Familie noch nie einen echten Tischler gesehen habe, bittet er ihn, seinen Kindern einen Besuch abzustatten. Im Gegenzug übernimmt er die Bescherung bei der Familie Andersen. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt. (Quelle: Verleih)

    Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel, möchte er seine Familie an Heiligabend überraschen. Dabei rutscht der Tollpatsch auf dem Glatteis vor der Tür aus, fällt auf den mit Geschenken voll gepackten Schlitten und saust ungebremst den Berg hinunter - geradewegs gegen einen Baum. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner großen Überraschung trifft er dort auf den echten Weihnachtsmann, der Andersens Dilemma erkennt und ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Da seine Familie noch nie einen echten Tischler gesehen habe, bittet er ihn, seinen Kindern einen Besuch abzustatten. Im Gegenzug übernimmt er die Bescherung bei der Familie Andersen. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt. (Quelle: Verleih)

    Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel, möchte er seine Familie an Heiligabend überraschen. Dabei rutscht der Tollpatsch auf dem Glatteis vor der Tür aus, fällt auf den mit Geschenken voll gepackten Schlitten und saust ungebremst den Berg hinunter - geradewegs gegen einen Baum. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner großen Überraschung trifft er dort auf den echten Weihnachtsmann, der Andersens Dilemma erkennt und ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Da seine Familie noch nie einen echten Tischler gesehen habe, bittet er ihn, seinen Kindern einen Besuch abzustatten. Im Gegenzug übernimmt er die Bescherung bei der Familie Andersen. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt. (Quelle: Verleih)

  • Mord im Orient Express
    6.6

    Mord im Orient Express (2017)

    Kinostart: 09.11.2017
    Kinostart: 09.11.2017

    Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. An eine gemütliche Zugfahrt ist aber nicht lange zu denken, stattdessen hat der berühmte Meisterdetektiv bald wieder Arbeit: Ein Passagier wird ermordet und damit ist klar, dass einer der übrigen Reisenden der Täter sein muss. Die spanische Missionarin Pilar Estravados (Penélope Cruz), die Gouvernante Mary Debenham (Daisy Ridley), Professor Gerhard Hardman (Willem Dafoe), die Witwe Mrs. Hubbard (Michelle Pfeiffer) und der Doktor Arbuthnot (Leslie Odom Jr.) sind alle verdächtig. Doch bald wird Poirot klar, dass er den Fall nicht lösen wird, wenn er mehr über die möglichen Täter erfährt. Er muss mehr über das Opfer herausfinden - und sich beeilen, damit der Killer nicht nochmal zuschlägt...

    Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. An eine gemütliche Zugfahrt ist aber nicht lange zu denken, stattdessen hat der berühmte Meisterdetektiv bald wieder Arbeit: Ein Passagier wird ermordet und damit ist klar, dass einer der übrigen Reisenden der Täter sein muss. Die spanische Missionarin Pilar Estravados (Penélope Cruz), die Gouvernante Mary Debenham (Daisy Ridley), Professor Gerhard Hardman (Willem Dafoe), die Witwe Mrs. Hubbard (Michelle Pfeiffer) und der Doktor Arbuthnot (Leslie Odom Jr.) sind alle verdächtig. Doch bald wird Poirot klar, dass er den Fall nicht lösen wird, wenn er mehr über die möglichen Täter erfährt. Er muss mehr über das Opfer herausfinden - und sich beeilen, damit der Killer nicht nochmal zuschlägt...

    Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. An eine gemütliche Zugfahrt ist aber nicht lange zu denken, stattdessen hat der berühmte Meisterdetektiv bald wieder Arbeit: Ein Passagier wird ermordet und damit ist klar, dass einer der übrigen Reisenden der Täter sein muss. Die spanische Missionarin Pilar Estravados (Penélope Cruz), die Gouvernante Mary Debenham (Daisy Ridley), Professor Gerhard Hardman (Willem Dafoe), die Witwe Mrs. Hubbard (Michelle Pfeiffer) und der Doktor Arbuthnot (Leslie Odom Jr.) sind alle verdächtig. Doch bald wird Poirot klar, dass er den Fall nicht lösen wird, wenn er mehr über die möglichen Täter erfährt. Er muss mehr über das Opfer herausfinden - und sich beeilen, damit der Killer nicht nochmal zuschlägt...

  • Hexe Lilli rettet Weihnachten
    0.0

    Hexe Lilli rettet Weihnachten (2017)

    Kinostart: 09.11.2017
    Kinostart: 09.11.2017

    Lilli hat die Nase gestrichen voll, denn immer steht ihr kleiner Bruder Leon im Mittelpunkt. Außerdem ist er wegen seiner Allergie schuld daran, dass Lilli kein Kaninchen als Haustier haben darf und als er dann auch noch ihr neues Teleskop kaputt macht, reißt bei Lilli der Geduldsfaden

    Lilli hat die Nase gestrichen voll, denn immer steht ihr kleiner Bruder Leon im Mittelpunkt. Außerdem ist er wegen seiner Allergie schuld daran, dass Lilli kein Kaninchen als Haustier haben darf und als er dann auch noch ihr neues Teleskop kaputt macht, reißt bei Lilli der Geduldsfaden

    Lilli hat die Nase gestrichen voll, denn immer steht ihr kleiner Bruder Leon im Mittelpunkt. Außerdem ist er wegen seiner Allergie schuld daran, dass Lilli kein Kaninchen als Haustier haben darf und als er dann auch noch ihr neues Teleskop kaputt macht, reißt bei Lilli der Geduldsfaden

  • Bad Moms 2
    5.5

    Bad Moms 2 (2017)

    Kinostart: 09.11.2017
    Kinostart: 09.11.2017

    Amy (Mila Kunis), Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell) haben die Schnauze voll: Der alljährliche Weihnachstress steht vor der Tür und weil sie keine Lust mehr haben, sich wie jedes Jahr mit Kochen, Dekorieren und Geschenke kaufen kaputt zu machen und als Belohnung nur einen Gutschein für eine Rückenmassage zu bekommen, beschließen sie, den Weihnachtswahnsinn dieses Jahr großflächig zu umschiffen. Stattdessen soll für ihre Familien eine kleine, aber umso persönlichere und besondere Bescherung auf dem Programm stehen. Doch der Traum von ruhigen, entspannten Weihnachten platzt, als dann plötzlich die Mamas der Mütter vor der Tür stehen und sie mit ihren Schrullen und Eigenarten in den Wahnsinn treiben. Und so läuft alles auf ein großes Entscheidungsduell zwischen den Bad Moms und ihren Müttern (Susan Sarandon, Cheryl Hines und Christine Baranski) hinaus...

    Amy (Mila Kunis), Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell) haben die Schnauze voll: Der alljährliche Weihnachstress steht vor der Tür und weil sie keine Lust mehr haben, sich wie jedes Jahr mit Kochen, Dekorieren und Geschenke kaufen kaputt zu machen und als Belohnung nur einen Gutschein für eine Rückenmassage zu bekommen, beschließen sie, den Weihnachtswahnsinn dieses Jahr großflächig zu umschiffen. Stattdessen soll für ihre Familien eine kleine, aber umso persönlichere und besondere Bescherung auf dem Programm stehen. Doch der Traum von ruhigen, entspannten Weihnachten platzt, als dann plötzlich die Mamas der Mütter vor der Tür stehen und sie mit ihren Schrullen und Eigenarten in den Wahnsinn treiben. Und so läuft alles auf ein großes Entscheidungsduell zwischen den Bad Moms und ihren Müttern (Susan Sarandon, Cheryl Hines und Christine Baranski) hinaus...

    Amy (Mila Kunis), Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell) haben die Schnauze voll: Der alljährliche Weihnachstress steht vor der Tür und weil sie keine Lust mehr haben, sich wie jedes Jahr mit Kochen, Dekorieren und Geschenke kaufen kaputt zu machen und als Belohnung nur einen Gutschein für eine Rückenmassage zu bekommen, beschließen sie, den Weihnachtswahnsinn dieses Jahr großflächig zu umschiffen. Stattdessen soll für ihre Familien eine kleine, aber umso persönlichere und besondere Bescherung auf dem Programm stehen. Doch der Traum von ruhigen, entspannten Weihnachten platzt, als dann plötzlich die Mamas der Mütter vor der Tür stehen und sie mit ihren Schrullen und Eigenarten in den Wahnsinn treiben. Und so läuft alles auf ein großes Entscheidungsduell zwischen den Bad Moms und ihren Müttern (Susan Sarandon, Cheryl Hines und Christine Baranski) hinaus...

  • Suburbicon
    4.8

    Suburbicon (2017)

    Kinostart: 09.11.2017
    Kinostart: 09.11.2017

    Suburbicon ist der Inbegriff des amerikanischen Traums vom Leben in der Vorstadt: Hier können Vater, Mutter und Kind in ihrem in Reihe gestellten Eigenheim noch eine Familie sein - nur echt mit getrimmtem Vorzeigerasen. Es sind die 50er, die Welt ist wieder in Ordnung, Pleasantville lässt grüßen. Doch das von Verfehlung unberührte Habitat des Vorstadtlebens wird nicht nur für eine Familie aus den Angeln gehoben, als deren Heim Gegenstand eines Hausfriedensbruchs wird, der für den Verursacher tödlich endet. Bei dem Versuch, die Fassade des Musterbürgers aufrecht zu erhalten, schleicht sich in der Folge Erpressung, Betrug und Vergeltung in die einst heile Welt.

    Suburbicon ist der Inbegriff des amerikanischen Traums vom Leben in der Vorstadt: Hier können Vater, Mutter und Kind in ihrem in Reihe gestellten Eigenheim noch eine Familie sein - nur echt mit getrimmtem Vorzeigerasen. Es sind die 50er, die Welt ist wieder in Ordnung, Pleasantville lässt grüßen. Doch das von Verfehlung unberührte Habitat des Vorstadtlebens wird nicht nur für eine Familie aus den Angeln gehoben, als deren Heim Gegenstand eines Hausfriedensbruchs wird, der für den Verursacher tödlich endet. Bei dem Versuch, die Fassade des Musterbürgers aufrecht zu erhalten, schleicht sich in der Folge Erpressung, Betrug und Vergeltung in die einst heile Welt.

    Suburbicon ist der Inbegriff des amerikanischen Traums vom Leben in der Vorstadt: Hier können Vater, Mutter und Kind in ihrem in Reihe gestellten Eigenheim noch eine Familie sein - nur echt mit getrimmtem Vorzeigerasen. Es sind die 50er, die Welt ist wieder in Ordnung, Pleasantville lässt grüßen. Doch das von Verfehlung unberührte Habitat des Vorstadtlebens wird nicht nur für eine Familie aus den Angeln gehoben, als deren Heim Gegenstand eines Hausfriedensbruchs wird, der für den Verursacher tödlich endet. Bei dem Versuch, die Fassade des Musterbürgers aufrecht zu erhalten, schleicht sich in der Folge Erpressung, Betrug und Vergeltung in die einst heile Welt.

  • Simpel
    6.0

    Simpel (2017)

    Kinostart: 09.11.2017
    Kinostart: 09.11.2017

    Seit Kindheitstagen sind Ben (Frederick Lau) und sein Bruder Barnabas (David Kross) ein Herz und eine Seele. Ein gewöhnliches Brüderpaar sind die beiden allerdings nicht, denn Barnabas ist mit seinen 22 Jahren geistig auf dem Stand eines Dreijährigen geblieben. Das hat ihm den Spitznamen "Simpel" eingebracht, aber auch wenn Simpel hin und wieder eine fürchterliche Nervensäge ist, will Ben seinen Bruder nicht missen. Als ihre Mutter plötzlich stirbt und Simpel in ein Heim eingewiesen werden soll, lassen die Brüder das nicht zu! Zusammen flüchten sie und verbringen eine Nacht im Freien. Dann dämmert es Ben: Um Simpel zu helfen, brauchen sie die Unterschrift ihres Vaters David (Devid Striesow), den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Eine Odyssee beginnt, auf der die Brüder die Medizinstudentin Aria (Emilia Schüle) und deren Kumpel Enzo (Axel Stein), einen Sanitäter, treffen. Eine Freundschaft entwickelt sich - und möglicherweise sogar mehr...

    Seit Kindheitstagen sind Ben (Frederick Lau) und sein Bruder Barnabas (David Kross) ein Herz und eine Seele. Ein gewöhnliches Brüderpaar sind die beiden allerdings nicht, denn Barnabas ist mit seinen 22 Jahren geistig auf dem Stand eines Dreijährigen geblieben. Das hat ihm den Spitznamen "Simpel" eingebracht, aber auch wenn Simpel hin und wieder eine fürchterliche Nervensäge ist, will Ben seinen Bruder nicht missen. Als ihre Mutter plötzlich stirbt und Simpel in ein Heim eingewiesen werden soll, lassen die Brüder das nicht zu! Zusammen flüchten sie und verbringen eine Nacht im Freien. Dann dämmert es Ben: Um Simpel zu helfen, brauchen sie die Unterschrift ihres Vaters David (Devid Striesow), den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Eine Odyssee beginnt, auf der die Brüder die Medizinstudentin Aria (Emilia Schüle) und deren Kumpel Enzo (Axel Stein), einen Sanitäter, treffen. Eine Freundschaft entwickelt sich - und möglicherweise sogar mehr...

    Seit Kindheitstagen sind Ben (Frederick Lau) und sein Bruder Barnabas (David Kross) ein Herz und eine Seele. Ein gewöhnliches Brüderpaar sind die beiden allerdings nicht, denn Barnabas ist mit seinen 22 Jahren geistig auf dem Stand eines Dreijährigen geblieben. Das hat ihm den Spitznamen "Simpel" eingebracht, aber auch wenn Simpel hin und wieder eine fürchterliche Nervensäge ist, will Ben seinen Bruder nicht missen. Als ihre Mutter plötzlich stirbt und Simpel in ein Heim eingewiesen werden soll, lassen die Brüder das nicht zu! Zusammen flüchten sie und verbringen eine Nacht im Freien. Dann dämmert es Ben: Um Simpel zu helfen, brauchen sie die Unterschrift ihres Vaters David (Devid Striesow), den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Eine Odyssee beginnt, auf der die Brüder die Medizinstudentin Aria (Emilia Schüle) und deren Kumpel Enzo (Axel Stein), einen Sanitäter, treffen. Eine Freundschaft entwickelt sich - und möglicherweise sogar mehr...

