Jenseits der weißen Linie (1992)

Russell Stevens junior ist ein Polizist im Drogendezernat des Los Angeles Police Departments. Er denkt häufig an seinen drogenabhängigen Vater, der während eines Überfalls vor den Augen seines Sohnes getötet wurde. Gerald Carver von der Drug Enforcement Administration beauftragt Stevens junior mit einer verdeckt durchgeführten Operation, während der Polizist in die von David Jason angeführte Organisation der Drogenhändler eingeschleust wird. Der Polizist erkennt, dass einige der Handlungen der Behörden die Position eines Latino-Drogenbarons stärken, der mit einem kolumbianischen Politiker verwandt ist und für die US-amerikanische Außenpolitik nützlich sein könnte. Er wechselt aus Enttäuschung die Fronten.
    Erstausstrahlung: 15.04.1992
TMDb: 6.8/10
Jenseits der weißen Linie bei IMDb
  • Land: US
  • Laufzeit: 107 Minuten
  • Originaltitel:
    Deep Cover
  • Aufrufe: 892