Verrat im Fort Bravo (1953)

Jeder Südstaatenrebell, der dem entlegenen Unionsgefängnis Fort Bravo entfliehen will, muss die endlose Wüste des Arizona-Territoriums durchqueren... und mit der noch gnadenloseren Verfolgung durch den resoluten Fort-Captain Roper rechnen. Doch die feindlichen Parteien des Bürgerkriegs haben einen gemeinsamen Gegner: die unerbittlichen Reiter der Mescaleros führen ihren Guerilla-Krieg gegen alle Uniformen - ob Blau oder Grau. William Holden spielt den kompromisslosen Roper in einem Western, der durch seine traumhaften Panoramen (gedreht im Death Valley) und seine Inszenierung berühmt wurde: Sie beweist das Talent des aufsteigenden, bedeutenden Action-Regisseurs John Sturges - er schlägt hier bereits jenen straffen, rauen Ton an, der später auch "Gesprengte Ketten", "Die glorreichen Sieben" und weitere seiner Filmhits prägte.
    Erstausstrahlung: 04.12.1953
TMDb: 6/10
Verrat im Fort Bravo bei IMDb
  • Land: US
  • Originaltitel:
    Escape from Fort Bravo
  • Aufrufe: 347