  • Gauguin
    6.5

    Gauguin (2017)

    Kinostart: 02.11.2017
    Kinostart: 02.11.2017

    Der Pariser Börsenmakler Paul Gauguin ist ein glücklicher Ehemann und Vater von vier Kindern. Doch als Camille Pissaro sein künstlerisches Potenzial entdeckt, gibt er ohne langes Zögern seine bürgerliche Existenz auf, um sich fortan der Malerei zu widmen. Hin- und hergerissen zwischen dem Verlust seiner Familie und der Erfüllung, die er in seiner neuen Passion findet, durchlebt Gauguin Jahre voller Höhen und Tiefen, bis er sich eines Tages entschließt, nach Tahiti zu gehen und dort für immer zu bleiben. (Quelle: Verleih)

    Der Pariser Börsenmakler Paul Gauguin ist ein glücklicher Ehemann und Vater von vier Kindern. Doch als Camille Pissaro sein künstlerisches Potenzial entdeckt, gibt er ohne langes Zögern seine bürgerliche Existenz auf, um sich fortan der Malerei zu widmen. Hin- und hergerissen zwischen dem Verlust seiner Familie und der Erfüllung, die er in seiner neuen Passion findet, durchlebt Gauguin Jahre voller Höhen und Tiefen, bis er sich eines Tages entschließt, nach Tahiti zu gehen und dort für immer zu bleiben. (Quelle: Verleih)

    Der Pariser Börsenmakler Paul Gauguin ist ein glücklicher Ehemann und Vater von vier Kindern. Doch als Camille Pissaro sein künstlerisches Potenzial entdeckt, gibt er ohne langes Zögern seine bürgerliche Existenz auf, um sich fortan der Malerei zu widmen. Hin- und hergerissen zwischen dem Verlust seiner Familie und der Erfüllung, die er in seiner neuen Passion findet, durchlebt Gauguin Jahre voller Höhen und Tiefen, bis er sich eines Tages entschließt, nach Tahiti zu gehen und dort für immer zu bleiben. (Quelle: Verleih)

  • The Secret Man
    5.2

    The Secret Man (2017)

    Kinostart: 02.11.2017
    Kinostart: 02.11.2017

    Im Sommer 1972 werden die USA nicht nur vom Vietnamkrieg erschüttert, sondern auch vom sogenannten "Watergate-Skandal". Der Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei gibt den Journalisten Rätsel auf - bis Bob Woodward (Julian Morris), Redakteur der Washington Post, von einem mysteriösen Mann kontaktiert wird, der sich "Deep Throat" nennt. Dieser versorgt Woodward mit streng geheimen Informationen und riskiert dafür sein persönliches und berufliches Wohlergehen. Denn hinter "Deep Throat" steckt Mark Felt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, der die erschrecken Ermittlungsergebnisse aus erster Hand kennt und sich zwischen der Loyalität zu seinem Arbeitgeber und seinem Rechtsverständnis entscheiden muss. Als der neue FBI-Direktor Patrick Gray (Marton Csokas) schließlich versucht, die Watergate-Untersuchungen auffällig schnell zu beenden, entscheidet sich Felt, mit seinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen...

    Im Sommer 1972 werden die USA nicht nur vom Vietnamkrieg erschüttert, sondern auch vom sogenannten "Watergate-Skandal". Der Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei gibt den Journalisten Rätsel auf - bis Bob Woodward (Julian Morris), Redakteur der Washington Post, von einem mysteriösen Mann kontaktiert wird, der sich "Deep Throat" nennt. Dieser versorgt Woodward mit streng geheimen Informationen und riskiert dafür sein persönliches und berufliches Wohlergehen. Denn hinter "Deep Throat" steckt Mark Felt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, der die erschrecken Ermittlungsergebnisse aus erster Hand kennt und sich zwischen der Loyalität zu seinem Arbeitgeber und seinem Rechtsverständnis entscheiden muss. Als der neue FBI-Direktor Patrick Gray (Marton Csokas) schließlich versucht, die Watergate-Untersuchungen auffällig schnell zu beenden, entscheidet sich Felt, mit seinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen...

    Im Sommer 1972 werden die USA nicht nur vom Vietnamkrieg erschüttert, sondern auch vom sogenannten "Watergate-Skandal". Der Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei gibt den Journalisten Rätsel auf - bis Bob Woodward (Julian Morris), Redakteur der Washington Post, von einem mysteriösen Mann kontaktiert wird, der sich "Deep Throat" nennt. Dieser versorgt Woodward mit streng geheimen Informationen und riskiert dafür sein persönliches und berufliches Wohlergehen. Denn hinter "Deep Throat" steckt Mark Felt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, der die erschrecken Ermittlungsergebnisse aus erster Hand kennt und sich zwischen der Loyalität zu seinem Arbeitgeber und seinem Rechtsverständnis entscheiden muss. Als der neue FBI-Direktor Patrick Gray (Marton Csokas) schließlich versucht, die Watergate-Untersuchungen auffällig schnell zu beenden, entscheidet sich Felt, mit seinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen...

  • Die Reise der Pinguine 2
    5.9

    Die Reise der Pinguine 2 (2017)

    Kinostart: 02.11.2017
    Kinostart: 02.11.2017

    Im Jahr 2005 brachte der französische Filmemacher Luc Jacquet seine Dokumentation "Die Reise der Pinguine" in die Kinos. Der Film über die antarktischen Wanderungen der Pinguine zur Paarungszeit wurde mit dem Oscar als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet und war auch sonst ein voller Erfolg. Nun wendet sich Jacquet erneut den flugunfähigen Vögeln zu. In "Die Reise der Pinguine 2" begleitet er dieses Mal einen jungen Kaiserpinguin, der von dem Brutplatz, an dem er geboren wurde, zum ersten Mal in seinem Leben zum offenen Meer aufbricht. Dazu müssen er und seine Eltern jedoch erstmal die lebensfeindliche Eiswüste der Antarktis durchqueren. Als sie dann beim Eismeer ankommen, wird vor allem deutlich, dass Schwimmen und Tauchen für diese Gattung etwas ganz Natürliches ist, etwas, das jeder Pinguin von Geburt an beherrscht.

    Im Jahr 2005 brachte der französische Filmemacher Luc Jacquet seine Dokumentation "Die Reise der Pinguine" in die Kinos. Der Film über die antarktischen Wanderungen der Pinguine zur Paarungszeit wurde mit dem Oscar als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet und war auch sonst ein voller Erfolg. Nun wendet sich Jacquet erneut den flugunfähigen Vögeln zu. In "Die Reise der Pinguine 2" begleitet er dieses Mal einen jungen Kaiserpinguin, der von dem Brutplatz, an dem er geboren wurde, zum ersten Mal in seinem Leben zum offenen Meer aufbricht. Dazu müssen er und seine Eltern jedoch erstmal die lebensfeindliche Eiswüste der Antarktis durchqueren. Als sie dann beim Eismeer ankommen, wird vor allem deutlich, dass Schwimmen und Tauchen für diese Gattung etwas ganz Natürliches ist, etwas, das jeder Pinguin von Geburt an beherrscht.

    Im Jahr 2005 brachte der französische Filmemacher Luc Jacquet seine Dokumentation "Die Reise der Pinguine" in die Kinos. Der Film über die antarktischen Wanderungen der Pinguine zur Paarungszeit wurde mit dem Oscar als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet und war auch sonst ein voller Erfolg. Nun wendet sich Jacquet erneut den flugunfähigen Vögeln zu. In "Die Reise der Pinguine 2" begleitet er dieses Mal einen jungen Kaiserpinguin, der von dem Brutplatz, an dem er geboren wurde, zum ersten Mal in seinem Leben zum offenen Meer aufbricht. Dazu müssen er und seine Eltern jedoch erstmal die lebensfeindliche Eiswüste der Antarktis durchqueren. Als sie dann beim Eismeer ankommen, wird vor allem deutlich, dass Schwimmen und Tauchen für diese Gattung etwas ganz Natürliches ist, etwas, das jeder Pinguin von Geburt an beherrscht.

  • Professor Marston & the Wonder Women
    4.7

    Professor Marston & the Wonder Women (2017)

    Kinostart: 02.11.2017
    Kinostart: 02.11.2017

    Dr. William Marston (Luke Evans) ist Professor an der renommierten Harvard-Universität, wo der Psychologe an der Entwicklung des Lügendetektors arbeitet. Bei seiner Arbeit kann er sich auf die tatkräftige Hilfe zweier Frauen verlassen: die seiner Frau Elizabeth Marston (Rebecca Hall) sowie die von Olive Byrne (Bella Heathcote), mit der sowohl er als auch Elizabeth eine Liebesbeziehung führen. Das Dreiecksverhältnis mit Elizabeth und Olive sowie die von den beiden Frauen verkörperten feministischen Ideale inspirieren William im Jahr 1941 schließlich zur Erschaffung der bekannten Comicfigur Wonder Woman. Doch die Veröffentlichung der ersten Comics über die Amazone sorgt in akademischen Kreisen für einen Skandal und hat schon bald Auswirkungen auf das private und berufliche Leben der drei Liebenden...

    Dr. William Marston (Luke Evans) ist Professor an der renommierten Harvard-Universität, wo der Psychologe an der Entwicklung des Lügendetektors arbeitet. Bei seiner Arbeit kann er sich auf die tatkräftige Hilfe zweier Frauen verlassen: die seiner Frau Elizabeth Marston (Rebecca Hall) sowie die von Olive Byrne (Bella Heathcote), mit der sowohl er als auch Elizabeth eine Liebesbeziehung führen. Das Dreiecksverhältnis mit Elizabeth und Olive sowie die von den beiden Frauen verkörperten feministischen Ideale inspirieren William im Jahr 1941 schließlich zur Erschaffung der bekannten Comicfigur Wonder Woman. Doch die Veröffentlichung der ersten Comics über die Amazone sorgt in akademischen Kreisen für einen Skandal und hat schon bald Auswirkungen auf das private und berufliche Leben der drei Liebenden...

    Dr. William Marston (Luke Evans) ist Professor an der renommierten Harvard-Universität, wo der Psychologe an der Entwicklung des Lügendetektors arbeitet. Bei seiner Arbeit kann er sich auf die tatkräftige Hilfe zweier Frauen verlassen: die seiner Frau Elizabeth Marston (Rebecca Hall) sowie die von Olive Byrne (Bella Heathcote), mit der sowohl er als auch Elizabeth eine Liebesbeziehung führen. Das Dreiecksverhältnis mit Elizabeth und Olive sowie die von den beiden Frauen verkörperten feministischen Ideale inspirieren William im Jahr 1941 schließlich zur Erschaffung der bekannten Comicfigur Wonder Woman. Doch die Veröffentlichung der ersten Comics über die Amazone sorgt in akademischen Kreisen für einen Skandal und hat schon bald Auswirkungen auf das private und berufliche Leben der drei Liebenden...

  • Good Time
    7.3

    Good Time (2017)

    Kinostart: 02.11.2017
    Kinostart: 02.11.2017

    Bei einem missglückten Banküberfall wird Constantines jüngerer Bruder von der Polizei gefasst und ins Gefängnis gebracht. In einer Nacht voller Adrenalin beginnt für Constantine eine Odyssee durch New Yorks Unterwelt und ein spannungsgeladenes Spiel auf Zeit, bei dem Versuch, seinen Bruder gegen die Zahlung einer Kaution aus dem Gefängnis zu holen.

    Bei einem missglückten Banküberfall wird Constantines jüngerer Bruder von der Polizei gefasst und ins Gefängnis gebracht. In einer Nacht voller Adrenalin beginnt für Constantine eine Odyssee durch New Yorks Unterwelt und ein spannungsgeladenes Spiel auf Zeit, bei dem Versuch, seinen Bruder gegen die Zahlung einer Kaution aus dem Gefängnis zu holen.

    Bei einem missglückten Banküberfall wird Constantines jüngerer Bruder von der Polizei gefasst und ins Gefängnis gebracht. In einer Nacht voller Adrenalin beginnt für Constantine eine Odyssee durch New Yorks Unterwelt und ein spannungsgeladenes Spiel auf Zeit, bei dem Versuch, seinen Bruder gegen die Zahlung einer Kaution aus dem Gefängnis zu holen.

  • Patti Cake$ - Queen of Rap
    7.1

    Patti Cake$ - Queen of Rap (2017)

    Kinostart: 02.11.2017
    Kinostart: 02.11.2017

    Die aus einer heruntergekommen Stadt im US-Bundesstaat New Jersey stammende Patricia Dombrowski (Danielle Macdonald), auch Killa P oder Patti Cake$ genannt, ist eine aufstrebende Rapperin, die sich ihren unwahrscheinlichen Weg zum Ruhm bahnen will. Wegen ihres Nachnamens sowie ihrer üppigen Körpermaße wird sie von anderen als 'Dumbo' gehänselt, doch das hält die Jugendliche ebenso wenig auf wie die Tatsache, dass sie für die Arztrechnungen ihrer kranken Mutter (Bridget Everett) aufkommen muss. Unterstützung erfährt Patti von ihrer Oma (Cathy Moriarty) und ihren beiden einzigen Freunden: Ihrem Rap-Partner Hareesh (Siddharth Dhananjay) und dem Gothic-Metal-Fan Basterd (Mamoudou Athie), mit dessen Hilfe sie sich Zugang zur Hip-Hop-Szene erhofft.

    Die aus einer heruntergekommen Stadt im US-Bundesstaat New Jersey stammende Patricia Dombrowski (Danielle Macdonald), auch Killa P oder Patti Cake$ genannt, ist eine aufstrebende Rapperin, die sich ihren unwahrscheinlichen Weg zum Ruhm bahnen will. Wegen ihres Nachnamens sowie ihrer üppigen Körpermaße wird sie von anderen als 'Dumbo' gehänselt, doch das hält die Jugendliche ebenso wenig auf wie die Tatsache, dass sie für die Arztrechnungen ihrer kranken Mutter (Bridget Everett) aufkommen muss. Unterstützung erfährt Patti von ihrer Oma (Cathy Moriarty) und ihren beiden einzigen Freunden: Ihrem Rap-Partner Hareesh (Siddharth Dhananjay) und dem Gothic-Metal-Fan Basterd (Mamoudou Athie), mit dessen Hilfe sie sich Zugang zur Hip-Hop-Szene erhofft.

    Die aus einer heruntergekommen Stadt im US-Bundesstaat New Jersey stammende Patricia Dombrowski (Danielle Macdonald), auch Killa P oder Patti Cake$ genannt, ist eine aufstrebende Rapperin, die sich ihren unwahrscheinlichen Weg zum Ruhm bahnen will. Wegen ihres Nachnamens sowie ihrer üppigen Körpermaße wird sie von anderen als 'Dumbo' gehänselt, doch das hält die Jugendliche ebenso wenig auf wie die Tatsache, dass sie für die Arztrechnungen ihrer kranken Mutter (Bridget Everett) aufkommen muss. Unterstützung erfährt Patti von ihrer Oma (Cathy Moriarty) und ihren beiden einzigen Freunden: Ihrem Rap-Partner Hareesh (Siddharth Dhananjay) und dem Gothic-Metal-Fan Basterd (Mamoudou Athie), mit dessen Hilfe sie sich Zugang zur Hip-Hop-Szene erhofft.

  • Fack ju Göhte 3
    6.7

    Fack ju Göhte 3 (2017)

    Kinostart: 26.10.2017
    Kinostart: 26.10.2017

    Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller will Chantal, Danger, Zeynep und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.

    Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller will Chantal, Danger, Zeynep und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.

    Homo Faber, Kurvendiskussion, Asbest in den Toiletten. An der Goethe-Gesamtschule herrscht Stress: Zeki Müller will Chantal, Danger, Zeynep und die anderen Schüler zum Abitur peitschen, doch die Chaosklasse ist wenig kooperativ, denn die nette Dame vom Berufsinformationszentrum (BiZ) hat ihnen die Zukunftsaussichten ordentlich vermiest. Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert.

  • Saw VIII - Jigsaw
    6.0

    Saw VIII - Jigsaw (2017)

    Kinostart: 26.10.2017
    Kinostart: 26.10.2017

    Die Stadt ist übersät von grausam entstellten Leichen. Die Ermittlungen führen schnell zu einem alten Bekannten: John Kramer. Doch der Mann, der auch Jigsaw genannt wird, ist seit mehr als einem Jahrzehnt tot. Aber wer steckt dann hinter den Morden? Ist einer seiner Schüler zum Lehrer geworden und führt Jigsaws Erbe fort? Die Spiele haben begonnen...

    Die Stadt ist übersät von grausam entstellten Leichen. Die Ermittlungen führen schnell zu einem alten Bekannten: John Kramer. Doch der Mann, der auch Jigsaw genannt wird, ist seit mehr als einem Jahrzehnt tot. Aber wer steckt dann hinter den Morden? Ist einer seiner Schüler zum Lehrer geworden und führt Jigsaws Erbe fort? Die Spiele haben begonnen...

    Die Stadt ist übersät von grausam entstellten Leichen. Die Ermittlungen führen schnell zu einem alten Bekannten: John Kramer. Doch der Mann, der auch Jigsaw genannt wird, ist seit mehr als einem Jahrzehnt tot. Aber wer steckt dann hinter den Morden? Ist einer seiner Schüler zum Lehrer geworden und führt Jigsaws Erbe fort? Die Spiele haben begonnen...

  • Der kleine Vampir
    6.0

    Der kleine Vampir (2017)

    Kinostart: 26.10.2017
    Kinostart: 26.10.2017

    Rüdiger von Schlotterstein ist genervt: Bereits zum 300. Mal feiert er nun schon seinen 13. Geburtstag, aber wirklich älter wird er als Vampir einfach nicht! Entsprechend wenig Lust verspürt er auf die Geburtstagsfeier, die seine Eltern für ihn planen und zu der die gesamte Verwandtschaft nach Transsilvanien eingeladen ist. Doch bevor die Feier überhaupt stattfinden kann, sorgt Rüdigers älterer Bruder Lumpi mit einer Dummheit dafür, dass der gnadenlose Vampirjäger Geiermeier und dessen Gehilfe Manni (Wigald Boning) die Jagd auf Rüdigers Familie aufnehmen und diese in der heimischen Gruft einsperren. Nur Rüdiger, seine jüngere Schwester Anna und ihre Eltern können entkommen und fliehen in den Schwarzwald. Dort lernt Rüdiger den 13-jährigen Menschenjungen Anton Bohnsack kennen und die beiden freunden sich nach und nach an. Sie beschließen Rüdigers Familie zu helfen...

    Rüdiger von Schlotterstein ist genervt: Bereits zum 300. Mal feiert er nun schon seinen 13. Geburtstag, aber wirklich älter wird er als Vampir einfach nicht! Entsprechend wenig Lust verspürt er auf die Geburtstagsfeier, die seine Eltern für ihn planen und zu der die gesamte Verwandtschaft nach Transsilvanien eingeladen ist. Doch bevor die Feier überhaupt stattfinden kann, sorgt Rüdigers älterer Bruder Lumpi mit einer Dummheit dafür, dass der gnadenlose Vampirjäger Geiermeier und dessen Gehilfe Manni (Wigald Boning) die Jagd auf Rüdigers Familie aufnehmen und diese in der heimischen Gruft einsperren. Nur Rüdiger, seine jüngere Schwester Anna und ihre Eltern können entkommen und fliehen in den Schwarzwald. Dort lernt Rüdiger den 13-jährigen Menschenjungen Anton Bohnsack kennen und die beiden freunden sich nach und nach an. Sie beschließen Rüdigers Familie zu helfen...

    Rüdiger von Schlotterstein ist genervt: Bereits zum 300. Mal feiert er nun schon seinen 13. Geburtstag, aber wirklich älter wird er als Vampir einfach nicht! Entsprechend wenig Lust verspürt er auf die Geburtstagsfeier, die seine Eltern für ihn planen und zu der die gesamte Verwandtschaft nach Transsilvanien eingeladen ist. Doch bevor die Feier überhaupt stattfinden kann, sorgt Rüdigers älterer Bruder Lumpi mit einer Dummheit dafür, dass der gnadenlose Vampirjäger Geiermeier und dessen Gehilfe Manni (Wigald Boning) die Jagd auf Rüdigers Familie aufnehmen und diese in der heimischen Gruft einsperren. Nur Rüdiger, seine jüngere Schwester Anna und ihre Eltern können entkommen und fliehen in den Schwarzwald. Dort lernt Rüdiger den 13-jährigen Menschenjungen Anton Bohnsack kennen und die beiden freunden sich nach und nach an. Sie beschließen Rüdigers Familie zu helfen...

  • Thor: Tag der Entscheidung
    7.6

    Thor: Tag der Entscheidung (2017)

    Kinostart: 26.10.2017
    Kinostart: 26.10.2017

    Donnergott Thor wird auf der anderen Seite des Universums gefangengenommen. Ohne seinen nützlichen Hammer Mjölnir scheint eine Flucht nahezu ausgeschlossen. Dabei läuft ihm allmählich die Zeit davon. Denn die ebenso mächtige wie erbarmungslose Hela, die nach jahrtausendlanger Gefangenschaft aus ihrem Gefängnis freigekommen ist, droht Ragnarok einzuleiten, die Götterdämmerung. Die würde Thors Heimatwelt Asgard vernichten. Um das zu verhindern, setzt Thor alles daran, nach Hause zurückzukehren. Zwischen ihm und seiner Freiheit stehen jedoch tödliche Gladiatorenkämpfe auf dem Planeten Sakaar, der so was wie die Mülldeponie des Universums ist. Bei einem dieser Duelle trifft Thor auf den Ex-Avenger und seinen früheren Mitstreiter Hulk den beliebtesten und erfolgreichsten Kämpfer auf Sakaar...

    Donnergott Thor wird auf der anderen Seite des Universums gefangengenommen. Ohne seinen nützlichen Hammer Mjölnir scheint eine Flucht nahezu ausgeschlossen. Dabei läuft ihm allmählich die Zeit davon. Denn die ebenso mächtige wie erbarmungslose Hela, die nach jahrtausendlanger Gefangenschaft aus ihrem Gefängnis freigekommen ist, droht Ragnarok einzuleiten, die Götterdämmerung. Die würde Thors Heimatwelt Asgard vernichten. Um das zu verhindern, setzt Thor alles daran, nach Hause zurückzukehren. Zwischen ihm und seiner Freiheit stehen jedoch tödliche Gladiatorenkämpfe auf dem Planeten Sakaar, der so was wie die Mülldeponie des Universums ist. Bei einem dieser Duelle trifft Thor auf den Ex-Avenger und seinen früheren Mitstreiter Hulk den beliebtesten und erfolgreichsten Kämpfer auf Sakaar...

    Donnergott Thor wird auf der anderen Seite des Universums gefangengenommen. Ohne seinen nützlichen Hammer Mjölnir scheint eine Flucht nahezu ausgeschlossen. Dabei läuft ihm allmählich die Zeit davon. Denn die ebenso mächtige wie erbarmungslose Hela, die nach jahrtausendlanger Gefangenschaft aus ihrem Gefängnis freigekommen ist, droht Ragnarok einzuleiten, die Götterdämmerung. Die würde Thors Heimatwelt Asgard vernichten. Um das zu verhindern, setzt Thor alles daran, nach Hause zurückzukehren. Zwischen ihm und seiner Freiheit stehen jedoch tödliche Gladiatorenkämpfe auf dem Planeten Sakaar, der so was wie die Mülldeponie des Universums ist. Bei einem dieser Duelle trifft Thor auf den Ex-Avenger und seinen früheren Mitstreiter Hulk den beliebtesten und erfolgreichsten Kämpfer auf Sakaar...

  • Die Unsichtbaren
    8.0

    Die Unsichtbaren (2017)

    Kinostart: 26.10.2017
    Kinostart: 26.10.2017

    Eine Geschichte über vier Juden, die 1943 versuchen, sich in einem 'judenfreien' Berlin durchzuschlagen.

    Eine Geschichte über vier Juden, die 1943 versuchen, sich in einem 'judenfreien' Berlin durchzuschlagen.

    Eine Geschichte über vier Juden, die 1943 versuchen, sich in einem 'judenfreien' Berlin durchzuschlagen.

  • Geostorm
    5.9

    Geostorm (2017)

    Kinostart: 19.10.2017
    Kinostart: 19.10.2017

    Ein Satallitendesigner wird zu Hilfe gerufen als der wichtigste Wetter-Satellit eine Fehlfunktion hat und die Erde droht von einem gigantischen Sturm vernichtet zu werden. Für den wichtigsten Auftrag seines Lebens muss sich der Fachmann mit seinem Bruder versöhnen, denn nur gemeinsam können sie die Katastrophe abwenden. Gleichzeitig versucht eine Untergrund-Organisation einen Anschlag auf das Leben des US-amerikanischen Präsidenten zu verüben, der sich auf seinen Staatssekretär und auf die Secret-Service-Agentin, die zugleich die Freundin des Satelliten-Techniker-Bruder ist, verlassen können muss.

    Ein Satallitendesigner wird zu Hilfe gerufen als der wichtigste Wetter-Satellit eine Fehlfunktion hat und die Erde droht von einem gigantischen Sturm vernichtet zu werden. Für den wichtigsten Auftrag seines Lebens muss sich der Fachmann mit seinem Bruder versöhnen, denn nur gemeinsam können sie die Katastrophe abwenden. Gleichzeitig versucht eine Untergrund-Organisation einen Anschlag auf das Leben des US-amerikanischen Präsidenten zu verüben, der sich auf seinen Staatssekretär und auf die Secret-Service-Agentin, die zugleich die Freundin des Satelliten-Techniker-Bruder ist, verlassen können muss.

    Ein Satallitendesigner wird zu Hilfe gerufen als der wichtigste Wetter-Satellit eine Fehlfunktion hat und die Erde droht von einem gigantischen Sturm vernichtet zu werden. Für den wichtigsten Auftrag seines Lebens muss sich der Fachmann mit seinem Bruder versöhnen, denn nur gemeinsam können sie die Katastrophe abwenden. Gleichzeitig versucht eine Untergrund-Organisation einen Anschlag auf das Leben des US-amerikanischen Präsidenten zu verüben, der sich auf seinen Staatssekretär und auf die Secret-Service-Agentin, die zugleich die Freundin des Satelliten-Techniker-Bruder ist, verlassen können muss.

  • Schneemann
    5.0

    Schneemann (2017)

    Kinostart: 19.10.2017
    Kinostart: 19.10.2017

    Als Detective Harry Hole in Oslo das Verschwinden eines Opfers im ersten Schnee des Winters untersucht, befürchtet er, dass ein nie gefasster Serienmörder wieder aktiv geworden sein könnte, der es auf junge Mütter abgesehen hat. Mit der Hilfe der brillanten Rekrutin Katrine Bratt muss der Polizist, der einer Eliteeinheit für die Untersuchung von Mordfällen angehört, den Täter fassen, bevor es zu den nächsten Schneefällen kommt. Als dann noch seine Freundin Rakel in das Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell.

    Als Detective Harry Hole in Oslo das Verschwinden eines Opfers im ersten Schnee des Winters untersucht, befürchtet er, dass ein nie gefasster Serienmörder wieder aktiv geworden sein könnte, der es auf junge Mütter abgesehen hat. Mit der Hilfe der brillanten Rekrutin Katrine Bratt muss der Polizist, der einer Eliteeinheit für die Untersuchung von Mordfällen angehört, den Täter fassen, bevor es zu den nächsten Schneefällen kommt. Als dann noch seine Freundin Rakel in das Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell.

    Als Detective Harry Hole in Oslo das Verschwinden eines Opfers im ersten Schnee des Winters untersucht, befürchtet er, dass ein nie gefasster Serienmörder wieder aktiv geworden sein könnte, der es auf junge Mütter abgesehen hat. Mit der Hilfe der brillanten Rekrutin Katrine Bratt muss der Polizist, der einer Eliteeinheit für die Untersuchung von Mordfällen angehört, den Täter fassen, bevor es zu den nächsten Schneefällen kommt. Als dann noch seine Freundin Rakel in das Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell.

  • Borg vs McEnroe
    7.4

    Borg vs McEnroe (2017)

    Kinostart: 19.10.2017
    Kinostart: 19.10.2017

    Im Jahr 1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Gudnason) die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Doch nun steht das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe (Shia LaBeouf) antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York. Während sich Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin (Stellan Skarsgård) auf das Duell vorbereitet, sorgt McEnroe immer wieder für neue Schlagzeilen und fühlt sich bald von den Medien in eine Käfig gezwängt. Und so erkennen die beiden Männer trotz ihres unterschiedlichen Charakters, dass sie mehr verbindet, als man auf den ersten Blick ahnt...

    Im Jahr 1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Gudnason) die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Doch nun steht das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe (Shia LaBeouf) antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York. Während sich Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin (Stellan Skarsgård) auf das Duell vorbereitet, sorgt McEnroe immer wieder für neue Schlagzeilen und fühlt sich bald von den Medien in eine Käfig gezwängt. Und so erkennen die beiden Männer trotz ihres unterschiedlichen Charakters, dass sie mehr verbindet, als man auf den ersten Blick ahnt...

    Im Jahr 1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Gudnason) die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Doch nun steht das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe (Shia LaBeouf) antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York. Während sich Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin (Stellan Skarsgård) auf das Duell vorbereitet, sorgt McEnroe immer wieder für neue Schlagzeilen und fühlt sich bald von den Medien in eine Käfig gezwängt. Und so erkennen die beiden Männer trotz ihres unterschiedlichen Charakters, dass sie mehr verbindet, als man auf den ersten Blick ahnt...

  • The Square
    6.9

    The Square (2017)

    Kinostart: 19.10.2017
    Kinostart: 19.10.2017

    The Square ist ein satirisches Drama des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund. In seinem ersten englischsprachigen Film steht ein angesehener Museumskurator (Claes Bang) im Mittelpunkt, der durch den Diebstahl seines Mobiltelefons und den großen Erfolg einer Kunstinstallation in eine existenzielle Krise gestürzt wird.

    The Square ist ein satirisches Drama des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund. In seinem ersten englischsprachigen Film steht ein angesehener Museumskurator (Claes Bang) im Mittelpunkt, der durch den Diebstahl seines Mobiltelefons und den großen Erfolg einer Kunstinstallation in eine existenzielle Krise gestürzt wird.

    The Square ist ein satirisches Drama des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund. In seinem ersten englischsprachigen Film steht ein angesehener Museumskurator (Claes Bang) im Mittelpunkt, der durch den Diebstahl seines Mobiltelefons und den großen Erfolg einer Kunstinstallation in eine existenzielle Krise gestürzt wird.

  • Es war einmal Indianerland
    10.0

    Es war einmal Indianerland (2017)

    Kinostart: 19.10.2017
    Kinostart: 19.10.2017

    Stell dir vor, du bist 17 und lebst in den Hochhäusern am Stadtrand. Die Luft flimmert: Sommer. Dann die Nacht, als Jackie dir den Kopf verdreht. Im Freibad, Fuchsrotes Haar. Stell dir vor, wie dir die Funken aus den Fingern sprühen vor Glück. Und Peng. Dir fliegt die Welt aus den Angeln: Zöllner erwürgt seine Frau. Edda, die 21-jährige aus der Videothek, stellt dir nach. Du steigst mit Kondor in den Ring. Immer wieder meinst du, diesen Indianer zu sehen. Und zum Showdown zieht ein geradezu biblisches Gewitter auf. Fühlt es sich so an - das Abenteuer, jung zu sein?

    Stell dir vor, du bist 17 und lebst in den Hochhäusern am Stadtrand. Die Luft flimmert: Sommer. Dann die Nacht, als Jackie dir den Kopf verdreht. Im Freibad, Fuchsrotes Haar. Stell dir vor, wie dir die Funken aus den Fingern sprühen vor Glück. Und Peng. Dir fliegt die Welt aus den Angeln: Zöllner erwürgt seine Frau. Edda, die 21-jährige aus der Videothek, stellt dir nach. Du steigst mit Kondor in den Ring. Immer wieder meinst du, diesen Indianer zu sehen. Und zum Showdown zieht ein geradezu biblisches Gewitter auf. Fühlt es sich so an - das Abenteuer, jung zu sein?

    Stell dir vor, du bist 17 und lebst in den Hochhäusern am Stadtrand. Die Luft flimmert: Sommer. Dann die Nacht, als Jackie dir den Kopf verdreht. Im Freibad, Fuchsrotes Haar. Stell dir vor, wie dir die Funken aus den Fingern sprühen vor Glück. Und Peng. Dir fliegt die Welt aus den Angeln: Zöllner erwürgt seine Frau. Edda, die 21-jährige aus der Videothek, stellt dir nach. Du steigst mit Kondor in den Ring. Immer wieder meinst du, diesen Indianer zu sehen. Und zum Showdown zieht ein geradezu biblisches Gewitter auf. Fühlt es sich so an - das Abenteuer, jung zu sein?

  • American Assassin
    5.1

    American Assassin (2017)

    Kinostart: 12.10.2017
    Kinostart: 12.10.2017

    Nach dem tödlichen Attentat auf seine Verlobte sinnt Mitch Rapp (Dylan O'Brien) auf Rache. Beim CIA lässt er sich von dem berüchtigten Kriegs-Veteranen Stan Hurley (Michael Keaton) zum Elite-Agenten ausbilden. Schnell erhalten die beiden ihren ersten, folgenschweren Auftrag: Es gilt, die Hintergründe einer Reihe scheinbar willkürlicher Anschläge auf sowohl militärische als auch zivile Ziele zu überprüfen. Bald entdecken sie, dass alle Attentate Parallelen aufweisen. Gemeinsam mit einer geheimen Spezialeinheit begeben sie sich auf eine hochriskante Mission: Es gilt, den äußerst gefährlichen Drahtzieher (Taylor Kitsch) hinter einer großangelegten Verschwörung zu stoppen. Doch dieser hat nicht vor, sich von seinen todbringenden Plänen abbringen zu lassen und scheint stets einen Schritt voraus. Eine erbarmungslose Jagd beginnt...

    Nach dem tödlichen Attentat auf seine Verlobte sinnt Mitch Rapp (Dylan O'Brien) auf Rache. Beim CIA lässt er sich von dem berüchtigten Kriegs-Veteranen Stan Hurley (Michael Keaton) zum Elite-Agenten ausbilden. Schnell erhalten die beiden ihren ersten, folgenschweren Auftrag: Es gilt, die Hintergründe einer Reihe scheinbar willkürlicher Anschläge auf sowohl militärische als auch zivile Ziele zu überprüfen. Bald entdecken sie, dass alle Attentate Parallelen aufweisen. Gemeinsam mit einer geheimen Spezialeinheit begeben sie sich auf eine hochriskante Mission: Es gilt, den äußerst gefährlichen Drahtzieher (Taylor Kitsch) hinter einer großangelegten Verschwörung zu stoppen. Doch dieser hat nicht vor, sich von seinen todbringenden Plänen abbringen zu lassen und scheint stets einen Schritt voraus. Eine erbarmungslose Jagd beginnt...

    Nach dem tödlichen Attentat auf seine Verlobte sinnt Mitch Rapp (Dylan O'Brien) auf Rache. Beim CIA lässt er sich von dem berüchtigten Kriegs-Veteranen Stan Hurley (Michael Keaton) zum Elite-Agenten ausbilden. Schnell erhalten die beiden ihren ersten, folgenschweren Auftrag: Es gilt, die Hintergründe einer Reihe scheinbar willkürlicher Anschläge auf sowohl militärische als auch zivile Ziele zu überprüfen. Bald entdecken sie, dass alle Attentate Parallelen aufweisen. Gemeinsam mit einer geheimen Spezialeinheit begeben sie sich auf eine hochriskante Mission: Es gilt, den äußerst gefährlichen Drahtzieher (Taylor Kitsch) hinter einer großangelegten Verschwörung zu stoppen. Doch dieser hat nicht vor, sich von seinen todbringenden Plänen abbringen zu lassen und scheint stets einen Schritt voraus. Eine erbarmungslose Jagd beginnt...

  • What Happened to Monday
    7.3

    What Happened to Monday (2017)

    Kinostart: 12.10.2017
    Kinostart: 12.10.2017

    In einer nahen Zukunft haben Überbevölkerung und Hungersnot zu einer drastischen Ein-Kind-Politik geführt. Dadurch sind sieben identisch aussehende Schwestern zu einem Versteckspiel gezwungen, um der Verfolgung durch das "Child Allocation Bureau" unter Leitung der unerbittlichen Nicolette Cayman zu entkommen. Um zu überleben, müssen Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday, wie die Frauen von ihrem Großvater genannt wurden, die Identität einer fiktiven Person annehmen - Karen Settman. Einmal pro Woche darf jede der Schwestern am Wochentag, dessen Namen sie trägt, an die Öffentlichkeit und am Leben teilnehmen, während die restlichen sechs in der gemeinsamen Wohnung gefangen sind. Das geht so lange gut, bis Monday eines Tages nicht mehr nach Hause zurückkehrt...

    In einer nahen Zukunft haben Überbevölkerung und Hungersnot zu einer drastischen Ein-Kind-Politik geführt. Dadurch sind sieben identisch aussehende Schwestern zu einem Versteckspiel gezwungen, um der Verfolgung durch das "Child Allocation Bureau" unter Leitung der unerbittlichen Nicolette Cayman zu entkommen. Um zu überleben, müssen Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday, wie die Frauen von ihrem Großvater genannt wurden, die Identität einer fiktiven Person annehmen - Karen Settman. Einmal pro Woche darf jede der Schwestern am Wochentag, dessen Namen sie trägt, an die Öffentlichkeit und am Leben teilnehmen, während die restlichen sechs in der gemeinsamen Wohnung gefangen sind. Das geht so lange gut, bis Monday eines Tages nicht mehr nach Hause zurückkehrt...

    In einer nahen Zukunft haben Überbevölkerung und Hungersnot zu einer drastischen Ein-Kind-Politik geführt. Dadurch sind sieben identisch aussehende Schwestern zu einem Versteckspiel gezwungen, um der Verfolgung durch das "Child Allocation Bureau" unter Leitung der unerbittlichen Nicolette Cayman zu entkommen. Um zu überleben, müssen Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday, wie die Frauen von ihrem Großvater genannt wurden, die Identität einer fiktiven Person annehmen - Karen Settman. Einmal pro Woche darf jede der Schwestern am Wochentag, dessen Namen sie trägt, an die Öffentlichkeit und am Leben teilnehmen, während die restlichen sechs in der gemeinsamen Wohnung gefangen sind. Das geht so lange gut, bis Monday eines Tages nicht mehr nach Hause zurückkehrt...

  • Vorwärts immer!
    0.0

    Vorwärts immer! (2017)

    Kinostart: 12.10.2017
    Kinostart: 12.10.2017

    Der Schauspieler und Familienvater Otto Wolf ist am Boden zerstört. Nachdem seine Frau ihn und die gemeinsame Tochter bereits verlassen hat, um in den Westen zu gehen, will nun auch Anne Ost-Berlin verlassen. Als das schwangere Mädchen mit dem revolutionär gesinnten August nach Leipzig zu einer Demo aufbricht, um sich dort einen gefälschten Pass zu beschaffen, greift der besorgte Vater zu einer verzweifelten Strategie: Inspiriert durch seine aktuelle Rolle als Erich Honecker, beschließt er, den Schießbefehl in Leipzig in Gestalt der Staatsmacht zu stoppen. (Quelle: Verleih)

    Der Schauspieler und Familienvater Otto Wolf ist am Boden zerstört. Nachdem seine Frau ihn und die gemeinsame Tochter bereits verlassen hat, um in den Westen zu gehen, will nun auch Anne Ost-Berlin verlassen. Als das schwangere Mädchen mit dem revolutionär gesinnten August nach Leipzig zu einer Demo aufbricht, um sich dort einen gefälschten Pass zu beschaffen, greift der besorgte Vater zu einer verzweifelten Strategie: Inspiriert durch seine aktuelle Rolle als Erich Honecker, beschließt er, den Schießbefehl in Leipzig in Gestalt der Staatsmacht zu stoppen. (Quelle: Verleih)

    Der Schauspieler und Familienvater Otto Wolf ist am Boden zerstört. Nachdem seine Frau ihn und die gemeinsame Tochter bereits verlassen hat, um in den Westen zu gehen, will nun auch Anne Ost-Berlin verlassen. Als das schwangere Mädchen mit dem revolutionär gesinnten August nach Leipzig zu einer Demo aufbricht, um sich dort einen gefälschten Pass zu beschaffen, greift der besorgte Vater zu einer verzweifelten Strategie: Inspiriert durch seine aktuelle Rolle als Erich Honecker, beschließt er, den Schießbefehl in Leipzig in Gestalt der Staatsmacht zu stoppen. (Quelle: Verleih)

  • Captain Underpants - Der supertolle erste Film
    6.3

    Captain Underpants - Der supertolle erste Film (2017)

    Kinostart: 12.10.2017
    Kinostart: 12.10.2017

    George Beard (Stimme im Original: Kevin Hart) und sein Schulkumpel Harold (Thomas Middleditch) sind zwei recht fantasiebegabte Viertklässler. Gemeinsam entwerfen sie den fiktiven und gedanklich etwas langsamen Superhelden Captain Underpants. Doch mit der fiktiven Existenz Captain Underpants' geben sich Harold und George bald nicht mehr zufrieden - sie wollen ihren begriffsstutzigen Weltenretter auch in der Realität auferstehen lassen. Da kommt der arrogante Schuldirektor Mr Krupp (Ed Helms) gerade recht. Kurzerhand wird der ungeliebte Lehrer hypnotisiert und zu Captain Underpants transformiert. Gemeinsam stürzen sich die drei in ein aufregendes Abenteuer, in dem sie mit dem verrückten Wissenschaftler Professor Poopypants (Nick Kroll), der Turbo-Toilette 2000 und der Petze Melvin Sneedly (Jordan Peele) konfrontiert werden.

    George Beard (Stimme im Original: Kevin Hart) und sein Schulkumpel Harold (Thomas Middleditch) sind zwei recht fantasiebegabte Viertklässler. Gemeinsam entwerfen sie den fiktiven und gedanklich etwas langsamen Superhelden Captain Underpants. Doch mit der fiktiven Existenz Captain Underpants' geben sich Harold und George bald nicht mehr zufrieden - sie wollen ihren begriffsstutzigen Weltenretter auch in der Realität auferstehen lassen. Da kommt der arrogante Schuldirektor Mr Krupp (Ed Helms) gerade recht. Kurzerhand wird der ungeliebte Lehrer hypnotisiert und zu Captain Underpants transformiert. Gemeinsam stürzen sich die drei in ein aufregendes Abenteuer, in dem sie mit dem verrückten Wissenschaftler Professor Poopypants (Nick Kroll), der Turbo-Toilette 2000 und der Petze Melvin Sneedly (Jordan Peele) konfrontiert werden.

    George Beard (Stimme im Original: Kevin Hart) und sein Schulkumpel Harold (Thomas Middleditch) sind zwei recht fantasiebegabte Viertklässler. Gemeinsam entwerfen sie den fiktiven und gedanklich etwas langsamen Superhelden Captain Underpants. Doch mit der fiktiven Existenz Captain Underpants' geben sich Harold und George bald nicht mehr zufrieden - sie wollen ihren begriffsstutzigen Weltenretter auch in der Realität auferstehen lassen. Da kommt der arrogante Schuldirektor Mr Krupp (Ed Helms) gerade recht. Kurzerhand wird der ungeliebte Lehrer hypnotisiert und zu Captain Underpants transformiert. Gemeinsam stürzen sich die drei in ein aufregendes Abenteuer, in dem sie mit dem verrückten Wissenschaftler Professor Poopypants (Nick Kroll), der Turbo-Toilette 2000 und der Petze Melvin Sneedly (Jordan Peele) konfrontiert werden.

  • The Wailing
    7.2

    The Wailing (2016)

    Kinostart: 12.10.2017
    Kinostart: 12.10.2017

    Unheimliches Gerede macht in einem kleinen koreanischen Dorf die Runde. Ein Polizist (Kwak Do-Won) erhält die Aufgabe, den geflüsterten Neuigkeiten auf den Grund zu gehen. Ein Schamane (Hwang Jung-min) soll ihm dabei helfen. Doch es steckt mehr dahinter als anfangs gedacht.

    Unheimliches Gerede macht in einem kleinen koreanischen Dorf die Runde. Ein Polizist (Kwak Do-Won) erhält die Aufgabe, den geflüsterten Neuigkeiten auf den Grund zu gehen. Ein Schamane (Hwang Jung-min) soll ihm dabei helfen. Doch es steckt mehr dahinter als anfangs gedacht.

    Unheimliches Gerede macht in einem kleinen koreanischen Dorf die Runde. Ein Polizist (Kwak Do-Won) erhält die Aufgabe, den geflüsterten Neuigkeiten auf den Grund zu gehen. Ein Schamane (Hwang Jung-min) soll ihm dabei helfen. Doch es steckt mehr dahinter als anfangs gedacht.

  • Happy End
    5.3

    Happy End (2017)

    Kinostart: 12.10.2017
    Kinostart: 12.10.2017

    Happy End ist ein satirischer Alptraum des Reichtums im großbürgerlichen Europa: So klar, brilliant und unversöhnlich wie Halogenlicht. Es ist so mitreißend wie eine teuflische Soapopera, eine Dynastie der verlorenen Seelen.

    Happy End ist ein satirischer Alptraum des Reichtums im großbürgerlichen Europa: So klar, brilliant und unversöhnlich wie Halogenlicht. Es ist so mitreißend wie eine teuflische Soapopera, eine Dynastie der verlorenen Seelen.

    Happy End ist ein satirischer Alptraum des Reichtums im großbürgerlichen Europa: So klar, brilliant und unversöhnlich wie Halogenlicht. Es ist so mitreißend wie eine teuflische Soapopera, eine Dynastie der verlorenen Seelen.

  • Die Nile Hilton Affäre
    7.1

    Die Nile Hilton Affäre (2017)

    Kinostart: 05.10.2017
    Kinostart: 05.10.2017

    Noredin ist Polizeibeamter in Kairo. Er erpresst Kleinkriminelle und lässt sich von Straßenhändlern und Hausbesitzern bestechen. Solange er unter dem Einfluss von Alkohol und Tabletten steht, funktioniert Noredin zuverlässig in diesem Gesellschaftssystem, das kurz vor dem Zusammenbruch steht. Als in einer Luxussuite des Hotels Nile Hilton eine berühmte Sängerin tot aufgefunden wird, soll er ermitteln. Was auf den ersten Blick nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, wandelt sich schnell in einen Fall, der die führende Elite Ägyptens bedroht. Noch bevor Noredin mit der Aufklärung beginnen kann, wird der Tod des Popstars als Selbstmord zu den Akten gelegt. Doch als ihm die wunderschöne Gina neue Hinweise liefert, ermittelt er auf eigene Faust. Während die Unruhen am Tahir-Platz immer lauter werden, verfängt er sich zusehends in einem gefährlichen Netz aus Macht, Leidenschaft und Korruption.

    Noredin ist Polizeibeamter in Kairo. Er erpresst Kleinkriminelle und lässt sich von Straßenhändlern und Hausbesitzern bestechen. Solange er unter dem Einfluss von Alkohol und Tabletten steht, funktioniert Noredin zuverlässig in diesem Gesellschaftssystem, das kurz vor dem Zusammenbruch steht. Als in einer Luxussuite des Hotels Nile Hilton eine berühmte Sängerin tot aufgefunden wird, soll er ermitteln. Was auf den ersten Blick nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, wandelt sich schnell in einen Fall, der die führende Elite Ägyptens bedroht. Noch bevor Noredin mit der Aufklärung beginnen kann, wird der Tod des Popstars als Selbstmord zu den Akten gelegt. Doch als ihm die wunderschöne Gina neue Hinweise liefert, ermittelt er auf eigene Faust. Während die Unruhen am Tahir-Platz immer lauter werden, verfängt er sich zusehends in einem gefährlichen Netz aus Macht, Leidenschaft und Korruption.

    Noredin ist Polizeibeamter in Kairo. Er erpresst Kleinkriminelle und lässt sich von Straßenhändlern und Hausbesitzern bestechen. Solange er unter dem Einfluss von Alkohol und Tabletten steht, funktioniert Noredin zuverlässig in diesem Gesellschaftssystem, das kurz vor dem Zusammenbruch steht. Als in einer Luxussuite des Hotels Nile Hilton eine berühmte Sängerin tot aufgefunden wird, soll er ermitteln. Was auf den ersten Blick nach einem Verbrechen aus Leidenschaft aussieht, wandelt sich schnell in einen Fall, der die führende Elite Ägyptens bedroht. Noch bevor Noredin mit der Aufklärung beginnen kann, wird der Tod des Popstars als Selbstmord zu den Akten gelegt. Doch als ihm die wunderschöne Gina neue Hinweise liefert, ermittelt er auf eigene Faust. Während die Unruhen am Tahir-Platz immer lauter werden, verfängt er sich zusehends in einem gefährlichen Netz aus Macht, Leidenschaft und Korruption.

  • Austreten
    0.0

    Austreten (2017)

    Kinostart: 05.10.2017
    Kinostart: 05.10.2017

    Auf einer Pressekonferenz äußert sich der bayerische Ministerpräsident Reitmayer (Markus Böker) unklar und unüberlegt zu einem möglichen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland und entfacht damit eine Diskussion von ungeahntem Ausmaß in der Presse und den Medien. Die Aufregung um seine Worte wird Reitmayer schnell zu viel und so zieht er sich aus der Öffentlichkeit zurück und flieht in eine abgelegene Gegend auf dem bayerischen Land. Damit stößt er jedoch auch seine Familie vor den Kopf, der er seinen Aufenthaltsort nicht verraten hat: Kurzerhand machen sich seine Kinder Kathi (Tanja Schmidbauer) und Martl (Andreas Obermeier) auf die Suche nach ihm. Dabei lernen sie nicht nur eine Menge über ihre Familie, sondern auch über ihre Heimat Bayern und deren verschiedene Regionen. Unterdessen hat der untergetauchte Ministerpräsident sein Glück gefunden, doch er muss wohl oder übel zurück in die Öffentlichkeit, um die immer noch tobende Debatte zu beruhigen...

    Auf einer Pressekonferenz äußert sich der bayerische Ministerpräsident Reitmayer (Markus Böker) unklar und unüberlegt zu einem möglichen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland und entfacht damit eine Diskussion von ungeahntem Ausmaß in der Presse und den Medien. Die Aufregung um seine Worte wird Reitmayer schnell zu viel und so zieht er sich aus der Öffentlichkeit zurück und flieht in eine abgelegene Gegend auf dem bayerischen Land. Damit stößt er jedoch auch seine Familie vor den Kopf, der er seinen Aufenthaltsort nicht verraten hat: Kurzerhand machen sich seine Kinder Kathi (Tanja Schmidbauer) und Martl (Andreas Obermeier) auf die Suche nach ihm. Dabei lernen sie nicht nur eine Menge über ihre Familie, sondern auch über ihre Heimat Bayern und deren verschiedene Regionen. Unterdessen hat der untergetauchte Ministerpräsident sein Glück gefunden, doch er muss wohl oder übel zurück in die Öffentlichkeit, um die immer noch tobende Debatte zu beruhigen...

    Auf einer Pressekonferenz äußert sich der bayerische Ministerpräsident Reitmayer (Markus Böker) unklar und unüberlegt zu einem möglichen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland und entfacht damit eine Diskussion von ungeahntem Ausmaß in der Presse und den Medien. Die Aufregung um seine Worte wird Reitmayer schnell zu viel und so zieht er sich aus der Öffentlichkeit zurück und flieht in eine abgelegene Gegend auf dem bayerischen Land. Damit stößt er jedoch auch seine Familie vor den Kopf, der er seinen Aufenthaltsort nicht verraten hat: Kurzerhand machen sich seine Kinder Kathi (Tanja Schmidbauer) und Martl (Andreas Obermeier) auf die Suche nach ihm. Dabei lernen sie nicht nur eine Menge über ihre Familie, sondern auch über ihre Heimat Bayern und deren verschiedene Regionen. Unterdessen hat der untergetauchte Ministerpräsident sein Glück gefunden, doch er muss wohl oder übel zurück in die Öffentlichkeit, um die immer noch tobende Debatte zu beruhigen...

  • Blade Runner 2049
    7.4

    Blade Runner 2049 (2017)

    Kinostart: 05.10.2017
    Kinostart: 05.10.2017

    30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen in Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard , einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

    30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen in Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard , einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

    30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen in Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard , einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

  • My Little Pony: Der Film
    7.7

    My Little Pony: Der Film (2017)

    Kinostart: 05.10.2017
    Kinostart: 05.10.2017

    Prinzessin Twilight Sparkle steckt mitten in den Vorbereitungen für ein großes Freundschaftsfestival, als der mächtige Storm King und seine Gehilfin Tempest Shadow mit ihren Truppen in Ponyville einfallen. Der finstere Machthaber will die Prinzessinnen von Equestria ihrer magischen Fähigkeiten berauben, um endlich die ganze Welt beherrschen zu können. Das darf Twilight Sparkle natürlich nicht zulassen! Zusammen mit den Ponies Applejack, Pinkie Pie, Rainbow Dash und Fluttershy sowie Einhorn Rarity ergreift sie die Flucht. Mit Tempest Shadow immer dicht auf den Fersen, müssen Twilight & Co. zahlreiche Abenteuer bestehen und manche Lektion lernen, ehe sie den Kampf um ihre Heimat aufnehmen können ...

    Prinzessin Twilight Sparkle steckt mitten in den Vorbereitungen für ein großes Freundschaftsfestival, als der mächtige Storm King und seine Gehilfin Tempest Shadow mit ihren Truppen in Ponyville einfallen. Der finstere Machthaber will die Prinzessinnen von Equestria ihrer magischen Fähigkeiten berauben, um endlich die ganze Welt beherrschen zu können. Das darf Twilight Sparkle natürlich nicht zulassen! Zusammen mit den Ponies Applejack, Pinkie Pie, Rainbow Dash und Fluttershy sowie Einhorn Rarity ergreift sie die Flucht. Mit Tempest Shadow immer dicht auf den Fersen, müssen Twilight & Co. zahlreiche Abenteuer bestehen und manche Lektion lernen, ehe sie den Kampf um ihre Heimat aufnehmen können ...

    Prinzessin Twilight Sparkle steckt mitten in den Vorbereitungen für ein großes Freundschaftsfestival, als der mächtige Storm King und seine Gehilfin Tempest Shadow mit ihren Truppen in Ponyville einfallen. Der finstere Machthaber will die Prinzessinnen von Equestria ihrer magischen Fähigkeiten berauben, um endlich die ganze Welt beherrschen zu können. Das darf Twilight Sparkle natürlich nicht zulassen! Zusammen mit den Ponies Applejack, Pinkie Pie, Rainbow Dash und Fluttershy sowie Einhorn Rarity ergreift sie die Flucht. Mit Tempest Shadow immer dicht auf den Fersen, müssen Twilight & Co. zahlreiche Abenteuer bestehen und manche Lektion lernen, ehe sie den Kampf um ihre Heimat aufnehmen können ...

  • Es
    7.3

    Es (2017)

    Kinostart: 28.09.2017
    Kinostart: 28.09.2017

    Die Freunde Stanley Uris, Richie Tozier, Mike Hanlon, Bill Denbrough Beverly Marsh, Eddie Kaspbrak und Ben Hanscom leben in einer Stadt namens Derry, in der immer wieder Menschen verschwinden - sowohl Erwachsene als auch vor allem Minderjährige. Schließlich erfahren die Kinder, die sich selbst auch den 'Klub der Verlierer' nennen, von einer interdimensionalen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise auf. Die Kinder schwören die Kreatur zu vernichten und kehren als Erwachsene in ihre Heimatstadt zurück, in der Pennywise erneut aufgetaucht ist.

    Die Freunde Stanley Uris, Richie Tozier, Mike Hanlon, Bill Denbrough Beverly Marsh, Eddie Kaspbrak und Ben Hanscom leben in einer Stadt namens Derry, in der immer wieder Menschen verschwinden - sowohl Erwachsene als auch vor allem Minderjährige. Schließlich erfahren die Kinder, die sich selbst auch den 'Klub der Verlierer' nennen, von einer interdimensionalen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise auf. Die Kinder schwören die Kreatur zu vernichten und kehren als Erwachsene in ihre Heimatstadt zurück, in der Pennywise erneut aufgetaucht ist.

    Die Freunde Stanley Uris, Richie Tozier, Mike Hanlon, Bill Denbrough Beverly Marsh, Eddie Kaspbrak und Ben Hanscom leben in einer Stadt namens Derry, in der immer wieder Menschen verschwinden - sowohl Erwachsene als auch vor allem Minderjährige. Schließlich erfahren die Kinder, die sich selbst auch den 'Klub der Verlierer' nennen, von einer interdimensionalen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise auf. Die Kinder schwören die Kreatur zu vernichten und kehren als Erwachsene in ihre Heimatstadt zurück, in der Pennywise erneut aufgetaucht ist.

  • Cars 3: Evolution
    6.7

    Cars 3: Evolution (2017)

    Kinostart: 28.09.2017
    Kinostart: 28.09.2017

    Lightning McQueen gibt erneut Vollgas und schaltet sogar noch einen Gang höher, doch das reicht diesmal nicht! Denn eine neue Generation von hochgetunten und aerodynamisch optimierten Rennwagen sorgt im Rennzirkus für mächtig Unruhe. Vor allem einer der neuen Konkurrenten, der unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig zu. Ob er in Zukunft noch ganz vorne mitmischen kann, ist fraglich. Aufgeben war für Lightning nie eine Option, aber steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen an?

    Lightning McQueen gibt erneut Vollgas und schaltet sogar noch einen Gang höher, doch das reicht diesmal nicht! Denn eine neue Generation von hochgetunten und aerodynamisch optimierten Rennwagen sorgt im Rennzirkus für mächtig Unruhe. Vor allem einer der neuen Konkurrenten, der unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig zu. Ob er in Zukunft noch ganz vorne mitmischen kann, ist fraglich. Aufgeben war für Lightning nie eine Option, aber steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen an?

    Lightning McQueen gibt erneut Vollgas und schaltet sogar noch einen Gang höher, doch das reicht diesmal nicht! Denn eine neue Generation von hochgetunten und aerodynamisch optimierten Rennwagen sorgt im Rennzirkus für mächtig Unruhe. Vor allem einer der neuen Konkurrenten, der unschlagbare Jackson Storm, setzt Lightning gewaltig zu. Ob er in Zukunft noch ganz vorne mitmischen kann, ist fraglich. Aufgeben war für Lightning nie eine Option, aber steht nun möglicherweise doch sein letztes Rennen an?

  • Rock My Heart
    0.0

    Rock My Heart (2017)

    Kinostart: 28.09.2017
    Kinostart: 28.09.2017

    Die 17-jährige Jana (Lena Klenke) hat einen angeborenen Herzfehler. Um dem Schicksal zu trotzen, sucht Jana erst recht jede Herausforderung, stürzt sich in jedes noch so wilde und gefährliche Abenteuer. Das sehen ihre Eltern (Annette Frier und Michael Lott) gar nicht gern und leben erst recht in permanenter Angst um ihre Tochter. Als Jana dem Vollbluthengst Rock My Heart begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick: Das wilde Tier ist wie sie, rebellisch und ungezähmt. Gemeinsam mit Rocks Trainer Paul Brenner (Dieter Hallervorden), der die besondere Bindung zwischen dem Mädchen und dem Pferd sofort erkennt, schmiedet sie den Plan, mit Rock für ein großes Rennen zu trainieren, dank dessen Preisgeld Paul seine Schulden abbezahlen könnte. Dass sie herzkrank ist, verschweigt Jana dem Trainer, denn in der Arbeit mit Rock My Heart hat sie endlich ihre Erfüllung gefunden. Doch wird es ihr gelingen, das schwierige Rennen trotz ihres Handicaps zu meistern?

    Die 17-jährige Jana (Lena Klenke) hat einen angeborenen Herzfehler. Um dem Schicksal zu trotzen, sucht Jana erst recht jede Herausforderung, stürzt sich in jedes noch so wilde und gefährliche Abenteuer. Das sehen ihre Eltern (Annette Frier und Michael Lott) gar nicht gern und leben erst recht in permanenter Angst um ihre Tochter. Als Jana dem Vollbluthengst Rock My Heart begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick: Das wilde Tier ist wie sie, rebellisch und ungezähmt. Gemeinsam mit Rocks Trainer Paul Brenner (Dieter Hallervorden), der die besondere Bindung zwischen dem Mädchen und dem Pferd sofort erkennt, schmiedet sie den Plan, mit Rock für ein großes Rennen zu trainieren, dank dessen Preisgeld Paul seine Schulden abbezahlen könnte. Dass sie herzkrank ist, verschweigt Jana dem Trainer, denn in der Arbeit mit Rock My Heart hat sie endlich ihre Erfüllung gefunden. Doch wird es ihr gelingen, das schwierige Rennen trotz ihres Handicaps zu meistern?

    Die 17-jährige Jana (Lena Klenke) hat einen angeborenen Herzfehler. Um dem Schicksal zu trotzen, sucht Jana erst recht jede Herausforderung, stürzt sich in jedes noch so wilde und gefährliche Abenteuer. Das sehen ihre Eltern (Annette Frier und Michael Lott) gar nicht gern und leben erst recht in permanenter Angst um ihre Tochter. Als Jana dem Vollbluthengst Rock My Heart begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick: Das wilde Tier ist wie sie, rebellisch und ungezähmt. Gemeinsam mit Rocks Trainer Paul Brenner (Dieter Hallervorden), der die besondere Bindung zwischen dem Mädchen und dem Pferd sofort erkennt, schmiedet sie den Plan, mit Rock für ein großes Rennen zu trainieren, dank dessen Preisgeld Paul seine Schulden abbezahlen könnte. Dass sie herzkrank ist, verschweigt Jana dem Trainer, denn in der Arbeit mit Rock My Heart hat sie endlich ihre Erfüllung gefunden. Doch wird es ihr gelingen, das schwierige Rennen trotz ihres Handicaps zu meistern?

  • Victoria & Abdul
    6.8

    Victoria & Abdul (2017)

    Kinostart: 28.09.2017
    Kinostart: 28.09.2017

    In ihren späteren Jahren schließt Königin Victoria eine höchst ungewöhnliche Freundschaft, die gar nicht zu ihrer sonst stets um strenge Etikette bemühte Art zu passen scheint. In Abdul Karim, einem jungen Schreiber, der aus Indien angereist war, um an ihrem Goldenen Jubiläum teilzunehmen, findet die Königin einen Seelenverwandten, der ihr dabei hilft, dem engen Käfig der Konventionen zu entkommen. Das gefällt am Hof nicht jedem...

    In ihren späteren Jahren schließt Königin Victoria eine höchst ungewöhnliche Freundschaft, die gar nicht zu ihrer sonst stets um strenge Etikette bemühte Art zu passen scheint. In Abdul Karim, einem jungen Schreiber, der aus Indien angereist war, um an ihrem Goldenen Jubiläum teilzunehmen, findet die Königin einen Seelenverwandten, der ihr dabei hilft, dem engen Käfig der Konventionen zu entkommen. Das gefällt am Hof nicht jedem...

    In ihren späteren Jahren schließt Königin Victoria eine höchst ungewöhnliche Freundschaft, die gar nicht zu ihrer sonst stets um strenge Etikette bemühte Art zu passen scheint. In Abdul Karim, einem jungen Schreiber, der aus Indien angereist war, um an ihrem Goldenen Jubiläum teilzunehmen, findet die Königin einen Seelenverwandten, der ihr dabei hilft, dem engen Käfig der Konventionen zu entkommen. Das gefällt am Hof nicht jedem...

  • Körper und Seele
    8.1

    Körper und Seele (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    Die introvertierte Maria und ihr neuer Kollege Endre stellen durch einen Zufall fest, daß sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen.

    Die introvertierte Maria und ihr neuer Kollege Endre stellen durch einen Zufall fest, daß sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen.

    Die introvertierte Maria und ihr neuer Kollege Endre stellen durch einen Zufall fest, daß sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen.

  • Hereinspaziert!
    5.3

    Hereinspaziert! (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    Der wohlhabende Intellektuelle und Autor Jean-Etienne Fougerole (Christian Clavier) hat gerade ein neues Buch geschrieben, in dem er die französische Elite dazu auffordert, ärmere und obdachlose Leute in ihre luxuriösen Wohnungen aufzunehmen. Bei einer Fernsehdebatte im Zuge der Promotion dieses neuesten Buches wird Jean-Etienne jedoch von einem der Gäste dazu herausgefordert, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen. Um nicht das Gesicht zu verlieren, stimmt Jean-Etienne notgedrungen zu. Und so nimmt er gemeinsam mit seiner Frau, der Künstlerin Daphné (Elsa Zylberstein), eine vielköpfige Roma-Familie um Patriarch Babik (Ary Abittan) bei sich auf, die es sich mitsamt Wohnwagen und Hausschwein im weitläufigen Garten der Fougeroles gemütlich macht. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert...

    Der wohlhabende Intellektuelle und Autor Jean-Etienne Fougerole (Christian Clavier) hat gerade ein neues Buch geschrieben, in dem er die französische Elite dazu auffordert, ärmere und obdachlose Leute in ihre luxuriösen Wohnungen aufzunehmen. Bei einer Fernsehdebatte im Zuge der Promotion dieses neuesten Buches wird Jean-Etienne jedoch von einem der Gäste dazu herausgefordert, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen. Um nicht das Gesicht zu verlieren, stimmt Jean-Etienne notgedrungen zu. Und so nimmt er gemeinsam mit seiner Frau, der Künstlerin Daphné (Elsa Zylberstein), eine vielköpfige Roma-Familie um Patriarch Babik (Ary Abittan) bei sich auf, die es sich mitsamt Wohnwagen und Hausschwein im weitläufigen Garten der Fougeroles gemütlich macht. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert...

    Der wohlhabende Intellektuelle und Autor Jean-Etienne Fougerole (Christian Clavier) hat gerade ein neues Buch geschrieben, in dem er die französische Elite dazu auffordert, ärmere und obdachlose Leute in ihre luxuriösen Wohnungen aufzunehmen. Bei einer Fernsehdebatte im Zuge der Promotion dieses neuesten Buches wird Jean-Etienne jedoch von einem der Gäste dazu herausgefordert, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen. Um nicht das Gesicht zu verlieren, stimmt Jean-Etienne notgedrungen zu. Und so nimmt er gemeinsam mit seiner Frau, der Künstlerin Daphné (Elsa Zylberstein), eine vielköpfige Roma-Familie um Patriarch Babik (Ary Abittan) bei sich auf, die es sich mitsamt Wohnwagen und Hausschwein im weitläufigen Garten der Fougeroles gemütlich macht. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert...

  • Amelie rennt
    0.0

    Amelie rennt (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    Die 13-jährige Amelie ist stinksauer auf ihre Eltern, denn die haben sie nach einem ziemlich heftigen Asthmaanfall kurzerhand in eine Klinik gesteckt. Für die trotzige Berliner Großstadtgöre, deren Dickkopf allseits bekannt ist, ein Unding, und es ist völlig klar, dass Amelie sowas nicht einfach mit sich machen lässt. Ihr Plan: Abhauen an einen Platz, wo niemand sie je vermuten wird. So beginnt eine abenteuerliche Flucht hinauf in die Berge, bei der sie schließlich den Jungen Bart kennenlernt... (Quelle: Verleih)

    Die 13-jährige Amelie ist stinksauer auf ihre Eltern, denn die haben sie nach einem ziemlich heftigen Asthmaanfall kurzerhand in eine Klinik gesteckt. Für die trotzige Berliner Großstadtgöre, deren Dickkopf allseits bekannt ist, ein Unding, und es ist völlig klar, dass Amelie sowas nicht einfach mit sich machen lässt. Ihr Plan: Abhauen an einen Platz, wo niemand sie je vermuten wird. So beginnt eine abenteuerliche Flucht hinauf in die Berge, bei der sie schließlich den Jungen Bart kennenlernt... (Quelle: Verleih)

    Die 13-jährige Amelie ist stinksauer auf ihre Eltern, denn die haben sie nach einem ziemlich heftigen Asthmaanfall kurzerhand in eine Klinik gesteckt. Für die trotzige Berliner Großstadtgöre, deren Dickkopf allseits bekannt ist, ein Unding, und es ist völlig klar, dass Amelie sowas nicht einfach mit sich machen lässt. Ihr Plan: Abhauen an einen Platz, wo niemand sie je vermuten wird. So beginnt eine abenteuerliche Flucht hinauf in die Berge, bei der sie schließlich den Jungen Bart kennenlernt... (Quelle: Verleih)

  • The Book of Henry
    7.4

    The Book of Henry (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    Die Dinge sind nicht immer so, wie sie zu sein scheinen - vor allem nicht in dem kleinen Vorort, in dem die Familie Carpenter lebt. Susan arbeitet als Kellnerin in einem Diner, um als alleinerziehende Mutter ihre beiden Söhne versorgen zu können - den achtjährigen Peter, der die meiste Zeit mit seinen Spielsachen verbringt und den drei Jahre älteren, hochbegabten Henry. Henry hält das Gefüge zusammen und schafft es, auf seine eigene ganz besondere Art und Weise, für alles und jeden im Haushalt zu sorgen. Als Beschützer seines liebenswürdigen kleinen Bruders und unermüdlicher Unterstützer seiner oftmals überforderten Mutter, bewältigt er den Alltag seiner Familie quasi im Alleingang. Vermeintlich friedlich wirkt das Haus nebenan - hier lebt Henrys Schulkameradin Christina , zusammen mit ihrem Stiefvater Glenn. Als Henry Näheres über die Geschehnisse im Nachbarhaus erfährt, erstellt er einen ausgetüftelten Rettungsplan.

    Die Dinge sind nicht immer so, wie sie zu sein scheinen - vor allem nicht in dem kleinen Vorort, in dem die Familie Carpenter lebt. Susan arbeitet als Kellnerin in einem Diner, um als alleinerziehende Mutter ihre beiden Söhne versorgen zu können - den achtjährigen Peter, der die meiste Zeit mit seinen Spielsachen verbringt und den drei Jahre älteren, hochbegabten Henry. Henry hält das Gefüge zusammen und schafft es, auf seine eigene ganz besondere Art und Weise, für alles und jeden im Haushalt zu sorgen. Als Beschützer seines liebenswürdigen kleinen Bruders und unermüdlicher Unterstützer seiner oftmals überforderten Mutter, bewältigt er den Alltag seiner Familie quasi im Alleingang. Vermeintlich friedlich wirkt das Haus nebenan - hier lebt Henrys Schulkameradin Christina , zusammen mit ihrem Stiefvater Glenn. Als Henry Näheres über die Geschehnisse im Nachbarhaus erfährt, erstellt er einen ausgetüftelten Rettungsplan.

    Die Dinge sind nicht immer so, wie sie zu sein scheinen - vor allem nicht in dem kleinen Vorort, in dem die Familie Carpenter lebt. Susan arbeitet als Kellnerin in einem Diner, um als alleinerziehende Mutter ihre beiden Söhne versorgen zu können - den achtjährigen Peter, der die meiste Zeit mit seinen Spielsachen verbringt und den drei Jahre älteren, hochbegabten Henry. Henry hält das Gefüge zusammen und schafft es, auf seine eigene ganz besondere Art und Weise, für alles und jeden im Haushalt zu sorgen. Als Beschützer seines liebenswürdigen kleinen Bruders und unermüdlicher Unterstützer seiner oftmals überforderten Mutter, bewältigt er den Alltag seiner Familie quasi im Alleingang. Vermeintlich friedlich wirkt das Haus nebenan - hier lebt Henrys Schulkameradin Christina , zusammen mit ihrem Stiefvater Glenn. Als Henry Näheres über die Geschehnisse im Nachbarhaus erfährt, erstellt er einen ausgetüftelten Rettungsplan.

  • Schloss aus Glas
    6.7

    Schloss aus Glas (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    Für Jeanette ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihr Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glass, das Rex seiner Tochter jahrelang verspricht zu bauen...

    Für Jeanette ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihr Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glass, das Rex seiner Tochter jahrelang verspricht zu bauen...

    Für Jeanette ist das Leben ein großes Abenteuer. Ihr Vater Rex holt ihr die Sterne vom Himmel und verjagt die Dämonen, die sie nachts im Traum verfolgen. Was macht es da schon, mit leerem Magen ins Bett zu gehen, eine eigensinnige Künstlermutter ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Sie ist ein glückliches Kind. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihr Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glass, das Rex seiner Tochter jahrelang verspricht zu bauen...

  • The LEGO Ninjago Movie
    6.5

    The LEGO Ninjago Movie (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    In diesem NINJAGO - Kinoabenteuer ist der Kampf um NINJAGO City entbrannt. Das bedeutet den Einsatz des jungen Lloyd alias Der Grüne Ninja und seiner Freunde, die insgeheim große Krieger sind. Unter der Leitung des weisen Sprücheklopfers und Meisters Wu bekämpfen sie den bösen Warlord Garmadon, den schlimmsten Bösewicht überhaupt, der zufällig auch Lloyds Vater ist. So kommt es zum Duell Mech gegen Mech, aber auch Vater gegen Sohn: Im gigantischen Showdown wird sich zeigen, ob sich dieses ebenso ungestüme wie undisziplinierte Team aus modernen Ninjas bewährt. Denn sie alle müssen erst noch lernen, ihre Egos zu zügeln, um gemeinsam zu agieren und so ihre innere Kraft zu entfalten.

    In diesem NINJAGO - Kinoabenteuer ist der Kampf um NINJAGO City entbrannt. Das bedeutet den Einsatz des jungen Lloyd alias Der Grüne Ninja und seiner Freunde, die insgeheim große Krieger sind. Unter der Leitung des weisen Sprücheklopfers und Meisters Wu bekämpfen sie den bösen Warlord Garmadon, den schlimmsten Bösewicht überhaupt, der zufällig auch Lloyds Vater ist. So kommt es zum Duell Mech gegen Mech, aber auch Vater gegen Sohn: Im gigantischen Showdown wird sich zeigen, ob sich dieses ebenso ungestüme wie undisziplinierte Team aus modernen Ninjas bewährt. Denn sie alle müssen erst noch lernen, ihre Egos zu zügeln, um gemeinsam zu agieren und so ihre innere Kraft zu entfalten.

    In diesem NINJAGO - Kinoabenteuer ist der Kampf um NINJAGO City entbrannt. Das bedeutet den Einsatz des jungen Lloyd alias Der Grüne Ninja und seiner Freunde, die insgeheim große Krieger sind. Unter der Leitung des weisen Sprücheklopfers und Meisters Wu bekämpfen sie den bösen Warlord Garmadon, den schlimmsten Bösewicht überhaupt, der zufällig auch Lloyds Vater ist. So kommt es zum Duell Mech gegen Mech, aber auch Vater gegen Sohn: Im gigantischen Showdown wird sich zeigen, ob sich dieses ebenso ungestüme wie undisziplinierte Team aus modernen Ninjas bewährt. Denn sie alle müssen erst noch lernen, ihre Egos zu zügeln, um gemeinsam zu agieren und so ihre innere Kraft zu entfalten.

  • Kingsman: The Golden Circle
    7.2

    Kingsman: The Golden Circle (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    Als die Hauptquartiere der Kingsman zerstört und ihre Welt bedroht werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird...

    Als die Hauptquartiere der Kingsman zerstört und ihre Welt bedroht werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird...

    Als die Hauptquartiere der Kingsman zerstört und ihre Welt bedroht werden, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurückreicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird...

  • Starship Troopers: Traitor of Mars
    5.8

    Starship Troopers: Traitor of Mars (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    20 Jahre ist es mittlerweile her, seit General Johnny Rico der Mobilen Infanterie beigetreten ist und sich zunächst als gewöhnlicher Soldat seine Sporen verdiente. Nach heftigen Gefechten und Verwundungen stieg er unter der Führung von seinem ehemaligen Lehrer Rasczak auf und nahm bei seinem Tod dessen Position ein. Heute ist Rico ein erfahrender Veteran, der scheinbar alles erlebt hat auf dem Schlachtfeld - oder doch nicht? Vor den ekligen und todbringenden Bugs hat die Menschheit jedenfalls noch keine Ruhe gefunden und nun haben die überdimensionalen Krabbelviecher auch noch eine Satellitenstation auf dem Mars eingenommen. Rico und eine Gruppe junger Rekruten werden auf den roten Planeten geschickt, um ihn von dem Bug-Befall zu säubern. Und überraschenderweise trifft Rico bei seiner Mission auf eine alte Bekannte: Dizzy Flores.

    20 Jahre ist es mittlerweile her, seit General Johnny Rico der Mobilen Infanterie beigetreten ist und sich zunächst als gewöhnlicher Soldat seine Sporen verdiente. Nach heftigen Gefechten und Verwundungen stieg er unter der Führung von seinem ehemaligen Lehrer Rasczak auf und nahm bei seinem Tod dessen Position ein. Heute ist Rico ein erfahrender Veteran, der scheinbar alles erlebt hat auf dem Schlachtfeld - oder doch nicht? Vor den ekligen und todbringenden Bugs hat die Menschheit jedenfalls noch keine Ruhe gefunden und nun haben die überdimensionalen Krabbelviecher auch noch eine Satellitenstation auf dem Mars eingenommen. Rico und eine Gruppe junger Rekruten werden auf den roten Planeten geschickt, um ihn von dem Bug-Befall zu säubern. Und überraschenderweise trifft Rico bei seiner Mission auf eine alte Bekannte: Dizzy Flores.

    20 Jahre ist es mittlerweile her, seit General Johnny Rico der Mobilen Infanterie beigetreten ist und sich zunächst als gewöhnlicher Soldat seine Sporen verdiente. Nach heftigen Gefechten und Verwundungen stieg er unter der Führung von seinem ehemaligen Lehrer Rasczak auf und nahm bei seinem Tod dessen Position ein. Heute ist Rico ein erfahrender Veteran, der scheinbar alles erlebt hat auf dem Schlachtfeld - oder doch nicht? Vor den ekligen und todbringenden Bugs hat die Menschheit jedenfalls noch keine Ruhe gefunden und nun haben die überdimensionalen Krabbelviecher auch noch eine Satellitenstation auf dem Mars eingenommen. Rico und eine Gruppe junger Rekruten werden auf den roten Planeten geschickt, um ihn von dem Bug-Befall zu säubern. Und überraschenderweise trifft Rico bei seiner Mission auf eine alte Bekannte: Dizzy Flores.

  • Norman: The Moderate Rise and Tragic Fall of a New York Fixer
    5.6

    Norman: The Moderate Rise and Tragic Fall of a New York Fixer (2017)

    Kinostart: 21.09.2017
    Kinostart: 21.09.2017

    Norman Oppenheimer (Richard Gere) lebt einsam und allein in New York und träumt noch immer vom großen Erfolg. Immer wieder denkt er sich neue Finanzpläne aus, aus denen dann aber nie etwas wird. Trotzdem will er unbedingt ein Netzwerk aufbauen und um jeden Preis Leute kennenlernen, doch mit seiner Penetranz verschreckt er sie immer wieder. Als er dem israelischen Politiker Micha Eshel (Lior Ashkenazi) ein teures Paar Schuhe schenkt, wendet sich das Blatt, denn nur wenige Jahre später wird dieser zum Premierminister ernannt – und erinnert sich an Normans großzügige Geste. Mit einem mächtigen Freund an seiner Seite und neuem Respekt, der ihm überall entgegengebracht wird, plant Norman seinen größten Coup, der Micha, Normans Neffen Philip Cohen (Michael Sheen), den Rabbi Blumenthal (Steve Buscemi) und viele weitere miteinander verknüpfen soll. Doch dann geht auch dieser Plan schief und auf einmal muss Norman versuchen, eine internationale Krise abzuwenden!

    Norman Oppenheimer (Richard Gere) lebt einsam und allein in New York und träumt noch immer vom großen Erfolg. Immer wieder denkt er sich neue Finanzpläne aus, aus denen dann aber nie etwas wird. Trotzdem will er unbedingt ein Netzwerk aufbauen und um jeden Preis Leute kennenlernen, doch mit seiner Penetranz verschreckt er sie immer wieder. Als er dem israelischen Politiker Micha Eshel (Lior Ashkenazi) ein teures Paar Schuhe schenkt, wendet sich das Blatt, denn nur wenige Jahre später wird dieser zum Premierminister ernannt – und erinnert sich an Normans großzügige Geste. Mit einem mächtigen Freund an seiner Seite und neuem Respekt, der ihm überall entgegengebracht wird, plant Norman seinen größten Coup, der Micha, Normans Neffen Philip Cohen (Michael Sheen), den Rabbi Blumenthal (Steve Buscemi) und viele weitere miteinander verknüpfen soll. Doch dann geht auch dieser Plan schief und auf einmal muss Norman versuchen, eine internationale Krise abzuwenden!

    Norman Oppenheimer (Richard Gere) lebt einsam und allein in New York und träumt noch immer vom großen Erfolg. Immer wieder denkt er sich neue Finanzpläne aus, aus denen dann aber nie etwas wird. Trotzdem will er unbedingt ein Netzwerk aufbauen und um jeden Preis Leute kennenlernen, doch mit seiner Penetranz verschreckt er sie immer wieder. Als er dem israelischen Politiker Micha Eshel (Lior Ashkenazi) ein teures Paar Schuhe schenkt, wendet sich das Blatt, denn nur wenige Jahre später wird dieser zum Premierminister ernannt – und erinnert sich an Normans großzügige Geste. Mit einem mächtigen Freund an seiner Seite und neuem Respekt, der ihm überall entgegengebracht wird, plant Norman seinen größten Coup, der Micha, Normans Neffen Philip Cohen (Michael Sheen), den Rabbi Blumenthal (Steve Buscemi) und viele weitere miteinander verknüpfen soll. Doch dann geht auch dieser Plan schief und auf einmal muss Norman versuchen, eine internationale Krise abzuwenden!

  • High Society - Gegensätze ziehen sich an
    5.9

    High Society - Gegensätze ziehen sich an (2017)

    Kinostart: 14.09.2017
    Kinostart: 14.09.2017

    Anabel (Emilia Schüle) ist die Tochter einer superreichen Industriellenfamilie, die von Mutter Trixi (Iris Berben) angeführt wird. Als wohlhabendes Mädchen ist Anabel vom Reichtum verwöhnt, hat stets nichts anderes im Sinn als die nächste große Party. Doch dann wird bekannt, dass sie als Baby mit Aura (Caro Cult) vertauscht wurde. Prompt landet Anabel bei ihrer wahren Familie mit Mama Carmen Schlonz (Katja Riemann), zwei Geschwistern und einem illegalen Untermieter. Statt Prunk nun Plattenbau angesagt! Dann bekommt Anabel auch noch Ärger mit dem Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) und gerät bei der Jobsuche, zu der sie nun gezwungen ist, ausgerechnet an den supererfolgreichen Start-up-Gründer Benjamin Schwarz (Marc Benjamin), der etwas andere Vorstellungen von der ausgeschriebenen Stelle hat als Anabel...

    Anabel (Emilia Schüle) ist die Tochter einer superreichen Industriellenfamilie, die von Mutter Trixi (Iris Berben) angeführt wird. Als wohlhabendes Mädchen ist Anabel vom Reichtum verwöhnt, hat stets nichts anderes im Sinn als die nächste große Party. Doch dann wird bekannt, dass sie als Baby mit Aura (Caro Cult) vertauscht wurde. Prompt landet Anabel bei ihrer wahren Familie mit Mama Carmen Schlonz (Katja Riemann), zwei Geschwistern und einem illegalen Untermieter. Statt Prunk nun Plattenbau angesagt! Dann bekommt Anabel auch noch Ärger mit dem Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) und gerät bei der Jobsuche, zu der sie nun gezwungen ist, ausgerechnet an den supererfolgreichen Start-up-Gründer Benjamin Schwarz (Marc Benjamin), der etwas andere Vorstellungen von der ausgeschriebenen Stelle hat als Anabel...

    Anabel (Emilia Schüle) ist die Tochter einer superreichen Industriellenfamilie, die von Mutter Trixi (Iris Berben) angeführt wird. Als wohlhabendes Mädchen ist Anabel vom Reichtum verwöhnt, hat stets nichts anderes im Sinn als die nächste große Party. Doch dann wird bekannt, dass sie als Baby mit Aura (Caro Cult) vertauscht wurde. Prompt landet Anabel bei ihrer wahren Familie mit Mama Carmen Schlonz (Katja Riemann), zwei Geschwistern und einem illegalen Untermieter. Statt Prunk nun Plattenbau angesagt! Dann bekommt Anabel auch noch Ärger mit dem Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) und gerät bei der Jobsuche, zu der sie nun gezwungen ist, ausgerechnet an den supererfolgreichen Start-up-Gründer Benjamin Schwarz (Marc Benjamin), der etwas andere Vorstellungen von der ausgeschriebenen Stelle hat als Anabel...

  • Logan Lucky
    6.5

    Logan Lucky (2017)

    Kinostart: 14.09.2017
    Kinostart: 14.09.2017

    Die Brüder Jimmy und Clyde Logan haben es wirklich nicht leicht: Der impulsive Jimmy neigt zu Gefühlsausbrüchen und verliert dadurch einen Job nach dem anderen, Clyde hingegen hat zwar einen festen Job als Barkeeper, wird aber von den Gästen schikaniert, weil er einen Arm verlor und er eine Prothese trägt. Ihre zunehmenden Geldsorgen wollen die Brüder beenden, indem sie beim bekanntesten NASCAR-Rennen der Welt, dem Coca-Cola 600, einen genialen Raubüberfall durchführen. Ihre Schwester Mellie soll helfen, weitere Unterstützung für seinen Coup erhofft sich das vom Pech verfolgte Duo vom legendären Bankräuber Joe Bang - der allerdings erst befreit werden muss, weil er momentan hinter Gittern sitzt. Und auch nachdem das vollbracht ist, geht der Plan natürlich nicht so reibungslos über die Bühne, wie Jimmy und Clyde sich das vorgestellt haben...

    Die Brüder Jimmy und Clyde Logan haben es wirklich nicht leicht: Der impulsive Jimmy neigt zu Gefühlsausbrüchen und verliert dadurch einen Job nach dem anderen, Clyde hingegen hat zwar einen festen Job als Barkeeper, wird aber von den Gästen schikaniert, weil er einen Arm verlor und er eine Prothese trägt. Ihre zunehmenden Geldsorgen wollen die Brüder beenden, indem sie beim bekanntesten NASCAR-Rennen der Welt, dem Coca-Cola 600, einen genialen Raubüberfall durchführen. Ihre Schwester Mellie soll helfen, weitere Unterstützung für seinen Coup erhofft sich das vom Pech verfolgte Duo vom legendären Bankräuber Joe Bang - der allerdings erst befreit werden muss, weil er momentan hinter Gittern sitzt. Und auch nachdem das vollbracht ist, geht der Plan natürlich nicht so reibungslos über die Bühne, wie Jimmy und Clyde sich das vorgestellt haben...

    Die Brüder Jimmy und Clyde Logan haben es wirklich nicht leicht: Der impulsive Jimmy neigt zu Gefühlsausbrüchen und verliert dadurch einen Job nach dem anderen, Clyde hingegen hat zwar einen festen Job als Barkeeper, wird aber von den Gästen schikaniert, weil er einen Arm verlor und er eine Prothese trägt. Ihre zunehmenden Geldsorgen wollen die Brüder beenden, indem sie beim bekanntesten NASCAR-Rennen der Welt, dem Coca-Cola 600, einen genialen Raubüberfall durchführen. Ihre Schwester Mellie soll helfen, weitere Unterstützung für seinen Coup erhofft sich das vom Pech verfolgte Duo vom legendären Bankräuber Joe Bang - der allerdings erst befreit werden muss, weil er momentan hinter Gittern sitzt. Und auch nachdem das vollbracht ist, geht der Plan natürlich nicht so reibungslos über die Bühne, wie Jimmy und Clyde sich das vorgestellt haben...

  • Mother!
    7.0

    Mother! (2017)

    Kinostart: 14.09.2017
    Kinostart: 14.09.2017

    Ein Dichter (Javier Bardem) und seine Ehefrau (Jennifer Lawrence) haben sich in die Abgeschiedenheit eines viktorianischen Landhauses zurückgezogen. Er versucht, seine Schreibblockade zu überwinden. Sie richtet das Haus ein, kocht essen, wäscht - und wird zunehmend von alptraumhaften Eindrücken geplagt. Plötzlich steht überraschender Besuch vor der Tür: ein Fremder (Ed Harris) und wenig später dessen Ehefrau (Michelle Pfeiffer). Das Paar wird vom Dichter eingeladen, zu bleiben - obwohl die junge Frau des Künstlers, der die Aufdringlichkeit der Besucherin nicht behagt, Bedenken hat. Und die nächste Invasion des Refugiums lässt nicht lange auf sich warten: Die Söhne (Domhnall und Brian Gleeson) des fremden Ehepaares tauchen auf und tragen ihren zunehmend heftigeren Streit im Haus aus...

    Ein Dichter (Javier Bardem) und seine Ehefrau (Jennifer Lawrence) haben sich in die Abgeschiedenheit eines viktorianischen Landhauses zurückgezogen. Er versucht, seine Schreibblockade zu überwinden. Sie richtet das Haus ein, kocht essen, wäscht - und wird zunehmend von alptraumhaften Eindrücken geplagt. Plötzlich steht überraschender Besuch vor der Tür: ein Fremder (Ed Harris) und wenig später dessen Ehefrau (Michelle Pfeiffer). Das Paar wird vom Dichter eingeladen, zu bleiben - obwohl die junge Frau des Künstlers, der die Aufdringlichkeit der Besucherin nicht behagt, Bedenken hat. Und die nächste Invasion des Refugiums lässt nicht lange auf sich warten: Die Söhne (Domhnall und Brian Gleeson) des fremden Ehepaares tauchen auf und tragen ihren zunehmend heftigeren Streit im Haus aus...

    Ein Dichter (Javier Bardem) und seine Ehefrau (Jennifer Lawrence) haben sich in die Abgeschiedenheit eines viktorianischen Landhauses zurückgezogen. Er versucht, seine Schreibblockade zu überwinden. Sie richtet das Haus ein, kocht essen, wäscht - und wird zunehmend von alptraumhaften Eindrücken geplagt. Plötzlich steht überraschender Besuch vor der Tür: ein Fremder (Ed Harris) und wenig später dessen Ehefrau (Michelle Pfeiffer). Das Paar wird vom Dichter eingeladen, zu bleiben - obwohl die junge Frau des Künstlers, der die Aufdringlichkeit der Besucherin nicht behagt, Bedenken hat. Und die nächste Invasion des Refugiums lässt nicht lange auf sich warten: Die Söhne (Domhnall und Brian Gleeson) des fremden Ehepaares tauchen auf und tragen ihren zunehmend heftigeren Streit im Haus aus...

  • Das Löwenmädchen
    7.3

    Das Löwenmädchen (2017)

    Kinostart: 14.09.2017
    Kinostart: 14.09.2017

    Das Löwenmädchen wird so genannt, weil es unter einem besonderen Gendefekt leidet: Von ihrer Geburt im Jahr 1912 an ist ihr Körper von Kopf bis Fuß mit einem dünnen, blonden Haar bedeckt. Da ihre Mutter stirbt, als die kleine Eva (Mathilde Thomine Storm) das Licht der Welt erblickt, weiß ihr Vater nicht, wohin mit dem kleinen fellbedeckten Bündel und würde es am liebsten vergessen. Zum Glück stehen dem weltfremden Bahnhofsmitarbeiter ein Nachbars-Ehepaar und ein Arzt in diesen schweren ersten Monaten zur Seite. Doch auch sie können nichts gegen die Entscheidung des Vaters ausrichten, dass Eva entfernt von den Augen der Dorfbewohner aufwachsen soll. Aber natürlich macht das Gerede in dem kleinen norwegischen Provinzort auch vor verschlossenen Türen nicht Halt. Trotz ihrer Gefangenschaft kann Eva jedoch Freude am Leben finden und sogar ein paar Freunde gewinnen, so zum Beispiel einen Bahn-Angestellten, der ihr das Morsen beibringt, oder das Kindermädchen, das mit ihrer Fürsorge betraut wird. Während ihr Vater wichtige Ärzte aus der Hauptstadt kommen lässt, die Evas Krankheit ergründen sollen, erkämpft das Löwenmädchen sich derweil das Recht, zur Schule zu gehen und macht damit seinen ersten Schritt hinaus in die große Welt.

    Das Löwenmädchen wird so genannt, weil es unter einem besonderen Gendefekt leidet: Von ihrer Geburt im Jahr 1912 an ist ihr Körper von Kopf bis Fuß mit einem dünnen, blonden Haar bedeckt. Da ihre Mutter stirbt, als die kleine Eva (Mathilde Thomine Storm) das Licht der Welt erblickt, weiß ihr Vater nicht, wohin mit dem kleinen fellbedeckten Bündel und würde es am liebsten vergessen. Zum Glück stehen dem weltfremden Bahnhofsmitarbeiter ein Nachbars-Ehepaar und ein Arzt in diesen schweren ersten Monaten zur Seite. Doch auch sie können nichts gegen die Entscheidung des Vaters ausrichten, dass Eva entfernt von den Augen der Dorfbewohner aufwachsen soll. Aber natürlich macht das Gerede in dem kleinen norwegischen Provinzort auch vor verschlossenen Türen nicht Halt. Trotz ihrer Gefangenschaft kann Eva jedoch Freude am Leben finden und sogar ein paar Freunde gewinnen, so zum Beispiel einen Bahn-Angestellten, der ihr das Morsen beibringt, oder das Kindermädchen, das mit ihrer Fürsorge betraut wird. Während ihr Vater wichtige Ärzte aus der Hauptstadt kommen lässt, die Evas Krankheit ergründen sollen, erkämpft das Löwenmädchen sich derweil das Recht, zur Schule zu gehen und macht damit seinen ersten Schritt hinaus in die große Welt.

    Das Löwenmädchen wird so genannt, weil es unter einem besonderen Gendefekt leidet: Von ihrer Geburt im Jahr 1912 an ist ihr Körper von Kopf bis Fuß mit einem dünnen, blonden Haar bedeckt. Da ihre Mutter stirbt, als die kleine Eva (Mathilde Thomine Storm) das Licht der Welt erblickt, weiß ihr Vater nicht, wohin mit dem kleinen fellbedeckten Bündel und würde es am liebsten vergessen. Zum Glück stehen dem weltfremden Bahnhofsmitarbeiter ein Nachbars-Ehepaar und ein Arzt in diesen schweren ersten Monaten zur Seite. Doch auch sie können nichts gegen die Entscheidung des Vaters ausrichten, dass Eva entfernt von den Augen der Dorfbewohner aufwachsen soll. Aber natürlich macht das Gerede in dem kleinen norwegischen Provinzort auch vor verschlossenen Türen nicht Halt. Trotz ihrer Gefangenschaft kann Eva jedoch Freude am Leben finden und sogar ein paar Freunde gewinnen, so zum Beispiel einen Bahn-Angestellten, der ihr das Morsen beibringt, oder das Kindermädchen, das mit ihrer Fürsorge betraut wird. Während ihr Vater wichtige Ärzte aus der Hauptstadt kommen lässt, die Evas Krankheit ergründen sollen, erkämpft das Löwenmädchen sich derweil das Recht, zur Schule zu gehen und macht damit seinen ersten Schritt hinaus in die große Welt.

  • Barry Seal - Only in America
    6.3

    Barry Seal - Only in America (2017)

    Kinostart: 07.09.2017
    Kinostart: 07.09.2017

    Einst war Barry Seal ein Pilot der amerikanischen TWA-Fluggesellschaft. Doch als die 1980er Jahre anbrechen, wird aus dem zuvor ehrenwerten Mann ein Drogenschmuggler. Gewinnbringend arbeitet er mit Drogenlords in Nicaragua zusammen und wird damit reich. Dann allerdings fliegen Barrys illegale Geschäfte auf. Um einer Verurteilung zu entgehen, lässt er sich von der Drogenabteilung der CIA anheuern, um das Medellín Cartel auszuspionieren. Seine Schmugglertätigkeit gibt Seal trotzdem nicht auf.

    Einst war Barry Seal ein Pilot der amerikanischen TWA-Fluggesellschaft. Doch als die 1980er Jahre anbrechen, wird aus dem zuvor ehrenwerten Mann ein Drogenschmuggler. Gewinnbringend arbeitet er mit Drogenlords in Nicaragua zusammen und wird damit reich. Dann allerdings fliegen Barrys illegale Geschäfte auf. Um einer Verurteilung zu entgehen, lässt er sich von der Drogenabteilung der CIA anheuern, um das Medellín Cartel auszuspionieren. Seine Schmugglertätigkeit gibt Seal trotzdem nicht auf.

    Einst war Barry Seal ein Pilot der amerikanischen TWA-Fluggesellschaft. Doch als die 1980er Jahre anbrechen, wird aus dem zuvor ehrenwerten Mann ein Drogenschmuggler. Gewinnbringend arbeitet er mit Drogenlords in Nicaragua zusammen und wird damit reich. Dann allerdings fliegen Barrys illegale Geschäfte auf. Um einer Verurteilung zu entgehen, lässt er sich von der Drogenabteilung der CIA anheuern, um das Medellín Cartel auszuspionieren. Seine Schmugglertätigkeit gibt Seal trotzdem nicht auf.

  • The Circle
    5.4

    The Circle (2017)

    Kinostart: 07.09.2017
    Kinostart: 07.09.2017

    Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim 'Circle', einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz - so das Ziel der 'drei Weisen', die den Konzern leiten - wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit dem mysteriösen Kollegen Bailey ändert alles...

    Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim 'Circle', einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz - so das Ziel der 'drei Weisen', die den Konzern leiten - wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit dem mysteriösen Kollegen Bailey ändert alles...

    Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job in der angesagtesten Firma der Welt ergattert: beim 'Circle', einem Internetkonzern, der alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz - so das Ziel der 'drei Weisen', die den Konzern leiten - wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, Gratis-Konzerten und coolen Partys. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit dem mysteriösen Kollegen Bailey ändert alles...

  • Die Migrantigen
    6.0

    Die Migrantigen (2017)

    Kinostart: 07.09.2017
    Kinostart: 07.09.2017

    Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem 'Migrationshintergrund', sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden - wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Regisseurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander - auch mit ihren eigenen.

    Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem 'Migrationshintergrund', sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden - wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Regisseurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander - auch mit ihren eigenen.

    Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem 'Migrationshintergrund', sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden - wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Regisseurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander - auch mit ihren eigenen.

  • Immer noch eine unbequeme Wahrheit - Unsere Zeit läuft
    6.7

    Immer noch eine unbequeme Wahrheit - Unsere Zeit läuft (2017)

    Kinostart: 07.09.2017
    Kinostart: 07.09.2017

    Der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore kämpft weiter gegen die Zerstörung unseres Planeten und warnt vor den drohenden Folgen der globalen Erwärmung. Elf Jahre nach 'Eine unbequeme Wahrheit' bereist Gore die Welt, um zu dokumentieren, was sich seitdem verändert hat - im Guten wie im Schlechten: Auf der einen Seite steht etwa das bahnbrechende Klimaabkommen von Paris und die umweltfreundliche Technologie, auf die viele Länder in den vergangenen Jahren umgestiegen sind, auf der anderen Seite sind die globalen Veränderungen durch den Klimawandel jedoch noch größer geworden. Die Regisseure Bonni Cohen und Jon Shenk zeigen Gore auch dabei, wie er versucht, auf Politiker auf der ganzen Welt einzuwirken, oder wie er sich mit internationalen Klimaexperten austauscht.

    Der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore kämpft weiter gegen die Zerstörung unseres Planeten und warnt vor den drohenden Folgen der globalen Erwärmung. Elf Jahre nach 'Eine unbequeme Wahrheit' bereist Gore die Welt, um zu dokumentieren, was sich seitdem verändert hat - im Guten wie im Schlechten: Auf der einen Seite steht etwa das bahnbrechende Klimaabkommen von Paris und die umweltfreundliche Technologie, auf die viele Länder in den vergangenen Jahren umgestiegen sind, auf der anderen Seite sind die globalen Veränderungen durch den Klimawandel jedoch noch größer geworden. Die Regisseure Bonni Cohen und Jon Shenk zeigen Gore auch dabei, wie er versucht, auf Politiker auf der ganzen Welt einzuwirken, oder wie er sich mit internationalen Klimaexperten austauscht.

    Der ehemalige US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat Al Gore kämpft weiter gegen die Zerstörung unseres Planeten und warnt vor den drohenden Folgen der globalen Erwärmung. Elf Jahre nach 'Eine unbequeme Wahrheit' bereist Gore die Welt, um zu dokumentieren, was sich seitdem verändert hat - im Guten wie im Schlechten: Auf der einen Seite steht etwa das bahnbrechende Klimaabkommen von Paris und die umweltfreundliche Technologie, auf die viele Länder in den vergangenen Jahren umgestiegen sind, auf der anderen Seite sind die globalen Veränderungen durch den Klimawandel jedoch noch größer geworden. Die Regisseure Bonni Cohen und Jon Shenk zeigen Gore auch dabei, wie er versucht, auf Politiker auf der ganzen Welt einzuwirken, oder wie er sich mit internationalen Klimaexperten austauscht.

  • Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs
    0.0

    Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs (2017)

    Kinostart: 07.09.2017
    Kinostart: 07.09.2017

    Dank Bennys Mutter Andrea, die in letzter Minute für eine erkrankte Lehrerin einspringt, kann die geplante Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze auf einen Berghof in Südtirol doch noch starten, auch wenn Benny darüber nicht ganz so begeistert ist. Dafür freut sich Mia umso mehr, denn ihr Freund Luca ist auf dem Gruber Hof zuhause. Allerdings wird die Wiedersehensfreude durch Lucas merkwürdiges Verhalten rasch getrübt und auch sonst scheint in der Idylle einiges im Argen. Bald entdecken die Kinder mythische Zeichen und Berggeister, die sie das Gruseln lehren... (Quelle: Verleih)

    Dank Bennys Mutter Andrea, die in letzter Minute für eine erkrankte Lehrerin einspringt, kann die geplante Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze auf einen Berghof in Südtirol doch noch starten, auch wenn Benny darüber nicht ganz so begeistert ist. Dafür freut sich Mia umso mehr, denn ihr Freund Luca ist auf dem Gruber Hof zuhause. Allerdings wird die Wiedersehensfreude durch Lucas merkwürdiges Verhalten rasch getrübt und auch sonst scheint in der Idylle einiges im Argen. Bald entdecken die Kinder mythische Zeichen und Berggeister, die sie das Gruseln lehren... (Quelle: Verleih)

    Dank Bennys Mutter Andrea, die in letzter Minute für eine erkrankte Lehrerin einspringt, kann die geplante Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze auf einen Berghof in Südtirol doch noch starten, auch wenn Benny darüber nicht ganz so begeistert ist. Dafür freut sich Mia umso mehr, denn ihr Freund Luca ist auf dem Gruber Hof zuhause. Allerdings wird die Wiedersehensfreude durch Lucas merkwürdiges Verhalten rasch getrübt und auch sonst scheint in der Idylle einiges im Argen. Bald entdecken die Kinder mythische Zeichen und Berggeister, die sie das Gruseln lehren... (Quelle: Verleih)

  • Die göttliche Ordnung
    8.4

    Die göttliche Ordnung (2017)

    Kinostart: 07.09.2017
    Kinostart: 07.09.2017

    Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand. Beherzt kämpfen die züchtigen Dorfdamen bald nicht nur für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung, sondern auch gegen eine verstaubte Sexualmoral. Doch in der aufgeladenen Stimmung drohen Noras Familie und die ganze Gemeinschaft zu zerbrechen.

    Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand. Beherzt kämpfen die züchtigen Dorfdamen bald nicht nur für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung, sondern auch gegen eine verstaubte Sexualmoral. Doch in der aufgeladenen Stimmung drohen Noras Familie und die ganze Gemeinschaft zu zerbrechen.

    Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand. Beherzt kämpfen die züchtigen Dorfdamen bald nicht nur für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung, sondern auch gegen eine verstaubte Sexualmoral. Doch in der aufgeladenen Stimmung drohen Noras Familie und die ganze Gemeinschaft zu zerbrechen.

  • Meine Cousine Rachel
    5.7

    Meine Cousine Rachel (2017)

    Kinostart: 07.09.2017
    Kinostart: 07.09.2017

    Philip Ashley (Sam Claflin) ist am Boden zerstört, als er erfährt, dass sein Cousin und Vormund Ambrose Ashley in Italien ums Leben gekommen ist. Der Mann, der stets eine Vaterfigur für ihn war, hatte seiner Gesundheit wegen die Reise in das wärmere Land auf sich genommen und Philip kurz darauf über seine Hochzeit mit einer gewissen Rachel (Rachel Weisz) informiert. Einige Zeilen in Ambroses Briefen lassen Philip nun nachträglich vermuten, dass seine angeheiratete Cousine, von der er bisher nur schriftlich gehört hat, etwas mit dem Tod seines Vormundes zu tun hatte. Doch dann taucht Rachel eines Tages in England auf und Philip kann die Frau nicht abweisen - vor allem deshalb nicht, weil die verarmte Witwe nichts von ihrem verstorbenen Ehemann geerbt hat, sondern dieser in seinem Testament alles Philip vermacht hat.

    Philip Ashley (Sam Claflin) ist am Boden zerstört, als er erfährt, dass sein Cousin und Vormund Ambrose Ashley in Italien ums Leben gekommen ist. Der Mann, der stets eine Vaterfigur für ihn war, hatte seiner Gesundheit wegen die Reise in das wärmere Land auf sich genommen und Philip kurz darauf über seine Hochzeit mit einer gewissen Rachel (Rachel Weisz) informiert. Einige Zeilen in Ambroses Briefen lassen Philip nun nachträglich vermuten, dass seine angeheiratete Cousine, von der er bisher nur schriftlich gehört hat, etwas mit dem Tod seines Vormundes zu tun hatte. Doch dann taucht Rachel eines Tages in England auf und Philip kann die Frau nicht abweisen - vor allem deshalb nicht, weil die verarmte Witwe nichts von ihrem verstorbenen Ehemann geerbt hat, sondern dieser in seinem Testament alles Philip vermacht hat.

    Philip Ashley (Sam Claflin) ist am Boden zerstört, als er erfährt, dass sein Cousin und Vormund Ambrose Ashley in Italien ums Leben gekommen ist. Der Mann, der stets eine Vaterfigur für ihn war, hatte seiner Gesundheit wegen die Reise in das wärmere Land auf sich genommen und Philip kurz darauf über seine Hochzeit mit einer gewissen Rachel (Rachel Weisz) informiert. Einige Zeilen in Ambroses Briefen lassen Philip nun nachträglich vermuten, dass seine angeheiratete Cousine, von der er bisher nur schriftlich gehört hat, etwas mit dem Tod seines Vormundes zu tun hatte. Doch dann taucht Rachel eines Tages in England auf und Philip kann die Frau nicht abweisen - vor allem deshalb nicht, weil die verarmte Witwe nichts von ihrem verstorbenen Ehemann geerbt hat, sondern dieser in seinem Testament alles Philip vermacht hat.